Sie sind hier: Home > Themen >

Apolda

Thema

Apolda

13 Tatverdächtige nach Übergriff auf Pfarrer ermittelt

13 Tatverdächtige nach Übergriff auf Pfarrer ermittelt

Rund vier Monate nach einem gewaltsamen Übergriff auf einen Pfarrer in Apolda hat die Polizei 13 Tatverdächtige ermittelt. Bei einem 35-Jährigen seien Computer, Datenträger und illegale Pyrotechnik sichergestellt worden, teilte sie am Freitag mit. Die Ermittlungen ... mehr
Falscher Polizist bestiehlt Senioren in Apolda

Falscher Polizist bestiehlt Senioren in Apolda

In Apolda (Landkreis Weimarer Land) hat ein Trickbetrüger ein älteres Ehepaar bestohlen. Der Täter habe sich am Mittwoch an der Tür als Polizist ausgegeben und sich unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung des Paares verschafft, teilte die Polizei am Donnerstag ... mehr
Eis und Grillgut begehrt: Frühlingshafte Tage in Thüringen

Eis und Grillgut begehrt: Frühlingshafte Tage in Thüringen

Reichlich Sonne und Temperaturen von bis zu 18 Grad haben am Wochenende viele Thüringer nach draußen gelockt. In Gera, Weimar und Erfurt spazierten die Menschen durch Parks, in manchen Gärten wurden schon die Picknick-Körbe ausgepackt und Grills angeheizt ... mehr
Unglück in Thüringen: Discounter in Apolda völlig ausgebrannt

Unglück in Thüringen: Discounter in Apolda völlig ausgebrannt

Ein Feuer hat einen Supermarkt in Apolda zerstört. Den Einsatzkräften schlugen meterhohe Flammen entgegen. Die Polizei schätzt den Schaden auf 300.000 Euro. Ein Discounter in Apolda (Landkreis Weimarer Land) ist am Sonntagabend ausgebrannt. Schon beim Eintreffen sahen ... mehr
Mann bei Flucht vor der Polizei schwer verletzt

Mann bei Flucht vor der Polizei schwer verletzt

Auf der Flucht vor der Polizei hat sich in Apolda ein mutmaßlicher Erpresser schwer verletzt. Der 33-Jährige habe am Freitag zunächst in seiner Wohnung eine Frau und einen Mann mit einem Messer bedroht und Geld von ihnen erpresst, teilte die Polizei am Montag ... mehr

IBA-Projekte in Thüringen auf der Zielgeraden

Neun Jahre nach dem Start der Internationalen Bauausstellung (IBA) in Thüringen sind die meisten Arbeiten kurz vor dem Abschluss. Die Fertigstellung der meisten Projekte sei absehbar, sagte IBA-Geschäftsführerin Marta Doehler-Behzadi am Dienstag in Apolda ... mehr

Mann mit Corona-Gesichtsmaske überfällt Tankstelle in Apolda

Unter dem Schutz einer Corona-Gesichtsmaske hat ein Mann in Apolda eine Tankstelle überfallen. Nach Polizeiangaben vom Sonntag hatte der Täter am Samstag in den frühen Morgenstunden den Verkaufsraum der Tankstelle betreten und gewartet, bis Kunden diesen ... mehr

Gedenkort beschädigt: Ramelow verurteilt Vorfall

Mit Erschütterung hat Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) auf Vorfälle an Gräbern für Kriegstote auf dem Friedhof in Apolda reagiert. "Unglaublich! Erinnerungen zu zerstören heißt, diese Menschen noch einmal zu töten!", schrieb Ramelow beim Kurznachrichtendienst ... mehr

Neuer Vorfall auf Friedhof: Tafeln für Kriegstote entwendet

Nach dem Angriff auf einen evangelischen Pfarrer am Volkstrauertag in Apolda hat es auf dem dortigen Friedhof einen weiteren Vorfall an Gräbern für Kriegstote gegeben. Unbekannte Täter haben drei erst vor einer Woche aufgestellte Informationstafeln an den Grabfeldern ... mehr

Pfarrer in Apolda attackiert: Auch Staatsschutz ermittelt

Nach einem Angriff auf einen Pfarrer auf dem Friedhof in Apolda ist auch der Staatsschutz in die Ermittlungen einbezogen worden. Das sagte der Sprecher der Landespolizeidirektion, Patrick Martin, am Montag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatte ... mehr

