Sie sind hier: Home > Themen >

Koblenz

Thema

Koblenz

Hoch über dem Rhein: Koblenzer Seilbahn startet wieder

Hoch über dem Rhein: Koblenzer Seilbahn startet wieder

Nach mehr als zweimonatiger Zwangspause wegen des hochansteckenden Corona-Virus ist am Freitag die Koblenzer Seilbahn wieder gestartet. "Sie fährt an diesem und am nächsten Wochenende und ab 11. Juni wieder täglich", teilte die Betreiberfirma Skyglide Event Deutschland ... mehr
Elf Jahre Haft für Totschlag mit Küchenmesser

Elf Jahre Haft für Totschlag mit Küchenmesser

Weil er einen 20-Jährigen mit einem Küchenmesser erstochen hat, ist ein junger Mann am Mittwoch vom Landgericht Koblenz zu elf Jahren Gefängnis verurteilt worden. Die Staatsanwaltschaft hatte laut einem Gerichtssprecher in ihrem Plädoyer eine lebenslange Freiheitsstrafe ... mehr
Vorläufiger Schulausschluss darf nicht zu lange dauern

Vorläufiger Schulausschluss darf nicht zu lange dauern

Nach dem vorläufigen Rauswurf eines Schülers muss eine Schule auch in der Corona-Krise schon bald eine endgültige Entscheidung über sein Schicksal treffen. Das geht aus einem am Mittwoch veröffentlichten Beschluss des Verwaltungsgerichts Koblenz nach dem Eilantrag eines ... mehr
Bundesanwaltschaft klagt mutmaßlichen PKK-Funktionär an

Bundesanwaltschaft klagt mutmaßlichen PKK-Funktionär an

Weil er für die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK gearbeitet haben soll, wird ein Mann in Koblenz angeklagt. In mindestens drei Bundesländern soll er übermäßig aktiv gewesen sein. Ein Mann, der Mitglied der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK gewesen ... mehr
Handwerk behebt Corona-Delle bei Ausbildungsverträgen

Handwerk behebt Corona-Delle bei Ausbildungsverträgen

Die Corona-Pandemie wird nach Einschätzung der Handwerkskammern in Rheinland-Pfalz nicht zu einem Einbruch bei Ausbildungsplätzen führen. Zwar habe es zu Beginn der Krise zunächst eine Delle bei der Zahl eingehender Ausbildungsverträge gegeben, sagte der Sprecher ... mehr

Betrieb in Kliniken normalisiert sich

Mainz/Ludwigshafen (dpa/lrs)- Nach Wochen des Ausnahmebetriebs in der Corona-Pandemie normalisiert sich die Lage in Krankenhäusern in Rheinland-Pfalz allmählich wieder - vor allem angesichts sinkender Infektionszahlen. Entsprechend sind deutlich weniger Betten ... mehr

Im Kölner Norden zwei A1-Vollsperrungen Richtung Dortmund

Im Kölner Norden wird die vielbefahrene A1 in Fahrtrichtung Dortmund am späten Freitagabend wegen Bauarbeiten gleich an zwei Stellen voll gesperrt. In der Anschlussstelle Köln-Niehl werde die Lkw-Sperranlage umgebaut, teilte der Landesbetrieb Straßen.NRW mit. Diese ... mehr

Langzeitstudie: "Jung stirbt, wen die Götter lieben"

Deutsche Olympia-Teilnehmer haben eine höhere Mortalitätsrate als der Durchschnittsbürger - bei Top-Athleten mit großen Erfolgen steigt das Sterberisiko sogar noch. Dies geht aus einer Langzeitstudie von Professor Lutz Thieme hervor, über die die "Südwest Presse ... mehr

Verband: Auflagen für einige Museen eine Herausforderung

Vor allem für kleinere Museen ist eine Wiedereröffnung unter Auflagen in der Corona-Krise nach Ansicht des Museumsverbandes Rheinland-Pfalz beileibe kein Selbstläufer. Es müsse ein individuelles Hygienekonzept und je nach Räumlichkeiten ein neues Leitsystem ... mehr

Behörden in Städten sehen kaum Verstöße in Gastronomie

Bei Kontrollen der Corona-Auflagen in der Gastronomie sind in Städten in Rheinland-Pfalz kaum Verstöße festgestellt worden. Es habe keine größeren Probleme gegeben, sagte ein Mainzer Stadtsprecher am Montag. Ähnlich klingt das aus Trier. Bislang gebe es keine ... mehr

