t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Sarah Connor trauert um ihren verstorbenen Kollegen Andreas "Woody" Wodzinski


Sarah Connor trauert um ihren Arbeitskollegen

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 07.08.2022Lesedauer: 2 Min.
Sarah Connor: Die Musikerin trauert um einen Arbeitskollegen.Vergrößern des BildesSarah Connor: Die Musikerin trauert um einen Arbeitskollegen. (Quelle: IMAGO / Future Image)
Facebook LogoX LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Inmitten ihrer Sommer-Tour muss Sarah Connor einen schweren Verlust ertragen. Auf Instagram bringt die Sängerin ihre Trauer zum Ausdruck.

Sarah Connor ist in Trauer um einen Kollegen, den Konzertmanager Andreas "Woody" Wodzinski. Er plante und produzierte mehrere Tourneen der Sängerin. Die 42-Jährige teilt jetzt Fotos von dem Verstorbenen und schreibt dazu schlicht "Woody", dahinter setzt sie das Emoji eines gebrochenen Herzens.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Das erste Bild auf Instagram zeigt Wodzinski am Rande der Bühne oder im Backstagebereich. Auf dem zweiten Schnappschuss umarmt Connor ihren Kollegen. Die Ränge im Hintergrund sind noch leer, "Woody" hat Klebeband in der Hand und die Sängerin ein glückliches Lächeln im Gesicht. Foto Nummer drei zeigt den blauen Himmel mit einigen Wolken.

"Ich will, dass ihr feiert, ich will, dass ihr tanzt"

Zeitgleich veröffentlicht Sarah Connor ein Video, das Szenen eines Konzertes am Freitag im thüringischen Apolda zeigt. "Danke für gestern", schreibt sie dazu, und versieht ihre Worte mit einer Wolke, Sternen und ebenfalls einem zerbrochenen Herzen. Im Clip zu hören ist Connors Lied "Das Leben ist schön".

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Mit dem Song gedachte sie bei der Show wohl ihrem Kollegen "Woody". Es heißt darin zum Beispiel: "Ich will, dass ihr feiert, ich will, dass ihr tanzt, mit 'nem lächelnden Blick und 'nem Drink in der Hand. 'N Heißluftballon, auf dem riesengroß steht: Das Leben ist schön, auch wenn es vergeht. Und wenn ihr schon weint, dann bitte vor Glück. Dann bin ich da oben, ja und sing' mit euch mit, ja und ich sing' mit euch mit."

"Einer der emotionalsten Momente"

Viele Fans kommentieren die Beiträge von Sarah Connor. Jemand schreibt: "Wir werden dich immer tragen, weil du uns stark machst." Eine andere Person meint: "Ich wünsche dir ganz viel Liebe und Kraft. Danke, dass du gestern gespielt hast, trotz der Situation. Es ist alles andere als selbstverständlich." Ebenfalls zu lesen: "Ich finde es wahnsinnig stark und bewundernswert, dass du und die Crew trotzdem das Konzert gespielt habt gestern! Er wird jetzt da oben auf seiner Wolke sitzen und von oben runterschauen. Ganz viel Liebe an dich." Oder: "Einer der emotionalsten Momente. Wir haben alle für 'Woody' gesungen." Im Video ist zu hören, wie die Fans Sarah Connor bei "Das Leben ist schön" unterstützen und in den Himmel leuchten.

Andreas "Woody" Wodzinski war zuerst Produktionsleiter bei Sarah Connors "Muttersprache"-Tour in den Jahren 2016 und 2017, weitere gemeinsame Tourneen folgten. Er hat unter anderem auch mit Helene Fischer, Silbermond oder Matthias Schweighöfer zusammengearbeitet. Zuvor war er etwa als Tourassistent für Bon Jovi oder als Lichtdesigner von Metallica tätig.

Verwendete Quellen
  • studio5-online.com: Veranstaltungen sind ein Teamsport
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website