Thema

Medikamente

Apothekerverband rät: Cortison nicht abrupt absetzen

Apothekerverband rät: Cortison nicht abrupt absetzen

Berlin (dpa/tmn) - Wer über einen längeren Zeitraum Cortison einnimmt, sollte es danach nicht abrupt absetzen. Dem Körper drohten sonst Entzugserscheinungen, warnt die Bundesvereinigung Deutscher Apotheker-Verbände (ABDA) in ihrer "Neuen Apotheken Illustrierten ... mehr
Diese Medikamente machen dick – Arzt nach Alternativen fragen

Diese Medikamente machen dick – Arzt nach Alternativen fragen

Eigentlich sollen Medikamente helfen, doch manchmal gibt es unschöne Nebenwirkungen. Teilweise ziehen Medikamente eine ungewünschte Gewichtszunahme nach sich. Was in so einem Fall zu tun ist.  Medikamente sollen dafür sorgen, dass es Patienten besser geht. Manche ... mehr
Humanitäre Unterstützung: Rotes Kreuz verteilt erste Hilfsgüter in Venezuela

Humanitäre Unterstützung: Rotes Kreuz verteilt erste Hilfsgüter in Venezuela

Caracas (dpa) - Nach wochenlangem Ringen um humanitäre Unterstützung für Venezuela hat das Rote Kreuz erste Hilfsgüter in dem südamerikanischen Krisenland verteilt. Mitarbeiter der Hilfsorganisation brachten am Mittwoch Trinkwasser und Tabletten zur Wasserreinigung ... mehr
Sterbehilfe in Deutschland: Gericht prüft Verbot – wie frei ist der Tod?

Sterbehilfe in Deutschland: Gericht prüft Verbot – wie frei ist der Tod?

Seit gut drei Jahren steht Sterbehilfe als Dienstleistung in Deutschland unter Strafe – aber ist das auch mit den Grundrechten vereinbar? Aktuell verhandelt das Bundesverfassungsgericht über etliche Beschwerden gegen das Verbot. Geklagt hatten Suizidbegleiter ... mehr
Kühl und trocken: Hausapotheke gehört nicht ins Bad

Kühl und trocken: Hausapotheke gehört nicht ins Bad

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Feuchtigkeit und Wärme sind schlecht für Medikamente. Die Hausapotheke gehört deshalb nicht ins Bad und auch nicht in die Küche, warnt die Landesapothekerkammer Hessen. Die besten Orte dafür sind trockene ... mehr

Heuschnupfen bekämpfen: Die besten Mittel für Allergiker

Die Nase läuft, die Augen tränen – viele Menschen werden im Frühling von Heuschnupfen geplagt. Um die schlimmsten Symptome zu lindern, gibt es verschiedene frei verkäufliche Medikamente. Die Stiftung Warentest hat Studien ausgewertet und 56 wirksame Heuschnupfenmittel ... mehr

Studie: Fast zwei Millionen von Schmerz- und Schlafmitteln abhängig

Berlin (dpa) - Fast zwei Millionen Menschen in Deutschland sind nach neuen Studiendaten abhängig von bestimmten Medikamenten. Bei Schmerzmitteln seien 1,6 Millionen Menschen betroffen, heißt es in einer Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf eine FDP-Anfrage ... mehr

Tipp: So können Sie Arzneimittel von der Steuer absetzen

Es lohnt sich, Kassenbelege der Apotheke und Grüne Zettel aufzubewahren, denn Ausgaben für die Gesundheit können als außergewöhnliche Belastungen in der Steuererklärung geltend gemacht werden. Wir erklären, wie es geht. Patienten können die Ausgaben für Medikamente ... mehr

Demenz: So schlecht steht es um die Alzheimer-Forschung

Zwei klinische Studien zur Erprobung eines Alzheimer-Medikaments sind wegen fehlender Aussicht auf Erfolg abgebrochen worden. Analysen eines unabhängigen Expertengremiums hätten gezeigt, dass der getestete Antikörper nicht wie erhofft den Abbau der geistigen ... mehr

Die Birkenpollen fliegen: Was Allergiker jetzt tun können

Der Frühling hält Einzug. Was viele Menschen freut, beschert anderen laufende Nasen und juckende Augen. In schweren Fällen droht ein lebensbedrohlicher allergischer Schock. Doch es gibt Abhilfe. Die Blüte von Hasel ist bis auf südliche Regionen und die Mittelgebirge ... mehr

