Sie sind hier: Home > Themen >

SMS

Thema

SMS

Mehr mobile Daten: Telekom-Tochter Congstar kommt mit neuen Tarifen

Mehr mobile Daten: Telekom-Tochter Congstar kommt mit neuen Tarifen

Congstar, die Budget-Marke der Telekom, hat die Handytarife aufgefrischt. Künftig gibt es deutlich mehr Datenvolumen. Alle Tarife sind auf Wunsch monatlich kündbar. Die Telekom-Tochter Congstar bietet einen vergleichsweise günstigen Einstieg ins gut ausgebaute ... mehr

"fraenk": Telekom startet neuen Handy-Tarif – per App erhältlich

Mit Congstar hat die Telekom ein Angebot, das vor allem jüngere Kunden ansprechen soll. Nun will das Unternehmen mit fraenk sein Portfolio erweitern. Der neue Anbieter soll besonders beim Preis glänzen. Die Deutsche Telekom hat einen neuen Tarif namens fraenk gestartet ... mehr
DHL: Vorsicht vor Fake-Nachrichten im Namen des Pakerdienstes

DHL: Vorsicht vor Fake-Nachrichten im Namen des Pakerdienstes

Derzeit sind viele Verbraucher vor allem auf den Online-Handel angewiesen. Kriminelle machen sich das zunutze und verschicken gefälschte Sendungsverfolgungen. Doch statt eines Pakets wartet auf die Opfer eine Abo-Falle. Die Verbraucherzentrale  Hamburg warnt ... mehr
Corona-Angst: Kriminelle sind auf Bankdaten-Beutezug

Corona-Angst: Kriminelle sind auf Bankdaten-Beutezug

Wenn es ums Geld geht, hört der Spaß auf. Das wissen auch Kriminelle. Die versuchen, mithilfe  gefälschter Bank-Botschaften mit Corona-Bezug Nutzerdaten abzugreifen. Um die Kommunikation mit der eigenen Bank auch in Corona-Krisenzeiten sicherzustellen ... mehr
WhatsApp: Angreifer übernehmen Accounts – mit einfachem Trick

WhatsApp: Angreifer übernehmen Accounts – mit einfachem Trick

Die weltweite Corona-Krise führt unter anderem bei WhatsApp zu einem sprunghaften Anstieg der Nutzungszahlen. Das lockt auch Kriminelle an, die nun versuchen, fremde Accounts zu übernehmen. Gerade in Zeiten von Ausgangsbeschränkungen und Kontaktverbot mit Freunden ... mehr

Corona-Hinweise aufs Smartphone: Keine Tracking-Apps in Deutschland

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und das Robert Koch-Institut denken über Tracking-Apps nach, um potenziell Infizierte zu finden. Bei einem viel simpleren Angebot blockiert Deutschland: Andere Länder schicken Warnhinweise auf alle Handys. Zahlreiche Länder haben ... mehr

Ursula von der Leyen – Berateraffäre im Verteidigungsministerium: Staatsanwalt fordert Akten an

Unter Ursula von der Leyen gab das Verteidigungsministerium viel Geld für externe Berater aus, ein Untersuchungsausschuss des Bundestags ermittelt. Dessen Protokolle will jetzt auch die Berliner Staatsanwaltschaft. Die Berliner Staatsanwaltschaft fordert Akten ... mehr

"The Masked Singer" 2020: Zuschauer ärgern sich über Werbung

Die Rate- und Gesangsshow "The Masked Singer" auf ProSieben erfreute sich des höchsten TV-Marktanteils am Dienstagabend. Doch häufige Werbeunterbrechungen erregten den Unmut der Zuschauer. Seit dem 10. März singen wieder jeden Dienstag bei " The Masked Singer ... mehr

Bewusst altmodisch - Tim Mälzer: "Noch nie eine einzige E-Mail geschrieben"

Köln (dpa) - TV-Koch Tim Mälzer probiert zwar kulinarisch gerne etwas Neues aus, bei Kommunikationsmitteln zeigt er sich hingegen altmodisch. "Ich gehöre zu der Fraktion Menschen, die noch nie eine einzige E-Mail geschrieben haben", sagte in dem am Samstag ... mehr

Katwarn und Nina: Katastrophen-Apps warnen vor Coronavirus-Ausbrüchen

Gibt es aktuelle Coronafälle in meiner Region? Das fragen sich viele Bürger. Apps können im Ernstfall warnen. Wir sagen, welche davon hilfreich sind. Apps wie Katwarn und Nina können ihre Nutzer vor drohenden Katastrophen in ihrer Region warnen – egal, ob Unwetter ... mehr

