Sie sind hier: Home > Themen >

Ferrari

Thema

Ferrari

Formel 1 -

Formel 1 - "Habe alles probiert": Vettels qualvoller Ferrari-Abschied

Silverstone (dpa) - Vom Selbstvertrauen seiner Weltmeistertage ist bei Sebastian Vettel nichts mehr übrig. "Wie es gerade läuft, kommen wir nicht weiter. Irgendwo ist da grundlegend etwas faul, entweder bei mir oder beim Auto", sagte der ratlose Ferrari-Fahrer ... mehr
Formel 1: Hamilton fährt mit plattem Reifen zum Sieg, Vettel enttäuscht

Formel 1: Hamilton fährt mit plattem Reifen zum Sieg, Vettel enttäuscht

Es läuft einfach nicht für Sebastian Vettel: Beim Grand Prix von England fuhr der Ferrari-Star wieder einmal weit hinter der Spitze her. Den Sieg holte der Lokalmatador auf spektakuläre Art und Weise.  An einem Tag zum Vergessen für Sebastian Vettel ... mehr
Formel 1 in Silverstone live: So sehen Sie das Rennen in TV und Stream

Formel 1 in Silverstone live: So sehen Sie das Rennen in TV und Stream

Heimrennen für Lewis Hamilton – dominiert der Brite im Mercedes weiter? Hält Ferraris Aufwärtstrend an? t-online.de verrät, wo man das Rennwochenende in Großbritannien im TV und Livestream sehen kann. Nach der kurzen Pause nach dem Ungarn-GP geht es für die Formel ... mehr
Formel-1-Qualifying Silverstone: Vettel schwach, Hamilton auf Pole Position

Formel-1-Qualifying Silverstone: Vettel schwach, Hamilton auf Pole Position

Nach Platz 20, 18 und 14 in den Trainingssessions geht Sebastian Vettels Negativlauf in Silverstone auch im Qualifying weiter. Dort erreichte der Ferrari-Pilot nur Platz zehn – deutlich hinter Lewis Hamilton und seinem Teamkollegen.  Weltmeister Lewis Hamilton ... mehr
Formel 1: Offiziell! Nico Hülkenberg ersetzt Sergio Perez in Silverstone

Formel 1: Offiziell! Nico Hülkenberg ersetzt Sergio Perez in Silverstone

Nachdem Sergio Perez positiv auf das Coronavirus getestet wurde, kehrt Nico Hülkenberg nun in die Formel 1 zurück. Das bestätigte der Rennstall Racing Point.  Formel-1-Routinier Nico Hülkenberg wird den positiv auf Corona getesteten Mexikaner Sergio Perez bei Racing ... mehr

Ferrari-Pilot - "Habe keine Eile": Vettel lässt Zukunft weiter offen

Silverstone (dpa) - Sebastian Vettel will sich mit der Entscheidung über seine Zukunft nach dem feststehenden Aus beim Formel-1-Team Ferrari zum Jahresende weiterhin Zeit lassen. "Es ist realistisch, geduldig zu sein und abzuwarten. Es könnte ein paar Wochen dauern ... mehr

Formel 1 - Vettels quälende Saison mit Ferrari: "Nicht konkurrenzfähig"

Silverstone (dpa) - Besserung ist für Sebastian Vettel auch in Silverstone nicht in Sicht. Nach dem bitteren Saisonstart ohne Podestplatz in den ersten drei Formel-1-Rennen hat selbst der höchste Vorgesetzte des viermaligen Weltmeisters die Hoffnungen ... mehr

Formel 1: Ferrari richtet neue Abteilung für Leistungsentwicklung ein

Maranello (dpa) - Sebastian Vettels Formel-1-Rennstall Ferrari reagiert mit strukturellen Veränderungen auf den enttäuschenden Saisonstart. Wie die Scuderia mitteilte, wird eine neue Abteilung für Leistungsentwicklung eingerichtet, die von Enrico Cardile geleitet ... mehr