Volkstrauertag: Gedenken an die Opfer von Kriegen

In Thüringen ist am Volkstrauertag der Opfer von Kriegen und Gewaltherrschaft gedacht worden. Die zentrale Feierstunde fand am Sonntag wegen der Corona-Pandemie in einem kleinen Kreis auf dem historischen Friedhof in Apolda statt. Der Volkstrauertag stand in diesem ... mehr

Mohring gegen Selle: CDU-Konkurrenz um Kandidatur

Der frühere CDU-Landesvorsitzende und Ex-Landtagsfraktionschef Mike Mohring strebt bei der Bundestagswahl im nächsten Jahr ein Direktmandat an. Heute stellt sich der 48-Jährige in Apolda (Kreis Weimarer Land) zunächst der parteiinternen Nominierung durch ... mehr

33-Jähriger zusammengeschlagen und schwer verletzt

In Apolda ist ein 33 Jahre alter Mann auf dem Parkplatz eines Supermarktes zusammengeschlagen und schwer verletzt worden. Eine 33-jährige Frau und zwei 27 und 34 Jahre alter Männer stehen im Verdacht, den Mann am Dienstag aus einem Auto gezerrt und auf ihn eingeschlagen ... mehr

Weimarer Land jetzt auch Corona-Risikogebiet

Auch der Kreis Weimarer Land ist jetzt Corona-Risikogebiet. Am Dienstag hat sich dort die Zahl der Neuinfektionen innerhalb der vergangenen sieben Tag auf 51,2 je 100 000 Einwohner erhöht, wie das Landratsamt mitteilte. Die Kreisverwaltung reagierte mit einem Verbot ... mehr

Volkshochschulen stellen sich auf Corona-Einschränkungen ein

Angesichts wieder spürbar steigender Corona-Infektionszahlen rechnen die Volkshochschulen in Thüringen für ungewisse Zeit mit Einschränkungen bei Kursangeboten. Das könne zu finanziellen Engpässen führen, weil die Bildungseinrichtung auf die Gebühren von Kursteilnehmern ... mehr

Architekten sehen Defizite beim barrierefreien Bauen

Thüringen ist beim Wohnungsbau nach Einschätzung von Architekten unzureichend auf die besonderen Bedürfnisse älterer und körperlich beeinträchtigter Menschen eingestellt. "Beim generationengerechten Bauen gibt es vor allem im ländlichen Raum einen großen Nachholbedarf ... mehr

Lastwagen brennt auf A4 bei Erfurt aus

Kurz vor Erfurt ist ein Lastwagen ausgebrannt. Das Fahrzeug hatte offenbar nach einem Unfall auf der A4 Feuer gefangen. Der Schaden soll im sechsstelligen Bereich liegen. Auf der A4 bei Erfurt ist am Montagmorgen ein Lastwagen ausgebrannt. Der Fahrer war in Richtung ... mehr

Senior fährt beim Einparken gegen Hauswand und mehrere Autos

Ein 94-Jähriger hat beim Einparken in Apolda Gas- und Bremspedal verwechselt und dabei sich und seine Beifahrerin verletzt. Als der Senior in eine Parklücke einscheren wollte, wurde ihm unwohl, wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte. Dadurch verwechselte ... mehr

Thüringen: Mann lagert Sprengstoff in Backofen – Haus evakuiert

In der mittelthüringischen Stadt Apolda hat ein 38-Jähriger Sprengstoff in seinem Ofen gelagert. Die Polizei ging mit Spürhunden einem Hinweis zu diesem hochexplosiven Stoff nach.  Ein 38-Jähriger hat in seiner Wohnung Sprengstoff gelagert und damit in Apolda ... mehr

Weimarer Land kämpft mit Corona-Quarantäneverweigerern

Nach gehäuften Corona-Fällen im Landkreis Weimarer Land wollen die Behörden härter gegen Quarantäneverweigerer vorgehen. Der Kreis ist derzeit neben dem Ilm-Kreis Schwerpunkt der Pandemie in Thüringen. Die Zahl der Verweigerer habe sich in den vergangenen Tagen ... mehr

Weiterer Todesfall in Corona-Krisengebiet Weimarer Land

In dem von der Corona-Pandemie derzeit besonders betroffenen Landkreis Weimarer Land ist am Wochenende ein an Covid-19 erkrankter Bewohner eines Seniorenheims in Apolda gestorben. Damit erhöhe sich die Zahl der Toten im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus ... mehr