Seniorenhandys: Diese Smartphones lassen sich einfach bedienen

Große Tasten, leichte Bedienung und eine Notruffunktion: Im Alter ändern sich die Anforderungen an Handys und Smartphones. Um mit der Familie in Kontakt zu bleiben, muss das Handy vor allem eins sein: leicht bedienbar. Wir erklären Ihnen, worauf es bei der Wahl eines ... mehr

Ursula von der Leyen erneut in Bedrängnis: Sie soll alle SMS gelöscht haben

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen kommt in der Berater-Affäre erneut in Bedrängnis. Laut einem Medienbericht löschte die Ex-Verteidigungsministerin alle SMS von ihrem Diensthandy.  Der Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre wird keinen Zugang ... mehr

U-Ausschuss zur Berateraffäre - Bericht: SMS auf von der Leyens Diensthandy gelöscht

Berlin (dpa) - Der Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre wird keinen Zugang mehr auf die SMS-Kommunikation von Ex-Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen bekommen. Nachdem ein Mobiltelefon nach einem "Sicherheitsvorkommnis" gelöscht wurde ... mehr

Phishing: Paket-Benachrichtigungen mit gefährlichen Links kursieren

Hannover (dpa/tmn) - Ein Paket ist angeblich unterwegs zu Ihnen oder noch nicht von Ihnen abgeholt worden? Wenn Sie so eine Nachricht erhalten, sollte Sie sehr skeptisch sein. Das gilt insbesondere, wenn Sie gar keine Sendung erwarten, warnt die Polizei Niedersachsen ... mehr

Gefälschte DHL-SMS führt in Abofalle

Kriminelle versuchen immer wieder, ahnungslose Nutzer auf die eine oder andere Weise abzuzocken. Derzeit erhalten User eine SMS, die angeblich von DHL stammt. Stattdessen führt die Nachricht in eine Abofalle. Derzeit versuchen Betrüger, Nutzer mit Spam-Nachrichten ... mehr

Silvester-Strategie: So kommen Neujahrsgrüße trotz Netzstau an

Jährlich verschicken Millionen Deutsche zu Neujahr Grüße per Handy an ihre Liebsten. Das Netz macht das nur selten mit. Doch mit diesen Tricks kommen ihre Neujahrsgrüße trotzdem an. Wenn die Silvesterraketen hochschießen und Korken knallen, greift man oft vergeblich ... mehr

Rheinland-Pfalz: Betrüger locken per SMS in Abofalle

Zahlreiche Pakete werden aktuell verschickt. Das machen sich Betrüger zunutze und versenden gefälschte SMS von Paketdiensten. Wer draufklickt, bekommt eine hohe Rechnung. Mit gefälschten Nachrichten von Paketdiensten versuchen Betrüger aktuell Daten zu klauen ... mehr

Smartphones verwundbar: Forscher entdecken Sicherheitslücke im SMS-Nachfolger RCS

Berlin (dpa) - Berliner Sicherheitsforscher haben Schwachstellen im SMS-Nachfolgesystem RCS entdeckt, durch die unter bestimmten Umständen Smartphones attackiert werden können. Die Sicherheitslücken ermöglichten es Angreifern, Nachrichten mitzulesen, Telefonate ... mehr

LTE-Tarif: Warum Millionen Smartphone-Nutzer wechseln sollten

Die meisten Deutschen besitzen heutzutage ein Smartphone. Trotzdem surfen und telefonieren mehr als die Hälfte noch mit einem alten Handytarif ohne LTE – mehr als in jedem anderen entwickelten Land.  Die Anbieter könnten gegensteuern, zögern jedoch.  Mit einer neuen ... mehr

Online-Sicherheit: Was ist die Zwei-Faktor-Authentifizierung?

Nutzername, Passwort, fertig: Das ist einfach –  gut geschützt sind Onlinekonten so aber nicht. Besser geht es mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung –  doch der Knopf dafür ist oft versteckt. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) ist für Onlinenkonten eine sichere ... mehr

SIM-Karten-Lücke betrifft Millionen Handys weltweit

Mithilfe einer Schwachstelle in SIM-Karten können Angreifer Nutzer ohne ihr Wissen ausspionieren. Mehr als eine Milliarde User weltweit sollen betroffen sein. Doch deutsche Provider beruhigen erstmal. Forscher der Sicherheitsfirma AdaptiveMobile Security warnen ... mehr

TAN-Listen werden abgeschafft - Neue Regeln für Online-Zahlungen: Was auf Bankkunden zukommt

