Sie sind hier: Home > Themen >

Sebastian Vettel

Formel 1 - Mercedes-Teamchef: Vorerst keine Verhandlungen mit Vettel

Formel 1 - Mercedes-Teamchef: Vorerst keine Verhandlungen mit Vettel

Berlin (dpa) - Teamchef Toto Wolff hat Vertragsverhandlungen mit dem viermaligen Weltmeister Sebastian Vettel beim Formel-1-Team Mercedes vorerst ausgeschlossen. "Wir stehen loyal zu unseren jetzigen Fahrern und wollen nicht in Verhandlungen treten zu einem Zeitpunkt ... mehr
Todestag von Niki Lauda:

Todestag von Niki Lauda: "Formel 1 hat Herz und Seele verloren"

Heute vor einem Jahr ist Formel-1-Legende Niki Lauda im Alter von 70 Jahren verstorben. Noch immer ist der Österreicher in der Königsklasse des Motosports präsent wie eh und jeh.   Über der berühmten Hafenpromenade von Monte Carlo lag ein unsichtbarer Schleier ... mehr
Formel 1: Sebastian Vettel zu Mercedes? Für Ecclestone wäre das

Formel 1: Sebastian Vettel zu Mercedes? Für Ecclestone wäre das "mega"

Formel-1-Eminenz Bernie Ecclestone hat Mercedes zu einer Verpflichtung von Sebastian Vettel geraten. Das sei nicht nur sportlich interessant. Außerdem sprach er über einen Vergleich zu Michael Schumacher. Der langjährige Formel-1-Patron Bernie Ecclestone ... mehr
Formel 1 - Ecclestone: Vettel-Wechsel wäre

Formel 1 - Ecclestone: Vettel-Wechsel wäre "Schub" für Mercedes

Berlin (dpa) - Der frühere Formel-1-Chef Bernie Ecclestone rät Mercedes zu einer Verpflichtung von Sebastian Vettel. "Das könnte einen emotionalen Schub für die Mitarbeiter bewirken und auch für die Außenwelt positive Zeichen setzen. Die PR-Wirksamkeit von Vettel ... mehr
Formel 1 - Helmut Marko: Vettel-Rücktritt bei mangelnder Perspektive

Formel 1 - Helmut Marko: Vettel-Rücktritt bei mangelnder Perspektive

Berlin (dpa) - Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko hält es für möglich, dass Sebastian Vettel seine Formel-1-Karriere nach dieser Saison beendet. Voraussetzung aber sei, dass er kein Team findet, mit dem er in naher Zukunft an der Spitze mitfahren kann, sagte Marko ... mehr

Formel 1: Sebastian Vettel zu Mercedes? Teamchef Toto Wolff heizt Gerüchte an

Der viermalige Weltmeister wird Ferrari im kommenden Jahr verlassen. Kommt es zum Mega-Wechsel zu Mercedes? Toto Wolff, der Motorsportchef der Silberpfeile, äußert sich – und dementiert nicht. Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff hat eine Verpflichtung des viermaligen ... mehr

Formel 1 - Mercedes flirtet mit Vettel: Silberpfeil-Duo mit Hamilton?

Berlin (dpa) - Teamchef Toto Wolff weiß am besten, welche besondere Wirkung die Verpflichtung von Sebastian Vettel für Mercedes hätte. Natürlich sei "ein deutscher Fahrer in einem deutschen Fahrzeug eine gute Marketing-Story", sagte der Motorsportchef der Silberpfeile ... mehr

Formel 1 plant Doppelrennen in Silverstone – Rennen in Spa möglich

Die Corona-Pläne der Formel 1 werden immer konkreter: In Silverstone sollen gleich zwei Rennen stattfinden – nur die britische Regierung könnte die Pläne noch kippen. Gute Neuigkeiten gibt es aus dem belgischen Spa. Der Not-Kalender der Formel 1 nimmt langsam konkretere ... mehr

Formel 1 - Brown: Vettel-Verpflichtung war für McLaren kein Thema

Woking (dpa) - Die Verpflichtung von Sebastian Vettel ab der Saison 2021 war für das Formel-1-Team McLaren nach dem feststehenden Aus des viermaligen Weltmeisters bei Ferrari keine Option. Das bestätigte McLaren-Geschäftsführer Zak Brown dem britischen TV-Sender ... mehr

Formel 1 – Ferrari: Teamchef verteidigt die Trennung von Sebastian Vettel

Ferrari-Teamchef Binotto hat die Entscheidung, sich von Sebastian Vettel als Fahrer zu trennen, verteidigt. Er bewundere den vierfachen Formel-1-Weltmeister sehr, dennoch sei die Entscheidung richtig. Sebastian Vettels Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat die Trennung ... mehr

Formel-1-Transfermarkt: Sainz Vettel-Nachfolger bei Ferrari - Ricciardo zu McLaren

Maranello/Woking (dpa) - Sebastian Vettel droht die Formel-1-Sackgasse. Nach dem Aus des viermaligen Weltmeisters bei Ferrari hat das als Kandidat gehandelte McLaren seinen ehemaligen Teamkollegen Daniel Ricciardo ab 2021 verpflichtet. Die nur wenige Tage vakante Stelle ... mehr

Formel 1: Sainz folgt auf Vettel – Schnappt Ricciardo ihm das Cockpit weg?

Tag der Entscheidungen in der Formel 1: Carlos Sainz beerbt Sebastian Vettel ab der kommenden Saison bei der Scuderia Ferrari. Zudem wechselt Daniel Ricciardo den Rennstall – und erhöht damit den Druck auf Vettel. Der Vettel-Nachfolger bei Ferrari steht ... mehr

Formel 1: Was macht Vettel? Sainz angeblich Nachfolger bei Ferrari

Maranello (dpa) - Über Sebastian Vettels Zukunft in der Formel 1 wird heftig spekuliert. Da hat Ferrari nach dem Aus des viermaligen Weltmeisters angeblich schon die Nachfolge in Höchstgeschwindigkeit geklärt und den Sohn von Rallye-Legende Carlos Sainz zur neuen Saison ... mehr

Motorsport-Königsklasse - Glock über Formel 1 ohne deutschen Fahrer: "Wäre ein Drama"

Düsseldorf (dpa) - Nach dem Abschied von Sebastian Vettel bei Ferrari fürchtet der ehemalige Formel-1-Pilot Timo Glock um den Stellenwert der Motorsport-Königsklasse in Deutschland. "Wenn wir gar keinen Deutschen mehr hätten, wäre das natürlich für die TV-Zeiten ... mehr

Formel 1: Ferrari-Aus – Sebastian Vettel wohl vor Unterschrift bei McLaren

Die Zeit bei Ferrari endet für Sebastian Vettel nach diesem Jahr. Berichten zufolge wird der viermalige Formel-1-Weltmeister aber nicht lange ohne Team bleiben – sondern direkt zu einem Traditionsteam wechseln. Die Nachricht vom Aus für  Sebastian Vettel bei Ferrari ... mehr

Formel 1 - Medien: Sainz wird Vettels Nachfolger bei Ferrari

Maranello (dpa) - Der Spanier Carlos Sainz soll Medienberichten zufolge Nachfolger von Sebastian Vettel beim Formel-1-Team Ferrari werden. Der bisherige McLaren-Pilot hat sich nach Informationen von RTL/ntv und "motorsport-total.com" mit der Scuderia auf einen Vertrag ... mehr

Formel 1 - Ecclestone rät Vettel: Nicht zu einem "Super-Top-Team" gehen

Berlin (dpa) - Der ehemalige Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hält einen Wechsel von Sebastian Vettel nach seiner Ferrari-Zeit zu einem Team aus der zweiten Reihe für besser. "Ich weiß nicht, ob er es tun würde, aber ich würde zu einem Team gehen, dass nicht im Moment ... mehr

Formel 1: Sebastian Vettels Ferrari-Aus – Ist das sein Nachfolger?

Sebastian Vettel und Ferrari gehen zum Jahresende getrennte Wege. Klar, dass nun über dessen Nachfolge spekuliert wird. Ein 25-Jähriger soll dabei derzeit die Nase vorne haben.  Der spanische McLaren-Pilot Carlos Sainz junior gilt Medienberichten zufolge ... mehr

Ex-Mercedes-Motorsportchef - Norbert Haug: Vettel zu McLaren wäre "mega Story"

Berlin (dpa) - Der frühere Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug kann sich eine Fortsetzung der Formel-1-Karriere von Sebastian Vettel bei McLaren gut vorstellen. "McLaren und Vettel wäre eine mega Story. Ich glaube sehr wohl, dass McLaren ... mehr

TV-Experte und Ex-Rennfahrer - Surer: Aus Mercedes-Sicht Vettel sofort Offerte machen

Berlin (dpa) - Für den TV-Experten und ehemaligen Rennfahrer Marc Surer wäre ein Wechsel von Sebastian Vettel nach seinem angekündigten Aus bei Ferrari zu Mercedes "ein Glücksgriff" für den deutschen Formel-1-Rennstall. "Ein vierfacher deutscher Weltmeister ... mehr

Formel 1: Nach Aus bei Ferrari – wie geht es für Sebastian Vettel weiter?

Der viermalige Weltmeister wird Ferrari 2021 verlassen. Wie aber sehen die Optionen für seine Zukunft aus? t-online.de erklärt die möglichen Karrierewege für Sebastian Vettel nach Ferrari. Sebastian Vettel wird 2021 nicht mehr für Ferrari fahren. Die Nachricht ... mehr

Formel 1 - Traumehe kaputt: Vettel hört bei Ferrari nach der Saison auf

Berlin (dpa) - Sebastian Vettels Ferrari-Mission geht mit unverhohlenen Misstönen zu Ende, der Versuch einer Ära wie bei seinem großen Idol Michael Schumacher ist krachend gescheitert. Der 32 Jahre alte viermalige Formel-1-Weltmeister und die Scuderia konnten sich nicht ... mehr

Formel 1 — Karriereende? Das sagt Sebastian Vettel zum Aus bei Ferrari

Der Deutsche geht nun offiziell in sein letztes Jahr beim italienischen Rennstall. Doch wie geht es weiter für den viermaligen Weltmeister? Vettel selbst äußert sich in einer ausführlichen Mitteilung. Der viermalige Formel 1-Weltmeister Sebastian Vettel ... mehr

Sebastian Vettel: Aus bei Ferrari nach der Saison 2020

Trennung am Jahresende: Sebastian Vettel wird nach der Saison 2020 nicht mehr im Ferrari-Cockpit sitzen. (Quelle: SID) mehr

Formel 1 - Leclerc dankt Vettel: "Große Ehre, dein Teamkollege zu sein"

Berlin (dpa) - Formel-1-Fahrer Charles Leclerc hat seinen scheidenden Ferrari-Stallrivalen Sebastian Vettel gewürdigt. "Ich habe noch nie so viel gelernt wie mit dir als meinem Teamkollegen", schrieb der 22 Jahre alte Monegasse bei Twitter ... mehr

Offiziell: Sebastian Vettel verlässt Ferrari zum Jahresende – Karriereende?

Den Traum vom WM-Titel konnte sich Sebastian Vettel mit Ferrari bislang nicht erfüllen. Nun bekommt er in der Formel 1 auch nur noch in diesem Jahr die Chance dazu. Die Trennung wurde nun bestätigt. Der viermalige Formel 1-Weltmeister Sebastian Vettel ... mehr

Mehr zum Thema Sebastian Vettel im Web suchen

Formel 1: Sainz als Top-Kandidat für Vettel-Nachfolge gehandelt

Berlin (dpa) - Der spanische McLaren-Pilot Carlos Sainz junior gilt Medienberichten zufolge als Hauptanwärter auf die Nachfolge von Sebastian Vettel bei Ferrari. Der Vertrag des 25 Jahre alten Sohnes der spanischen Rallye-Ikone Carlos Sainz beim britischen ... mehr

Nach Vettel-Abschied: Kein deutscher Fahrer in der Formel 1 im kommenden Jahr?

Berlin (dpa) - Erstmals seit 1990 könnte im kommenden Jahr eine Formel-1-Saison ohne deutschen Fahrer stattfinden. Nachdem der Abschied von Sebastian Vettel bei Ferrari zum Jahresende am Dienstag bekanntgegeben wurde, ist offen, ob der 32-Jährige woanders weitermacht ... mehr

Formel 1 – Mika Häkkinen: "Vettel wäre für jedes Team eine große Verstärkung"

Der zweimalige Weltmeister erklärt, warum durch die Corona-Krise die Lage für die Formel 1 so ernst ist – und welche Folgen eine kürzere Saison für das Verhalten der Fahrer haben könnte. Die  Corona-Krise hat seit Wochen auch die  Formel 1 voll erfasst ... mehr

Legends Trophy - Vettel rast nun virtuell: Ferrari-Star gibt Esports-Debüt

Sepang (dpa) - Sebastian Vettel verfolgt die digitale Welt kritisch - dennoch hat sich der viermalige Formel-1-Weltmeister nun ins virtuelle Motorsport-Abenteuer gestürzt. Der Ferrari-Star gab sein Esports-Debüt und trat bei der sogenannten Legends Trophy unter anderen ... mehr

Formel 1 plant Saisonstart in Österreich am 5. Juli – trotz Corona-Krise

Die Formel 1 soll Anfang Juli ihre Saison starten. Das gab die Motorsport-Königsklasse nun bekannt. Damit fände das erste Rennen im österreichischen Spielberg statt. Die Formel 1 will ihre wegen der Corona-Pandemie verschobene Saison mit einem Rennen ... mehr

Formel 1 - Streit um Sparkurs: Ferrari-Teamchef sorgt für Wirbel

Maranello (dpa) - Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat mit heiklen Sätzen den explosiven Kostenstreit in der Formel 1 weiter forciert. Erstaunt über die Wucht der Aussagen, die zunächst als Ausstiegsdrohung verstanden worden waren, mühte sich die Scuderia ... mehr

Formel 1: Leclerc würde neuer Vettel-Vertrag bei Ferrari erfreuen

Monte Carlo (dpa) - Charles Leclerc wäre nach eigener Aussage "definitiv happy", wenn Sebastian Vettel auch im kommenden Jahr sein Partner beim italienischen Formel-1-Rennstall wäre. "Ich bin sehr glücklich mit Seb, selbst wenn wir ein paar Probleme auf der Strecke ... mehr

Formel 1 - Ralf Schumacher zu Vettel: Noch ein Jahr Ferrari wäre gut

Berlin (dpa) - Der frühere Formel-1-Pilot Ralf Schumacher hält einen Einjahresvertrag für Sebastian Vettel bei Ferrari mit reduziertem Gehalt durchaus für denkbar. "Die Saison war natürlich nicht ganz so optimal. Ferrari hat jetzt auch gerade eine schwere Phase ... mehr

Formel 1 - Vettel zu Vertragsgesprächen mit Ferrari: Noch genug Zeit

Kemmental (dpa) - Sebastian Vettel ist schon eine Weile wach, die drei Kids im Haushalt des 32 Jahre alten Formel-1-Piloten lassen allzu ausgiebiges Ausschlafen eh nicht zu. Es ist gerade mal Frühstückszeit, aber Vettel ist bereit für eine Video-Konferenz ... mehr

Video-Konferenz - Formel-1-Pilot Vettel: Von Gartenarbeit bis Geisterrennen

Kemmental (dpa) - Sebastian Vettel verbringt die Zeit während des Formel-1-Stillstands mit viel Sport und seiner Familie. Langeweile kommt beim 32 Jahre alten gebürtigen Heppenheimer in seiner Schweizer Wahlheimat nicht auf. In einer Video-Konferenz seines ... mehr

Ferrari: Das sagt Teamchef Mattia Binotto über Sebastian Vettel

Die Zukunft des viermaligen Weltmeisters bei der Scuderia ist noch immer unklar. Nun spricht Mattia Binotto über die Rolle des Heppenheimers beim Rennstall – und wird deutlich. Sebastian Vettels Teamchef Mattia Binotto hat dem viermaligen Formel 1-Weltmeister erneut ... mehr

Formel 1: Teamchef Binotto versichert Vettel Wertschätzung von Ferrari

Maranello (dpa) - Sebastian Vettels Teamchef Mattia Binotto hat dem viermaligen Formel-1-Weltmeister erneut die Anerkennung von Ferrari versichert. "Seb ist eine authentische und aufrichtige Person. Er liebt seinen Job, er liebt ihn wirklich, und das ist einer ... mehr

Formel 1 – Bernie Ecclestone rät Vettel: "Sebastian sollte aufhören"

Ex-Formel-1-Boss Bernie Ecclestone meint, Scuderia-Pilot Sebastian Vettel solle neue Wege einschlagen – und legt ihm auch ein Karriereende nahe.  Der ehemalige Chef der Formel 1, Bernie Ecclestone, kennt Sebastian Vettel gut, hat ihm nun einen Rat gegeben. "Ich denke ... mehr

Ex-Formel-1-Boss - Ecclestone-Rat für Vettel: Karriereende oder Wechsel

São Paulo (dpa) - Der ehemalige Formel-1-Boss Bernie Ecclestone empfiehlt Sebastian Vettel entweder ein Karriereende nach diesem Jahr oder einen Teamwechsel. "Ich denke, dass Sebastians Leistungen in der letzten Zeit unter der Ferrari-Konstellation mit dem neuen ... mehr

Formel 1: Sportchef Ross Brawn für schnellen Saisonstart ohne Fans

Formel-1-Sportchef Ross Brawn kann sich den verspäteten Saisonstart in Europa und möglicherweise ohne Zuschauer vorstellen. Dafür will er so schnell, wie möglich, starten. Der Brite sagte auf der Formel 1-Homepage, dass es der Wunsch sei, so schnell ... mehr

Formel 1 - Vettels Antrieb: Glücklich sein ist der Schlüssel

Berlin (dpa) - Geld ist für Sebastian Vettel nicht der ausschlaggebende Antrieb in den Verhandlungen mit Ferrari über einen möglichen neuen Formel-1-Vertrag. Der 32 Jahre alte gebürtige Heppenheimer sagte in einem Interview dem Fachmagazin "Autosport": "Ich denke ... mehr

Wegen Corona-Krise: Diese Regeln hat die Formel 1 jetzt geändert

Der verschobene Saisonstart im Zuge der Corona-Krise und seine Folgen führen zu einigen einschneidenden Veränderungen in der Formel 1. Die Fia hat nun bekanntgegeben, welche Regeln betroffen sind. Der Überblick. Die Formel 1 soll angesichts der Corona-Krise ... mehr

Motorsport-Königsklasse - Pause für Vettel: Formel 1 sucht Ausfahrt aus Corona-Krise

Berlin (dpa) - Sebastian Vettel muss sein Formel-1-Leben vorerst entschleunigen. In der erzwungenen Freizeit werde er wohl etwas an einem alten Motorrad basteln, ließ Vettel die Ferrari-Fans in einem kurzen Video vom heimischen Sofa wissen. Die Chefs der Rennserie ... mehr

Formel 1: Sebastian Vettel wohl in Vertragsverhandlungen mit Ferrari

Sebastian Vettel will  seinen Platz im Ferrari-Cockpit verteidigen. Doch wegen der Corona-Krise steht auch die Formel 1 still, sportliche Argumente kann er nicht sammeln. Das erschwert die Vertragsgespräche. Sebastian Vettel wollte mit Ferrari eigentlich einen ... mehr

Formel 1 – Ferrari-Boss Binotto: Saisonfinale im Januar 2021 denkbar

Die Formel 1 musste ihre Saison aufgrund der Corona-Pandemie unterbrechen. Gegen eine Annullierung des Rennjahres spricht sich Ferrari-Chef Mattia Binotto aus – und zeigt Alternativen für den Terminkalender auf. Verkürzte Rennwochenenden, WM-Läufe im Januar ... mehr

Ferrari-Pilot: Vettel nutzt Formel-1-Auszeit für Motorrad-Bastelei

Berlin (dpa) - Rennfahrer Sebastian Vettel (32) will sich in der Formel-1-Zwangspause die Zeit als Hobby-Mechaniker vertreiben. "Es ist wahrscheinlich gut, sich mit Schrauben und Muttern und ein bisschen Restaurierungsarbeiten zu beschäftigen, damit man nicht ... mehr

Ferrari-Pilot - Vettel zur Zeit nach der Formel 1: "Sehe das ganz entspannt"

Berlin (dpa) - Für Sebastian Vettel dreht sich schon länger nicht mehr alles nur ums Rennfahren. "Nicht dass meine Leidenschaft kleiner geworden wäre - ganz und gar nicht! Aber du siehst halt einfach über den Tellerrand hinaus. Der Horizont wird größer und du kriegst ... mehr

Formel 1 - Neuer Vettel-Vertrag: Ferrari will bald Klarheit

Maranello (dpa) - Die begonnenen Gespräche über einen neuen Vertrag von Sebastian Vettel mit Ferrari sind das eine. Entscheiden wird sich die Zukunft des viermaligen Formel-1-Weltmeisters aber auf der Strecke, wenn es wieder losgeht. Teamchef Mattia Binotto machte ... mehr

Formel 1 und Coronavirus: Bringt die Krise Vettel einen Wettbewerbsnachteil?

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie wurden die Ferrari-Fabriken in Italien vorerst geschlossen. Die Konkurrenz darf hingegen ihre Autos weiterentwickeln – und könnte sich so einen Vorteil verschaffen. Im Gegensatz zu Sebastian Vettels Ferrari-Team arbeiten ... mehr

Formel 1 ist offiziell abgesagt: Saisonstart wegen Coronavirus verschoben

Die Ausbreitung des Coronavirus hat das nächste sportliche Opfer gefunden: Der Saisonstart der Formel 1 ist abgesagt worden. Damit verschiebt sich der Auftakt für die Stars um Sebastian Vettel und Lewis Hamilton. Der Saisonstart der Formel 1 im australischen Melbourne ... mehr

Ehemalige Vettel-Teamkollege - Webber: Interner Ferrari-Zweikampf hängt vom Auto ab

Melbourne (dpa) - Eine mögliche Verschärfung des Ferrari-Zweikampfs wird nach Einschätzung von Sebastian Vettels früherem Formel-1-Teamkollegen Mark Webber (43) maßgeblich von der Klasse des neuen Autos bestimmt. "Ich denke, das hängt von der Performance des Wagens ... mehr

Saisonstart: Erfüllt sich Vettel mit Ferrari den Formel-1-Titeltraum?

Melbourne (dpa) - Für Sebastian Vettel zählt nur die WM. In seinem sechsten Ferrari-Jahr will sich der viermalige Formel-1-Weltmeister endlich mit der Scuderia zum Titelträger krönen. Es gibt vor dem Saisonstart in Australien genügend Zweifel an dieser komplizierten ... mehr

Rennfahrer Correa erhebt Vorwürfe gegen FIA: "Wurde mit Familie alleingelassen"

Der Formel-2-Fahrer Juan Manuel Correa überlebte im vergangenen Jahr einen Horrorunfall beim Rennen in Spa-Francorchamps. Nun erhebt er schwere Vorwürfe gegen den Automobilverband FIA.  Juan Manuel Correa kann von Glück sprechen, dass er noch am Leben ... mehr

Formel 1: Ferrari-Beben? Sebastian Vettel schließt Abschied nicht aus

Sebastian Vettel geht in sein letztes Vertragsjahr bei Ferrari. In der Formel 1 will er darüber hinaus auf jeden Fall weiterfahren. Ob er das für die Scuderia tut, ließ er nun offen.  Ex-Weltmeister Sebastian Vettel (32) schließt einen Wechsel von Ferrari zu einem ... mehr
 
Steckbrief Sebastian Vettel

Steckbrief Sebastian Vettel
Bürgerlicher Name: Sebastian Vettel
Geburtstag: 3. Juli 1987
Sternzeichen: Krebs
Geburtsort: Heppenheim
Größe: 1,74 m
Haarfarbe: Braun
Augenfarbe: Blau
Beruf: Autorennfahrer
 


shopping-portal