Rheinland-Pfalz ist wieder Reiseland

Das öffentliche Leben zwischen Rhein und Mosel ist in eine neue Phase eingetreten: Seit Montag ist die bereits siebente Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes in Kraft. Sie gilt bis zum 26. Mai und regelt, welche öffentlichen Einrichtungen wegen ... mehr

Hotels, Campingplätze und Jugendherbergen wieder offen

Rheinland-Pfalz ist wieder Reiseland: Nach zwei Monaten Schließung wegen der Corona-Pandemie sind am Montag Hotels, Jugendherbergen und Campingplätze wieder geöffnet worden. Jeder Betrieb müsse überlegen, wann sich eine Öffnung lohne, sagte der Präsident des Hotel ... mehr

Syrien-Prozess: Angebliche Flucht vor Geheimdienst

Im weltweit ersten Strafprozess gegen mutmaßliche syrische Folterer ist die angebliche Flucht eines Angeklagten vor einem Geheimdienst seiner Heimat zur Sprache gekommen. Er habe regierungskritische Demonstranten festnehmen und Zivilisten im Kampf töten sollen, zitierte ... mehr

Prozess um Folter in Syrien: Angeklagter bestreitet Vorwürfe

Im weltweit ersten Strafprozess gegen mutmaßliche syrische Folterer hat der Hauptangeklagte die Vorwürfe bestritten. "Ich habe die mir vorgeworfenen Taten nicht begangen", erklärte der einstige syrische Oberst Anwar R. (57) am Montag vor dem Oberlandesgericht Koblenz ... mehr

Corona: Karnevals-Korporationen sagen Veranstaltungen ab

Die Rheinischen Karnevals-Korporationen (RKK) haben wegen der Corona-Pandemie eigene Tanzturniere und weitere Veranstaltungen abgesagt. Eine generelle Aussage über den Verlauf der Karnevalssaison wolle man aber nicht treffen, sagte Präsident Hans Mayer am Sonntag ... mehr

Rheinland bricht Saison im Amateurfußball ab

Die Amateursaison im Bereich des Fußballverbandes Rheinland (FVR) ist wegen der Corona-Krise abgebrochen worden. Dies hat der FVR-Beirat am Samstag einstimmig beschlossen. In allen betroffenen Spielklassen wird der jeweilige Tabellenstand vom 13. März dieses Jahres ... mehr

Kontrollen der Beschränkungen gehen weiter: "Alles ruhig"

Trotz sonnigen Wetters halten sich die Menschen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland laut Polizei an die Beschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. "Wir haben bisher keine Verstöße registriert", sagte ein Sprecher der Polizei Ludwigshafen auf dpa-Anfrage ... mehr

"Prümer Taliban" scheitert erneut: Keine Ausbildungsduldung

Ein als "Prümer Taliban" bekanntgewordener Afghane hat im juristischen Streit um eine Ausbildungsduldung eine weitere juristische Niederlage erlitten. Der seit längerem in einer Kirchengemeinde in Berlin lebende Mann habe keinen Anspruch auf eine solche ... mehr

"Cyberbunker" vermietete Server auch an Identitäre Bewegung

Im zerschlagenen Darknet-"Cyberbunker" an der Mosel sind auch Daten der rechtsextremen Identitären Bewegung gehostet worden. Ein Mitarbeiter der Betreiber habe in seiner Vernehmung erklärt, man habe in extremistischen Gruppierungen eine Marktlücke gesehen, sagte ... mehr

Viel Betrieb bei Fahrschulen: Insolvenzen abgewendet

Die Öffnung der Fahrschulen in Rheinland-Pfalz nach rund zwei Monaten kam für die Betriebe nach Einschätzung des Fahrlehrer-Verbands gerade noch rechtzeitig. Mit den Soforthilfen seien die rund 400 Fahrschulen einigermaßen über die Runden gekommen, sagte der Vorsitzende ... mehr

21-Jähriger soll Mann mit Messer angegriffen haben: Prozess

Weil er einen 20 Jahre alten Mann heimtückisch mit einem Küchenmesser attackiert haben soll, muss sich seit Donnerstag ein 21-Jähriger wegen Mordes vor dem Landgericht Koblenz verantworten. Der Eritreer soll laut Anklage am 17. Oktober 2019 den Landsmann in einer ... mehr

21-Jähriger steht unter Mordverdacht vor Gericht

Ein mutmaßlicher Messerstecher steht von heute an wegen Mordverdachts vor dem Landgericht Koblenz. Der 21-jährige Eritreer soll laut Anklage am 17. Oktober 2019 in einer Wohnung in Ulmen im Kreis Cochem-Zell einen 20 Jahre alten Landsmann heimtückisch mit einem ... mehr