Frankfurt/Main (dpa) - Viele Bankkunden in Deutschland müssen sich von einer Gewohnheit verabschieden: Beim Online-Banking am heimischen Computer können sie Überweisungen künftig nicht mehr durch Eingabe einer sechsstelligen Ziffernfolge freigeben, die sie von einer ... mehr

Hassbotschaften versendet: Twitter blockiert Versenden von Tweets per SMS

San Francisco (dpa) - Twitter-Nutzer dürfen vorerst keine Tweets mehr per SMS veröffentlichen, nachdem auf diesem Wege der Account von Firmenchef Jack Dorsey für rassistische Botschaften missbraucht wurde. Mobilfunk-Anbieter müssten Schwachstellen in ihren Verfahren ... mehr

Was MasterCard-Kunden nach dem Datenleck tun sollten

Ein Datenleck offenbarte Zehntausende Daten von Mastercard-Kunden. Jetzt besteht die Gefahr, dass Kriminelle die Informationen missbrauchen. Das sollten Kunden tun. Bei einem Datenleck im Mastercard-Bonusprogramm "Priceless Specials" sind auch Listen ... mehr

Online-Banking: Das kostet die zwei-Faktor-Authentifizierung

Das Einkaufen im Internet soll sicherer werden. Zugleich wird es ein wenig komplizierter. Denn Kunden müssen sich künftig online über zwei Faktoren identifizieren. Was das bedeutet und welche Möglichkeiten es gibt. Ab dem 14. September 2019 gelten neue Regeln, damit ... mehr

WhatsApp-Tricks: So nutzen Sie versteckte Funktionen von WhatsApp

WhatsApp hat der SMS längst den Rang als beliebtester Kurznachrichtendienst abgelaufen. Kein Wunder, denn der Funktionsumfang geht weit über reine Textnachrichten hinaus und die Benutzung ist deutlich günstiger als der Versand von SMS und MMS. Doch nur die wenigsten ... mehr

iOS-Schwachstelle: Darum sollten Sie Ihr iPhone dringend aktualisieren

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfiehlt iPhone-Nutzern, ihre Geräte zu aktualisieren. Das Update auf die iOS-Version 12.4 behebt nämlich mehrere Schwachstellen – und die haben es in sich.  Wie das BSI auf seiner Website ... mehr

Online-Shopping: "Wer Einblick in sein Konto erhält, entscheidet der Kunde"

Einfach Einloggen, Passwort eingeben und auf bezahlen klicken. Das wird es ab Herbst beim Online-Shopping nicht mehr geben. Der Grund ist eine europäische Zahlungsrichtlinie, die am 14. September 2019 in Kraft tritt.  Sie soll das Einkaufen im Internet ... mehr

5G: Warum Sie jetzt Ihre Telefonrechnung prüfen sollten

Wer sich schon länger nicht mehr um seinen Handyvertrag gekümmert hat, sollte das jetzt tun – denn 3G wird es nicht mehr lange geben. Doch auch bestimmte Smartphones sind für die Technologie nicht gerüstet.  In jedem Ende liegt ein neuer Anfang, heißt es. Manchmal ... mehr

Für Smartphones und Co.: Warum die SIM-Karte bald verschwinden wird

Es ist nur ein Mini-Prozessor mit einem kleinen Speicher auf einem Stückchen Plastik. Doch ohne SIM-Karte gäbe es kein mobiles Telefonieren, keine Kurznachrichten und keine Datenverbindungen. In Zukunft könnte sie überflüssig werden. Anfang der 90er-Jahre hatte ... mehr

Deutsche telefonieren erstmals mehr mobil als vom Festnetz – WhatsApp statt SMS

Mobil statt klassisch: Immer mehr Deutsche telefonieren lieber mit dem Smartphone oder Handy als per Festnetz. Doch es gibt auch einen Mobildienst, der bei den Bürgern immer unbeliebter wird. Beim Telefonieren sind Smartphone und Handy beliebter ... mehr

Gebühren für Telefonate ins EU-Ausland werden gedrosselt

Ab dem 15. Mai werden die Kosten für Anrufe oder Kurznachrichten aus der Heimat ins EU-Ausland begrenzt. Vorher kosteten diese teilweise bis zu zwei Euro pro Minute.  Von Mittwoch (15. Mai) an werden die Gebühren für Telefonate und SMS aus dem Heimatland ins EU-Ausland ... mehr

Nur noch 19 Cent pro Minute: Gebühren für Telefonate ins EU-Ausland werden gedeckelt

Berlin (dpa) - Ab dem 15. Mai werden die Gebühren für Telefonate und SMS aus dem Heimatland ins EU-Ausland gedeckelt. Maximal werden 19 Cent pro Minute fällig, ob Festnetz-Telefon oder Handy spielt keine Rolle. Eine SMS kostet dann maximal ... mehr

Neuerung im Mobilfunk: Preisbremse bei Telefonaten ins EU-Ausland gilt nicht immer

Göttingen (dpa/tmn) - Ab Mitte Mai dürfen Auslandstelefonate innerhalb der EU nicht mehr als 19 Cent pro Minute kosten. Und für eine SMS dürfen nicht mehr als 6 Cent berechnet werden. Trotzdem drohen Kostenfallen, wie das Telekommunikationsportal "Teltarif ... mehr

Sieben Handys nur zum Telefonieren und für SMS

Einfach nur telefonieren und ab und zu eine SMS schreiben und empfangen – mehr brauchen manche Menschen nicht. Warum dann ein teures Smartphone kaufen, wenn ein einfaches Handys völlig genügt? Die Auswahl ist auch in der Ära von iPhone und Samsung Galaxy ... mehr

Verbraucherschützer warnen vor 148 Inkasso-Unternehmen

Betrügerische Inkassofirmen verschicken per SMS Mahnungen, um Kasse zu machen. Vor dieser Masche warnen jetzt die Verbraucherzentralen. Und nennen 148 bekannten Firmen. Die Verbraucherschützer registrieren immer mehr Beschwerden von Verbrauchern, die davon berichten ... mehr

Bei Samsung-Smartphones: SMS mit Zeitschaltuhr verschicken

Berlin (dpa/tmn) - SMS lassen sich auch zum Wunschzeitpunkt abschicken - zumindest, wenn man ein Samsung-Smartphone neuerer Bauart hat. Hier lässt sich für eine SMS nämlich im Voraus Datum und Uhrzeit der Sendung einstellen - etwa für die pünktliche Geburtstags ... mehr

WhatsApp schlägt die SMS: Drei Viertel nutzen quasi täglich Smartphone-Messenger

Berlin (dpa) - Drei von vier Smartphone-Nutzern verwenden täglich oder fast täglich Messenger-Dienste wie Whatsapp (73 Prozent). Selbst in der Gruppe der Über-55-Jährigen machen das 68 Prozent, wie eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag ... mehr

Auslandstelefonate in der EU sollen günstiger werden

Nach den Roaming-Gebühren will die Europäische Union nun auch hohen Preisen für Telefonate ins EU-Ausland ein Ende setzen. Das EU-Parlament stimmt heute über entsprechende neue Regeln ab. Demnach sollen Gespräche aus dem eigenen Land in einen anderen EU-Staat pro Minute ... mehr

Android-Apps: Google schützt Telefondaten und SMS besser

Berlin (dpa/tmn) - Zum besseren Schutz vor Missbrauch will Google den Zugriff von Apps auf Telefon-Verbindungsdaten und Kurznachrichten auf Android-Smartphones strenger reglementieren. Apps aus dem Play Store dürfen ab sofort nur noch Berechtigungen zum Lesen dieser ... mehr

Dirty Talk: Sexting – So klappen die heißen Nachrichten

Sexting ist der Austausch von mehr oder minder expliziten Nachrichten, die das Gegenüber heiß machen sollen. Es ist ein zusammengesetzter Begriff aus "Sex" und "texting", dem englischen Wort für das Schreiben von Nachrichten, zum Beispiel per SMS. Falls Ihnen ... mehr

Neues SMS-Format von Google: Android Messages im Browser verschicken

Google will die gute alte SMS wiederbeleben und den Messengerdiensten von Facebook Konkurrenz machen. Ein neues Format macht es möglich: Damit lassen sich SMS mit Emojis und Gifs anreichern und vom Handy oder Browser aus verschicken.  Android-Nutzer haben ... mehr

Verdrängt von WhatsApp und Co: Deutsche verschicken weniger SMS

Die SMS wird immer mehr zum Auslaufmodell. Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland nach neuen Zahlen der Bundesnetzagentur nur noch gut 10 Milliarden Kurzmitteilungen verschickt. Auf dem Höhepunkt der SMS-Ära im Jahr 2012 waren es noch fast 60 Milliarden. Seitdem ... mehr

SMS-Alternative "Chat": Google macht WhatsApp und Co Konkurrenz

Google will mit "Chat" eine neue SMS-Alternative für Android-Smartphones herausbringen. Bisher hatten die Messenger-Dienste des Internetriesen kaum eine Chance gegen die starke Konkurrenz von WhatsApp und Co. Doch Chat ist anders.  Android-Nutzer können unter ... mehr

Google führt selbstzerstörende E-Mails ein

Google plant für seinen überarbeiteten Mail-Service Gmail auch eine Art Selbstzerstörungsmechanismus. Vertrauliche E-Mails können demnächst über einen besonders abgesicherten Modus verschickt werden. Gmail bekommt in den nächsten Wochen ein neues Design ... mehr

Automatischer eCall: So lässt sich ein Notrufsystem im Auto nachrüsten

Ab dem 31. März müssen neue Automodelle über den automatischen Notruf eCall verfügen. Eine Nachrüstung schreibt der Gesetzgeber nicht vor, sie kann aber sinnvoll sein. Mit sogenannten Unfallmeldesteckern können Autofahrer ein Notrufsystem auch im Gebrauchtwagen nutzen ... mehr

"Ei Joo": Die Saarländer haben jetzt ihre eigenen Emojis

Im Saarland gibt es ab sofort eigene Emojis, also Stimmungsbildchen für SMS und Whats-App-Nachrichten: die so genannten "Saarmojis". Wer sie nutzen will, muss dazu erst eine App herunterladen.  Zum Start der " Saarmojis" haben Kulturminister Ulrich ... mehr

Experte: Falscher Raketenalarm auch in Deutschland möglich

Im Katastrophen- oder Kriegsfall warnen die deutschen Behörden auf allen Kanälen vor drohender Gefahr. Am Wochenende hatte ein falscher Raketenalarm auf Hawaii gezeigt, dass im Umgang mit einem solchen Warnsystem Vorsicht geboten ist.  Ein falscher Raketenalarm ... mehr

Raketenalarm in Hawaii: Menschen verängstigt und ungläubig

Die Notfallbehörden auf Hawaii haben fälschlicherweise Raketenalarm ausgegeben. Einwohner sollten Schutzräume aufsuchen. "Dies ist keine Übung", hieß es in der SMS-Botschaft. Einwohner des US-Staates im Pazifik sind am Samstag durch ... mehr

Oliver Reck: Morddrohung per SMS

Schock für Oliver Reck! Der Trainer von Offenbach wird massiv bedroht. Stecken Anhänger der eigenen Mannschaft dahinter? Der frühere Nationaltorwart und heutige Trainer von Regionalligist Kickers Offenbach, Oliver Reck, hat eine Morddrohung per SMS bekommen ... mehr

25 Jahre SMS: Die Jubiläumsfeier fällt aus

Der Geburtstagswunsch für die SMS muss in diesem Jahr ohne ein Smiley auskommen. 25 Jahre nach dem Versand der ersten Kurzmitteilung ist zumindest den Mobilfunk-Providern die Feierlaune vergangen. Denn statt 60 Milliarden im Jahr verschicken Nutzer ... mehr

Per SMS: Höwedes und Tedesco legen ihren Streit bei

Deutschlands Weltmeister Benedikt Höwedes und Schalke-04-Trainer Domenico Tedesco haben ihren Streit beigelegt. Er habe im Oktober per SMS Kontakt mit Höwedes aufgenommen, berichtete Tedesco in der "Sport Bild" (Mittwoch-Ausgabe). "Im Zusammenhang mit Benedikt ... mehr

Honolulu verbietet Handy bei Straßenüberquerung

Die Stadt Honolulu will gegen "Smombies" vorgehen:  Fußgänger, die beim Überqueren der Straße auf das Smartphone gucken, riskieren eine Geldstrafe. Der Blick aufs Smartphone für Fußgänger beim Überqueren der Straße künftig teuer werden. Als erste Stadt in den USA stellt ... mehr

AOL stell Messenger ein

Nach 20 Jahren stellt AOL seinen damals bahnbrechenden Instant-Messenger ein. Auch Mark Zuckerberg meldete sich mit einem Post zu Wort.  Auf der Website von AOL hieß es am Freitag, der Dienst stehe den Nutzern nur noch bis zum 15. Dezember ... mehr

Er hat die Emojis erfunden – und keiner kennt ihn

Ein Chat per WhatsApp ohne Emojis –  heute kaum vorstellbar. Smileys, Herzen und zwinkernde, gelbe Gesichter gehören zur Alltagssprache. Weltweit  braucht man, um seine Gefühle auszudrücken, keine Worte mehr. Trotz ihrer Berühmtheit ist der Erfinder der Emojis ... mehr
 
1


shopping-portal