Sie sind hier: Home > Themen >

Santiago de Chile

Tödlicher Busunfall in Chile: Militärtransporter stürzt ins Meer

Tödlicher Busunfall in Chile: Militärtransporter stürzt ins Meer

Noch ist unklar, wie es zu dem Unglück kommen konnte: Bei einem Busunfall in Südchile sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen, mehrere werden noch vermisst. Bei einem Busunfall in Südchile sind mindestens zwei Angehörige der Armee ums Leben gekommen. Weitere ... mehr
Lionel Messi überragt in WM-Quali und verkündet Presseboykott

Lionel Messi überragt in WM-Quali und verkündet Presseboykott

Ein Tor, zwei Vorlagen: Lionel Messi hat Argentinien mit einer Gala zu einem 3:0 (2:0) gegen Kolumbien geführt und damit die Talfahrt des Vizeweltmeisters in der südamerikanischen WM-Qualifikation vorerst gestoppt. Anschließend verkündete der Superstar jedoch ... mehr
FC Bayern macht sich

FC Bayern macht sich "große Sorgen" um Arturo Vidal

Auf den Schockmoment folgte die Ansage: Nach der Verletzung von Arturo Vidal hat Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge den chilenischen Fußball-Verband mit deutlichen Worten in die Pflicht genommen: "Der FC Bayern macht sich große Sorgen um die Gesundheit von Arturo Vidal ... mehr
Chile: Abtreibungsverbot unter drei Umständen gelockert

Chile: Abtreibungsverbot unter drei Umständen gelockert

Chiles Verfassungsgericht hat für die Legalisierung von Abtreibungen in bestimmten Fällen grünes Licht gegeben. Konservative Oppositionspolitiker hatten die vom Parlament beschlossene Lockerung des Abtreibungsgesetzes vor dem Verfassungsgericht beanstandet. Das Urteil ... mehr
Präsidentschaftswahl in Chile: Milliardär Piñera ist zurück

Präsidentschaftswahl in Chile: Milliardär Piñera ist zurück

Von 2010 bis 2014 regierte Sebastian Piñera schon einmal in Chile. Nun hat der 68-jährige Unternehmer die Präsidentschaftswahl erneut gewonnen. Der konservative Unternehmer Sebastián Piñera (68) wird in Chile die Nachfolge der sozialistischen Staatspräsidentin Michelle ... mehr

Priester in Chile wegen Sex-Chats suspendiert

Santiago de Chile (dpa) – In Chile sind ein Dutzend katholische Priester wegen angeblicher Sex-Chats mit Minderjährigen suspendiert worden. Bischof Alejandro Goic suspendierte die Priester der Diözese Rancagua aufgrund von «unangemessenem Verhalten». Dem TV-Sender ... mehr

Trauerfeier für Honecker in Chile

Santiago de Chile (dpa) - Mit einer Trauerfeier haben in Chile Angehörige und politische Freunde der verstorbenen früheren DDR-Ministerin Margot Honecker gedacht. Auf dem Friedhof Parque del Recuerdo in der Hauptstadt Santiago de Chile versammelten ... mehr

Abschied von Margot Honecker

Santiago de Chile (dpa) - Mit einer Trauerfeier haben Angehörige und politische Freunde Abschied von Margot Honecker genommen, die bis zu ihrem Tod die DDR und den Mauerbau eisern verteidigt hat. Die Witwe des früheren DDR-Staatschefs Erich Honecker war am Freitag ... mehr

Trauerfeier für Margot Honecker in Santiago de Chile

Santiago de Chile (dpa) - Rund 50 Menschen haben sich in Santiago de Chile zu einer Trauerfeier für Margot Honecker versammelt. Neben Angehörigen kamen auch Mitglieder der Kommunistischen Partei Chiles auf den Friedhof Parque del Recuerdo in der Hauptstadt ... mehr

Trauerfeier für Margot Honecker am Nachmittag

Santiago de Chile (dpa) - Im Alter von 89 Jahren ist Margot Honecker in Chile gestorben. Die frühere DDR-Ministerin für Volksbildung starb im Beisein ihrer Tochter. Chilenischen Medien zufolge erlag sie den Folgen einer Krebserkrankung. Für heute Nachmittag ... mehr

Margot Honecker gestorben

Santiago de Chile (dpa) - Margot Honecker ist tot. Die Witwe des früheren DDR-Staats- und SED-Parteichefs Erich Honecker starb im Alter von 89 Jahren im chilenischen Exil, wie die Deutsche Presse-Agentur aus dem Umfeld der Familie erfuhr. Die frühere DDR-Ministerin ... mehr

Mehr zum Thema Santiago de Chile im Web suchen

Margot Honecker gestorben

Santiago de Chile (dpa) - Margot Honecker ist tot. Die Witwe des früheren DDR-Staats- und SED-Parteichefs Erich Honecker starb im Alter von 89 Jahren. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus dem Umfeld der Familie. mehr

Margot Honecker ist tot - DDR war für sie das bessere System

Santiago de Chile (dpa) - Margot Honecker ist tot. Die Witwe des früheren DDR-Staats- und SED-Parteichefs Erich Honecker starb im Alter von 89 Jahren im chilenischen Exil, wie die Deutsche Presse-Agentur aus dem Umfeld der Familie in Santiago erfuhr ... mehr

Margot Honecker mit 89 Jahren gestorben

Santiago de Chile (dpa) - Margot Honecker ist tot. Die frühere DDR-Ministerin für Volksbildung starb mit 89 Jahren in Chile. Sie galt als kommunistische Hardlinerin und verteidigte die DDR bis zuletzt als das bessere System. Die Trauerfeier für die Witwe des damaligen ... mehr

Margot Honecker ist tot - Trauerfeier in Santiago de Chile

Santiago de Chile (dpa) - Margot Honecker ist tot. Die Witwe des früheren DDR-Staats- und SED-Parteichefs Erich Honecker starb im Alter von 89 Jahren im chilenischen Exil. Die Trauerfeier soll schon heute auf einem Friedhof in der Hauptstadt Santiago stattfinden ... mehr

Nerudas Leichnam wird zum vierten Mal beerdigt

Santiago de Chile (dpa) - Mit einer öffentlichen Zeremonie wird heute die vierte Bestattung des Leichnams des 1973 verstorbenen Literaturnobelpreisträgers Pablo Neruda eingeleitet. Die Überreste waren 2013 exhumiert worden, um die bisher unklare Todesursache ... mehr

Erdbeben der Stärke 6,1 in Chile

Santiago de Chile (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 6,1 hat den Norden Chiles erschüttert. Nach ersten Berichten wurden weder Opfer noch Schäden verzeichnet, wie der chilenische Katastrophenschutz Onemi mitteilte. Das Zentrum des Bebens wurde in 78 Kilometer Tiefe ... mehr

Gauck zu Staatsbesuch in Chile begrüßt

Santiago de Chile (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck ist zum Auftakt seines Staatsbesuchs in Chile von Präsidentin Michelle Bachelet mit militärischen Ehren begrüßt worden. Bei den Gesprächen Gaucks in der Hauptstadt Santiago geht es um aktuelle politische ... mehr

Colonia Dignidad: Opferanwalt sieht Mitverantwortung Deutschlands

Santiago de Chile (dpa) - Am Rande des Staatsbesuchs von Bundespräsident Joachim Gauck in Chile ist eine Mitverantwortung Deutschlands für die Verbrechen der Sekte «Colonia Dignidad» angemahnt worden. Die Sekte sei in Deutschland gegründet worden, unter ... mehr

Appell an Gauck: Schicksal von Colonia-Dignidad-Toten klären

Santiago de Chile (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck soll sich in Chile nach dem Willen eines Opferverbandes dafür einsetzen, dass die verschwundenen Leichen von Folteropfern der Sektensiedlung Colonia Dignidad gefunden werden. Es gehe um die «illegale Bestattung ... mehr

Gauck zu Staatsbesuch in Chile eingetroffen

Santiago de Chile (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck ist zu einem Staatsbesuch in Chile eingetroffen. In der Hauptstadt Santiago de Chile sind Gespräche mit Präsidentin Michelle Bachelet und anderen Spitzenpolitikern geplant. Dabei wird es um aktuelle politische ... mehr

Colonia Dignidad: Gauck weist juristische Verantwortung zurück

Santiago de Chile (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck hat bei seinem Staatsbesuch in Chile eine juristische Mitverantwortung Deutschlands für die Verbrechen der Sekte «Colonia Dignidad» zurückgewiesen. Gauck sagte in Santiago de Chile, dies sei ein Unterschied ... mehr

