HomePanoramaKriminalität

Thüringen: Mann fährt Polizisten absichtlich über die Beine


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZwei Kleinflugzeuge bei Gera abgestürztSymbolbild für einen TextDFB-Stars fliegen nicht mit nach EnglandSymbolbild für einen TextUS-Nachrichtensprecher getötetSymbolbild für einen TextF1: Ex-Fahrer kritisiert Red-Bull-TeamSymbolbild für einen TextWiesn-Gast randaliert wegen BratwurstSymbolbild für einen TextSpektakuläre Bruchlandung in FrankreichSymbolbild für einen TextSki-Olympiasieger hat HodenkrebsSymbolbild für einen TextBäckereikette senkt BrotpreiseSymbolbild für einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild für einen TextIst Lilly zu Sayn-Wittgenstein solo?Symbolbild für einen TextWerder-Legende Pizarro feiert AbschiedSymbolbild für einen Watson TeaserZDF: Experte sorgt für AufsehenSymbolbild für einen TextWie Nordic Walking die Knochen stärkt

39-Jähriger fährt Polizisten absichtlich über die Beine

Von t-online, joh

Aktualisiert am 26.06.2020Lesedauer: 1 Min.
Ein Einsatzfahrzeug: In Thüringen wurde ein Polizist absichtlich überfahren. (Symbolfoto)
Ein Einsatzfahrzeug: In Thüringen wurde ein Polizist absichtlich überfahren. (Symbolfoto) (Quelle: Jan Huebener/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Thüringen hat ein Mann, der von Polizisten kontrolliert werden sollte, einen Beamten erst an- und dann überfahren. Er ist auf der Flucht.

Bei einem Polizeieinsatz ist ein Beamter in Thüringen schwer verletzt worden. Der Täter sei auf der Flucht, teilte die Polizeidirektion Jena mit. In der Stadt Apolda wollten die Polizisten am Donnerstagabend gegen 22 Uhr einen 39-jährigen Mann in einem roten VW kontrollieren. Der Mann flüchtete allerdings und überfuhr mehrere rote Ampeln. Als die Polizisten ihn doch stoppen konnten, und sich einer der beiden Beamten dem Wagen näherte, legte der Mann den Rückwärtsgang ein und fuhr ihn an.

Der angefahrene Polizist versuchte, sich an die Seite der Straße zu retten, der Täter setzte allerdings erneut zurück und fuhr ihm über die Beine. Der Beamte kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Die Polizei fahndet nun nach dem 39-Jährigen. Weshalb er kontrolliert werden sollte, ist bisher nicht bekannt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • Pressemitteilung: Polizeidirektion Jena
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
US-amerikanischer Nachrichtensprecher getötet
ApoldaPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website