Formel 1 - Dauerschmerzen der Scuderia: Ferrari-Teamchef legt nach

Budapest (dpa) - Mattia Binotto setzte sich auf einen roten Stuhl und rollte immer weiter nach hinten - bis der Teamchef des schwer kriselnden Formel-1-Rennstalls Ferrari mit dem Rücken zur Wand saß. Vermutlich war sich der 50-Jährige der Symbolhaftigkeit gar nicht ... mehr

Stuttgart: Betrunkener Ferrari-Fahrer rammt zwei Autos – mehrere Verletzte

Ein Sportwagenfahrer hat auf der Cannstatter Straße in Stuttgart die Kontrolle über sein Auto verloren und hat gleich mehrere Unfälle gebaut. Sechs Personen sind dabei verletzt worden. Ein betrunkener Ferrari-Fahrer hat in Stuttgart einen Unfall mit sechs ... mehr

Formel 1: Lehren aus dem Großen Preis von Ungarn

Budapest (dpa) - In knapp zwei Wochen geht es weiter. Dann kommen die eigentlichen Festspiele von Lewis Hamilton mit zwei Rennen nacheinander in Silverstone. Der Brite ist auch in Ungarn der absolute Maßstab, an dem sich Red Bull wenigstens orientieren kann. Ferrari ... mehr

Formel 1: Vettel verpasst auch in Ungarn das Podest – Hamilton triumphiert

Sebastian Vettel kann auch auf dem Hungaroring nicht um den Sieg mitfahren: Der vierfache Formel-1-Weltmeister fährt in Budapest der Konkurrenz von Mercedes nur hinterher. Lewis Hamilton gewinnt derweil erneut. Sebastian Vettel hat beim Großen Preis von Ungarn ... mehr

Motorsport-Königsklasse - Neue Formel-1-Verfassung: Ferrari bereit für Unterschrift

Budapest (dpa) - Die neue Formel-1-Verfassung naht wohl - es wird aber auch Zeit. Das derzeit noch gültige sogenannte Concorde Agreement läuft nach dieser Saison aus. Darin wird unter anderen die Verteilung der Gelder geregelt, aber auch die Verpflichtung der Teams ... mehr

Formel 1: Sebastian Vettel und Aston Martin? Drei Gründe, warum das passt

Bei Ferrari wirkte der viermalige Weltmeister zuletzt nur noch wie eine Last, der Wechsel zur britischen Traditionsmarke wäre nun genau der richtige Schritt für den kriselnden Piloten – aus verschiedenen Gründen. Monate der Unklarheit gehen in diesen Tagen offenbar ... mehr

Ferrari-Pilot - Vettel bestätigt: "Lose Gespräche" mit möglichem neuen Team

Budapest (dpa) - Seine guten Erinnerungen an die Autos von James Bond verwunderten Sebastian Vettel selbst ein bisschen. "Ich sollte mich vielleicht eher an die Bond-Girls erinnern", sagte Vettel mit einem Schmunzeln vor dem Großen Preis von Ungarn auf dem Hungaroring ... mehr

Formel 1: die Chronik – so scheiterten Sebastian Vettel und Ferrari

Sebastian Vettel sollte der nächste Weltmeister des italienischen Traditionsrennstalls werden – und scheiterte. Dabei war das Missverständnis nicht allein die Schuld des viermaligen Formel-1-Champions. Die Chronik der Ereignisse. Sebastian Vettel und  Ferrari ... mehr

Nach Spielberg-Desaster: Besserung in Ungarn? - Vettel und Ferrari unter Druck

Budapest (dpa) - Sebastian Vettel und das gesamte Ferrari-Team hoffen beim Großen Preis von Ungarn auf mehr als nur einen Stimmungsaufheller. Eine Woche nach dem Desaster von Spielberg mit der folgenreichen Karambolage beider Formel-1-Ferraris ist der Druck ... mehr

Formel 1: Nach Berger-Äußerung – Sebastian Vettel meldet sich jetzt zu Wort

Die Zukunft von Sebastian Vettel ist nach dem Abschied von Ferrari zum Ende der Saison unklar. Gerhard Berger brachte ein neues Team ins Gespräch. Nun äußerte sich Vettel selbst zu den Gerüchten. Der ehemalige Rennfahrer  Gerhard Berger kann sich einen Wechsel ... mehr

Ralf Schumacher attackiert Ferrari: "Der Ferrari ist eine Fehlkonstruktion"

Der Saisonstart verlief für die Scuderia enttäuschend bis katastrophal. Ex-Formel-1-Pilot Ralf Schumacher kritisiert den Rennstall nun mit deutlichen Worten. Nach den enttäuschenden Vorstellungen von  Ferrari in den ersten beiden Formel-1-Saisonrennen ... mehr

Debakel in Spielberg - Vettel im Formel-1-Alptraum: Ferrari "schwer geprügelt"

Spielberg (dpa) - Machtlos stürzt Sebastian Vettel mit Ferrari in die Bedeutungslosigkeit der Formel 1. Nach dem Alptraum von Österreich verkommt die Bewerbungsfahrt des viermaligen Weltmeisters zu einem Desaster. Selbst Branchenprimus Mercedes äußert in dem gnadenlosen ... mehr

Pressestimmen zur Formel 1: "Für Hamilton existierte Ferrari schon nicht mehr"

Das zweite Saisonrennen der Formel 1 lief katastrophal für die Scuderia: Ihre beiden Piloten, Ex-Weltmeister Sebastian Vettel und Charles Leclerc, kollidierten bereits in Runde eins. "Ein Fiasko", schreibt die internationale Presse. Die Scuderia Ferrari erlebte ... mehr

Formel 1 in Spielberg: Totalschaden für Vettel und Ferrari bei 85. Hamilton-Sieg

Spielberg (dpa) - Gequält vom Ferrari-Totalschaden von Österreich flüchtete sich Sebastian Vettel in Durchhalteparolen. Ein von seinem Stallrivalen Charles Leclerc verschuldeter Crash beim zweiten Formel-1-Rennen in Spielberg stürzte die Scuderia ... mehr

Formel 1 in Österreich - Kollision mit Leclerc: Frühes Aus für Vettel in Spielberg

Spielberg (dpa) - Sebastian Vettel ist im zweiten Formel-1-Rennen der Saison in Österreich schon nach einer Runde ausgeschieden. Der deutsche Ferrari-Star kollidierte kurz nach dem Start in Kurve drei mit seinem Stallrivalen Charles Leclerc. Dabei wurde ... mehr

Formel 1 in Österreich: So sehen Sie das Rennen live im TV und Stream

  Nach dem ereignisreichen Saisonstart findet nun das zweite Rennen in Folge in Spielberg statt. Kann Sebastian Vettel seinen Patzer vom vergangenen Sonntag wiedergutmachen? t-online.de verrät, wo man das Rennwochenende in Österreich im TV und Livestream sehen ... mehr

Formel 1 in Österreich: Vettel chancenlos im Qualifying – Pole für Hamilton

Beim Qualifying zum Großen Preis der Steiermark gibt es für Sebastian Vettel und Ferrari nichts zu holen. Dafür dominiert der Weltmeister – und ein Fahrer überrascht. Ernüchterung für Ferrari beim Qualifying zum Großen Preis der Steiermark: Sebastian Vettel belegte ... mehr

Formel 1 – Rennkalender 2020: Alle Termine und Rennen im Überblick

Die Formel-1-Saison 2020 sollte eigentlich am 15. März mit dem Auftakt-Rennen in Australien beginnen. Die Corona-Krise aber veränderte alles. Der aktuelle Terminplan im Überblick. Die Formel 1 soll dieses Jahr in ihre 71. Rennsaison gehen.  Lewis Hamilton könnte seinen ... mehr

Formel 1 in Österreich: Ferrari-Star Vettel muss probieren und sortieren

Spielberg (dpa) - Sebastian Vettel steckt noch immer in der Probierphase. Mit einem Upgrade-Paket aus neuem Unterboden und neuem Frontflügel will der viermalige Formel-1-Weltmeister in Spielberg nicht wieder abgehängt werden. Platz 16 zum Ende des ersten Testtags ... mehr

Formel 1 - Red Bull schließt Vettel-Rückkehr aus: "Entschiedenes Nein"

Spielberg (dpa) - Für Sebastian Vettel gibt es in der kommenden Formel-1-Saison kein Zurück zu seinem früheren Weltmeisterteam Red Bull. "Wir hatten eine geniale Zeit mit Seb, er wird auch für immer Teil unserer Geschichte sein, aber wir haben nicht erwartet ... mehr

Topfahrer: Hamilton wünscht sich Vettel weiter in der Formel 1

Spielberg (dpa) - Lewis Hamilton (35) hofft, dass Sebastian Vettel seine Formel-1-Karriere fortsetzt. Es "wäre schade", wenn der Deutsche aufhören würde, sagte der Mercedes-Pilot am Rande des Grand Prix von Österreich. "Er hat dem Sport noch viel mehr zu geben ... mehr

Formel 1 - Vettel: "Bin wettbewerbsfähig" - "Kein Platz" bei Red Bull

Spielberg (dpa) - Sebastian Vettel war in Flirtlaune. Vor dem zweiten Formel-1-Rennen in Österreich liebäugelte der viermalige Weltmeister mit den nur noch wenigen verbliebenen Cockpit-Optionen für eine Fortsetzung seiner Karriere. Ob er eventuell ein Angebot seines ... mehr

Formel 1: Vettel würde Red-Bull-Rückkehr nicht ausschließen

Spielberg (dpa) - Sebastian Vettel würde eine mögliche Rückkehr zu Red Bull nach seiner Ausmusterung beim Formel-1-Team Ferrari zum Jahresende nicht ausschließen. Auf die Frage, ob er eventuell ein Angebot seines früheren Rennstalls annehmen würde, sagte ... mehr

Red Bull Racing - Debatte um Vettels Formel-1-Zukunft: Verstappen stärkt Albon

Spielberg (dpa) - In der Debatte um die Formel-1-Zukunft von Sebastian Vettel hat sich Max Verstappen für eine Weiterverpflichtung seines aktuellen Red-Bull-Teamkollegen stark gemacht. "Er ist ein schneller Fahrer und es gibt keinen Grund, ihn auszutauschen", sagte ... mehr

Formel 1 - Gerhard Berger: Vettel sollte nur bei Top-Team weiterfahren

Spielberg (dpa) - Der frühere Ferrari-Pilot Gerhard Berger rät Sebastian Vettel, nur bei einem Top-Team seine Formel-1-Karriere fortzusetzen. "Er sollte nicht den Fehler machen, auf Teufel komm’ raus weiterfahren zu wollen und dann irgendwo im Mittelfeld zu landen ... mehr

Formel 1 - Vettel hofft auf die Wende: "Chance, es besser zu machen"

Spielberg (dpa) - Nach seinem Debakel zum Formel-1-Neustart will Sebastian Vettel auf seiner Ferrari-Abschiedstournee gleich beim nächsten Grand Prix in Österreich Wiedergutmachung betreiben. "Für mich ist das die Chance, es besser als am letzten Sonntag zu machen ... mehr

Formel 1 - Vettel über Zukunft: "Noch keine Entscheidung getroffen"

Spielberg (dpa) - Sebastian Vettel ist über seine weitere Formel-1-Zukunft noch unschlüssig. "Ich habe noch keine Entscheidung getroffen und weiß es für mich selber auch noch nicht", sagte der viermalige Weltmeister bei Servus TV. Der 33-Jährige sieht ... mehr

Ex-Teamkollege - Webber über Vettel und Ferrari: "Ehe ist vorbei"

Spielberg (dpa) - Sebastian Vettels ehemaliger Formel-1-Teamkollege Mark Webber sieht keine Grundlage für eine Zusammenarbeit des viermaligen Weltmeisters mit Ferrari mehr. "Die Beziehung ist zu Ende, die Chemie weg, die Ehe ist vorbei", sagte der 43 Jahre ... mehr

Nach Formel-1-Auftakte: Quälerei im Scheidungsjahr für Ferrari und Vettel

Spielberg (dpa) - Sebastian Vettel droht im Scheidungsjahr bei Ferrari eine peinliche Quälerei in der Dauerschleife. In einem vierminütigen Vier-Augen-Gespräch raubte Teamchef Mattia Binotto dem zum Jahresende ausgemusterten Hessen nach dem vermurksten ... mehr

Formel 1 – Pressestimmen: "Vettel zeigt, warum Ferrari ihn loswerden will"

Das Rennen beendete er als Vorletzter, nun bekommt Sebastian Vettel in seiner letzten Saison im Ferrari auch noch heftige Kritik von der internationalen Presse. Ein Überblick.  Der Finne Valtteri Bottas hat den Auftakt der  Formel 1-Notsaison gewonnen ... mehr

Formel 1: "Hatte unglaubliche Probleme" – Sebastian Vettel ätzt gegen Ferrari

Nach dem verpatzten Saisonauftakt beim Großen Preis von Österreich spricht der viermalige Weltmeister über das Rennen – und richtet auch deutliche Worte an Ferrari. Es war der nächste Tiefpunkt eines ohnehin enttäuschenden Wochenendes für Sebastian Vettel und  Ferrari ... mehr

Formel 1 - Ferrari-Teamchef: "Kein Zauberstab" für Vettel-Auto

Spielberg (dpa) - Teamchef Mattia Binotto hat Sebastian Vettel wenig Hoffnung auf schnelle Besserung bei seinen Nöten mit dem Formel-1-Ferrari gemacht. "Wir geben uns alle Mühe, so bald wie möglich das Auto zu überarbeiten. Aber wir wissen, dass kein Paket ... mehr

Großer Preis in Österreich: Gegen Rassismus – Formel-1-Fahrer knien nieder

Bewegende Aktion der Piloten um Weltmeister Lewis Hamilton vor dem Saisonauftakt in Spielberg: 14 von 20 Fahrern knieten nieder – zuvor gab es aber Uneinigkeit. 14 der 20 Formel 1-Piloten sind vor dem Auftakt der Saison in Österreich als Zeichen des Protests gegen ... mehr

Formel 1 - Daimler-Boss: Kein Vettel-Wechsel zu Mercedes

Spielberg (dpa) - Daimler-Konzernchef Ola Källenius hat einem Wechsel von Formel-1-Pilot Sebastian Vettel zu Mercedes eine Absage erteilt. "Wir bleiben bei unseren zwei Jungs", sagte der Schwede vor dem Saisonauftakt in Österreich dem TV-Sender Sky. Vettel muss Ferrari ... mehr

Formel 1 in Österreich: Debakel für Vettel und Ferrari – Bottas schnappt sich die Pole

Der viermalige Weltmeister erlebt einen ganz bitteren Saisonstart und ist schon im Qualifying schnell raus. Auch Teamkollege Leclerc erwischt keinen guten Tag. Dafür dominiert erneut Mercedes. Ganz bitterer Start in die Saison für Sebastian Vettel und Ferrari ... mehr

Formel 1 in Spielberg: Hamilton auch im Abschlusstraining vorn – Vettel enttäuscht

Zum Saisonstart der Königsklasse hat der Mercedes-Pilot gleich mit starken Trainingsleistungen vorgelegt. Auch im dritten Training enttäuscht Sebastian Vettel gegen die Silberpfeile. Mercedes gibt beim Formel 1-Auftakt in Österreich weiter das Tempo vor. Weltmeister ... mehr

Saisonstart der Formel 1: Mercedes-Trick – Red Bull legt Protest ein

Die Saison 2020 der Formel 1 hat noch nicht richtig begonnen, da droht schon der erste Streit zu eskalieren: Red Bull geht gegen Mercedes vor – jetzt ist die Fia gefragt. Im Streit um einen Technik-Trick von Mercedes hat Konkurrent ... mehr

Formel 1 - Letzte Hoffnung Mercedes: Vettel mit Wut auf Abschiedstour

Spielberg (dpa) - Immerhin ein paar unbeholfene Glückwünsche zum 33. Geburtstag bekam Sebastian Vettel von Ferrari dann doch noch. "Schneller als alt werden kannst du nur Rennfahren", sprachen Mitarbeiter und Fans des Formel-1-Teams in wackligem Deutsch in die Kamera ... mehr

Formel 1: Sebastian Vettel spricht über möglichen Wechsel zu Mercedes

Das Kapitel Ferrari ist für Sebastian Vettel nach der Saison beendet. Was böte sich da eher an als ein Wechsel zu Mercedes? Abgeneigt ist der vierfache Weltmeister diesem Szenario jedenfalls nicht. Sebastian Vettel kann sich einen Wechsel zu Mercedes in der kommenden ... mehr

Formel 1 in Österreich: So anspruchsvoll fährt sich die Strecke in Spielberg

Der Große Preis von Österreich bildet den Auftakt zur verkürzten Formel-1-Saison. Große Höhenunterschiede und bis zu zwölf Prozent Steigung fordern die Piloten. t-online.de stellt Ihnen den Kurs in Spielberg vor. Mit einem neuen Rennkalender und jeder Menge ... mehr

Formel 1: Sebastian Vettel über Ferrari-Aus: "Es lag nie ein Angebot auf dem Tisch"

Kurz vor der neuen Formel-1-Saison spricht Sebastian Vettel Klartext über das Aus bei Ferrari: Der vierfache Weltmeister fühlt sich bei Ferrari aussortiert. Noch steht auch nicht fest, wie es für ihn weitergeht. Die Augen schauten freundlich über der roten Ferrari-Maske ... mehr

Formel 1 - Vettel bei Ferrari ausgemustert: Angebot nie "auf dem Tisch"

Spielberg (dpa) - Kurz vor dem Start in die neue Formel-1-Saison hat Sebastian Vettel dem Ärger über die Art der Ausmusterung bei seinem Arbeitgeber Ferrari Luft gemacht. Der Anruf von Teamchef Mattia Binotto mit der Entscheidung, den am Jahresende auslaufenden Vertrag ... mehr

Formel 1: So fährt sich der Kurs beim "Großen Preis der Steiermark"

Zweites Rennen in Spielberg: Im virtuellen Rundflug stellen wir Ihnen den "Großen Preis der Steiermark" vor. (Quelle: t-online.de) mehr

Formel 1 - "#ForzaAlex": Ferrari setzt Zeichen für Zanardi

Spielberg (dpa) - Sebastian Vettels Ferrari-Team will mit einem besonderen Schriftzug auf seinen roten Formel-1-Rennwagen dem verunglückten Alessandro Zanardi ein Zeichen der Unterstützung senden. Wie die Scuderia mitteilte, tragen die Autos von Vettel und Charles ... mehr

Formel 1 - Ferrari dämpft Erwartungen vor Saison-Auftakt: Keine Updates

Spielberg (dpa) - Teamchef Mattia Binotto von Sebastian Vettels Formel-1-Rennstall Ferrari hat die Erwartungen vor dem Saisonstart gedämpft. "Wir wissen, dass wir im Moment nicht das schnellste Paket haben", sagte der Italiener in einer Mitteilung der Scuderia. Demnach ... mehr

Formel 1 - Vettel vor Neustart: "Habe meine Zeit gut genutzt"

Spielberg (dpa) - Sebastian Vettel fühlt sich bereit für den Neubeginn der Formel 1. "Ich denke, ich habe meine Zeit gut genutzt, um fit in die Saison zu starten. Ich glaube, das wird ein Schlüssel sein", sagte der 32-Jährige in einem von RTL verbreiteten Video ... mehr

Ferrari-Hausstrecke: Vettel wirbt für Formel-1-Rennen in Mugello

Mugello (dpa) - Ferrari-Pilot Sebastian Vettel hat für ein Formel-1-Rennen auf der Scuderia-Hausstrecke in Mugello geworben. "Ich denke wirklich, dass Mugello es verdient, einen Formel-1-Grand-Prix auszurichten", sagte der 32-Jährige nach Testfahrten auf der Strecke ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
11 12 13


shopping-portal