Dutzende Pillen: Multimedikation kann gefährlich sein

Gerade ältere Menschen leiden oft unter mehreren Krankheiten gleichzeitig. Verschreiben verschiedene Fachärzte unabhängig voneinander Medikamente, kann das problematisch werden. Neun, zehn Pillen am Tag sind der Durchschnitt, aber manchmal nehmen ältere Menschen ... mehr

Mehr zum Thema Medikamente im Web suchen

Experten warnen: Tabletten können Kopfschmerzen auch verschlimmern

Darmstadt (dpa/tmn) - Wer immer wieder und in kurzen Abständen Kopfschmerzen hat, sollte nicht einfach nur Tabletten nehmen. Denn typische Schmerzmittel mit Acetylsalicylsäure (ASS) oder Ibuprofen machen es dann eventuell nur schlimmer. Nimmt ... mehr

Diese Medikamente werden am häufigsten gefälscht

Manipulierte Medikamente sind für Fälscher ein Millionengeschäft. Welche Medikamente bei Kriminellen besonders beliebt ist – und wie Konsumenten geschützt werden sollen.  Fälschungen bei einem Medikament gegen Atembeschwerden, Manipulationen bei einer Arznei gegen ... mehr

Rückruf von Blutdrucksenker: Krebserregende Substanzen vermutet

Ein Hersteller hat Blutdrucksenker mit dem Wirkstoff Losartan zurückgerufen. Der Grund: Verunreinigungen mit wahrscheinlich krebserregenden Stoffen. Die Heumann Pharma GmbH & Co. Generica KG hat erneut ein Mittel gegen hohen Blutdruck zurückgerufen. Das teilt ... mehr

Krebserregende Stoffe: weitere Blutdrucksenker zurückgerufen

Rückruf: Weitere Blutdrucksenker werden derzeit aus dem Handel genommen, da sie krebserregende Stoffe beinhalten können. (Quelle: SAT.1) mehr

Der Piep zum Schluck: So funktionieren Medikamenten-Apps

Hannover (dpa/tmn) – Es ist kein Anruf und keine Nachricht, das Smartphone piept aber trotzdem. "12 Uhr, Tablette einnehmen!" So erinnern Apps ihre Nutzer daran, Medikamente zu nehmen. Wichtig ist das vor allem für chronisch Kranke mit Bluthochdruck, Parkinson ... mehr

Schmerzmittel in der Schwangerschaft? Das dürfen Sie nehmen

Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Beinschmerzen: Tut der Körper weh, liegt der Griff zu Ibuprofen, Paracetamol und ASS nahe. Doch dürfen Sie diese Schmerzmittel in der Schwangerschaft weiterhin einnehmen? Welche Schmerztabletten dürfen Schwangere nehmen? "Die erste ... mehr

"Öko-Test" Allergiemittel: In diesen stecken kritische Stoffe

Eine Schniefnase und  juckende Augen – Allergikern sind diese Leiden nur allzu gut bekannt. Bestimmte Medikamente versprechen Abhilfe gegen die Symptome. Die Zeitschrift "Öko-Test" hat nun 22 Mittel gegen Allergien ins Labor geschickt. Die Ergebnisse. Mittel gegen ... mehr

Von Kortison bis Licht: Therapien gegen Schuppenflechte

Homburg (dpa/tmn) - Die Haut ist gerötet, weiße Schuppen bilden sich, es juckt und brennt und schmerzt: Das sind Anzeichen einer Schuppenflechte, auch Psoriasis genannt. "Häufig tritt sie am Ellenbogen, am Knie, am Kopf oder im Po-Bereich auf", sagt Prof. Claudia ... mehr

Gutverdiener häufiger Ziel ärztlicher Selbstzahlerangebote

Früherkennung von Krebs oder Grünem Star, Down-Syndrom-Tests für Föten oder Medikamente für die Darmflora: Ärzte machen ihren Patienten regelmäßig Angebote zum Selbstzahlen – offenbar nicht nur nach medizinischen Gesichtspunkten. Niedergelassene Ärzte bieten ... mehr

Verunreinigte Blutdrucksenker: Was Sie tun sollten

Zum zweiten Mal in diesem Jahr mussten blutdrucksenkende Medikamente zurückgerufen werden, nachdem bereits ein anderes Mittel 2018 ebenfalls unter Verdacht stand, krebserregende Substanzen zu enthalten. Der Kardiologe Thomas Meinertz erklärt im t-online.de-Interview ... mehr

Rückruf: Blutdrucksenker können krebserregende Stoffe enthalten

Ein Hersteller hat Blutdrucksenker mit dem Wirkstoff Irbesartan zurückgerufen. Der Grund: Verunreinigungen mit wahrscheinlich krebserregenden Stoffen. Die Heumann Pharma GmbH & Co. Generica KG hat erneut ein Mittel gegen hohen Blutdruck zurückgerufen. Das berichtet ... mehr

Rentner können Ausgaben für Medikamente steuerlich absetzen

Auch Rentner haben die Möglichkeit, einige Kosten in der Einkommensteuererklärung steuerlich geltend zu machen. Einen nicht unerheblichen Abzugsposten bilden oft die Krankheitskosten, die als sogenannte außergewöhnliche Belastungen abgesetzt werden ... mehr

DAK übernimmt Kosten für HIV-Präventionsmedizin

Die erste gesetzliche Krankenkasse finanziert ihren Versicherten Medikamente, die HIV vorbeugen können. Kosten für die Therapie werden sogar rückwirkend erstattet.  Die Krankenkasse DAK übernimmt rückwirkend ab dem 1. Januar die Kosten ... mehr

Fünf Fehler, die man mit Antibiotika nicht machen darf

Antibiotika sind aus der Medizin nicht wegzudenken. Sie retten Leben, da sie durch Bakterien ausgelöste Krankheiten heilen können. Kommen Antibiotika zu oft zum Einsatz oder werden sie falsch angewendet, werden die Bakterien irgendwann unempfindlich ... mehr

Schuppenflechte: Diese Therapieformen können helfen

Wer Schuppenflechte hat, leidet häufig darunter. Zum Glück gibt es verschiedene Therapieformen, von der selbstgesetzten Spritze über Tabletten bis hin zu Licht. Alle haben ihre eigenen Vorteile – und einen gemeinsamen Nachteil. Die Haut ist gerötet, weiße Schuppen ... mehr

Diese Arzneimittel machen den Darm träge

Verstopfung (Obstipation) hat viele Ursachen. Oftmals sind Ernährungsgewohnheiten der Grund, wenn der Darm träge wird. Doch auch Medikamente beeinflussen die Darmtätigkeit. Welche Arzneimittel häufig die Verdauung stören – und wie Massagen den Darm stimulieren lesen ... mehr

Diese Erkrankungen können hinter juckenden Füßen stecken

Bei Juckreiz an den Füßen denken viele zuerst an Fußpilz. Doch nicht immer ist die hartnäckige Pilzinfektion schuld, wenn man sich ständig am Fuß kratzen muss. Manchmal brauchen die Sohlen einfach ein wenig Pflege. Auch Allergien ... mehr

Lästige Pollenzeit: Warum Schwangere Allergien am besten ohne Arzneien bekämpfen

Hamburg (dpa/tmn) - Heuschnupfen und andere Allergien können während einer Schwangerschaft eine besondere Herausforderung sein. Denn viele Medikamente gegen die Beschwerden können werdende Mütter nicht ohne weiteres nehmen. Die Zeitschrift "Eltern" (Ausgabe ... mehr

Viraler Atemwegsinfekt: Wann sind fiebersenkende Medikamente ratsam?

Baierbrunn (dpa/tmn) - Fieber ist ein Signal des Körpers: Erhöht er die Temperatur, können sich die Erreger nicht mehr so gut vermehren. Bei unkomplizierten viralen Atemwegsinfekten müssen Betroffene das Fieber daher nicht mit Medikamenten senken, schreibt ... mehr

Barcode für mehr Sicherheit: Neues Schutzsystem gegen Medikamenten-Fälscher

Frankfurt (dpa) - Fälschungen bei Medikamenten gegen Atembeschwerden, Manipulationen bei Arznei gegen Hepatitis-C-Viren und Magenerkrankungen oder illegale Viagra-Potenzpillen: Immer wieder versuchen Kriminelle, Arzneifälschungen in den deutschen Pharmahandel ... mehr

Kampf gegen Kopfschmerzen: Mit neuen Spritzen gezielt gegen Migräne

Berlin (dpa/tmn) - Hoffnung für Migräne-Patienten: Seit Ende 2018 sind erste Varianten einer neuen Therapie-Form auf dem Markt, die sogenannten Migräne-Spritzen. Betroffene können sich die Spritzen alle vier Wochen selbst verabreichen und damit die Zahl der Attacken ... mehr

Hyposensibilisierung bei Allergien: Fragen und Antworten

Die Nase läuft, die Augen brennen, und ein Gegenmittel gibt es nicht? Nicht ganz, denn Allergien lassen sich auch grundlegend behandeln. Allerdings klappt die sogenannte Hyposensibilisierung nicht immer – und frisst viel Zeit. Eine Allergie ist für manche Betroffene ... mehr

Inkretin-Analoga: Was die neuen Mittel bei Diabetes bringen

Die Zahl der Diabetiker in Deutschland steigt weiter. Das entscheidende Problem sind jedoch die Folgeerkrankungen. Nun gibt es in der Therapie der Stoffwechselerkrankung Fortschritte. "Zucker" ist schon lange eine Volkskrankheit: Um die sieben Millionen Menschen ... mehr

Brexit: EU-Austritt von Großbritannien könnte zu Arznei-Engpässen führen

Eine Milliarde Arzneipackungen wird jährlich zwischen der EU und Großbritannien gehandelt, auch viele Arzneien werden dort zugelassen. Kommt es nun zu einem ungeregelten Brexit, könnte das Folgen für Patienten haben, warnen Pharmaverbände. Im Falle eines ungeordneten ... mehr

Hausstauballergie: Welche Maßnahmen Milben vertreiben

Mit dem bloßen Auge sind sie nicht zu sehen. Doch Allergikern können sie eine Menge Probleme bereiten: Hausstaubmilben und vor allem ihr Kot lösen bei ihnen heftige Reaktionen aus, darunter Niesattacken, Fließschnupfen, juckende Augen, Husten bis hin zu Asthma ... mehr

Studie: Viele Cannabis-Patienten fahren berauscht Auto

Forschern zufolge setzen sich in den USA viele Patienten nach Cannabiskonsum berauscht ans Steuer. Auch in Deutschland dürfen Menschen auf den Straßen unterwegs sein, die medizinisches Cannabis im Blut haben. Experten sind besorgt. Viele US-amerikanische Patienten ... mehr

Tipp für chronisch Kranke: Ganzjährige Befreiung von Rezept-Zuzahlung möglich

Berlin (dpa/tmn) - Bis zu ihrem 18. Geburtstag sind Patienten grundsätzlich von der Zuzahlung für rezeptpflichtige Medikamente befreit. Danach müssen sie in der Regel zehn Prozent des Preises zuzahlen - mindestens ... mehr

Medikamente auf Rezept: Regeln für die Zuzahlungsbefreiung

Wer gesetzlich krankenversichert ist, muss prozentuale Zuzahlungen zu Medikamente leisten. Unter bestimmten Umständen kann man sich von diesem Eigenanteil aber befreien lassen. Das sind die  Regeln . Bis zu ihrem 18. Geburtstag sind Patienten ... mehr

Gegen das Kratzen: Bonbons und Schmerzmittel machen Halsschmerzen erträglicher

Bonn (dpa/tmn) - Draußen ist es nass und kalt - da wacht man schon mal mit einem Kratzen im Hals auf. Grund zur Sorge ist das meist nicht, erläutert Prof. Erika Baum von der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (Degam). Ein warmer Schal ... mehr

Diese Sache gehört auf jeden Fall ins Handgepäck

Urlauber sollten ihre Reiseapotheke auf Flügen unbedingt im Handgepäck verstauen. Andernfalls haben sie keine Medikamente, wenn der aufgegebene Koffer das Ziel nicht erreicht. Was am besten reingehört, lesen Sie hier. Die Reiseapotheke gehört ins Handgepäck. Darauf ... mehr

Stiftung Warentest: So können Sie bei rezeptfreien Erkältungsmitteln sparen

Stiftung Warentest hat rezeptfreie Erkältungsmittel verglichen. Das Ergebnis: Bei Präparaten gegen Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber oder Husten lohnt sich oft ein Preisvergleich. Rezeptfreie Erkältungsmittel aus der Apotheke oder der Drogerie unterscheiden sich im Preis ... mehr

Herzrhythmusstörungen: Ursachen, Behandlung – was hilft?

Herzrhythmusstörungen liegen vor, wenn das Herz zu schnell, zu langsam oder unregelmäßig schlägt. Wichtiges zu den Symptomen, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten erfahren Sie im Folgenden. Was sind Herzrhythmusstörungen? Zwei Formen Das Herz von Menschen ... mehr

Reiseapotheke: Diese Medikamente gehören rein

Ohne eine gut bestückte Reisepotheke kann es im Urlaub unangenehm werden. Warum Sie sich nicht auf eine ausreichende Medikamentenversorgung am Reiseziel verlassen sollten.  Eine Erkältung, ein verdorbener Magen oder juckende Mückenstiche – gesundheitliche Beschwerden ... mehr

Blutdrucksenker: Valsartanhaltige Medikamente von Mylan zurückgerufen

Ein weiterer Hersteller hat valsartanhaltige Blutdrucksenker zurückgerufen. Welche Chargen betroffen sind, lesen Sie hier. Valsartan von Mylan Laboratories Limited darf bis auf weiteres nicht zur Herstellung von valsartanhaltigen Medikamenten verwendet werden ... mehr

ADHS-Behandlung mit Ernährungsumstellung und Neurofeedback

Sicher belegt ist er noch nicht, der Zusammenhang zwischen der ADHS-Symptomatik und der Ernährung. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hält es für möglich, dass fünf bis zehn Prozent der betroffenen Kinder durch eine Ernährungsumstellung ruhiger werden ... mehr

Frauen ab 60 sollten keine Hormone mehr einnehmen

Wenn Frauen in die Wechseljahre kommen, haben sie manchmal mit Hitzewallungen oder Schlafstörungen zu kämpfen – Folgen der Hormonumstellung. Bekommen sie dann Ersatzhormone, sollten sie diese aber nicht zu lange nehmen. Wir erklären, warum. "Fünf Jahre ... mehr

Arzneimittel: Warum so oft ein Generikum verschrieben wird

Medikamente lindern Beschwerden und machen einen im Idealfall bald wieder fit. Doch sie haben auch ihren Preis – vor allem, wenn sie neu auf dem Markt sind. Zu vielen Originalpräparaten gibt es  sogenannte Generika.  Doch was taugen diese Kopien wirklich? Arzneimittel ... mehr

Gewässer durch Chemikalien und Medikamente belastet

Hagens Flüsse weisen Belastungen durch Chemikalien und Medikamente auf. Das geht aus einem Bericht im aktuellen Nabu-Heft hervor.  Hagen und Region sind durch viel Wasser gesegnet. Eine Gewässer-untersuchung hat laut einem bericht im Heft des Naturschutzbundes ... mehr

Warum Sie vor dem Sex nicht duschen sollten

Für richtig guten Sex müssen alle Sinne stimuliert werden. Sehen, fühlen, hören – und ja, auch riechen. Aber dass Sie mit Ihrem Duft auch die Orgasmus-Chance Ihres Partners erhöhen, ist vielen noch nicht bekannt. Es ist dieser ganz besondere Geruch des anderen ... mehr

Schulterschmerzen: Kalkschulter kann höllischen Schmerz verursachen

Bei manchen  führt sie zu unerträglichen Schmerzen , bei anderen  macht sie sich nur wenig bemerkbar : die Kalkschulter. Es kann es vor allem nachts und bei Über-Kopf-Bewegungen hämmern, ziehen oder stechen. Medikamente und Physiotherapie können helfen. Sabine ... mehr

Aspirin Complex: Lieferengpass kurz vor der Grippesaison

Aspirin Complex wird in Apotheken knapp – und das kurz vor der jährlichen Grippewelle. Warum es derzeit Lieferengpässe gibt, erklärt Hersteller Bayer. Ausgerechnet vor der bevorstehenden Erkältungssaison gibt es Produktionsengpässe bei Aspirin Complex ... mehr

Wie Sie Nebenwirkungen von Arzneimitteln selbst melden

Man hat ein Medikament eingenommen und plötzlich ist einem ganz übel – eine Nebenwirkung des Arzneimittels? Wie Sie bei einem solchen Verdacht reagieren können. Nach der Einnahme eines Arzneimittels macht sich eine bleierne Müdigkeit breit. Einen Verdacht ... mehr

Erstattung von Arzneikosten: Rezept nachreichen ist bei Versicherern nicht vorgesehen

Berlin (dpa/tmn) - Manchmal kaufen Verbraucher ein nicht verschreibungspflichtiges Medikament und holen sich erst im Nachhinein beim Arzt ein Rezept dafür. Sie können sich in so einem Fall nicht darauf verlassen, dass sie diese Kosten von der Apotheke oder Krankenkasse ... mehr

Hilfe bei Migräne: Neue Medikamente bald auf dem Markt

Für Migränegeplagte gibt es Hoffnung: Neue Mittel zur Vorbeugung von Migräneattacken stehen kurz vor der Zulassung. Was Experten von der Behandlung halten und welche Patienten profitieren können. Experten erhoffen sich von neuen Medikamenten eine Linderung des Leidens ... mehr
 
1 3 4 5 6 7


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe