Sie sind hier: Home > Themen >

Äthiopien

Thema

Äthiopien

Wegen Klimakrise: Äthiopien hat in zwölf Stunden 353 Millionen Bäume gepflanzt

Wegen Klimakrise: Äthiopien hat in zwölf Stunden 353 Millionen Bäume gepflanzt

Jahrzehnte lang hat Äthiopien seine Wälder brutal gerodet. Auch deshalb bekommt das Land die Folgen der Klimakrise besonders hart zu spüren. Die Regierung versucht gegenzusteuern. Vier Milliarden Bäume sollen nach Regierungsplänen bis Oktober in Äthiopien gepflanzt ... mehr
800 000 Euro: Bayern fördert Äthiopien

800 000 Euro: Bayern fördert Äthiopien

Mit rund 800 000 Euro fördert der Freistaat Bayern Projekte für den Umweltschutz und die Ausbildung junger Erwachsener in Äthiopien. Staatskanzleichef Florian Herrmann übergab am Freitag in München entsprechende Förderbescheide an die Stiftung "Menschen für Menschen ... mehr
Nach 737-Max-Debakel: Flugzeugbauer Boeing muss Milliarden abschreiben

Nach 737-Max-Debakel: Flugzeugbauer Boeing muss Milliarden abschreiben

Nach zwei Abstürzen darf Boeings bestverkaufte Baureihe 737 Max weltweit nicht mehr abheben. Für den Flugzeugbauer bedeutet das Belastungen von rund 5 Milliarden Dollar. Der US-Luftfahrtkonzern Boeing muss wegen der 737-Max-Krise milliardenschwere Sonderkosten ... mehr

"Potenzielles Risiko": Neues Problem bei Boeing 737 MAX entdeckt

Schon wieder schlechte Nachrichten für Boeing: Für eine Wiederzulassung der Unglücksjets vom Typ 737 Max müssen zusätzliche Auflagen erfüllt werden. Grund ist ein mögliches Risiko, das die US-Aufsichtsbehörde FAA entdeckt ... mehr
Spannungen am Horn von Afrika: Chef der äthiopischen Armee bei Putschversuch getötet

Spannungen am Horn von Afrika: Chef der äthiopischen Armee bei Putschversuch getötet

Addis Abeba (dpa) - In Äthiopien hat es nach offiziellen Angaben einen Putschversuch gegen eine Regionalregierung gegeben. Angreifer hätten am Samstagabend versucht, die Macht in der Verwaltungsregion Amhara im Norden Äthiopiens an sich zu reißen, sagte der Sprecher ... mehr

Anthropologie: Urmensch "Lucy" ist wohl vom Baum gefallen

Ist der Urmensch "Lucy" bei einem Sturz aus großer Höhe, etwa von einem Baum, ums Leben gekommen? Eine Studie texanischer Anthropologen ist nach High-Tech-Scans eines Teils ihres Skeletts zu dem Schluss gekommen, wie das Team um John Kappelman in der Fachzeitschrift ... mehr

Mordaufruf in Schweizer Moschee - Treffpunkt für IS-Sympathisanten

Wegen mutmaßlicher Anstachelung zum Mord an moderaten Muslimen hat die Schweizer Polizei einen Imam und drei weitere Personen aus dem Umfeld einer Moschee in Winterthur festgenommen. Die Rolle der drei Anhänger des Imams ist bisher nicht klar und wird derzeit ... mehr

Tourismus - Die Danakil-Senke in Äthiopien: Urlaub am Höllenschlund

Dallol (dpa/tmn) - Nach Anbruch der Dunkelheit wird es in der nordäthiopischen Danakil-Wüste endlich kühler. Bei nur noch 35 Grad Celsius und heißen Windböen beginnt für abenteuerlustige Reisende der Aufstieg zum aktiven Vulkan Erta Ale. Im Schein der Taschenlampen ... mehr

Deutschland stockt Hilfe für Hungernde in Ostafrika auf

Deutschland stockt seine Hilfe für die vom Hunger bedrohten Menschen in den Dürregebieten am Horn von Afrika um 100 Millionen Euro auf 300 Millionen Euro auf. Die Hilfe soll in diesem Jahr aus dem Haushalt des Bundesentwicklungsministeriums finanziert werden. Minister ... mehr

Die gefährlichsten Großstädte für Radfahrer

Das Fahrrad ist in den Großstädten ein immer beliebteres Fortbewegungsmittel - ob aus Mangel an finanziellen Möglichkeiten, steigenden Benzinpreisen oder aus Gründen der Mobilität oder des Klimaschutzes. Doch gerade in den überfüllten Metropolen mit riesigen ... mehr

International: Tansania will keine Entschädigung für deutsche Kolonialzeit

Daressalam (dpa) - Kurz vor dem 100. Jahrestag des Endes der deutschen Kolonialherrschaft in Tansania sind Entschädigungsforderungen für die Regierung des ostafrikanischen Landes kein Thema. Außenminister Augustine Mahiga wies nach einem Treffen mit seinem deutschen ... mehr

Rom: Polizei räumt von Migranten besetztes Haus

Im Zentrum Roms hat die Polizei ein von fast 1000 Migranten besetztes Haus geräumt. Unter den Besetzern waren vor allem Geflüchtete aus Eritrea und Äthiopien.  Hunderte Polizeibeamte waren im Einsatz. Nach Angaben von Menschenrechtsaktivisten und Journalisten wurden ... mehr

Erneut sollen Schlepper Migranten in Jemen ertränkt haben

Schlepper haben erneut dutzende Flüchtlinge vor der Küste Jemens ins Meer gestoßen. Dabei kamen mindestens fünf afrikanische Flüchtlinge ums Leben, 50 weitere würden vermisst. Es handelte sich bereits um das zweite Drama dieser Art innerhalb von 24 Stunden ... mehr

Getränkeindustrie: Aus für Coca-Cola in Äthiopien

Coca-Cola und andere Softdrinks werden knapp in Äthiopien: Nach fast einem halben Jahrhundert musste der einzige Produzent des Landes, die East Africa Bottling Share Company, seine Pforten schließen. Schuld sind die Verwerfungen auf den Weltmärkten. # Video - Rabatt ... mehr

Flüchtlinge: EU plant Kooperation mit Despoten in Afrika

Bereits der EU-Türkei-Deal wird aufgrund der Menschenrechtslage am Bosporus scharf kritisiert, doch die Europäische Union ist in der Flüchtlingskrise wohl bereit, noch viel weiter zu gehen: Offenbar plant sie eine weitgehende Kooperation mit afrikanischen Despoten ... mehr

Äthiopische Sicherheitskräfte töten laut Bericht über 400 Menschen

Addis Abeba (dpa) - Äthiopische Sicherheitskräfte haben nach einer Untersuchung der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch seit November während andauernder Proteste mehr als 400 Menschen getötet. In einem Bericht wirft ... mehr

Brand in Gefängnis in Äthiopien - Regierung spricht von 23 Toten

Addis Abeba (dpa) - Bei einem Brand in einem Gefängnis am Stadtrand von Addis Abeba sind äthiopischen Medienberichten zufolge mindestens 23 Häftlinge ums Leben gekommen. Zwei der Gefängnisinsassen seien bei einem Fluchtversuch getötet worden, berichtete der Sender ... mehr

Mindestens 52 Tote bei Massenpanik in Äthiopien

Bishoftu (dpa) - Bei einer Massenpanik nach regierungskritischen Protesten sind in Äthiopien Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Eine religiöse Zeremonie in Bishoftu, rund 45 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Addis Abeba, wurde Schauplatz von Ausschreitungen ... mehr

Dutzende Tote bei Massenpanik in Äthiopien

Bishoftu (dpa) - Bei einer Massenpanik nach Protesten sind in Äthiopien Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Am Rande religiöser Feierlichkeiten war es in Bishoftu rund 45 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Addis Abeba zu regierungsfeindlichen Ausschreitungen ... mehr

Merkel mahnt bessere Investitionsbedingungen in Afrika an

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat für den Kampf gegen Fluchtursachen in Afrika bessere Bedingungen für private Investitionen angemahnt. «Alleine mit staatlichen Unterstützungen wird man die Entwicklung eines ganzen Kontinents nicht voranbringen ... mehr

Merkel startet zu Afrika-Reise

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel startet heute zu einer dreitägigen Afrika-Reise. Erste Station der Tour, die im Zeichen der Fluchtbewegung nach Europa steht, ist Mali. Dort will Merkel mit Präsident Ibrahim Boubacar Keita sprechen. Vorgesehen ... mehr

Merkel zu Afrika-Reise abgeflogen

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel ist zu einer dreitägigen Afrika-Reise gestartet. Bei ihrer Reise will sie sich für eine stärkere Bekämpfung von Fluchtursachen in Afrika einsetzen. Erste Station der Tour ist Mali. In der Hauptstadt Bamako will Merkel ... mehr

Äthiopien weiht Mega-Staudamm ein und verärgert Umweltschützer

Addis Abeba (dpa) - Trotz Protesten von Umweltschützern hat Äthiopien einen gut 1,6 Milliarden Euro teuren Staudamm zur Stromgewinnung aus Wasserkraft eingeweiht. Das am Fluss Omo errichtete Kraftwerk könnte Kritikern zufolge das sensible Ökosystem aus dem Gleichgewicht ... mehr

Kampf um den Nil: Bau von Staudamm sorgt für Spannungen

In Äthiopien entsteht der größte Staudamm Afrikas. Durch diesen Bau droht ein schwerer Konflikt um das Nilwasser zu entfachen.  Wie eine Pyramide thront der Staudamm über dem Blauen Nil. Das massive Betonbauwerk ragt 145 Meter aus der äthiopischen Erde. Stufen, gebaut ... mehr

Äthiopien: Deutscher Tourist während Ausflug bei Angriff getötet

Im Norden Äthiopiens ist ein deutscher Tourist während eines Ausflugs mit einer Reisegruppe in die Region Afar erschossen worden.  Die Person habe sich gemeinsam mit einem örtlichen Reiseführer von einer Urlaubergruppe entfernt, um nahe einem Vulkansee in der Region ... mehr

Gesellschaft - "Tibeb Girls": Mit Zeichentrickfilmen gegen Tabus

Addis Abeba (dpa) - Fikir spürt ein Stechen im Herzen. Irgendwo in der Nähe braucht ein Mädchen dringend Hilfe, das weiß sie. In Windeseile verwandeln sich Fikir und ihre zwei Freundinnen in Superheldinnen. Die Äthiopierinnen tragen traditionelle weiße Kleider, bunte ... mehr

Deutscher Professor aus Thüringen in Äthiopien vermisst

Der Weimarer Professor Dirk Donath wird seit vier Wochen in Äthiopien vermisst.  Die "Thüringer Allgemeine" berichtete am Mittwoch unter Berufung auf das Auswärtige Amt in Berlin und die Bauhaus-Universität in Weimar. Donath lebt dem Bericht zufolge ... mehr

Hilfsorganisationen: Skandal um Missbrauch in Hilfsorganisationen weitet sich aus

Paris/London (dpa) - Der Skandal um sexuellen Missbrauch bei großen Hilfsorganisationen weitet sich aus. Nach Oxfam berichtet nun auch Ärzte ohne Grenzen von sexuellen Übergriffen in den eigenen Reihen. Es habe im vergangenen Jahr 24 gemeldete Fälle von Missbrauch ... mehr

Erstmals wurden Flüchtlinge aus Afrika nach Italien geflogen

Erstmals sind Flüchtlinge aus Libyen nach Italien geflogen worden. Zudem wurden am Freitag 162 Flüchtlinge aus Äthiopien, Eritrea, Somalia und dem Jemen mit einer Militärmaschine nach Italien gebracht. Italiens Innenminister Marco Minniti sprach von einem "historischen ... mehr

EU will mindestens 50.000 Flüchtlinge aufnehmen

Um die illegale Migration nach Europa einzudämmen, wird in den kommenden zwei Jahren mindestens 50.000 Flüchtlingen eine legale Einreise nach Europa ermöglicht. Darüber hinaus hat die EU-Kommission beschlossen, dass  Grenzkontrollen im Schengenraum aufgrund ... mehr

UN-Chef hofft auf schnelle Umkehr des US-Einreiseverbots

Addis Abeba (dpa) - UN-Generalsekretär António Guterres hofft nach dem von US-Präsident Donald Trump verhängten Einreiseverbot für Flüchtlinge auf eine schnelle Rückkehr zur Normalität. Der Schutz von Flüchtlingen sei essenziell, sagte Guterres beim Gipfeltreffen ... mehr

Tourismus: Bibel, Beach und Busch - Ostafrika à la carte

Bahir Dar (dpa/tmn) - Elefantenpirsch und Strandentspannung, Partynächte und Bibelgeschichte: Im Osten Afrikas können Urlauber viel erleben - besonders dann, wenn sie ihre Reise selbst zusammenstellen. Das magische ... mehr

"Nicht wie in eurem Land" - Kulturclash in Äthiopien

Addis Abeba (dpa/tmn) - Aus dem Fels geschlagene Kirchen, Busse ohne Scheinwerfer und Google einmal analog. Äthiopien ist als Urlaubsziel nicht nur exotisch - sondern auch ein riesiger Geschichten-Fundus. Endlich Urlaub! Das noch offene Reiseziel führt zu Diskussionen ... mehr

Health Risk Map 2015: Hier ist das Gesundheitsrisiko hoch

Reisende sollten sich vor der Urlaubsplanung immer informieren, welche Gefahren im ausgewählten Land lauern können. Oft werden die gesundheitliche Risiken unterschätzt. Dabei besteht in mehr als 100 Ländern der Erde für Reisende ein hohes Gesundheitsrisiko ... mehr

Ikea liefert 30.000 Selbstbau-Hütten an UN für Flüchtlinge

Seit Jahren fördert Ikea über seine Stiftung finanziell verschiedene UN-Projekte. Nach jahrelanger Testphase steigen sie nun auch in die Produktion ein. Im kommenden Jahr werden 30.000 Selbstbau-Hütten an das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR ausgeliefert. Die mobilen ... mehr

Karlheinz Böhm ist tot: Gleicher Todestag wie Romy Schneider

Der Schauspieler und Gründer der Hilfsorganisation "Menschen für Menschen", Karlheinz Böhm, ist tot. Er starb am Donnerstagabend im Alter von 86 Jahren in seinem Haus in Grödig bei Salzburg, wie eine Sprecherin der Stadt Salzburg sagte. Als Schauspieler ... mehr

Schlepper lassen Migranten vor dem Jemen ertrinken

Sanaa (dpa) - Es ist an Brutalität kaum zu übertreffen: Schlepper haben der Internationalen Organisation für Migration zufolge vor der Küste des Jemens zahlreiche Migranten aus Somalia und Äthiopien ertrinken lassen. Nur 24 Stunden nach einem ähnlichen Vorfall ... mehr

Auseinandersetzungen zwischen Migranten und Polizei

Nach der Räumung eines von Migranten besetzten Hauses ist es in Rom zu Zusammenstößen mit der Polizei gekommen . Die Einsatzkräfte versuchten, die Lage mit Wasserwerfern unter Kontrolle zu bekommen. Das Haus war seit Jahren von rund 800 Migranten besetzt. Einige ... mehr

Fünf verbotene Reisedestinationen

Jahr für Jahr bereisen viele Touristen die Welt, um bekannte Attraktionen hautnah zu bewundern. Doch nicht alle Sehenswürdigkeiten sind für die Augen der Öffentlichkeit bestimmt. Die Besichtigung einiger sehenswerter Orte, Gebäude und Denkmäler ist in einigen ... mehr

Merkel zum Abschluss ihrer Afrikareise in Äthiopien

Addis Abeba (dpa) - Zum Abschluss ihrer Afrikareise ist Kanzlerin Angela Merkel mit militärischen Ehren in Äthiopien empfangen worden. In der Hauptstadt Addis Abeba ist zunächst ein Gespräch mit Ministerpräsident Hailemariam Desalegn vorgesehen. Die Regierung hat wegen ... mehr

Merkel warnt Flüchtlinge vor falschen Vorstellungen

Addis Abeba (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat vor falschen Vorstellungen vieler Afrikaner bei einer Flucht über das Mittelmeer gewarnt und zugleich Europas Verantwortung für den Kontinent betont. Oft nähmen besonders junge Menschen einen ... mehr

Merkel besucht Äthiopien

Addis Abeba (dpa) - Zum Abschluss ihrer Afrika-Reise besucht Bundeskanzlerin Angela Merkel heute Äthiopien. Sie wird unter anderem Ministerpräsident Hailemariam Dessalegn treffen. Äthiopien erholt sich gerade von der schlimmsten Dürre seit 30 Jahren. Noch immer ... mehr

Erdrutsch auf Müllkippe in Äthiopien - Zahl der Toten steigt auf 46

Addis Abeba (dpa) - Nach einem Erdrutsch auf einer Müllkippe in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba ist die Zahl der Toten auf 46 gestiegen. Das erklärte der Bürgermeister der Stadt. Die meisten Opfer seien Frauen. Die Helfer vermuteten weitere Opfer unter ... mehr

Skandal um Missbrauch in Hilfsorganisationen weitet sich aus

Paris (dpa) - Der Skandal um sexuellen Missbrauch bei großen Hilfsorganisationen weitet sich aus. Nach Oxfam berichteten auch Ärzte ohne Grenzen und das International Rescue Committee von sexuellen Übergriffen in den eigenen Reihen. Der Organisation Ärzte ohne Grenzen ... mehr

Nur Unverzolltes im Gepäck: Schmugglerinnen aufgeflogen

Gleich fünf Schmugglerinnen sind bei einer Zollkontrolle am Frankfurter Flughafen mit unverzollten Zigaretten aufgeflogen. Wie eine Zollsprecherin am Freitag berichtete, war eine aus Äthiopien ankommende 47 Jahre alte Frau kontrolliert worden, die durch ... mehr

Dresden: Hund auf äthiopische Asylbewerberin gehetzt

Eine bisher unbekannte Gruppe hat in Dresden einen großen Hund auf eine Asylbewerberin gehetzt. Die junge Frau erlitt Bissverletzungen und einen Schock. Die 19-Jährige aus Äthiopien wurde am Dienstag an einer Straßenbahnhaltestelle von mehreren Mitgliedern der Gruppe ... mehr

Äthiopien will Konflikt mit Eritrea beilegen

Seit Anfang der 90er-Jahre sind Äthiopien und Eritrea verfeindet, es tobte ein Krieg mit Zehntausenden Toten. Nun gibt es neue Hoffnung auf Frieden zwischen den ostafrikanischen Ländern. Äthiopiens Regierung will den Grenzkonflikt mit dem Nachbarstaat Eritrea beenden ... mehr

Explosion bei Kundgebung mit Äthiopiens Regierungschef

Addis Abeba (dpa) - Bei einer Explosion während einer Kundgebung des reformorientierten äthiopischen Regierungschefs Abiy Ahmed sind mehrere Menschen verletzt worden. Mindestens ein Mensch sei gestorben, sagte Gesundheitsminister Amir Aman der dpa. Der Polizeichef ... mehr

Demonstrationen: Anschlag auf Kundgebung in Äthiopien

Addis Abeba (dpa) - Bei einem Anschlag auf eine Kundgebung des reformorientierten äthiopischen Regierungschefs Abiy Ahmed sind mindestens 156 Menschen verletzt worden. Ein Mensch sei gestorben, sagte Gesundheitsminister Amir Aman der Deutschen Presse-Agentur am Samstag ... mehr

Historische Gespräche zwischen Äthiopien und Eritrea

Über Jahrzehnte bekriegten sich Äthiopien und Eritrea. Nun hat der äthiopische Präsident eine Delegation des einstigen Erzfeindes bei sich empfangen. Im Bemühen um ein Ende des Grenzkonflikts mit Eritrea hat der äthiopische Regierungschef Abiy Ahmed eine ranghohe ... mehr

Äthiopien und Eritrea nähern sich in Friedensgesprächen an

Ein Zeichen der Versöhnung. 20 Jahre nach dem Ende des blutigen Auseinandersetzungen zwischen  Äthiopien und Eritrea trafen sich die beiden Staatsoberhäupter für diplomatische Gespräche. Sie begannen mit mehrfachen Umarmungen. Rund 20 Jahre nach dem Krieg zwischen ... mehr

Deutscher Tourist in Äthiopien überfallen und getötet

Addis Abeba (dpa) - Ein deutscher Urlauber ist in Äthiopien bei einem Überfall getötet worden. Das Auswärtige Amt bestätigte den Todesfall am Vulkan Erta Ale. Der etwa 600 Meter hohe Vulkan in der Danakil-Wüste zieht Touristen an, weil man dort vom Kraterrand aus einen ... mehr

Berlin-Marathon: Äthiopier Bekele verpasst Weltrekord um 7 Sekunden

Kenenisa Bekele hat zum ersten Mal den Berlin-Marathon gewonnen und den Weltrekord in einem spannenden Rennen nur um sechs Sekunden verpasst. Der 34 Jahre alte Bahn-Olympiasieger aus Äthiopien gewann die 43. Auflage durch die Hauptstadt in glänzenden 2:03:03 Stunden ... mehr

Weltreisende: Abenteurerin Heidi Hetzer feiert Weihnachten in Afrika

Berlin (dpa) - Die Berliner Abenteurerin Heidi Hetzer (81) will Weihnachten in Äthiopien feiern. "Es gibt hier so viel zu sehen. Man würdigt alle Dinge, die wir in Europa haben, viel mehr, wenn man sie plötzlich nicht mehr hat", schilderte Hetzer der Deutschen ... mehr

Abenteurerin Heidi Hetzer feiert Weihnachten in Afrika

Die Berliner Abenteurerin Heidi Hetzer (81) will Weihnachten in Äthiopien feiern. "Es gibt hier so viel zu sehen. Man würdigt alle Dinge, die wir in Europa haben, viel mehr, wenn man sie plötzlich nicht mehr hat", schilderte Hetzer der Deutschen Presse-Agentur ... mehr
 
1


shopping-portal