$self.property('title')

Abfindung

Millionen-Abfindung: Mourinho-Trennung kommt Man United teuer zu stehen

Millionen-Abfindung: Mourinho-Trennung kommt Man United teuer zu stehen

Manchester (dpa) - Die Trennung von Trainer José Mourinho hat den englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United umgerechnet rund 22 Millionen Euro gekostet. Das geht laut britischen Medien aus einem Geschäftsbericht hervor, den der Club veröffentlichte. Unter ... mehr
Finanzen: Ermäßigte Steuer gilt nur für echte Entlassungsabfindungen

Finanzen: Ermäßigte Steuer gilt nur für echte Entlassungsabfindungen

Berlin (dpa/tmn) - Kündigt der Arbeitgeber einem Mitarbeiter und erhält dieser deswegen eine Abfindung, so kann die Abfindung mit einem günstigeren Steuersatz besteuert werden. "Dafür gibt es im Steuerrecht die sogenannte Fünftelregelung", erläutert Isabel Klocke ... mehr
Verzicht auf Kündigungs-Klage unwirksam

Verzicht auf Kündigungs-Klage unwirksam

Arbeitgeber können sich nicht gegen eine Kündigungsschutzklage nach der Entlassung eines Mitarbeiters absichern - auch nicht durch eine entsprechende Klausel im Arbeitsvertrag. Wurde vertraglich festgeschrieben, dass der Beschäftigte im Falle einer Kündigung darauf ... mehr
Commerzbank: Entscheidende Runde für Vorstands-Verkleinerung

Commerzbank: Entscheidende Runde für Vorstands-Verkleinerung

Das Tauziehen um eine Verkleinerung des Commerzbank-Vorstands geht in die vielleicht entscheidende Runde. Am kommenden Montag will der Aufsichtsrat beraten, wie es um die Vorstandsmitglieder Jochen Klösges und Ulrich Sieber steht. Zeitungsberichten zufolge ... mehr
Streit um Abfindungen: Commerzbank-Vorstände wollen sieben Millionen Euro

Streit um Abfindungen: Commerzbank-Vorstände wollen sieben Millionen Euro

Im Zuge ihres aktuellen Sparkurses will die Commerzbank ihren Vorstand verkleinern - und auf zwei der neun Mitglieder verzichten. Das könnte für das Geldinstitut jedoch teuer werden: Die beiden Manager, die das Geldhaus verlassen sollen, fordern insgesamt eine satte ... mehr

Hartz-IV-Rebellin Inge Hannemann: Gütetermin vor Arbeitsgericht geplatzt

Als Mitarbeiterin eines Hamburger Jobcenters ist Inge Hannemann für Bezieher von Arbeitslosengeld II zuständig. Die inzwischen als "Hartz-IV-Rebellin" bekannte Frau lehnt das "System Hartz IV" zwar als menschenunwürdig ab, will ihren Job aber weiterhin ... mehr

Commerzbank: Bund will Höhe der Abfindungen deckeln

Die Commerzbank feilscht offenbar um die Abfindung für zwei Vorstände, deren Posten aus Spargründen gestrichen werden sollen. Das "Handelsblatt" berichtet, die Regierung wolle den "goldenen Handschlag" gerade in Wahlzeiten so klein wie möglich halten. Sie darf mitreden ... mehr

Commerzbank: Regierung will hohe Abfindungen angeblich verhindern

Der Commerzbank stehen einem Medienbericht zufolge schwierige Abfindungsverhandlungen bei der geplanten Verkleinerung des Vorstands bevor. Der Bund als Großaktionär wolle den beiden angeblich vor der Abberufung stehenden Vorständen Jochen Klösges und Ulrich Sieber ... mehr

Siemens-Chef Peter Löscher winken 15 Millionen Euro Abfindung

Nach mehreren geschäftlichen Misserfolgen soll Siemens-Vorstands-Chef Peter Löscher seinen Posten räumen. Als Nachfolger wird der bisherige Finanz-Chef Joe Kaeser an der Spitze des Elektrokonzerns hoch gehandelt. Offen ist noch, ob Löscher einer einvernehmlichen ... mehr

Ex-Novartis-Chef Daniel Vasella verzichtet auf 58 Millionen Euro

Nach öffentlichen Proteststürmen verzichtet der ehemalige Chef des Schweizer Pharmakonzerns Novartis auf eine satte Abfindung von 72 Millionen Franken (58,2 Millionen Euro). Daniel Vasella bekommt anstelle des geplanten "goldenen Handschlags" nur noch 2,7 Millionen ... mehr

Massiver Stellenabbau bei ProSiebenSat.1

Offenbar will ProSiebenSat.1 TV Deutschland kräftig Personal einsparen: Das Unternehmen, bei dem die Sender des Unterföhringer Medienkonzerns angesiedelt sind, soll "mehreren hundert Mitarbeitern" ein Ausstiegsangebot unterbreitet haben. "Freiwilligenprogramm" gestartet ... mehr

Heinz-Ketchup: William Johnson winkt gigantische Abfindung

In Europa wird heftig über die Deckelung ausufernder Managergehälter debattiert - in den USA hingegen darf sich der Chef der Ketchup-Firma H. J. Heinz auf eines der dicksten Abfindungspakete aller Zeiten freuen. William Johnson könnte mit 213 Millionen Dollar ... mehr

Novartis-Chef Daniel Vasella verzichtet auf Abfindung von 58 Millionen Euro

Doch kein "goldener Fallschirm": Eine Abfindung von umgerechnet bis zu 58 Millionen Euro sollte Daniel Vasella, der scheidende Präsident des Schweizer Pharmakonzerns Novartis, erhalten. Das Geld hätte er bekommen unter der Bedingung, in den kommenden sechs Jahren nicht ... mehr

"FTD"-Mitarbeiter ziehen gegen Gruner+ Jahr vor Gericht

Das Aus für die "Financial Times Deutschland" ( FTD) hat jetzt arbeitsgerichtliche Konsequenzen: Mitarbeiter der eingestellten Zeitung wehren sich gegen ihrer Ansicht nach zu niedrige Abfindungsangebote. Während einer Protestaktion vor dem Arbeitsgericht in Hamburg ... mehr

Einkommen: Abfindung mit Fünftelregelung versteuern

Eine Kündigung ist meist ein harter Schlag. Er dürfte auch in diesem Jahr eine Reihe von Arbeitnehmern treffen. Denn in einer branchenübergreifenden Umfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft rechneten rund 28 Prozent der 2300 befragten Unternehmen damit ... mehr

BER: Wirbel um mögliche Millionenabfindung für Flughafen-Chef

Das Debakel um die Verzögerungen beim neuen Berliner Großflughafen BER kostet weitere Verantwortliche den Job. Nach dem Rücktritt von Klaus Wowereit vom Posten des Aufsichtsratsvorsitzenden steht nun der Chef des Flughafens Berlin Brandenburg ... mehr

Arbeitsrecht: 40 Jahre im Betrieb - trotzdem keine Abfindung

Auch wer nach jahrzehntelanger Betriebszugehörigkeit die Kündigung präsentiert bekommt, kann nicht sicher sein, den Abschied vom Job mit einer Abfindung versüßt zu bekommen. Das zeigt eine Entscheidung des Landesarbeitsgerichts ... mehr

Manager verzichtet auf 100-Millionen-Abfindung

Der Direktor eines Ölförder-Dienstleisters in den USA räumt seinen Chefsessel nach massiver Kritik von Anlegern ohne seine vertraglich vereinbarte Abfindung in dreistelliger Millionenhöhe. Nabors Industries wird seinem bisherigen Verwaltungsrats-Chef, Eugene Isenberg ... mehr

Arbeitsrecht: Die zehn größten Arbeitsrecht-Mythen

"Sie sind gefeuert, Müller!", brüllt der Chef - ist er den unliebsamen Mitarbeiter damit wirklich schon los? Müller wiederum denkt sich: "Ich gehe nicht ohne eine fette Abfindung!" Aber kann man sich den Rauswurf tatsächlich immer vergolden lassen? Manche ... mehr

Arbeitsrecht: Geld gegen Job - Vorsicht bei Aufhebungsverträgen

Wenn ein Unternehmen Stellen streicht, werden den Mitarbeitern, die gehen sollen, oft Aufhebungsverträge angeboten. Und die scheinen auf den ersten Blick verlockend, denn meist will der Chef den Austritt aus der Firma mit einer Abfindung versüßen. Vorschnell sollten ... mehr

Kündigungsschutzklage: Wer trägt die Kosten?

