$self.property('title')

Medikamente

DAK übernimmt Kosten für HIV-Präventionsmedizin

DAK übernimmt Kosten für HIV-Präventionsmedizin

Die erste gesetzliche Krankenkasse finanziert ihren Versicherten Medikamente, die HIV vorbeugen können. Kosten für die Therapie werden sogar rückwirkend erstattet.  Die Krankenkasse DAK übernimmt rückwirkend ab dem 1. Januar die Kosten ... mehr
Schuppenflechte: Diese Therapieformen können helfen

Schuppenflechte: Diese Therapieformen können helfen

Wer Schuppenflechte hat, leidet häufig darunter. Zum Glück gibt es verschiedene Therapieformen, von der selbstgesetzten Spritze über Tabletten bis hin zu Licht. Alle haben ihre eigenen Vorteile – und einen gemeinsamen Nachteil. Die Haut ist gerötet, weiße Schuppen ... mehr
Diese Arzneimittel machen den Darm träge

Diese Arzneimittel machen den Darm träge

Verstopfung (Obstipation) hat viele Ursachen. Oftmals sind Ernährungsgewohnheiten der Grund, wenn der Darm träge wird. Doch auch Medikamente beeinflussen die Darmtätigkeit. Welche Arzneimittel häufig die Verdauung stören – und wie Massagen den Darm stimulieren lesen ... mehr
Diese Erkrankungen können hinter juckenden Füßen stecken

Diese Erkrankungen können hinter juckenden Füßen stecken

Bei Juckreiz an den Füßen denken viele zuerst an Fußpilz. Doch nicht immer ist die hartnäckige Pilzinfektion schuld, wenn man sich ständig am Fuß kratzen muss. Manchmal brauchen die Sohlen einfach ein wenig Pflege. Auch Allergien ... mehr
Lästige Pollenzeit: Warum Schwangere Allergien am besten ohne Arzneien bekämpfen

Lästige Pollenzeit: Warum Schwangere Allergien am besten ohne Arzneien bekämpfen

Hamburg (dpa/tmn) - Heuschnupfen und andere Allergien können während einer Schwangerschaft eine besondere Herausforderung sein. Denn viele Medikamente gegen die Beschwerden können werdende Mütter nicht ohne weiteres nehmen. Die Zeitschrift "Eltern" (Ausgabe ... mehr

Viraler Atemwegsinfekt: Wann sind fiebersenkende Medikamente ratsam?

Baierbrunn (dpa/tmn) - Fieber ist ein Signal des Körpers: Erhöht er die Temperatur, können sich die Erreger nicht mehr so gut vermehren. Bei unkomplizierten viralen Atemwegsinfekten müssen Betroffene das Fieber daher nicht mit Medikamenten senken, schreibt ... mehr

Diese Medikamente werden am häufigsten gefälscht

Manipulierte Medikamente sind für Fälscher ein Millionengeschäft. Welche Medikamente bei Kriminellen besonders beliebt ist – und wie Konsumenten geschützt werden sollen.  Fälschungen bei einem Medikament gegen Atembeschwerden, Manipulationen bei einer Arznei gegen ... mehr

Barcode für mehr Sicherheit: Neues Schutzsystem gegen Medikamenten-Fälscher

Frankfurt (dpa) - Fälschungen bei Medikamenten gegen Atembeschwerden, Manipulationen bei Arznei gegen Hepatitis-C-Viren und Magenerkrankungen oder illegale Viagra-Potenzpillen: Immer wieder versuchen Kriminelle, Arzneifälschungen in den deutschen Pharmahandel ... mehr

Kampf gegen Kopfschmerzen: Mit neuen Spritzen gezielt gegen Migräne

Berlin (dpa/tmn) - Hoffnung für Migräne-Patienten: Seit Ende 2018 sind erste Varianten einer neuen Therapie-Form auf dem Markt, die sogenannten Migräne-Spritzen. Betroffene können sich die Spritzen alle vier Wochen selbst verabreichen und damit die Zahl der Attacken ... mehr

Hyposensibilisierung bei Allergien: Fragen und Antworten

Die Nase läuft, die Augen brennen, und ein Gegenmittel gibt es nicht? Nicht ganz, denn Allergien lassen sich auch grundlegend behandeln. Allerdings klappt die sogenannte Hyposensibilisierung nicht immer – und frisst viel Zeit. Eine Allergie ist für manche Betroffene ... mehr

Inkretin-Analoga: Was die neuen Mittel bei Diabetes bringen

Die Zahl der Diabetiker in Deutschland steigt weiter. Das entscheidende Problem sind jedoch die Folgeerkrankungen. Nun gibt es in der Therapie der Stoffwechselerkrankung Fortschritte. "Zucker" ist schon lange eine Volkskrankheit: Um die sieben Millionen Menschen ... mehr

Brexit: EU-Austritt von Großbritannien könnte zu Arznei-Engpässen führen

Eine Milliarde Arzneipackungen wird jährlich zwischen der EU und Großbritannien gehandelt, auch viele Arzneien werden dort zugelassen. Kommt es nun zu einem ungeregelten Brexit, könnte das Folgen für Patienten haben, warnen Pharmaverbände. Im Falle eines ungeordneten ... mehr

Hausstauballergie: Welche Maßnahmen Milben vertreiben

Mit dem bloßen Auge sind sie nicht zu sehen. Doch Allergikern können sie eine Menge Probleme bereiten: Hausstaubmilben und vor allem ihr Kot lösen bei ihnen heftige Reaktionen aus, darunter Niesattacken, Fließschnupfen, juckende Augen, Husten bis hin zu Asthma ... mehr

Studie: Viele Cannabis-Patienten fahren berauscht Auto

Forschern zufolge setzen sich in den USA viele Patienten nach Cannabiskonsum berauscht ans Steuer. Auch in Deutschland dürfen Menschen auf den Straßen unterwegs sein, die medizinisches Cannabis im Blut haben. Experten sind besorgt. Viele US-amerikanische Patienten ... mehr

Tipp für chronisch Kranke: Ganzjährige Befreiung von Rezept-Zuzahlung möglich

Berlin (dpa/tmn) - Bis zu ihrem 18. Geburtstag sind Patienten grundsätzlich von der Zuzahlung für rezeptpflichtige Medikamente befreit. Danach müssen sie in der Regel zehn Prozent des Preises zuzahlen - mindestens ... mehr

Medikamente auf Rezept: Regeln für die Zuzahlungsbefreiung

Wer gesetzlich krankenversichert ist, muss prozentuale Zuzahlungen zu Medikamente leisten. Unter bestimmten Umständen kann man sich von diesem Eigenanteil aber befreien lassen. Das sind die  Regeln . Bis zu ihrem 18. Geburtstag sind Patienten ... mehr

Gegen das Kratzen: Bonbons und Schmerzmittel machen Halsschmerzen erträglicher

Bonn (dpa/tmn) - Draußen ist es nass und kalt - da wacht man schon mal mit einem Kratzen im Hals auf. Grund zur Sorge ist das meist nicht, erläutert Prof. Erika Baum von der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (Degam). Ein warmer Schal ... mehr

Diese Sache gehört auf jeden Fall ins Handgepäck

Urlauber sollten ihre Reiseapotheke auf Flügen unbedingt im Handgepäck verstauen. Andernfalls haben sie keine Medikamente, wenn der aufgegebene Koffer das Ziel nicht erreicht. Was am besten reingehört, lesen Sie hier. Die Reiseapotheke gehört ins Handgepäck. Darauf ... mehr

Stiftung Warentest: So können Sie bei rezeptfreien Erkältungsmitteln sparen

Stiftung Warentest hat rezeptfreie Erkältungsmittel verglichen. Das Ergebnis: Bei Präparaten gegen Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber oder Husten lohnt sich oft ein Preisvergleich. Rezeptfreie Erkältungsmittel aus der Apotheke oder der Drogerie unterscheiden sich im Preis ... mehr

Herzrhythmusstörungen: Ursachen, Behandlung – was hilft?

Herzrhythmusstörungen liegen vor, wenn das Herz zu schnell, zu langsam oder unregelmäßig schlägt. Wichtiges zu den Symptomen, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten erfahren Sie im Folgenden. Was sind Herzrhythmusstörungen? Zwei Formen Das Herz von Menschen ... mehr

Schmerzmittel in der Schwangerschaft? Das dürfen Sie nehmen

Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Beinschmerzen: Tut der Körper weh, liegt der Griff zu Ibuprofen, Paracetamol und ASS nahe. Doch dürfen Sie diese Schmerzmittel in der Schwangerschaft weiterhin einnehmen? Welche Schmerztabletten dürfen Schwangere nehmen? "Die erste ... mehr

Reiseapotheke: Diese Medikamente gehören rein

Ohne eine gut bestückte Reisepotheke kann es im Urlaub unangenehm werden. Warum Sie sich nicht auf eine ausreichende Medikamentenversorgung am Reiseziel verlassen sollten.  Eine Erkältung, ein verdorbener Magen oder juckende Mückenstiche – gesundheitliche Beschwerden ... mehr

Blutdrucksenker: Valsartanhaltige Medikamente von Mylan zurückgerufen

Ein weiterer Hersteller hat valsartanhaltige Blutdrucksenker zurückgerufen. Welche Chargen betroffen sind, lesen Sie hier. Valsartan von Mylan Laboratories Limited darf bis auf weiteres nicht zur Herstellung von valsartanhaltigen Medikamenten verwendet werden ... mehr

ADHS-Behandlung mit Ernährungsumstellung und Neurofeedback

Sicher belegt ist er noch nicht, der Zusammenhang zwischen der ADHS-Symptomatik und der Ernährung. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hält es für möglich, dass fünf bis zehn Prozent der betroffenen Kinder durch eine Ernährungsumstellung ruhiger werden ... mehr

Frauen ab 60 sollten keine Hormone mehr einnehmen

Wenn Frauen in die Wechseljahre kommen, haben sie manchmal mit Hitzewallungen oder Schlafstörungen zu kämpfen – Folgen der Hormonumstellung. Bekommen sie dann Ersatzhormone, sollten sie diese aber nicht zu lange nehmen. Wir erklären, warum. "Fünf Jahre ... mehr

Arzneimittel: Warum so oft ein Generikum verschrieben wird

Medikamente lindern Beschwerden und machen einen im Idealfall bald wieder fit. Doch sie haben auch ihren Preis – vor allem, wenn sie neu auf dem Markt sind. Zu vielen Originalpräparaten gibt es  sogenannte Generika.  Doch was taugen diese Kopien wirklich? Arzneimittel ... mehr

Mehr zum Thema Medikamente im Web suchen

Gewässer durch Chemikalien und Medikamente belastet

Hagens Flüsse weisen Belastungen durch Chemikalien und Medikamente auf. Das geht aus einem Bericht im aktuellen Nabu-Heft hervor.  Hagen und Region sind durch viel Wasser gesegnet. Eine Gewässer-untersuchung hat laut einem bericht im Heft des Naturschutzbundes ... mehr

Warum Sie vor dem Sex nicht duschen sollten

Für richtig guten Sex müssen alle Sinne stimuliert werden. Sehen, fühlen, hören – und ja, auch riechen. Aber dass Sie mit Ihrem Duft auch die Orgasmus-Chance Ihres Partners erhöhen, ist vielen noch nicht bekannt. Es ist dieser ganz besondere Geruch des anderen ... mehr

Schulterschmerzen: Kalkschulter kann höllischen Schmerz verursachen

Bei manchen  führt sie zu unerträglichen Schmerzen , bei anderen  macht sie sich nur wenig bemerkbar : die Kalkschulter. Es kann es vor allem nachts und bei Über-Kopf-Bewegungen hämmern, ziehen oder stechen. Medikamente und Physiotherapie können helfen. Sabine ... mehr

Aspirin Complex: Lieferengpass kurz vor der Grippesaison

Aspirin Complex wird in Apotheken knapp – und das kurz vor der jährlichen Grippewelle. Warum es derzeit Lieferengpässe gibt, erklärt Hersteller Bayer. Ausgerechnet vor der bevorstehenden Erkältungssaison gibt es Produktionsengpässe bei Aspirin Complex ... mehr

Wie Sie Nebenwirkungen von Arzneimitteln selbst melden

Man hat ein Medikament eingenommen und plötzlich ist einem ganz übel – eine Nebenwirkung des Arzneimittels? Wie Sie bei einem solchen Verdacht reagieren können. Nach der Einnahme eines Arzneimittels macht sich eine bleierne Müdigkeit breit. Einen Verdacht ... mehr

Erstattung von Arzneikosten: Rezept nachreichen ist bei Versicherern nicht vorgesehen

Berlin (dpa/tmn) - Manchmal kaufen Verbraucher ein nicht verschreibungspflichtiges Medikament und holen sich erst im Nachhinein beim Arzt ein Rezept dafür. Sie können sich in so einem Fall nicht darauf verlassen, dass sie diese Kosten von der Apotheke oder Krankenkasse ... mehr

Hilfe bei Migräne: Neue Medikamente bald auf dem Markt

Für Migränegeplagte gibt es Hoffnung: Neue Mittel zur Vorbeugung von Migräneattacken stehen kurz vor der Zulassung. Was Experten von der Behandlung halten und welche Patienten profitieren können. Experten erhoffen sich von neuen Medikamenten eine Linderung des Leidens ... mehr

Warum der Geruchssinn im Alter oft nachlässt

Eine frisch gemähte Wiese, das liebste Parfüm – oder Angebranntes in der Pfanne: Im Alter riechen viele Menschen all das nicht mehr. Der Verlust des Geruchssinns mindert die Lebensqualität – und birgt Gefahren im Alltag. Kaffeeduft am Morgen oder der Geruch eines ... mehr

Cortison: Macht das Medikament wirklich dick?

Wenn Patienten hören, dass sie Cortison nehmen sollen, geraten sie häufig in Panik. Weil der Wirkstoff früher viel zu hoch dosiert eingesetzt wurde, hatte er starke Nebenwirkungen. Welche das sind und ob Cortison wirklich dick macht, erfahren Sie hier. Es ist einer ... mehr

Bipolare Störung: Woran erkenne ich sie & was kann ich tun?

Im einen Moment noch glücklich, doch im nächsten scheint der Weltuntergang nah? Wer sich so einen heftigen, aber anhaltenden Emotionswechsel nicht erklären kann, sollte sich wegen einer bipolaren Störung untersuchen lassen. Darauf weist der Berufsverband Deutscher ... mehr

Göppingen: Zwei Patienten sterben aufgrund falscher Medikamente

Weil sie falsche Medikamente verabreicht bekommen haben starben in einem Krankenhaus in Baden-Württemberg zwei Menschen. Nun wird gegen eine Pflegerin ermittelt. In einer Klinik in Göppingen sind am Mittwochmorgen zwei 78 Jahre und 62 Jahre alte Patienten ... mehr

Schwangere und Leberkranke dürfen kein Iberogast einnehmen

Die Packungsbeilage des Medikaments Iberogast muss von Bayer nach einem Todesfall erweitert werden. Insbesondere schwangere und leberkranke Menschen müssen bei der Einnahme des Mittels höchst vorsichtig sein. Der Beipackzettel des Magen-Darm-Medikaments Iberogast ... mehr

Mit Erkältung Auto fahren: Wie gefährlich ist das?

Erkältung und Fahrtüchtigkeit passen nicht zusammen. Viele Medikamente enthalten Wirkstoffe, die sich negativ auf das Reaktionsvermögen auswirken. Nicht nur bei Hustenstillern und Kombipräparaten ist Vorsicht geboten. Wann Sie erkältet besser die Finger vom Steuer ... mehr

Arzneimittel-Institut lehnt Anträge auf Sterbehilfe-Medikamente ab

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat nach einem Bericht des Berliner "Tagesspiegel" bislang sieben Anträge auf den Erwerb von Sterbehilfe-Medikamenten abgelehnt. Dabei hatte das Bundesverwaltungsgericht das Institut verpflichtet ... mehr

Nasenspray und Nasentropfen: Die Sucht beginnt schleichend

Ein Leben ohne Nasentropfen ist für die 76-jährige Renate* undenkbar. Seit über 30 Jahren nimmt die Rentnerin die abschwellenden Präparate. Ein Arzt hatte ihr die Tropfen empfohlen, eine Apothekerin große Flaschen organisiert. Dass ihre Nase irgendwann nicht ... mehr

Rentner können Ausgaben für Medikamente steuerlich absetzen

Auch Rentner haben die Möglichkeit, einige Kosten in der Einkommensteuererklärung steuerlich geltend zu machen. Einen nicht unerheblichen Abzugsposten bilden oft die Krankheitskosten, die als sogenannte außergewöhnliche Belastungen abgesetzt werden ... mehr

Hitze setzt Medikamenten zu: Pille, Salben & Co. richtig lagern

Medikamente, Pflegeprodukte, Kosmetika: Viele Rezepturen und Zusammensetzungen sind hitzeempfindlich und büßen bei hohen Temperaturen schnell ihre Wirkung ein. Worauf es bei der Lagerung ankommt und was besser in den Kühlschrank gehört. Medikamente sind generell ... mehr

AfD-Abgeordnete klagen auf Akteneinsicht

Im Skandal um den Handel mit gestohlenen Krebsmedikamenten haben die AfD-Landtagsabgeordneten Rainer van Raemdonck und Birgit Bessin vor dem Landesverfassungsgericht Klage erhoben. Die beiden Abgeordneten verlangten in einem Eilverfahren vom Gesundheitsministerium ... mehr

Muskelschmerzen und Wadenschmerzen: Ursachen im Überblick

Bei einem Muskelkrampf zieht sich der Muskel plötzlich dauerhaft zusammen und verhärtet sich. Begleitend hierzu treten heftige Schmerzen auf, die häufig erst nach einigen Minuten wieder abklingen. Am häufigsten verrbeitet sind der Waden- und der Fußkrampf. In der Regel ... mehr

Nürnberg: Heilpraktiker verkaufte illegale Medikamente an Krebspatienten

Mit Arzneimitteln, die nicht auf dem deutschen Mark zugelassen sind, soll ein Heilpraktiker in Nürnberg Millionen erwirtschaftet haben. Er verkaufte das Medikament an Krebspatienten im Endstadium.   Ein 62 Jahre alter Heilpraktiker aus Nürnberg hat mit nicht ... mehr

Demenz: So schlecht steht es um die Alzheimer-Forschung

Schon vor mehr als hundert Jahren wurde die Alzheimer-Krankheit erstmals identifiziert. Mittlerweile bekommen alljährlich Millionen Menschen weltweit die Diagnose Alzheimer. Dennoch ist die häufigste Form der Demenz bis heute nicht heilbar. Für die vielen von Alzheimer ... mehr

Mehr antibiotikaresistente Keime nachgewiesen

Wer unter einer schweren bakteriellen Infektion leidet, kommt ohne Antibiotika oft nicht aus. Doch bei Proben aus Krankenhäusern finden sich zunehmend problematische Resistenzen. Bei einer wachsenden Zahl von Patienten in Deutschland werden Keime mit Resistenzen gegen ... mehr

Termin für Sondersitzung zu Pharmahandel noch unklar

Der Termin für die geplante Sondersitzung des Gesundheitsausschusses des Landtags in Potsdam zu Versäumnissen der Behörden beim Umgang mit einem womöglich kriminellen Pharmahändler ist noch offen. Darüber werde das Präsidium des Landtags entscheiden, wegen ... mehr

Gesundheitsministerium: Fehler im Umgang mit Pharmahändler

Das Brandenburger Gesundheitsministerium hat Fehler und Versäumnisse im Umgang mit einem Pharmahändler eingeräumt, der möglicherweise gestohlene und gefälschte Krebsmedikamente vertrieben haben soll. "Es ist nicht nachvollziehbar, warum nicht früher gehandelt wurde ... mehr

Gesundheit: Medikamente bei Hitze niemals im Auto liegen lassen

Berlin (dpa/tmn) - Manche Arzneimittel verlieren durch Hitze ihre Wirkung. Tabletten darf man daher im Sommer nicht im Auto liegen lassen. Selbst im Schatten heizt sich das Auto bei hohen Außentemperaturen stark auf, warnt Gabriele Regina Overwiening ... mehr

Schmerzmittel können die Kopfschmerzen noch verstärken

Bei häufigen Kopfschmerzen und Migräne versprechen Medikamente schnelle Linderung. Zu häufig eingenommen oder zu hoch dosiert können sie das Leiden aber noch verstärken und eine chronische Krankheit verursachen. Mindestens eine halbe Million Menschen in Deutschland ... mehr

Viagra: Wirkung und mögliche Nebenwirkungen des Potenzmittels

Potenzmittel wie Viagra sind für viele Männer ein Segen, doch zu sorglos sollte man die Pillen nicht schlucken.  Dr. Wolfgang Bühmann,  Urologe und Pressesprecher des Berufsverbandes der Deutschen Urologen e.V.,  erklärt, was man bei der Einnahme von Viagra, Cialis ... mehr

Ermittlungen gegen Brandenburger Pharmahändler

Die Potsdamer Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Hehlerei gegen eine Brandenburger Pharmafirma. Die Ermittlungen liefen noch und seien nicht abgeschlossen, sagte Dorina Dubrau, Sprecherin der Staatsanwaltschaft Potsdam, am Freitag auf Anfrage. Weitere Details wollte ... mehr

Gesundheit: Mit Arzneimittel-Mischungen gegen multiresistente Bakterien

Heidelberg (dpa) - Im Kampf gegen resistente Bakterien könnten bereits bekannte, aber mit anderen Stoffen aufgepeppte Medikamente helfen. Das haben Forscher um Ana Rita Brochado vom Europäischen Laboratorium für Molekularbiologie (Embl) in Heidelberg ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019