Von Witebsk nach Paris: Kunsthaus Apolda zeigt Marc Chagall

Grafiken aus dem Spätwerk des russisch-französischen Malers Marc Chagall (1887-1985) sind von diesem Samstag an im Kunsthaus Apolda (Kreis Weimarer Land) zu sehen. Gezeigt werden etwa 70 Arbeiten aus den Jahren 1950 bis 1980, wie Ausstellungskuratorin Andrea Fromm ... mehr

Weimarer Land: Land fordert Einschränkungen für Pflegeheime

Nach dem Corona-Ausbruch im Weimarer Land hat das Land die Kreisverwaltung aufgefordert, Besuchseinschränkungen für Pflegeheime zu erlassen. Nach der derzeit gültigen Corona-Verordnung für Thüringen müssten diese Maßnahmen ergriffen werden, sobald ... mehr

Erhöhter Infektionsschutz für Schulen im Weimarer Land

Nach dem sprunghaften Anstieg der Corona-Neuinfektionen hat das Bildungsministerium für Schulen im Weimarer Land besondere Infektionsschutzregeln angeordnet. Dabei gehe es um den Schutz von Lehrern und Schülern mit einem besonderen Risiko für einen schweren Verlauf ... mehr

200 Menschen in Pflegeheim nach Corona-Ausbruch getestet

Nach einem Corona-Fall in einem Pflegeheim in Apolda (Kreis Weimarer Land) sind am Donnerstag etwa 220 Bewohner und Mitarbeiter der Einrichtung auf das Sars-CoV2-Virus getestet worden. Ergebnisse werden voraussichtlich für das Wochenende erwartet ... mehr

Corona: Einschränkungen für Veranstaltungen im Weimarer Land

Der Kreis Weimarer Land schränkt nach dem sprunghaften Anstieg der Corona-Neuinfektionen erneut Teile des öffentlichen Lebens ein. Volksfeste werden vorerst untersagt, die Teilnehmerzahlen von privaten Feiern und Vereinsverstaltungen begrenzt, wie aus einer ... mehr

Mehr Kontrollen nach Corona-Ausbruch im Weimarer Land

Nach dem sprunghaften Anstieg der Corona-Neuinfektionen im Weimarer Land soll es verstärkt Kontrollen geben. Darauf verständigte sich am Montag der Pandemiestab im Landratsamt, wie eine Sprecherin mitteilte. Demnach wollen Polizei und Ordnungsamt jetzt vor allem ... mehr

Corona-Infizierter im Weimarer Land gestorben

Im Weimarer Land ist ein weiterer Corona-Infizierter gestorben. Zudem wurden dort übers Wochenende fünf neue Infektionen bestätigt, wie das Landratsamt am Sonntag mitteilte. Die Ergebnisse zahlreicher Tests von Kontaktpersonen stünden noch aus, so dass mit einem ... mehr

Aus Luftgewehr beschossen: Erneut Katze angegriffen

Eine Katze ist in Apolda mit einer Spitzkugel aus einem Luftgewehr beschossen und verletzt worden. Die Besitzerin aus dem Ortsteil Zottelstedt habe das Projektil selbst aus dem Nacken des Tieres entfernt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Katze ... mehr

Polizei nimmt Mann in Apolda nach mutmaßlicher Drohung fest

Nach tagelanger Suche ist in Apolda ein 33 Jahre alter Mann festgenommen worden, der einen anderen Menschen über Dritte bedroht haben soll. Gegen den Mann liege ein Haftbefehl im Zusammenhang mit einem anderen, früheren Vergehen vor, sagte ein Polizeisprecher ... mehr

Mutmaßlicher Drohung: Polizei sucht in Apolda nach Mann

Die Polizei sucht weiterhin nach einem Mann, der gedroht haben soll, einer konkreten Person etwas anzutun. "Nach ersten Ermittlungen konnte eine Gefahr gegen Dritte ausgeschlossen werden", sagte eine Sprecher der Polizei am Samstag. Die Polizei wurde alarmiert ... mehr

Vergewaltiger tritt Haft nicht an: Polizei greift ihn auf

Ein verurteilter Vergewaltiger, der seine Haftstrafe nicht angetreten hat, ist von Fahndern der Polizei in Apolda (Kreis Weimarer Land) aufgegriffen worden. Der Mann hatte im Februar 2019 ein 15 Jahre altes Mädchen vergewaltigt, das daraufhin schwanger wurde ... mehr