"Kündigung? Mit mir nicht, Chef!" Das sagt sich im ersten Ärger wohl jeder Mitarbeiter, der die Entlassungspapiere präsentiert bekommt. Doch wer sich mit einer Kündigungsschutzklage gegen den Rauswurf wehren will, sollte wissen, welche Kosten dabei auf jeden ... mehr

Kündigung: Loveparade-Opfer verliert Arbeitsstelle

Eine 27-jährige Frau aus dem nordrheinwestfälischen Kevelaer, die seit der Loveparade-Katastrophe arbeitsunfähig ist, hat ihren Arbeitsplatz jetzt verloren. Die Frau war gegen ihre Kündigung vor das Krefelder Arbeitsgericht gezogen. Bei einem Schlichtungstermin ... mehr

Geringere Abfindung für Ältere: Keine unzulässige Diskriminierung

Kündigung und dann auch noch eine schlechtere Abfindung als die jungen Kollegen - kann das sein? Es kann. Denn tatsächlich dürfen ältere Mitarbeiter bei einem Personalabbau im Unternehmen von Sozialplanleistungen ausgeschlossen oder zumindest mit Sonderregelungen ... mehr

Zu früh gekündigt: Banker verschenkt 250.000 Euro

In unruhigen Zeiten sollte man sein Arbeitsverhältnis besser nicht vorschnell kündigen. Das musste nun ein Investmentbanker lernen: Der Mann wollte eine Abfindung von knapp 250.000 Euro erstreiten, die im Sozialplan seiner Bank vereinbart war. Der Banker hatte ... mehr

Arbeitsrecht: Die größten Kündigungs-Mythen

"Sie sind gefeuert, Müller!", brüllt der Chef - und weiß nach seinem Wutausbruch nicht so recht, ob er damit den unliebsamen Mitarbeiter wirklich schon los ist. Müller wiederum denkt sich: "Soll er mir doch kündigen - ich gehe nicht ohne eine schöne Abfindung ... mehr

Informationen zu Abfindung im Versicherungslexikon

Eine Abfindung durchdringt ganz unterschiedliche Bereiche des beruflichen und privaten Lebens. Die Abfindung kommt sowohl im Privatrecht, wie auch im Aktien-, im Erb- oder im Sozialrecht zur Anwendung. Vereinfacht gesagt handelt es sich bei einer Abfindung ... mehr

Mehr zum Thema Abfindung im Web suchen

Arbeitsrecht: Prada kündigt Mitarbeiterin: zu hässlich

Kuriose Kündigungen und kein Ende: Zu hässlich - aus dem Grund soll der italienische Modekonzern Prada eine leitende Angestellte vor die Tür gesetzt haben. Die Frau wehrt sich jetzt vor Gericht gegen den Rauswurf. Abnehmen, um dem "Prada Look" zu entsprechen Nach einem ... mehr

Arbeitsrecht: Kündigung aus unwahren Gründen kann teuer werden

Entlassen aus unwahren Gründen - in Krisenzeiten vielleicht ein beliebtes Mittel, um Mitarbeiter loszuwerden. Doch das kann für den Chef schnell nach hinten losgehen. Schiebt er einfach nur Gründe für eine Kündigung vor, die ehrverletzend oder haltlos sind, droht ... mehr

Keine Abfindung wegen Pleite: Vom Auflösungsvertrag zurücktreten

Abfindung gegen Auflösungsvertrag: So versuchen viele Chefs, Mitarbeitern das Ausscheiden schmackhaft zu machen. Doch was tun, wenn der Arbeitgeber die Abfindung nicht mehr zahlen kann, weil er nach der Einigung pleitegeht? In solchen Fällen könnten Betroffene ... mehr

Arbeitslosigkeit: Tipps für ältere Arbeitslose

Für Menschen, die jahrzehntelang gearbeitet haben, ist es ein Schock, wenn sie arbeitslos werden. Im ersten Schritt sollten sie die Kündigung und mögliche Abfindungsangebote genau prüfen - und sich schnell bei der Arbeitsagentur melden. Bei der anschließenden Suche ... mehr

Arbeitsrecht: Auf Abfindungen gibt es keinen Anspruch

Wer sich mit seiner Kündigung nicht abfinden will, tut es nach einer Abfindung dann oft doch. Genau das ist der Sinn der Sache: Die Abfindung macht es dem Arbeitnehmer leichter, den Betrieb zu verlassen, in dem ihn der Arbeitgeber nicht mehr haben will oder brauchen ... mehr

Hertie-Insolvenz: Arbeitnehmer bekommen Kündigung ohne Abfindung

Nach einjährigem Überlebenskampf der insolventen Warenhauskette Hertie bekommen die verbliebenen 2600 Beschäftigten in dieser Woche ihre Kündigungen. Außerdem gibt es für die Mitarbeiter keine Abfindung. Ratgeber Kündigung - Ohne Angst durch die Krise ... mehr

Personalkosten sparen: Ärger bei Abfindungen vermeiden

Personalkosten einsparen - wegen der Finanzkrise gehört das in vielen Unternehmen zur Überlebensstrategie. Um Mitarbeitern den Ausstieg aus der Firma schmackhaft zu machen, bieten Chefs oft eine Abfindung an. Wir zeigen Ihnen, welche Regeln Sie dabei beachten sollten ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe