Sie sind hier: Home > Themen >

Niki Lauda

Thema

Niki Lauda

Niki Lauda (?70): Emotionaler Abschied – So verlief die Trauerfeier in Wien

Niki Lauda (?70): Emotionaler Abschied – So verlief die Trauerfeier in Wien

Im Wiener Stephansdom fand die Trauerfeier für Niki Lauda statt. Tausende Menschen erwiesen der Motorsport-Legende die letzte Ehre. Auch Arnold Schwarzenegger und die Schumachers waren vor Ort. Am Mittwoch nahm die Welt Abschied von Formel-1-Legende  Niki Lauda ... mehr
Formel-1-Legende: Letzter Weg für Niki Lauda - Fans verabschieden sich

Formel-1-Legende: Letzter Weg für Niki Lauda - Fans verabschieden sich

Wien (dpa) - Die ersten Fans standen schon um 7 Uhr im strömenden Regen am Wiener Stephansdom. Wenig später war die Schlange der Menschen, die Niki Lauda die letzte Ehre erweisen wollten, mehr als 200 Meter lang. Lauda war in Österreich ein Nationalheld, wurde ... mehr
Letzte Ehre für Niki Lauda

Letzte Ehre für Niki Lauda

Wien: So nahmen zahlreiche Prominente und Fans von Niki Lauda Abschied. (Quelle: Reuters) mehr
Tote Formel-1-Legende: Emotionale Beisetzung von Niki Lauda

Tote Formel-1-Legende: Emotionale Beisetzung von Niki Lauda

Tote Formel-1-Legende: In seiner Heimatstadt Wien findet die emotionale Beisetzung von Niki Lauda statt. (Quelle: t-online.de) mehr
Formel 1 in Monaco: Horror-Crash von Sergio Perez nur knapp verhindert

Formel 1 in Monaco: Horror-Crash von Sergio Perez nur knapp verhindert

Sergio Perez hat einen verheerenden Unfall während des Rennens im Fürstentum dank schneller Reaktion vermeiden können. Ursache der kritischen Situation: Die Safety-Car-Phase. Beim Großen Preis von  Monaco wäre es am Sonntag um ein Haar zur Katastrophe gekommen ... mehr

Großer Preis von Monaco - Formel-1-Tribut an Lauda in Monaco: "Jeder liebt Niki"

Monte Carlo (dpa) - Es war ein bewegender Moment: Die Formel 1 gedachte der Rennlegende Niki Lauda. Es wurde ganz leise vor dem Rennspektakel in Monte Carlo. Die 20 Fahrer stellten sich auf der Start- und Zielgeraden in einem Kreis zusammen ... mehr

Formel 1 in Monaco: Lewis Hamilton holt nächste Pole Position

Der Mercedes-Pilot startet am Sonntag im Fürstentum aus der ersten Reihe. Ferrari dagegen erlebt erneut einen gebrauchten Tag – besonders Charles Leclerc hat Pech. Lewis Hamilton startet beim Großen Preis von Monaco am Sonntag ( ab 15:10 Uhr im Live-Ticker ... mehr

Vorschau auf den Großen Preis von Monaco

Überblick zum Monaco-GP: Wie oft ihn Niki Lauda gewann und wer in den letzten Jahren zu den Siegern zählte. (Quelle: Perform/ePlayer) mehr

Gedenken an Niki Lauda: So läuft der Monaco-GP

Dominiert Mercedes weiter? Was kann Sebastian Vettel ausrichten? Und: Wie wird an den großen Niki Lauda erinnert? t-online.de beantwortet die wichtigsten Fragen zum Wochenende. Das sechste Rennen der Formel-1-Saison – und das ist nicht irgendein WM-Lauf. Die Hatz durch ... mehr

Niki Lauda: Neue Details – So wird die Formel-1-Legende beigesetzt

Dem unter der Woche verstorbenen dreimaligen Weltmeister werden besondere Ehren zuteil – nicht nur am Rennwochenende.  Die Formel 1 würdigt den am Montag im Alter von 70 Jahren verstorbenen dreimaligen Weltmeister Niki Lauda vor dem Großen Preis von Monaco am Sonntag ... mehr

Formel-1-Legende: Schweigeminute für Niki Lauda vor Rennen in Monaco

Monte Carlo (dpa) - Die Formel 1 wird zu Ehren von Niki Lauda vor dem Rennen am Sonntag in Monte Carlo eine Schweigeminute abhalten. Das teilte die Motorsport-Königsklasse mit. Um 14.53 Uhr soll dem am Montag gestorbenen dreimaligen Weltmeister gedacht werden. Dabei ... mehr

Die Formel 1 in Monaco live sehen: TV und Livestream

Das sechste Rennen der Saison ist der Klassiker: Der Große Preis von Monaco. Während Mercedes weiter vorneweg fährt, könnte es dahinter zu einer Überraschung kommen. t-online.de verrät, wo man das Rennwochenende in Monaco im TV und Livestream sehen ... mehr

Formel 1: So verabschieden sich Vettel und Co. von Niki Lauda

Die Formel 1 würdigt den am Montagabend verstorbenen dreimaligen Weltmeister Niki Lauda beim Großen Preis von Monaco in großem Stil. Auch Sebastian Vettel zeigt eine große Geste. Die Mercedes-Teammitglieder tragen von Donnerstag bis zum Rennsonntag Trauerflor ... mehr

Niki Lauda gestorben: Formel-1-Legende wird öffentlich aufgebahrt

Der Tod von Niki Lauda bewegte nicht nur Motorsport-Fans, sondern auch viele Menschen in seiner Heimat Österreich. Am kommenden Mittwoch wird der ehemalige Formel-1-Weltmeister öffentlich aufgebahrt. Die gestorbene Formel-1-Legende Niki Lauda wird im Wiener Stephansdom ... mehr

Formel-1-Legende: Niki Lauda wird im Wiener Stephansdom öffentlich aufgebahrt

Wien (dpa) - Die gestorbene Formel-1-Legende Niki Lauda wird im Wiener Stephansdom öffentlich aufgebahrt. Die Aufbahrung in einem geschlossenen Sarg soll am Mittwoch von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr stattfinden, teilte eine Mitarbeiterin der Dompfarre St. Stephan ... mehr

Mercedes-Teamchef - Toto Wolff: Über dem Mercedes-Team hängt eine schwarze Wolke

Monte Carlo (dpa) - Toto Wolff hat den gestorbenen Niki Lauda rückblickend als den "Außenminister" des Mercedes-Teams bezeichnet. Nach dem Tod des dreimaligen Weltmeisters, der rund sechs Jahre als Aufsichtsratschef bei den Silberpfeilen in der Formel 1 angestellt ... mehr

Niki Lauda (†70): Das bedauerte die Formel-1-Legende bis zum Schluss

Niki Lauda ist im Alter von 70 Jahren gestorben. Der Ex-Formel-1-Weltmeister lebte sprichwörtlich ein Leben auf der Überholspur, doch auch Schicksalsschläge prägten sein Dasein – und ein Wunsch blieb ihm unerfüllt. Die österreichische Rennsport-Legende hatte in ihrem ... mehr

Formel 1 - Hamilton im Trauermodus: Kein Medientermin nach Lauda-Tod

Monte Carlo (dpa) - Der Tod von Niki Lauda setzt Lewis Hamilton schwer zu. Der fünfmalige Weltmeister ließ zum Auftakt des Formel-1-Klassikers in Monte Carlo seine Medientermine absagen. Anstatt wie eigentlich vorgesehen Hamilton, stellte sich dessen ... mehr

Niki Laudas Unfall auf dem Nürburgring: Wie er 1976 die Flammen überlebte

Die Formel 1 trauert um eine ihrer größten Ikonen: Niki Lauda. Der Motorsport-Held starb im Alter von 70 Jahren. Viele Jahre zuvor überlebte er – wie durch ein Wunder – einen schrecklichen Unfall. Was war damals, 1976, genau passiert?  Es bleibt ... mehr

Niki Lauda ist tot – Sein Arzt verrät: "Es gibt keine Todesursache"

Die erste Reaktion nach der Todesnachricht von Niki Lauda war bei vielen Formel-1-Fans die Frage nach der Todesursache. Dazu äußerte sich nun Laudas Wiener Arzt. Der Tod von Niki Lauda kam nach Angaben seines Arztes nicht ganz überraschend. "Niki Lauda ... mehr

Niki Lauda ist tot: Die besten Sprüche der Formel-1-Legende

Mit Niki Lauda verliert die Sportwelt nicht nur eine Motorsport-Legende. Der dreifache Formel-1-Weltmeister war auch für seine humorvolle Art und seine markanten Sprüche bekannt. Selbst im höheren Alter. Er überlebte die Flammenhölle auf dem Nürburgring, holte ... mehr

Tod einer Formel-1-Legende - Ecclestone: Niki Lauda wird mir sehr fehlen

Monte Carlo (dpa) - Der ehemalige Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat Niki Lauda noch einmal für dessen Geradlinigkeit gepriesen. "Er wusste, wann er was zu sagen hatte. Er hat sich nie hinter irgendwas versteckt, wenn er etwas gesagt hat", wurde Ecclestone ... mehr

Niki Lauda – Formel-1-Fotografen-Ikone: "Er war für mich unsterblich"

Fotograf Rainer Schlegelmilch war bei 620 Rennen der Formel 1 dabei – und hat Niki Lauda über Jahrzehnte begleitet. Im Interview spricht er über die große Karriere des Österreichers – und erinnert sich an einen besonderen Moment. Niki Lauda und die Formel ... mehr

Niki Lauda – Hamilton trauert: "Kann nicht glauben, dass Du nicht mehr da bist"

Lewis Hamilton kann den Tod von Niki Lauda kaum fassen. Der Formel-1-Weltmeister zeigte sich am Dienstagabend tief bestürzt. Er schrieb Lauda eine letzte Grußbotschaft. Weltmeister Lewis Hamilton hat sich tief erschüttert vom Tod des österreichischen Formel-1-Idols ... mehr

Trauer in der Königsklasse: Niki Laudas Tod überschattet Formel-1-Rennen in Monaco

Monte Carlo (dpa) - Unter dem Eindruck des Todes von Niki Lauda muss die Formel 1 in Monte Carlo Trauerarbeit verrichten. Nur einen Tag nach der schockierenden Nachricht um den dreimaligen Weltmeister soll aber schon heute um 15.00 Uhr auch WM-Titelverteidiger Lewis ... mehr

Mercedes-Fahrer: Formel-1-Champion Hamilton kann Lauda-Tod kaum fassen

Monte Carlo (dpa) - Lewis Hamilton kann den Tod von Niki Lauda kaum fassen. "Ich wehre mich zu glauben, dass du gegangen bist", schrieb der fünfmalige Formel-1-Weltmeister bei Twitter. "Ich werde unsere Gespräche vermissen, unser Lachen, die großen Umarmungen ... mehr

Niki Lauda (?70) ist tot – RTL ändert das TV-Programm am Dienstag

Sein Tod bewegt die Motorsport-Welt: Niki Lauda ist im Alter von 70 Jahren gestorben. Formel-1-Sender RTL plant dafür spontan das TV-Programm für den heutigen Dienstag um. RTL als Formel-1-Sender trauert um den gestorbenen Niki Lauda und widmet ihm noch am Dienstag ... mehr

Formel-1-Legende - Tiefe Trauer nach Lauda-Tod: Einen Helden verloren

Zürich (dpa) - Die Formel 1 hat eine ihrer größten Legenden verloren. Der Tod von Niki Lauda löst weit über die Rennserie hinaus Trauer und Bestürzung aus. Fahrer, Teamchefs und Fans huldigten mit bewegenden Worten einer der Ikonen des Motorsports ... mehr

Reaktionen: Formel 1 in tiefer Trauer nach Lauda-Tod

London (dpa) - Die Formel 1 trauert um eine ihrer größten Ikonen. Vor dem Klassiker in Monaco hat der Tod des dreimaligen Weltmeisters Niki Lauda Fahrer, Teams und Fans erschüttert. Die Reaktionen: Toto Wolff (Teamchef Formel-1-Rennstall Mercedes): "Niki wird immer ... mehr

Kondolenzbuch für Niki Lauda – Ihre Gedanken zu seinem Tod

Niki Lauda ist im Alter von 70 Jahren gestorben. Für viele Menschen war er eine prägende Figur der Motorsportwelt. Was verbinden Sie mit Niki Lauda? Hier können Sie als t-online.de Leser Ihre persönlichen Erinnerungen an die Formel-1-Legende zum Ausdruck bringen ... mehr

Niki Lauda: Schon 1976 hatten viele nach einem Unfall seinen Tod erwartet

Die Motorsportwelt trauert um einen ganz Großen des Sports. Formel-1-Legende Niki Lauda ist tot. Fast 43 Jahre nach seinem Horrorunfall, den er wie durch ein Wunder überlebte, starb er nun im Beisein seiner Familie. Aufgeben war für  Niki Lauda nie eine Option. Trotz ... mehr

Niki Lauda ist tot: Reaktionen zum Tod der Formel-1-Legende

Die Nachricht von Niki Laudas Tod schockt die Sportwelt. Die Motorsport-Legende starb im Alter von 70 Jahren. Das sind die ersten Reaktionen aus Sport und Politik.   Die Sportwelt trauert um  Niki Lauda. Die österreichische Formel-1-Legende starb am Montag im Alter ... mehr

Niki Lauda ist tot: Formel-1-Legende mit 70 Jahren gestorben

Er zählte zu den Großen in der Formel-1-Geschichte. Dreimal holte er den WM-Titel. Legendär wurde er durch den Horror-Unfall 1976 auf dem Nürburgring. Nun ist Niki Lauda mit 70 Jahren gestorben. Der dreimalige Formel-1-Weltmeister  Niki Lauda ... mehr

Formel-1-Legende - Der Mann mit der roten Kappe: Niki Lauda bleibt unvergessen

Wien (dpa) - Aufgeben war für Niki Lauda nie eine Option. Trotz schwerer Verbrennungen und einer verätzten Lunge überstand die Formel-1-Legende am 1. August 1976 nur wie durch ein Wunder einen Horrorunfall auf dem Nürburgring. Im Krankenhaus gab dem Weltmeister ... mehr

Formel-1-Legende Niki Lauda ist mit 70 Jahren gestorben

Trauer um Niki Lauda: Der ehemalige Formel-1-Rennfahrer ist im Alter von 70 Jahren gestorben. (Quelle: Reuters) mehr

Formel 1: Die Highlights aus 1000 Grand-Prix-Rennen

Am Wochenende steigt in Shanghai der 1000. Grand Prix der Formel-1-Geschichte. Was waren die positiven und negativen Highlights? Und wer hat die Formel 1 geprägt? Vor dem 1000. Formel-1-Grand-Prix der Geschichte am Wochenende in China blickt ... mehr

Vor 50 Jahren: Wie Dario Fontanella das Spaghetti-Eis erfand

Zuerst ist es bloß Quatsch mit Soße. Dann wird einem Jugendlichen in Mannheim klar, dass er gerade ein erfrischendes Kultgericht für den Sommer entwickelt hat. Mit welchem Trick ihm Eiskreation gelang. Ein wenig ist es wie bei Kolumbus, der Indien suchte und stattdessen ... mehr

Formel 1: Niki Lauda soll künftig Atemmaske tragen

Aus Angst vor einer erneuten Infektion der Lunge muss sich Niki Lauda bei größeren Menschenansammlungen schützen. Bereit für eine Rückkehr in die Formel 1 ist er noch nicht. Formel-1-Legende Niki Lauda soll nach seiner Lungentransplantation bei Menschenansammlungen ... mehr

Formel-1-Legende: Niki Lauda soll eine Atemmaske tragen

Wien (dpa) - Formel-1-Legende Niki Lauda soll sich nach seiner Lungentransplantation bei Menschenansammlungen künftig mit einer Atemmaske schützen. "Große Menschenansammlungen sind immer eine potenzielle Gefahr für Infektionen. In diesem Fall wird es angebracht ... mehr

Formel-1-Ikone - Promi-Geburtstag vom 22. Februar 2019: Niki Lauda

Wien (dpa) - Niki Lauda arbeitet wie schon so oft in seinem Leben an einem Comeback. Die österreichische Formel-1-Legende befindet sich nach einer Lungentransplantation und einer Grippe-Erkrankung derzeit in der Rehabilitationsphase. "Es geht bergauf ... mehr

Formel-1-Legende - Niki Lauda auf dem Weg der Besserung: "Kämpft wie ein Löwe"

Wien (dpa) - Formel-1-Legende Niki Lauda befindet sich nach einer Lungentransplantation und Grippe-Erkrankung weiter auf dem Weg der Besserung. "Es geht bergauf. Er ist hart am Arbeiten", sagte sein Sohn Mathias Lauda der Deutschen Presse-Agentur. Sein Vater verbringe ... mehr

Niki Lauda gibt Anteil ab: Ryanair übernimmt Laudamotion komplett

Die Übernahme der österreichischen Fluggesellschaft Laudamotion durch Ryanair ist perfekt. Ex-Formel-1-Fahrer und Luftfahrtunternehmer Niki Lauda hat seine restlichen Prozente abgegeben. Er bleibt aber weiterhin an Bord. Der irische Billigflieger Ryanair mehr

Niki Lauda: Formel-1-Legende wohl aus dem Krankenhaus entlassen

Seit knapp einem halben Jahr ist Niki Lauda andauernd in medizinischer Behandlung. Erst war es die Lunge, Anfang Januar eine Grippe. Nun ist er wieder auf dem Weg der Besserung. Formel-1-Legende Niki Lauda (69) hat nach überstandener Grippe das Krankenhaus verlassen ... mehr

"Sehr mitgenommen": Sorge um Formel-1-Legende Niki Lauda

Der dreimalige Weltmeister ist offenbar noch immer schwer mitgenommen von seiner Lungentransplantation vom August 2018. Laudas behandelnder Arzt erklärt nun Details. Formel-1-Legende Niki Lauda (69) wird fünf Monate nach seiner Lungentransplantation wegen einer Grippe ... mehr

Niki Lauda: Formel-1-Ikone liegt auf der Intensivstation

Fünf Monate nach seiner Lungentransplantation benötigt Niki Lauda wieder intensive medizinische Betreuung. Doch sein Krankenhaus-Aufenthalt soll nur von kurzer Dauer sein.  Der dreimalige Formel-1-Weltmeister Niki Lauda wird wieder im Allgemeinen Krankenhaus ... mehr

Formel-1-Legende: Mercedes-Teamchef erwartet Lauda bald zurück an Rennstrecke

Berlin (dpa) - Mercedes-Teamchef Toto Wolff rechnet fest mit einer Rückkehr von Niki Lauda ins Tagesgeschäft als Aufsichtsratschef des Formel-1-Rennstalls. "Bei einer Vorstandssitzung diese Woche war er per Telefon dabei. Im Kopf ist er schon wieder bei 100 Prozent ... mehr

Niki Lauda: So hart ist die Zeit nach der Lungen-OP

Sein Zustand schockte Anfang August die Motorsport-Welt. Nur eine Operation konnte Niki Laudas Lunge retten. Inzwischen befindet er sich in die Reha, doch der Weg zurück ist lang. Für Formel-1-Legende Niki Lauda (69) war die Zeit im Krankenhaus im Anschluss an seine ... mehr

Niki Lauda über Lungen-OP: "Ich habe jeden Augenblick gekämpft"

Formel-1-Legende Niki Lauda erholt sich von seiner Lungentransplantation und kann Weihnachten zuhause verbringen. Nun spricht er in einem Interview erstmals ausführlich über seine schwere Zeit. Für Formel-1-Legende Niki Lauda (69) war die Zeit im Krankenhaus ... mehr

"Harte Zeit": Niki Lauda sendet emotionale Video-Botschaft

Niki Lauda ist auf dem weg der Besserung. Nach seiner schweren Operation wendet sich die Formel-1-Legende erstmals an die Öffentlichkeit. Mit bewegenden Worten. Formel-1-Legende Niki Lauda (69) hat sich erstmals seit seiner Lungentransplantation in einer Videobotschaft ... mehr

Niki Lauda schickt erste Botschaft nach schwerer OP

Niki Lauda: Die Formel-1-Legende hat sich nach seiner Lungentransplantation erstmals wieder an die Öffentlichkeit gewandt. (Quelle: t-online.de) mehr

Lungentransplantation - Ärzte: Niki Lauda kann nach Reha normales Leben führen

Wien (dpa) - Niki Lauda wird nach seiner Lungentransplantation voraussichtlich wieder ein normales Leben führen und auch zu Formel-1-Rennen reisen können. "Wir erwarten, dass er wieder eine fast normale Lebensqualität hat, körperlich natürlich etwas ... mehr

Ärzte: So geht es Niki Lauda nach der Lungen-OP – und darauf muss er achten

Die Formel-1-Ikone befindet sich nach Auskunft seiner Mediziner auf dem Weg der Besserung und wird ein weitgehend normales Leben führen können. Doch er ist auch gefordert. Die Ärzte von Niki Lauda sind nach seiner Lungentransplantation zuversichtlich. "Der Motor brummt ... mehr

Formel-1-Legende - Nach Lungentransplantation: Lauda hat das Klinik verlassen

Wien (dpa) - Knapp drei Monate nach seiner Lungentransplantation hat der dreifache Formel-1-Weltmeister Niki Lauda die Klinik wieder verlassen. Das teilte das Allgemeine Krankenhaus (AKH) Wien mit. Der wegen des langen Krankenhausaufenthalts ziemlich geschwächte Patient ... mehr

Formel-1-Legende: Niki Lauda darf Krankenhaus wohl endlich verlassen

Gute Nachrichten für Niki Lauda: Der 69-Jährige darf das Krankenhaus nach seiner Lungentransplantation offenbar bald verlassen. Doch nun wartet eine kräftezehrende Reha. Niki Lauda macht nach seiner erfolgreichen Lungentransplantation einen weiteren Schritt in Richtung ... mehr

Auf einem guten Weg - Bruder: Lauda geht es nach Lungen-OP "wesentlich besser"

Wien (dpa) - Niki Lauda macht nach seiner Lungentransplantation gute Fortschritte. Das berichtete der Bruder des ehemaligen Formel-1-Stars dem österreichischen Sender ORF. "Ihm geht's Gott sei Dank wieder wesentlich besser. Er telefoniert und schaut die Autorennen ... mehr
 
1


shopping-portal