Fahrschulen gehen mit Maskenpflicht wieder an den Start

Nach wochenlanger Schließung wegen der Corona-Krise, dürfen Fahrschulen in Rheinland-Pfalz seit Mittwoch wieder öffnen. "Wir haben unseren Mitgliedern schon Mitte April empfohlen, Termine mit ihren Fahrschülern abzumachen und einen Plan aufzustellen", berichtete Joachim ... mehr

Festnahmen wegen Verdachts auf Betrug mit Atemschutzmasken

Weil sie beim Verkauf von Atemschutzmasken betrogen haben sollen, sind zwei Männer aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz festgenommen worden. Gegen einen 23-Jährigen und einen 49-Jährigen werde wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Betruges ermittelt, teilte ... mehr

Wiederbelebung preußischer Gemäuer in Koblenz

Neue Blickbeziehungen, neue Besichtigungen: Koblenz will eine der einst größten Festungsanlagen Europas wiederbeleben. Rund 20 Festungen, Forts und Schanzen haben sich früher als 14 Kilometer langer Ring um die Stadt am Zusammenfluss von Rhein und Mosel gezogen ... mehr

Polizei meldet keine größeren Verstöße gegen Corona-Regeln

Am Muttertag hat die Polizei in Rheinland-Pfalz und im Saarland keine größeren Verstöße gegen die Corona-Beschränkungen verzeichnet. In Landau kam es am Sonntag nach Angaben der Polizei zu einer Spontanversammlung. Die weiteren Polizeistationen des Landes meldeten keine ... mehr

Corona-Regeln: Proteste gegen Beschränkungen

Die Ausbreitung der Corona-Pandemie in Rheinland-Pfalz verläuft langsamer. Ab kommendem Mittwoch (13. Mai) gibt es zahlreiche Lockerungen der Beschränkungen. Auch mit Blick auf den Muttertag appellierte die Landesregierung aber an die Menschen, die Regeln einzuhalten ... mehr

Bagger beschädigt Kabel und verursacht Stromausfall

Ein Bagger hat bei Bauarbeiten in Koblenz einen Kurzschluss verursacht und damit für einen Stromausfall am Freitagmorgen gesorgt. Wie die Energieversorgung Mittelrhein AG mitteilte, waren Haushalte in den Stadtteilen Moselweiß und Karthause betroffen. Der Bagger ... mehr

Keine Briefe mehr vom Finanzamt vor Vorauszahlungen

Die Finanzämter in Rheinland-Pfalz schicken künftig keine Erinnerung mehr vor Fälligkeit einer Steuervorauszahlung. Der Versand dieser regelmäßigen Zahlungshinweise werde ab Juni 2020 eingestellt, teilte das Landesamt für Steuern am Freitag in Koblenz mit. Damit spare ... mehr

Razzia in drei Bundesländern gegen mutmaßliche Drogenhändler

Im Zuge von Ermittlungen gegen eine mutmaßliche Bande von Drogenhändler hat es am Donnerstag in drei Bundesländern Razzien gegeben. Die Einsatzkräfte hätten in Rheinland-Pfalz, Hessen und Nordrhein-Westfalen 24 Durchsuchungsbeschlüsse durchgesetzt, teilte ... mehr

Softwareanbieter Compugroup durch Corona-Krise kaum belastet

Der auf Arztpraxen und Apotheken spezialisierte Softwareanbieter Compugroup sieht in der Corona-Krise kaum Belastungen für sein Geschäft. "Mögliche sich aus Covid-19 ergebende Risiken auf Umsatz-, Ertrags- und Finanzkraft haben aus heutiger Sicht keinen Anlass zu einer ... mehr

Spielhallenbetreiber scheitern vor Gericht

Unter den Betreibern von Spielhallen in Rheinland-Pfalz geht die Angst vor Zwangsschließungen um - zwei von ihnen sind mit Klagen dagegen endgültig vor Gericht gescheitert. Das 2015 verschärfte Landesglücksspielgesetz dürfte nach einer ... mehr

Alarmanlagebesitzer muss Einsatz zahlen

Eine private Alarmanlage löst aus, die Polizei schaut nach dem Rechten, kann aber keinen Grund für den Alarm finden. Die Kosten für den Einsatz zahlt dann der Besitzer der Anlage. Das hat das Verwaltungsgericht Koblenz entschieden. Das entsprechende Urteil vom 15. April ... mehr

Acht "Premium-Bahntrassen-Radwege" in Rheinland-Pfalz

Acht "Premium-Bahntrassen-Radwege" listet das rheinland-pfälzische Internetportal radwanderland.de auf. Dahinter stehen das Verkehrsministerium in Mainz und der Landesbetrieb Mobilität (LBM) in Koblenz. Demnach sind diese ehemaligen Bahntrassen mit ihren nur sanften ... mehr

Glückspilze gewinnen je 6,1 Millionen Euro

Glück am Maifeiertag: Zwei Eurojackpot-Tipper aus Rheinland-Pfalz können sich über einen Gewinn von jeweils rund 6,1 Millionen Euro freuen. Die Spieler hatten alle fünf am Freitagabend gezogenen Zahlen richtig getippt sowie je eine von zwei Eurozahlen, teilte Lotto ... mehr

Verfassungsgerichtshof weist Beschwerde zur Maskenpflicht ab

Der Verfassungsgerichtshof von Rheinland-Pfalz hat eine Beschwerde der fraktionslosen Abgeordneten Gabriele Bublies-Leifert zur Maskenpflicht zurückgewiesen. Die Beschwerdeführerin habe es versäumt, sich wie auf dem Rechtsweg vorgeschrieben ... mehr

21-Jähriger muss wegen Mordverdachts vor Gericht

Ein mutmaßlicher Messerstecher steht wegen Mordverdachts vom 14. Mai an vor dem Landgericht Koblenz. Der 21-jährige Eritreer soll laut Anklage am 17. Oktober 2019 in einer Wohnung in Ulmen im Kreis Cochem-Zell einen 20 Jahre alten Landsmann heimtückisch mit einem ... mehr

Aussage um mutmaßliche syrische Staatsfolter erwartet

Im weltweit ersten Strafprozess gegen mutmaßliche syrische Folterer könnte sich der Hauptangeklagte erstmals im Mai zu den Vorwürfen äußern. Sein Anwalt Michael Böcker teilte der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag mit Blick auf die Corona-Pandemie mit: "Die Einlassung ... mehr

Klage gegen Löschung von Hassreden gescheitert

Nachdem ein soziales Netzwerk eine Seite wegen wiederholter Hassreden gesperrt hat, ist deren Betreiber mit seiner Klage dagegen vor dem Landgericht Koblenz gescheitert. Er habe den Nutzungsbedingungen unter anderem zu Hassreden zuvor zugestimmt, teilte das Gericht ... mehr

Gemeinde- und Städtebund fürchtet Steuerausfälle

Angesichts der wirtschaftlichen Probleme vieler Betriebe rechnet der Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz mit "sich abzeichnenden immensen Steuerausfällen". Es sei mit einem großen Aufkommen an Anträgen für eine Stundung der Gewerbesteuer zu rechnen, sagte ... mehr

Viele Paare verschieben ihre Heiratstermine

Mai und Juni gehören zu beliebtesten Hochzeitsmonaten. Eigentlich. Doch in Zeiten von Corona verschieben in diesem Jahr etliche Brautpaare ihre Heiratstermine. Es seien bereits "grob die Hälfte" der Eheschließungen vor allem im April und Mai abgesagt worden, sagte ... mehr

Leere Stühle machen auf Not der Gastronomen aufmerksam

Der Tisch ist gedeckt - aber die Stühle bleiben leer: Hunderte Gastronomen in Rheinland-Pfalz haben am Freitag bei der Aktion "Leere Stühle" auf die aktuelle Notlage in ihrer Branche wegen der Corona-Krise hingewiesen. In Trier standen Dutzende verwaiste ... mehr

Rheinland-Präsidium empfiehlt Abbruch der Fußball-Saison

Das Präsidium des Fußballverbandes Rheinland hat den Amateurvereinen den Abbruch der Spielzeit 2019/20 empfohlen. Als Grundlage für den Aufstieg in allen Spielklassen soll der letzte Tabellenstand dienen. Absteiger gibt es nicht. Die Regelung soll für die Senioren ... mehr

Experte für mehr Video-Gerichtsverhandlungen wegen Corona

Die Corona-Krise könnte nach Ansicht des rheinland-pfälzischen Landesvorsitzenden des Deutschen Richterbundes zu einem Schub an Video-Gerichtsverhandlungen führen. In Zivilprozessen werde eine bereits gesetzlich bestehende Möglichkeit gerade von einigen Richtern ... mehr

