• Home
  • Sport
  • Formel 1
  • Formel 1: Charles Leclerc baut Unfall mit Ferrari von Niki Lauda (ÔťŁ70)


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextG7-Foto ohne Scholz: S├Âder ├Ąu├čert sichSymbolbild f├╝r einen TextFC Bayern gibt Man├ęs Nummer bekanntSymbolbild f├╝r einen TextRussland droht ZahlungsausfallSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star wird zweimal wiederbelebtSymbolbild f├╝r ein VideoG7: Warum schon wieder in Bayern?Symbolbild f├╝r einen TextT├╝rkei: 200 Festnahmen bei "Pride Parade"Symbolbild f├╝r einen TextPutin holt ├╝bergewichtigen GeneralSymbolbild f├╝r einen TextTrib├╝ne bei Stierkampf st├╝rzt ein ÔÇô ToteSymbolbild f├╝r einen Text"Arrogante Vollidioten": BVB-Boss sauerSymbolbild f├╝r einen TextGer├╝chte um Neymar werden konkreterSymbolbild f├╝r einen TextGercke ├╝berrascht mit Mama-Tochter-FotoSymbolbild f├╝r einen TextStaatschefs witzeln ├╝ber PutinSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischt

Leclerc baut Unfall mit Lauda-Ferrari

Von dpa, dd

Aktualisiert am 16.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Vor dem Unfall: Charles Leclerc auf der Strecke im historischen Ferrari. (
Vor dem Unfall: Charles Leclerc auf der Strecke im historischen Ferrari. ( (Quelle: PanoramiC/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Beim traditionsreichen Grand Prix Historique in Monaco steigt der Ferrari-Fahrer Charles Leclerc in ein historisches Auto ÔÇô und leistet sich einen folgenschweren Fehler.

WM-Spitzenreiter Charles Leclerc hat sich einen teuren Unfall mit dem fr├╝heren Auto von Ex-Weltmeister Niki Lauda geleistet. Der 24-J├Ąhrige, der die Fahrerwertung der Formel 1 anf├╝hrt, krachte am Sonntag in seiner Heimat Monaco beim traditionsreichen Grand Prix Historique mit dem Ferrari 312B3, den auch der ├ľsterreicher Lauda Mitte der 1970er Jahre schon gesteuert hatte, in die Streckenbegrenzung.


Formel 1: Alle Fahrer 2022 im ├ťberblick

Die Formel-1-Saison 2022 wird mit Spannung erwartet. Max Verstappen geht zum ersten Mal als Weltmeister ins Jahr. Kann er seinen Titel verteidigen? Die Konkurrenz ist gro├č. Alle Fahrer im ├ťberblick.
Max Verstappen, Red Bull: Der Niederl├Ąnder f├Ąhrt seit 2016 f├╝r Red Bull Racing und ist der Sohn von Jos Verstappen. Er lieferte sich seitdem bereits so einige heikle Duelle. Nicht zuletzt auch mit Lewis Hamilton. Gegen diesen konnte er die WM 2021 gewinnen, holte seinen ersten Titel.
+19

Immerhin konnte der Ferrari-Star im am Heck arg ramponierten Wagen noch weiterfahren. Der Wert des Autos wird auf mehrere Millionen US-Dollar gesch├Ątzt.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit k├Ânnen personenbezogene Daten an Drittplattformen ├╝bermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Christian Neureuther mischt G7-Frauenrunde auf
Amelie Derbaudrenghien, Britta Ernst, Miriam Neureuther und Brigitte Macron: Die Frauen trafen sich zu einem sportlichen Ausflug.


"Wenn du denkst, du h├Ąttest in Monaco bereits alles Pech der Welt gehabt und verlierst dann die Bremsen in der Rascasse-Kurve mit einem der ikonischsten historischen Ferrari-Formel-1-Autos", kommentierte Leclerc seinen Fauxpas selbst bei Twitter. Videos des bitteren Unfalls, bei dem er sich immerhin keine Verletzungen zuzog, machten im Internet schnell die Runde.

Auch in seinem eigenen Formel-1-Auto hatte Leclerc auf dem legend├Ąren Kurs am Mittelmeer bislang kein Gl├╝ck. Bei allen seinen drei Starts war er in der Vergangenheit erfolglos. Die n├Ąchste M├Âglichkeit bietet sich beim Gro├čen Preis am 29. Mai. Zuvor wird in der kommenden Woche noch in Barcelona gefahren. Vor dem sechsten Saisonlauf f├╝hrt Leclerc in der Gesamtwertung vor Weltmeister Max Verstappen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
FerrariNiki LaudaUnfall
Motorsport

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website