• Home
  • Sport
  • Wintersport
  • Skispringen
  • Skispringen: Silber! Karl Geiger holt erste DSV-Medaille bei Heim-WM


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBundeswehr warnt vor Chaos in MaliSymbolbild für einen TextDamit verbringt Buschmann Zeit im UrlaubSymbolbild für einen TextPrinz Harry lässt Dianas Tod untersuchenSymbolbild für einen TextEmpörung über Rhein-FeuerwerkSymbolbild für einen TextTuchel zofft sich mit Trainer-KollegenSymbolbild für ein VideoHier kommen Gewitter und PlatzregenSymbolbild für einen TextMann angelt Handgranate aus BodenseeSymbolbild für einen TextSchüler läuft 1.100 KilometerSymbolbild für einen Text"Harry Potter"-Autorin mit Tod bedrohtSymbolbild für einen TextTrainer verärgert mit DDR-VergleichSymbolbild für einen TextRBB könnte Schlesinger fristlos kündigenSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer erntet heftige Fan-KritikSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Silber! Karl Geiger holt erste DSV-Medaille

Von dpa
Aktualisiert am 27.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Starke Vorstellung in Oberstdorf: Karl Geiger.
Starke Vorstellung in Oberstdorf: Karl Geiger. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am dritten Tag der Wettbewerbe gibt es den ersten großen Erfolg für die deutschen Skispringer. Nur ein Star fliegt noch weiter als Karl Geiger.

Karl Geiger hat den deutschen Skispringern die erste Medaille bei der Heim-WM in Oberstdorf beschert. Der 28 Jahre alte Lokalmatador holte am Samstag Silber von der Normalschanze und musste sich nur dem neuen Weltmeister Piotr Zyla aus Polen geschlagen geben. Geiger sprang am Schattenberg 103,5 und 102 Meter weit. Bronze holte Anze Lanisek aus Slowenien.

Am dritten WM-Tag sicherte Geiger den ersten Podestplatz im gesamten deutschen Nordisch-Team. Die Skispringerinnen, Langläufer und Nordischen Kombinierer hatten sich zuvor in acht Entscheidungen an den ersten drei Tagen nicht über eine Medaille freuen können. Als zweitbester Deutscher belegte Pius Paschke den elften Platz. Markus Eisenbichler sprang auf Rang 17.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Karl Geiger
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website