Mehrere Autokinos in Thüringen nach erstem Hype wieder zu

In Thüringen haben mehrere Autokinos den in der Coronapandemie kurzfristig eingerichteten Betrieb nach kurzer Spieldauer wieder eingestellt. Das betrifft nach Angaben von Veranstaltern unter anderem die Autokinos an der Erfurter Messe, am Stausee Hohenfelden bei Erfurt ... mehr

Haftbefehl gegen zwei Männer nach Streit in Apolda

Nach einem gewalttätigen Streit in Apolda sind gegen zwei Männer am Wochenende Haftbefehle erlassen worden. Die 27 und 37 Jahre alten Tatverdächtigen sollen einen 50-Jährigen derart verletzt haben, dass dieser zwischenzeitlich in Lebensgefahr schwebte. Wie die Polizei ... mehr

Hupkonzert für Abiturienten: Zeugnisübergabe im Autokino

Die Coronapandemie hat den Abiturienten des Gymnasiums Apolda (Kreis Weimarer Land) einen ungewöhnlichen Ort für die Übergabe ihrer Abschlusszeugnisse beschert: In einem Autokino erhielten die Zwölftklässler am Samstag ihre Abiturzeugnisse ... mehr

Polizei löst rechtes Treffen auf: Lob aus der Landespolitik

Die Polizei hat am Samstagabend ein Treffen der rechten Szene im Apoldaer Ortsteil Oberroßla aufgelöst. In einem weitläufigen Garten hatten sich mehr als 80 teils polizeibekannte Menschen versammelt, wie die Landeseinsatzzentrale mitteilte. Die Veranstaltung war nicht ... mehr

Thüringer feiern wieder: Hunderte Veranstaltungen gemeldet

Seit Mitte Juni wurden den Kreisen und kreisfreien Städten trotz der Corona-Pandemie etwa 1000 größere private oder nicht-öffentliche Feiern angezeigt. Teils kamen dabei mehr als 100 oder 200 Menschen zusammen, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Polizist schwer verletzt: Haftbefehl wegen versuchten Mordes

Drei Tage nachdem er einem Polizisten in Apolda über die Beine gefahren sein soll ist Haftbefehl gegen einen 39 Jahre alten Mann erlassen worden. Der Tatverdächtige aus Jena sei am Sonntag einem Haftrichter in Erfurt vorgestellt worden, teilte die Polizei ... mehr

Autofahrer fährt Polizisten über Beine: Fahndung

Ein Polizist ist in Apolda bei einem Einsatz von einem Autofahrer angefahren und schwer verletzt worden - der Mann war mit dem Wagen über die Beine des Beamten gerollt. Nach dem 39 Jahre alten flüchtigen Fahrer wird derzeit gefahndet, wie die Polizei am Freitag ... mehr

Brand in Tierfutterfirma in Apolda

In einer Firma für Tierfutter in Apolda ist in der Nacht zu Dienstag aus bislang unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden, wie ein Sprecherin der Polizei Jena am Dienstag sagte. Arbeiter, die in der Firma ... mehr

Nicht nur Warhol: Kunsthaus Apolda mit Pop-Art-Schau

Das Kunsthaus Apolda steigt nach coronabedingter Zwangspause mit Pop Art wieder in das Ausstellungsgeschehen ein. Am Samstag (16.5.) beginnt dort eine Schau, die Ikonen der Ende der 1950er Jahre entstandenen Kunstrichtung wie Andy Warhol (1928-1987), Richard Hamilton ... mehr

Motorradfahrerin und Auto stoßen bei Tankstelle zusammen

Mit einem Rettungshubschrauber ist eine schwer verletzte 23 Jahre alte Motorradfahrerin nach einem Zusammenstoß mit einem Auto in eine Klinik geflogen worden. Zu dem Unfall kam es nach Polizeiangaben von Freitag, weil ein Autofahrer mit seinem Wagen zu einer Tankstelle ... mehr

Wohnung statt Wartesaal: Bahnhofsgebäude wechseln Besitzer

In Thüringen hat die Deutsche Bahn nach eigenen Angaben seit Mitte der 1990er Jahre 231 frühere Empfangsgebäude von Bahnhöfen verkauft. Weitere 15 seien abgerissen worden, teilte ein Bahnsprecher mit. 1994, als die Deutsche Bahn mit der Deutschen Reichsbahn fusionierte ... mehr

Traktorfahrer schlägt mit Holzstock auf Mann ein

Ein Streit zwischen einem Besitzer eines Kleingartens in Apolda (Landkreis Weimarer Land) und einem Traktorfahrer ist eskaliert. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte der 53-jährige Traktorfahrer am Donnerstagnachmittag hinter der Kleingartenanlage Eigene Scholle ... mehr

Mann droht wegen Festnahme mit Sprung aus Fenster

Nach einem stundenlangen Polizeieinsatz ist in Apolda (Landkreis Weimarer Land) ein 50 Jahre alter Mann festgenommen worden. Gegen ihn sollten am Mittwoch mehrere Haftbefehle wegen Betrugs und Diebstahls vollstreckt werden, teilte die Polizei am Donnerstag ... mehr

Aschermittwoch in Thüringen: Friedrich Merz attackiert Bodo Ramelow scharf

Das Wahldebakel im Thüringer Landtag hat den politischen Aschermittwoch der CDU in Apolda beherrscht. Dort arbeiteten sich Friedrich Merz und Mike Mohring an der Linken ab – und an der Bundes-CDU. Der frühere Unionsfraktionschef Friedrich ... mehr

Merz greift Ramelow an, Mohring die Bundes-CDU

Arbeitsteilung beim politischen Angriff: Während sich die Thüringer CDU bei ihrem politischen Aschermittwoch an der Bundespartei abarbeitete, attackierte Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz den politischen Gegner Bodo Ramelow (Linke). Merz kritisierte ... mehr

Mohring beklagt mangelnde Unterstützung der Bundes-CDU

Thüringens CDU-Landespartei- und Fraktionschef Mike Mohring hat der CDU im Bund mangelnde Unterstützung vorgeworfen. "Manches wäre leichter gewesen, wenn wir aus Berlin mehr Vertrauen und mehr Zutrauen bekommen hätten", sagte Mohring beim politischen Aschermittwoch ... mehr

Krisen, Kandidaten, Koalitionäre: Politischer Aschermittwoch

Eine bessere Rampe als den Machtkampf in der CDU kann es für den politischen Aschermittwoch kaum geben: Nur knapp 24 Stunden nachdem Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz und CDU-Vize Armin Laschet offiziell ihre Kampfkandidaturen für die Nachfolge von CDU-Chefin ... mehr

Merz und Mohring beim politischen Aschermittwoch in Apolda

Jux, Bier und Seitenhiebe: Beim politischen Aschermittwoch (18.00 Uhr) der Thüringer CDU wird der Kandidat für den CDU-Parteivorsitz, Friedrich Merz, erwartet. Der frühere Unionsfraktionschef will der scheidenden CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer nachfolgen ... mehr

Mike Mohring: Der Abstieg eines Hoffnungsträgers

Seit der Wendezeit hat sich Mike Mohring in der Thüringer CDU hochgekämpft –  nun will er den Fraktionsvorsitz im Landtag aufgeben.  Kommt nach seiner steilen Karriere jetzt der politische Abstieg? Er war einmal der Kronprinz und das größte Nachwuchstalent ... mehr

Auch Coronavirus-Verdacht in Apolda nicht bestätigt

Auch im Krankenhaus Apolda (Kreis Weimarer Land) hat sich der Verdacht auf eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus nicht bestätigt. Das teilten Landratsamt und Krankenhaus der Deutschen Presse-Agentur am Freitag mit. Das habe ein Test in einem Speziallabor ... mehr

Thüringen bekommt einen Tierschutzbeauftragten

Thüringen wird einen Tierschutzbeauftragten bekommen. Das sei mit der Linken und der SPD bei der Regierungsbildung verhandelt worden, sagte Umweltministerin Anja Siegesmund am Samstag am Rande eines Parteitags der Grünen in Apolda. Thüringen orientiere sich dabei ... mehr

Grüne sagen Ja zu Minderheitsregierung: neue Doppelspitze

Nach der SPD haben auch die Grünen für die Beteiligung an einer rot-rot-grünen Minderheitsregierung in Thüringen gestimmt. Auf einem Parteitag am Samstag in Apolda votierten nach kontroverser Diskussion über Chancen und Risiken 93 Delegierte in geheimer Abstimmung ... mehr

Grüne sagen Ja zum Projekt Minderheitsregierung in Thüringen

Nach der SPD haben auch die Grünen für die Beteiligung an einer rot-rot-grünen Minderheitsregierung in Thüringen gestimmt. Auf einem Parteitag am Samstag in Apolda votierten nach kontroverser Diskussion über Chancen und Risiken 93 Delegierte in geheimer Abstimmung ... mehr
 
1


shopping-portal