Sie sind hier: Home > Themen >

Ferdinand Dudenhöffer

$self.property('title')

Ferdinand Dudenhöffer

Branchen-Experte Ferdinand Dudenhöffer:

Branchen-Experte Ferdinand Dudenhöffer: "Autokunden haben Angst vor der Krise"

Absatzeinbrüche um bis zu 99 Prozent: Die Corona-Krise ist längst auch zur Auto-Krise geworden. Deshalb verlangen die Hersteller eine Kaufprämie vom Staat. Die aber wird nicht kommen, sagt ein Experte. Man hielt sie schon für beschlossene Sache. Bereits Wochen ... mehr
Corona-Krise in der Autoindustrie: Fast alle Automarken sind im Minus

Corona-Krise in der Autoindustrie: Fast alle Automarken sind im Minus

Die Folgen der Corona-Krise – sie spiegeln sich bereits in den Verkaufszahlen vom März. Selbst die erfolgsverwöhntesten Autobauer verzeichnen teils heftige Einbrüche. Einzig eine Nischenmarke trotzt dem Trend. Genau 215.119 Autos wurden im März 2020 neu zugelassen ... mehr
Corona-Krise: Es droht ein massiver Stellenabbau in der Autoindustrie

Corona-Krise: Es droht ein massiver Stellenabbau in der Autoindustrie

Bei Daimler, VW, BMW und Opel liegt die Produktion still, die Corona-Krise hat die Autobauer schwer getroffen. In der Folge wurden zigtausende Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt. Doch dabei wird es nicht bleiben, warnt ein Experte.  In der deutschen Autoindustrie droht ... mehr
Auto – Coronavirus-Krise weltweit: VW präsentiert neues Logo

Auto – Coronavirus-Krise weltweit: VW präsentiert neues Logo

Abstand halten: Darauf kommt es in der Corona-Krise ganz besonders an. Deshalb hat VW nun sein Logo an einigen Stellen etwas überarbeitet – nur wenige Monate, nachdem es mit enormen Kosten eingeführt wurde. "Danke fürs Abstand halten" – das ist die Botschaft, die hinter ... mehr
Coronavirus: Experte empfiehlt Wegfall der Mehrwertsteuer für Autos

Coronavirus: Experte empfiehlt Wegfall der Mehrwertsteuer für Autos

Auch die Autoindustrie leidet unter dem Coronavirus und das aller Voraussicht nach noch sehr lange. Ein Experte ist skeptisch, ob die bisherigen Hilfen ausreichen – und hat einen Vorschlag. Autobranchenexperte Ferdinand Dudenhöffer hat einen Verzicht ... mehr

Auto – Coronavirus: So hart trifft die Epidemie Deutschlands Autobauer

Flüge gestoppt, Grenzen dicht, Ausgangsverbote: Corona hält Europa in Gefangenschaft. Auch die Autoindustrie leidet an dem Virus – und zwar noch sehr lange. Ein Experte sagt, wie hart die Einschnitte werden. Vom kleinen Zuliefererbetrieb bis zum Weltkonzern ... mehr

Rabatte: Warum Sie jetzt mit dem Autokauf warten sollten

Der Automarkt im Winterschlaf: Die Zahl der Rabatte hat ein Rekordtief erreicht. Ein Experte gibt einen wertvollen Tipp für alle, die jetzt ein neues Auto kaufen wollen. Und er zeigt die aktuellen Top-Ten-Nachlässe. Rabatte über Rabatte: Normalerweise locken im Februar ... mehr

Geräumiger und unter Strom: Kleinwagen im Wandel

Da tut sich viel: Klein- und Kompaktwagen sind im Aufwind. Autoxperte Ferdinand Dudenhöffer erklärt, was da geht, wo die Grenzen liegen und wann eine Elektrifizierung sinnvoll ist. Von Generation zu Generation werden Autos immer größer – diese Entwicklung macht ... mehr

VW: Hat der Golf noch eine Zukunft? Experten geben Antworten

Acht Generationen, 35 Millionen gebaute Autos – der Golf scheint unsterblich. Doch irgendwann müssen selbst die größten Legenden abtreten. Auch diese? Laut Ferdinand Dudenhöffer ist das Aus des Golf besiegelt. Saubere Motoren, kaum mehr Knöpfe, immer online ... mehr

Das große Auto-Aussterben: Welche Modelle betroffen sind

Cabrio, Coupé, Van – etliche Segmente sind vom Aussterben bedroht. Und das Ende vieler Modelle ist bereits beschlossen. Für das sinkende Angebot gibt es vor allem zwei entscheidende Gründe. Limousine, Schrägheck, Kombi. Dazu noch ein Van und ein  SUV. Und vielleicht ... mehr

Elektroauto: Die elf wichtigsten Modelle 2020

2020 – das Jahr der E-Autos: Die Auswahl wird immer größer, die Preise immer kleiner. Hinzu kommt eine stattliche Kaufprämie. Experten erwarten sogar Preisnachlässe der Händler. Warum das so ist und welche Modelle die wichtigsten sind. Rund 30 neue E-Autos kommen allein ... mehr

Auto – Studie: SUV-Trend lässt Preise für Neuwagen steigen

Für ein neues Auto greifen die Menschen in Deutschland immer tiefer in die Tasche. Grund für die steigenden Preise ist laut einer neuen Studie der Trend zum SUV. Ein Neuwagen kostete im vergangenen Jahr im Schnitt mehr als viermal so viel wie zu Beginn der 1980er-Jahre ... mehr

Autos und der Klimawandel: Wie schlecht sind SUV für das Klima?

Irgendetwas stimmt da nicht: Auf der einen Seite wird keine Fahrzeuggattung so sehr als unvernünftig und überdimensioniert kritisiert wie das SUV. Und auf der anderen Seite erfreut sich keine andere Kategorie derart großer Beliebtheit. Über eine Millionen ... mehr

Autobau in Deutschland auf niedrigstem Stand seit 22 Jahren

Nur noch jedes 17. Auto weltweit wird in Deutschland gebaut. Eine Untersuchung nennt die Ursachen für diesen neuen Tiefpunkt – und auch einen Schuldigen.  In Deutschland sind 2019 einer Studie zufolge so wenig Autos gebaut worden wie seit 22 Jahren nicht ... mehr

Auto – Warum der Wasserstoffantrieb bei Autos unbeliebt ist

Hohe Reichweite, schnelles Tanken – und aus dem Auspuff kommt nur Wasser: Im Bus steckt die Brennstoffzelle bereits, im U-Boot sogar seit vielen Jahren. Nur im Auto klappt’s einfach nicht. Hier sind die Gründe. Das Potenzial der Brennstoffzelle lässt sich nicht ... mehr

Neue Tesla-Fabrik – Peter Altmaier: "Beweis für Attraktivität von Deutschland"

Teslas Entscheidung, eine Fabrik bei Berlin für die Herstellung von Batterien und Elektrofahrzeugen zu bauen, sorgt für gespaltene Meinungen. Während Wirtschaftsminister Peter Altmaier die Pläne begrüßt, sieht ein Branchenexperte das Vorhaben kritisch ... mehr

Tesla – Elon Musk plant Gigafactory in Deutschland: "Höheres Tempo vorlegen als BER"

Der Elektroauto-Hersteller Tesla will in Deutschland groß investieren. Firmenchef Musk kündigte die Errichtung einer "Gigafabrik" bei Berlin an – ganz in der Nähe des noch immer nicht eröffneten Flughafens BER. Der Elektroauto-Hersteller  Tesla wird seine ... mehr

Bericht: Opel-Mutter stimmt für Fusion mit Fiat Chrysler

Der Autobranche steht womöglich kurz vor einer Megafusion: Die Opel-Mutter PSA soll der Verschmelzung mit Fiat Chrysler bereits zugestimmt haben. Der Deal könnte den Druck auf deutsche Konzerne erhöhen. Der französische Opel-Mutterkonzern PSA steht offenbar ... mehr

Elektroauto: Auf einmal wird der e-Golf von VW billig

Niedrige Preise gibt es derzeit nicht nur für Dieselautos. Auch bei der Elektromobilität können Verbraucher auf echte Schnäppchen zählen – und zwar bei VW. Warum reduziert der Autohersteller die Preise? Vor der großen Elektro-Offensive räumt der Autobauer ... mehr

VW: Das bedeutet der neue Betrugsverdacht für den Autokonzern

Neuer Betrugsverdacht bei VW: Für den ganzen Konzern steht viel auf dem Spiel, vielleicht mehr denn je. Und auch für den Mann an der Spitze geht es um alles. Das Beben und seine Folgen im Expertencheck. Nach aktuellem Stand sei "nichts Illegales passiert": Mit diesen ... mehr

Dudenhöffer im Interview – Mega-Betrag: So viel kostet das neue VW-Logo

Schwarz statt blau, die Buchstaben ein bisschen schlanker – das ist das neue VW-Logo. Hier erklärt ein Auto-Experte, welcher Aufwand tatsächlich hinter dem neuen Markenemblem steckt – und welche Kosten. Auf der IAA im September (12. bis 22.09.2019) wird VW nicht ... mehr

Verschwinden Kleinwagen bald vom Markt?

Glaubt man den Prophezeiungen der Hersteller, ist mit Kleinwagen bald Schluss. Eine neue Technologie könnte Twingo & Co. aber retten.  Wenn man Herbert Diess auf die Zukunft des Up anspricht, legt sich die Stirn des VW-Chefs in Falten: Angesichts kommender ... mehr

Prognose für 2023 – Experte: Opel wird noch Tausende Stellen streichen

Bis 2023 sind die Beschäftigten in den deutschen Opel-Werken vor Kündigungen sicher. Doch danach könnten viele ihre Job verlieren, meint ein Branchenkenner. Denn der Konzern hat ein Problem. Die Sanierung des Autobauers Opel durch den neuen ... mehr

Automesse IAA in schwerer Krise: "Nur noch Regionalmesse"

Lange Absageliste statt langer Warteschlangen: Die IAA war mal eine der weltweit wichtigsten Automessen. Nun drohe ihr ein Nischenplatz, sagt ein Experte. Vielleicht auch Schlimmeres? Weltneuheiten und Besucherrekorde: Das war einmal. Der Frankfurter IAA bleiben nicht ... mehr

Automesse in Shanghai: "Das Auto von morgen kommt aus China"

Deutschlands Autobauer setzen zunehmend auf China – nicht mehr nur als wichtigsten Absatzmarkt, sondern auch als Innovationsvorreiter. Was die Chinesen BMW, Daimler und Volkswagen voraus haben. Die deutschen Autobauer setzen bei Forschung und Entwicklung zunehmend ... mehr

Auto – Nach Abgas-Affäre: Mehr als 300.000 VW-Diesel umgetauscht

Damit hat der Autobauer offenbar selbst nicht gerechnet. Die Nachlässe beim Umtausch älterer Diesel haben die Erwartungen des Konzerns übertroffen. Dabei entscheiden sich Kunden nicht immer nur für Neuwagen.  Für Volkswagen haben die Wechselrabatte zum Umtausch ... mehr

Mehr zum Thema Ferdinand Dudenhöffer im Web suchen

Auto – "Dieselpulver verschossen": Neue Rabatte kommen allen Käufern zugute

Die Diesel-Umtauschprämien haben ihre Wirkung laut einer Studie weitgehend verloren. Besonders abseits des klassischen Autohandels buhlen die Hersteller mit satten Rabatten um jeden Kunden.  Die Eintauschrabatte für alte Diesel greifen nach Ansicht des Automarktexperten ... mehr

Neuwagen: Warum Deutsche Autos mit mehr PS kaufen

Trotz Klimaschäden und Dieseldebatte: Die PS-Zahl der in Deutschland verkauften Neuwagen steigt. Ein Experte erklärt, warum der Trend sich in den nächsten Jahren fortsetzen wird.  Ungeachtet aller Klimadiskussionen kaufen die Deutschen weiterhin immer stärkere Autos ... mehr

Wende im Abgas-Skandal: VW weitet Diesel-Tauschprämie auf ganz Deutschland aus

Bislang bietet der Autohersteller Volkswagen seine Wechselprämie nur in einigen Städten an. Nun sollen die Rabatte zum Umtausch älterer Diesel künftig bundesweit gelten – allerdings nur befristet. Experten sehen das kritisch. Volkswagen weitet die Rabatte für den Tausch ... mehr

Autokauf: Diese Rabatte winken Kunden 2019

2018 lagen die Rabatte beim Autokauf auf einem Höchstwert. Wie geht es weiter? Wie viel können die Kunden im neuen Jahr im Autohaus sparen? Das zeigt der Experten-Ausblick. Autokäufer können nach Darstellung des Branchenexperten Ferdinand Dudenhöffer auch im neuen ... mehr

Dieselprämien der Hersteller: Lohnen sich die Angebote?

Die Dieselprämien der Autobauer – sie sollen sich richtig lohnen. Die Frage ist aber: für wen eigentlich? Eine neue Studie kommt zu erstaunlichen Ergebnissen, die vielen Autofahrern nicht gefallen dürften. Betroffene Autofahrer sollen durch den Dieselskandal keine ... mehr

Nur ein Konjunkturprogramm für VW? Das bringen Dieselrabatte wirklich

Neue Angebote in der Dieseldebatte: VW will mit weiteren Rabatten dafür sorgen, dass Verbraucher ihre alten Fahrzeuge durch neue ersetzen. Doch die Unsicherheiten sind groß. Mit einer weiteren Rabattankündigung reagiert VW auf die Dieseldebatte ... mehr

Autobauer im Profit-Ranking: Platz 1 geht an Geely

In diesem Ranking fahren Auto-Riesen wie VW und Toyota einem Zwerg hinterher. Er baut zwar weitaus weniger Autos als die großen Konkurrenten. Aber damit verdient er deutlich mehr Geld. Und wird den Giganten zur Gefahr. Sie fertigen die meisten Autos, verdienen ... mehr

Konzept der Regierung: Wer jetzt vom Dieselkompromiss profitieren kann

Mehr als drei Jahre dauert die Dieselkrise an – und nun ging plötzlich alles ganz schnell: Mitten in der Nacht stellte die Bundesregierung ihr Konzept gegen Fahrverbote vor. Wem wird es nutzen? Die Bundesregierung hat ihr neues Konzept zur Vermeidung von Fahrverboten ... mehr

BMW Vision iNext – Neues SUV-Flaggschiff der Zukunft

Hot oder Schrott? Dieser BMW dürfte für heiße Diskussionen sorgen. Denn mit dem kantigen XXL-SUV erfinden sich die Bayern neu. Für einhellige Begeisterung dürfte trotzdem eines sorgen: der Innenraum. BMW hat sein neues Flaggschiff vorgestellt: Der iNext ... mehr

Studie: Was Ferrari pro Auto verdient – Bentley hingegen zahlt drauf

Mit teuren Autos lässt sich sehr viel Gewinn machen, wie Ferrari seit Jahren beweist. Man kann damit aber auch viel Geld verlieren. Das wiederum zeigt Bentley. Was die Hersteller an ihren Autos verdienen, erfahren Sie hier. Große Autos, große Profite – dieses Motto ... mehr

Dudenhöffer fordert Abschaffung von Dieselsubvention

Die Zahl der Neuzulassungen für Diesel-Fahrzeuge geht zunehmend zurück – allerdings nur bei Privatpersonen. Behörden setzen weiterhin auf einen Fuhrpark mit Diesel-Pkw. Das muss sich laut Experte Ferdinand Dudenhöffer umgehend ändern. Staatliche Behörden und Unternehmen ... mehr

Diesel-Skandal: Auto-Experte hält weitere Festnahmen für möglich

Im Dieselskandal geht es dem ersten deutschen Top-Manager an den Kragen: Rupert Stadler, Chef der Volkswagen-Tochter Audi, sitzt in Untersuchungshaft. Auto-Experte Professor Ferdinand Dudenhöffer schätzt die Situation ein.  Nachdem der VW-Konzern vergangene Woche ... mehr

Dudenhöffer fordert höhere Parkgebühren für SUVs

In den Parkhäusern stehen immer breitere Autos, die immer mehr Fläche zustellen. Nach Ansicht von Autoprofessor Ferdinand Dudenhöffer müssten die Fahrer dann auch mehr bezahlen. Fahrer großer Autos sollen nach der Forderung des Autoexperten Ferdinand ... mehr

Bei Hauptversammlung: VW-Aktionäre legen sich mit Aufsichtsratschef an

Langweilig wird es wohl nie bei VW – "Dieselgate", umstrittene Tierversuche, Kartellvorwürfe. Bei der Aktionärsversammlung muss sich vor allem ein Top-Manager Kritik gefallen lassen. Kurz und knapp die Lage darstellen, ein paar freundliche Nachfragen, schnelle ... mehr

Rabattstudie: Abwrackprämien beschleunigen Flucht aus Diesel

Die Umweltprämien für ältere Dieselautos haben einer Studie zufolge die Skepsis der deutschen Autofahrer gefördert und drohende Fahrverbote nicht abgewendet.  Die "historisch einzigartige Prämiensause" habe die Flucht aus dem Diesel eher verstärkt, schreibt ... mehr

Studie: Diesel-Fahrverbote bleiben trotz besserer Luft möglich

Trotz besserer Luft in den deutschen Städten drohen weiterhin kommunale Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge. Zu diesem Schluss kommt eine Studie des CAR-Centers der Universität Duisburg-Essen, die auf aktuelle Messdaten des Umweltbundesamts ... mehr

Dudenhöffer: "Verkehrsminister haben katastrophale Arbeit geleistet"

Mit dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts rücken Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge näher. Welche Folgen der Richterspruch für Diesel-Besitzer und Kommunen hat, erklärt Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer. Nun ist es höchstrichterlich bestätigt: Fahrverbote ... mehr

Ferdinand Dudenhöffer: "Ein Diesel-Fahrverbot würde alle Abgasstufen betreffen"

Am Dienstag fällt das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig zu Dieselfahrverboten in deutschen Städten. Der Autoexperte Prof. Ferdinand Dudenhöffer hat die Fragen von t-online.de-Nutzern beantwortet. Ferdinand Dudenhöffer ist Professor ... mehr

Diesel-Urteil: Fahrverbote zu "99 Prozent wahrscheinlich"

Die Luft in vielen deutschen Städten ist schlecht – die Grenzwerte für Stickoxide werden deutlich überschritten. Verbannt das Bundesverwaltungsgericht nun alte Diesel aus den Städten? Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig fällt am Donnerstag ein Grundsatzurteil ... mehr

Autohersteller experimentieren mit Abomodellen

Der Handyvertrag mit Flatrate, Fernsehen und Heimkino auf Abruf – und die Musik kommt vom Streamingdienst. Abomodelle sind weit verbreitet. Auch die Autohersteller experimentieren damit. Was bringt das dem Kunden? Musik aus dem Streamingdienst im Abo? Machen viele ... mehr

CAR Symposium in Bochum: Welche Zukunft hat das Auto?

Dieselkrise und Konkurrenz aus China – die Autoindustrie steht vor großen Herausforderungen. Welche Chancen sehen die Autoexperten? Um nichts weniger als um die Zukunft des Automobils ging es beim Car Symposium, dem Auftakttreffen der deutschen Autobranche ... mehr

In diesen zehn Großstädten drohen Diesel-Fahrverbote

In mindestens zehn deutschen Großstädten droht nach einer Untersuchung des Autoexperten Ferdinand Dudenhöffer künftig ein Fahrverbot für ältere Dieselfahrzeuge – falls es keine Hardware-Umrüstung der Motoren gibt. Fahrverbote für Diesel ... mehr

Rekord: 2017 haben Deutsche für Neuwagen besonders viel bezahlt

Trotz des Dieselskandals sind 2017 die Zulassungszahlen für Pkw deutlich gestiegen. Die Deutschen haben nicht nur mehr Autos gekauft, sondern auch noch besonders teure. 2017 ist der Durchschnittspreis für Pkw-Neuwagen in Deutschland ... mehr

Dudenhöffer warnt vor Crash des Automarkts

Von hohen Preisnachlässen auf Dieselautos profitieren derzeit die Käufer. Doch das könnte sich schon bald ändern. Wenn die Rabatte auslaufen könnte der Automarkt einbrechen. Auf dem deutschen Automarkt entsteht nach Einschätzung des Experten Ferdinand ... mehr

Dudenhöffer zur Subventionsdebatte: „Diesel-Fahrer müssen bald mehr zahlen“

Steuervorteile für Diesel sind umstritten. Jetzt plädiert sogar die Autoindustrie für teureren Diesel. Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer erklärt, was das für Diesel-Kunden bedeuten könnte. Seit langem plädieren Umweltschützer dafür, die steuerlichen Erleichterungen ... mehr

SUVs – Vom Klimasünder zum Elektrovorreiter?

Die Nachfrage nach den Stadtgeländewagen steigt in Deutschland. Das zwingt die Autohersteller, klima- und umweltfreundlichere SUV-Modelle zu bauen, denn die Dickschiffe der Straße zeigen derzeit noch keine gute Ökobilanz. Laut einer Untersuchung des Branchenexperten ... mehr

T-Roc: SUV in Golf-Größe kommt im November

VW bringt mit dem T-Roc ein neues SUV in Golf-Größe auf den Markt.  Der bislang kleinste Geländewagen aus Wolfsburg kommt im November 2017 in den Handel. Damit steigt VW ins Segment der kleinen Geländewagen ein. VW bringt im November 2017 den T-Roc für mindestens ... mehr

Auto-Rabatte gehen nach Dieselgate durch die Decke

Rückrufaktionen für Autos mit Dieselmotoren und drohende Fahrverbote für Selbstzünder bringen die Hersteller unter Druck. Viele Autobauer geben deshalb hohe Rabatte auf ihre Dieselmodelle. Für Autokäufer hat die Dieselkrise zu rosigen Zeiten geführt. Die Rabatte ... mehr

IAA in der Krise? – Diese Autobauer kommen nicht

Die IAA (14. bis 24. September 2017) gilt als eine der wichtigsten Automessen der Welt. Doch in diesem Jahr werden viele namhafte Autohersteller nicht vertreten sein. Und auch die  anhaltende Dieselkrise und drohende Fahrverbote überschatten die Veranstaltung ... mehr
 


shopping-portal