Betrug bei Soforthilfen?: Staatsanwaltschaft ermittelt

Die Staatsanwaltschaft Koblenz beschäftigt sich mit Fällen möglichen Betrugs bei Anträgen für Corona-Soforthilfen. Bislang handele es sich aber um wenige Fälle, teilte Oberstaatsanwältin Martina Müller-Ehlen am Donnerstag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Freibäder in Zeiten von Corona: Mit Konzept ans Werk

Bis zum 6. Mai bleiben sie definitiv geschlossen - die Frei- und Schwimmbäder in Rheinland-Pfalz. So lange gilt die aktuelle Coronabekämpfungsverordnung. Aber was kommt danach, etwa in den Sommerferien? Üblicherweise beginnen viele Bäder bei schönem Wetter ihre Saison ... mehr

Experten beobachten mehr illegales Zocken im Internet

Illegales Glücksspiel im Internet nimmt nach Erkenntnis des Bundesverbandes deutscher Glücksspielunternehmen (BDGU) in der Corona-Krise zu. Lotto Rheinland-Pfalz in Koblenz, derzeit federführend im Deutschen Lotto- und Totoblock, beobachtet diese Entwicklung sehr genau ... mehr

Erster Zeuge im Prozess um mutmaßliche syrische Staatsfolter

Im weltweit ersten Strafprozess gegen mutmaßliche syrische Folterer hat ein Ermittler frühere umfangreiche Aussagen des Hauptangeklagten geschildert. Anwar R. (57) habe 2017 in polizeilichen Vernehmungen in Deutschland als damaliger Zeuge angegeben, in hoher Position ... mehr

Oberster Bundeswehrarzt fordert Eigenherstellung von Medizin

Der oberste Arzt der Bundeswehr fordert eine Rückkehr zur Eigenproduktion von Medikamenten bei den Streitkräften. "Nach dem Kalten Krieg wurde aus betriebswirtschaftlichen Gründen darauf weitgehend verzichtet", sagte der Inspekteur des Sanitätsdienstes, Ulrich ... mehr

Verband: Märkte für Agrarprodukte leiden unter Corona-Krise

Auch die Märkte für landwirtschaftliche Produkte leiden laut dem Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau unter der Corona-Pandemie. Ursache dafür seien etwa Einschränkungen im Warenverkehr und Schließungen von Restaurants, teilte Verbandspräsident Michael Horper ... mehr

OVG: Bereits 15 Klagen gegen Corona-Bekämpfungsverordnung

Gegen die Corona-Bekämpfungsverordnung in Rheinland-Pfalz sind inzwischen 15 Klagen beim Oberverwaltungsgericht (OVG) in Koblenz eingegangen. Alle Kläger wollten erreichen, dass sie ihre Einrichtungen wieder öffnen dürften, teilte der OVG-Sprecher am Dienstag ... mehr

Mainz: Arztmobil versorgt Obdachlose mit Essen auf Rädern

Ein Mainzer Verein versorgt Obdachlose mit Essenspaketen. Doch wegen der Corona-Krise ist es für die Ehrenamtlichen schwieriger geworden, sie im Stadtgebiet zu finden. Obdachlose haben es in der Corona-Krise besonders schwer – mancherorts bekommen ... mehr

Koblenzer knackt Jackpot: Gut acht Millionen Euro Gewinn

Ein Koblenzer Glückspilz hat im Lotto 6 aus 49 mehr als acht Millionen Euro gewonnen. Mit den sechs richtigen Zahlen 11, 15, 28, 35, 39 und 42 sowie der richtigen Superzahl 3 knackte er am Samstag alleine den Jackpot, wie Lotto Rheinland-Pfalz am Montag mitteilte ... mehr

Spitze des Wasserverbrauchs verlagert sich in Corona-Krise

Geschlossene Schulen und Homeoffice machen sich auch am Wasserverbrauch bemerkbar: Der morgendliche Höhepunkt des Trinkwasserverbrauchs in Mainz ist in der Corona-Krise etwas später, nicht so stark und länger auf gleichhohem Niveau, wie der Sprecher der Stadtwerke ... mehr

DJ Torsten Schupp: Unterhaltung aus dem Arbeitszimmer

Party in Zeiten von Corona: DJ Torsten Schupp aus Koblenz tritt fast jeden Tag vor seinen Fans auf - live aus dem heimischen Arbeitszimmer. "Die Leute können sich auf meinem Kanal austauschen und Spaß haben", sagte Schupp der Deutschen Presse-Agentur ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal