HomeSportWintersportSkispringen

Vierschanzentournee: Karl Geiger findet emotionale Worte nach Sieg in Oberstdorf


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKubicki beschimpft Erdoğan: "Kanalratte"Symbolbild für einen TextBerlusconi-Lob: Söder rüffelt WeberSymbolbild für einen TextPutin macht angeblich KurzurlaubSymbolbild für einen TextSnowden erhält russischen PassSymbolbild für einen TextNord Stream 2: Gasleck entdecktSymbolbild für einen TextKlopp-Star aus England-Kader gestrichenSymbolbild für einen TextUmfrage: Union verliert, AfD legt zuSymbolbild für einen TextSterbender Lkw-Fahrer liegt auf RastplatzSymbolbild für einen TextHund kotet Frau an: NotaufnahmeSymbolbild für einen TextUrsula Karven zieht für Peta blankSymbolbild für einen TextMann zeigt Bundespolizei erigierten PenisSymbolbild für einen Watson TeaserPhilipp Lahm geht auf Bayern-Star losSymbolbild für einen TextQuiz – Macht Milch die Knochen stark?

Emotionale Worte von Premierensieger Geiger

Von dpa
Aktualisiert am 30.12.2020Lesedauer: 1 Min.
Karl Geiger: Der Auftakt in Oberstdorf wurde für den Deutschen zu einem ganz besonderen Erlebnis.
Karl Geiger: Der Auftakt in Oberstdorf wurde für den Deutschen zu einem ganz besonderen Erlebnis. (Quelle: ActionPictures/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Beim Springen in seiner Heimat konnte der 27-Jährige alle überraschen. Denn am Ende gewann er. Nach dem Wettbewerb fand er sehr besondere Worte für diesen speziellen Tag.

Nach dem Premierensieg in seinem Heimatort Oberstdorf hat sich Deutschlands Top-Skispringer Karl Geiger an seine Kindheit erinnert. "Als kleiner Junge stand ich unten an der Schanze und bewunderte die Springer während der Tournee. Bei der WM 2005 durfte ich als Fahnenkind dabei sein", schrieb Geiger auf Instagram, nachdem er am Dienstag das Auftaktspringen der 69. Vierschanzentournee gewonnen hatte. Damals sei es auch okay gewesen, "die Fahne aus Kasachstan zu tragen, obwohl man natürlich viel lieber die deutsche gehabt hätte".


Von Hannawald bis "Goldi": Das machen Tournee-Legenden heute

Ryoyu Kobayashi, Markus Eisenbichler und Karl Geiger heißen die Stars bei der 68. Vierschanzentournee der Skispringer. Früher zogen Sven Hannawald, Martin Schmitt und Co. tausende Fans in ihren Bann – und an die Schanzen. Was ist aus den Helden von früher nach ihrem Karriereende geworden? Eine Übersicht.
Martin Schmitt: 1998/99 und 1999/00 gewann der Schwabe den Gesamtweltcup, holte dazu 2002 Team-Gold bei Olympia in Salt Lake City. Inzwischen arbeitet Schmitt als Talentscout beim Deutschen Skiverband (DSV) und analysiert die Weltcup-Szene als Experte für den TV-Sender Eurosport.
+10


Diesmal trug er im coronabedingt leeren Skisprungstadion am Schattenberg keine Fahne, sondern den silbernen Siegerpokal.

"Und nun steh ich hier und gewinne in diesem Stadion... Zuhause! Es ist ein unbeschreibliches Gefühl! Ein Heimsieg, den ich mir immer erträumt habe", schrieb Geiger in den sozialen Netzwerken weiter. Knapp 16 Jahre nach den bislang letzten Titelkämpfen in Oberstdorf steht ab 23. Februar 2021 die nächste Nordische Ski-WM im Allgäu auf dem Programm. Skiflug-Weltmeister und Tournee-Auftaktsieger Geiger wird dann zum engsten Favoritenkreis zählen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Vom besten Skispringer zum erfolgreichen Unternehmer
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
DeutschlandInstagramKarl GeigerVierschanzentournee
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website