"Colonia Dignidad": BND war seit 1966 über Folter informiert

Santiago de Chile (dpa) - Der Bundesnachrichtendienst will erstmals 1966 von «KZ-ähnlichen» Methoden in der von Deutschen gegründeten Sektensiedlung Colonia Dignidad in Chile erfahren haben. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage ... mehr

Militärs in Chile wegen Morden der Pinochet-Diktatur verurteilt

Santiago de Chile (dpa) - Sieben ehemalige Militärs sind in Chile wegen der Ermordung von politischen Häftlingen während der Militärdiktatur verurteilt worden. Ein Oberst und ein Major im Ruhestand wurden zu lebenslanger Haft verurteilt, wie der Sender Radio Cooperativa ... mehr

Grundstein des weltweit größten optischen Teleskops gelegt

Santiago de Chile (dpa) - In Chiles Atacamawüste ist der Grundstein für das größte optische Teleskop der Welt gelegt worden. Mit einem Hauptspiegel von 39 Metern Durchmesser soll das Teleskop ab 2024 Exoplaneten außerhalb unseres Sonnensystems erkunden, in denen ... mehr

Erdbeben in Chile - Küstenregion bei Valparaíso betroffen

Santiago de Chile (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 6,7 hat die Küste Chiles erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag 25 Kilometer von der Hafenstadt Valparaíso entfernt. Die US-Erdbebenwarte sprach sogar von einer Stärke von 7,1. Über Schäden wurde bislang nichts bekannt ... mehr

Großbrand in Valparaíso - Weiter Kampf gegen die Flammen

Santiago de Chile (dpa) – Der Großbrand in der chilenischen Hafenstadt Valparaíso ist noch nicht unter Kontrolle. Das Feuer entstand am Montag im Hafenviertel Laguna Verde. Es bestehe die Gefahr, dass es sich weiter ausbreite, sagte Juan Atienza, der Leiter ... mehr

Erdbeben erschüttert Chile - zunächst keine Schäden gemeldet

Santiago de Chile (dpa) – Ein Erdbeben der Stärke 6,4 hat das Zentrum und den Süden Chiles erschüttert. Wie das nationale Erdbebeninstitut mitteilte, lag das Zentrum in der Region Maule südlich von Santiago in 87,5 Kilometern Tiefe. Auch in der Hauptstadt Santiago ... mehr

Führende deutsche Mitglieder der Colonia Dignidad verurteilt

Santiago de Chile (dpa) - Chiles Oberster Gerichtshof hat in letzter Instanz drei Deutsche wegen ihrer Führungsrolle in der berüchtigten früheren Siedlung Colonia Dignidad verurteilt. Sie hätten sich der Bildung einer kriminellen Vereinigung schuldig gemacht ... mehr

Tsunami-Alarm nach starkem Erdbeben vor Küste Chiles

Santiago de Chile (dpa) - Vor der Küste Chiles hat sich ein heftiges Erdbeben ereignet. Die chilenische Erdbebenwarte CSN gab die Stärke mit 7,6 an. Demnach ereignete sich das Beben im Pazifik südwestlich der Hafenstadt Quellón. Es wurde Tsunami-Alarm ... mehr

Katastrophendienst hebt Tsunami-Alarm nach Erdbeben auf

Santiago de Chile (dpa) - Nach dem Seebeben vor Chile hat der Katastrophendienst Onemi den Tsunami-Alarm aufgehoben. Die Behörde stufte die Warnung herab und mahnte nur noch zur Vorsicht. Zuvor hatte sich vor der Küste Chlies ein heftiges Beben der Stärke 7,6 ereignet ... mehr

Piñera führt bei Stichwahl um Präsidentenamt in Chile

Santiago de Chile (dpa) - Der Unternehmer Sebastián Piñera hat bei der Auszählung der Stichwahl um das Präsidentenamt in Chile einen soliden Vorsprung erreicht. Der Kandidat der konservativen Oppositions-Koalition kam nach Auszählung von 67 Prozent der Stimmen ... mehr

Chile bestimmt neuen Präsidenten in Stichwahl

Santiago de Chile (dpa) - Chile bestimmt heute in einer Stichwahl den Nachfolger von Staatschefin Michelle Bachelet. Dem konservativen Unternehmer Sebastián Piñera steht der Journalist Alejandro Guillier als Kandidat der Mitte-Links-Koalition der Regierung ... mehr

Chile wählt Präsidenten

Santiago de Chile (dpa) - Die Chilenen haben den Nachfolger der scheidenden Staatschefin Michelle Bachelet gewählt. Als Favorit unter den acht Kandidaten gilt der konservative Unternehmer Sebastián Piñera, der bereits 2011-2014 das Amt innehatte. Allen Prognosen zufolge ... mehr

Piñera siegt bei Präsidentenwahl in Chile

Santiago de Chile (dpa) - Der konservative Unternehmer Sebastián Piñera hat die Präsidentenwahl in Chile nach ersten Hochrechnungen klar gewonnen, allerdings die absolute Mehrheit verfehlt. Nach Auszählung von 82 Prozent der Stimmen erreichte ... mehr

Chile wählt Nachfolger der Präsidentin Bachelet

Santiago de Chile (dpa) - Chile wählt heute den Nachfolger der Staatschefin Michelle Bachelet. Als Favorit unter den acht Kandidaten gilt der konservative Unternehmer Sebastián Piñera, der bereits 2011-2014 das Amt innehatte. An zweiter Stelle in der Wählergunst steht ... mehr

200 Euro-Tickets für Sonnenfinsternis 2019

Santiago de Chile (dpa) - Eintrittspreise höher als für ein Konzert der Rolling Stones: Um einen ganz besonderen Blick auf eine totale Sonnenfinsternis in der chilenischen Atacamawüste zu bekommen, müssen Interessierte 200 Euro pro Ticket bezahlen. Ab dem 22. November ... mehr

Kräftiges Erdbeben erschüttert den Norden Chiles

Santiago de Chile (dpa) - Ein kräftiges Erdbeben hat den Norden Chiles erschüttert. Es erreichte nach Angaben der Nationalen Erdbebenwarte des südamerikanischen Landes eine Stärke von 6,3. Das Zentrum lag 60 Kilometer östlich der Hafenstadt Arica in knapp 100 Kilometern ... mehr

Heftiges Erdbeben in Südchile verursacht leichte Schäden

Santiago de Chile (dpa) - Vor der Küste Chiles hat sich gestern ein heftiges Erdbeben ereignet. Die chilenische Erdbebenwarte CSN gab die Stärke mit 7,6 an. Es gab nach ersten Berichten Schäden an Häusern und Straßen, aber keine Verletzten. Nach dem Seebeben ... mehr

Starkes Erdbeben vor Küste Chiles

Santiago de Chile (dpa) - Vor der Küste Chiles hat sich ein heftiges Erdbeben ereignet. Die US-Erdbebenwarte USGS gab die Stärke zunächst mit 7,7 an. Demnach ereignete sich das Beben im Pazifik - südwestlich der chilenischen Hafenstadt Quellón. Über Schäden wurde ... mehr

Heftiges Erdbeben in Südchile verursacht leichte Schäden

Santiago de Chile (dpa) - Vor der Küste Chiles hat sich ein heftiges Erdbeben der Stärke 7,6 ereignet. Es gab nach ersten Berichten Schäden an Häusern und Straßen, aber keine Verletzten. Der nach dem Seebeben ausgelöste Tsunami-Alarm wurde inzwischen wieder aufgehoben ... mehr

Gauck zu Staatsbesuch in Chile eingetroffen

Santiago de Chile (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck ist zu einem dreitägigen Staatsbesuch in Chile eingetroffen. In der Hauptstadt Santiago de Chile sind Gespräche mit Präsidentin Michelle Bachelet und anderen Spitzenpolitikern geplant. Dabei wird es um aktuelle ... mehr

Brände in Chile weiten sich aus

Santiago de Chile (dpa) - Chile kämpft gegen die wohl schlimmste Brandkatastrophe seiner Geschichte. Zehn Menschen sind durch die Waldbrände bislang ums Leben gekommen. Das betroffene Wald- und Agrarland ist nach Angaben der nationalen ... mehr

Brände in Chile haben bislang 370 000 Hektar Land zerstört

Santiago de Chile (dpa) - Durch die schlimmsten Waldbrände in der Geschichte Chiles sind bisher schon 370 000 Hektar Land zerstört worden. Das entspricht in etwa der vierfachen Fläche Berlins. Wie der Katastrophenschutz mitteilt, wurden bislang 4000 Menschen obdachlos ... mehr

Ungewöhnliche Schneefälle in Santiago de Chile

Santiago de Chile (dpa) - Ungewöhnliche Schneefälle haben am Wochenende die Menschen in Santiago de Chile überrascht. Der Schnee lag stellenweise mehr als 30 Zentimeter hoch. Zuletzt hatte es in der chilenischen Hauptstadt vor zehn Jahren geschneit ... mehr

Tunnel für Bankraub in Chile verfehlt Tresorraum

Santiago de Chile (dpa) - In einem Bankgebäude in der chilenischen Küstenstadt Viña del Mar ist ein mehr als 25 Meter langer Tunnel entdeckt worden. Er wurde vermutlich gegraben, um einen Bankraub zu begehen. Dazu kam es jedoch nicht, weil der Tunnel vermutlich aufgrund ... mehr

Chiles Verfassungsgericht genehmigt Lockerung des Abtreibungsverbots

Santiago de Chile (dpa) - Chiles Verfassungsgericht hat für die Legalisierung von Abtreibungen in bestimmten Fällen grünes Licht gegeben. Konservative Oppositionspolitiker hatten die vom Parlament beschlossene Lockerung des Abtreibungsgesetzes vor dem Verfassungsgericht ... mehr

Bombenanschlag gegen Chef des chilenischen Kupfer-Konzerns

Santiago de Chile (dpa) – Bei einem Bombenanschlag in Chile ist der Präsident des staatlichen Kupferbergbau-Konzerns Codelco leicht verletzt worden. Codelco-Chef Óscar Landerretche erhielt in seiner Wohnung in Santiago de Chile ein Paket, das beim Öffnen explodierte ... mehr

Inferno in Chile: Brände weiten sich aus

Santiago de Chile (dpa) - Die verheerenden Waldbrände in Chile haben inzwischen zehn Todesopfer gefordert. Das betroffene Wald- und Agrarland ist nach Angaben der nationalen Forstschutzbehörde auf über 2900 Quadratkilometer angewachsen ... mehr

Riesige Waldbrände toben weiter in Chile - 11 Tote

Santiago de Chile (dpa) - In Chile halten die verheerenden Waldbrände weiter an. Elf Menschen sind bislang ums Leben gekommen. Die Brände zerstörten nach Behördenangaben fast 1100 Häuser. Sie gelten als die schlimmsten in der Geschichte des Landes. Bis zum Samstagabend ... mehr

Mindestens elf Tote bei Waldbränden in Chile

Santiago de Chile (dpa) - Bei den Bränden in Chile sind bisher elf Menschen ums Leben gekommen. Die Regierung bestätigte, dass ein neues Opfer tot aufgefunden worden sei. Die Ehefrau des 60-Jährigen Mannes bleibt verschollen. In den vergangenen Tagen ... mehr

Starkes Beben erschüttert Norden Chiles

Santiago de Chile (dpa) - Ein Erdstoß hat den Norden Chiles erschüttert. Das Beben ereignete sich kurz nach 5.00 Uhr Ortszeit und hatte nach Angaben der US-Erdbebenwarte USGS eine Stärke von 6,2. Das Zentrum des Bebens lag in der Region Antofagasta ... mehr

Starkes Erdbeben erschüttert Küste Chiles

Santiago de Chile (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 6,9 hat die Pazifikküste Chiles erschüttert. Wie die chilenische Erdbebenwarte mitteilte, lag das Zentrum des Bebens im Meer gut 70 Kilometer westlich der Hafenstadt Valparaíso. Es seien weder Opfer ... mehr

Allende: Trump ein «wildgewordener Stier»

Santiago de Chile (dpa) - Die in den USA lebende Schriftstellerin Isabel Allende ist erschüttert von den Verwerfungen durch die ersten Wochen der Präsidentschaft von Donald Trump. «Ich weiß nicht, ob die amerikanischen Institutionen stark genug sind, um dem Einfluss ... mehr

Chile gibt Geheimakten über Nazi-Spionage frei

Santiago de Chile (dpa) - In Chile sind jetzt Geheimakten über Ermittlungen gegen Nazi-Spione während des Zweiten Weltkriegs freigegeben worden. Aus den Unterlagen geht hervor, dass zwei deutsche Spionageringe zwischen 1943 und 1944 von der chilenischen Polizei ... mehr
 

Mehr zum Thema Santiago de Chile



shopping-portal