Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby >

Glückwünsche zur Geburt: Die schönsten Sprüche für Mädchen & Jungen

Gratulation zum Baby  

Glückwünsche und Sprüche zur Geburt eines Kindes

12.10.2021, 17:44 Uhr | hf, t-online, ron

Glückwünsche zur Geburt: Die schönsten Sprüche für Mädchen & Jungen. Gruß zur Geburt: Er sollte für die frischgebackenen Eltern von Herzen kommen. (Quelle: Getty Images/triocean)

Gruß zur Geburt: Er sollte für die frischgebackenen Eltern von Herzen kommen. (Quelle: triocean/Getty Images)

Wenn Sie einem Elternpaar etwas für das neugeborene Baby schenken, rundet eine Glückwunschkarte mit einem Spruch zur Geburt das Geschenk ab. Hier finden Sie einige Tipps, mit welchen Worten Sie gratulieren können.

Die Geburt eines Babys zählt zu den freudigsten Ereignissen. Verwandte, Freunde und Bekannte möchten den frisch gebackenen Eltern von Herzen dazu gratulieren – mit einer Glückwunschkarte oder E-Mail, über WhatsApp oder per SMS. Doch was schreiben? Gratulanten finden nicht immer die passenden Worte.

Was macht schöne Glückwünsche zur Geburt aus? Gibt es Sprüche, die besonders gut auf einer Babykarte funktionieren? Und woher kommt eigentlich der Brauch, Glückwünsche zur Geburt zu senden? Wir haben für Sie die wichtigsten Fakten rund um Wünsche zur Geburt und konkrete Beispiele für Glückwunschtexte zusammengetragen.

Baby mit Glückwunschkarte: Nicht nur die stolzen Eltern, auch der Nachwuchs freut sich über Post zur Geburt.  (Quelle: imago images/Birgit Koch)Baby mit Glückwunschkarte: Nicht nur die stolzen Eltern, auch der Nachwuchs freut sich über Post zur Geburt. (Quelle: Birgit Koch/imago images)

Das macht schöne Glückwünsche zur Geburt aus

Ein Gruß zur Geburt eines Mädchens oder Jungen sollte von Herzen kommen. Dabei kann die Gratulation einen Spruch oder ein Gedicht enthalten oder allgemein formuliert sein. Ergänzen Sie Ihre Glückwünsche immer mit ein paar persönlichen Worten und zeigen Sie den Eltern auf diese Weise, wie sehr Sie sich mit ihnen über die Geburt freuen. Hier haben wir für Sie einige Beispiele gesammelt:

Allgemeine Glückwünsche

  • Alles Gute zur Geburt der/des kleinen [Vorname]!
    Sie/Er möge immer auf der Sonnenseite des Lebens stehen!
  • Hurra, [Vorname] ist da!
    Wir gratulieren recht herzlich zur Geburt eures Babys und wünschen euch alles Liebe und Gute sowie viel Freude!
  • Herzlichen Glückwunsch an Mama und Papa!
    Für euch startet jetzt eine neue wunderbare Zeit zu [dritt, viert, fünft etc.]. Viel Spaß!
  • Alles Gute für die frisch gebackenen Eltern!
    Freut euch auf die lautesten, längsten, anstrengendsten, schlaflosesten und schönsten Nächte eures Lebens!
  • Good News: Familienzuwachs bei euch!
    Wir gratulieren euch ganz lieb und wünschen alles Glück der Welt!
  • Euer kleiner Schatz ist endlich da!
    Alles Gute für die aufgeregten Eltern!

Glückwünsche zur Geburt eines Mädchens

  • Eine Prinzessin hat das Licht der Welt erblickt und trägt den wunderschönen Namen [Vorname].
    Wir freuen uns von Herzen mit euch! Herzlichen Glückwunsch!
  • Erst ein Junge und jetzt ein Mädchen. Nun ist euer Familienglück komplett.
    Die besten Wünsche zur Geburt!
  • Einen lieben Gruß und die besten Glückwünsche zur neugeborenen Tochter.
    Wir freuen uns mit euch!
  • Hurra, es ist ein Mädchen!
    Alles Gute zur Geburt eurer Tochter!
  • Eure kleine Tochter [Vorname] ist wirklich prächtig. Wir freuen uns mit euch ganz mächtig. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!

Glückwünsche zur Geburt eines Jungen

  • Wir sind uns sicher, dass der kleine [Vorname] ein richtiger Prachtkerl wird und seine Eltern stolz macht. Alles Gute für euch!
  • Rockstar oder Profifußballer – welches Talent ist eurem Sohn in die Wiege gelegt? Wir sind gespannt. Herzlichen Glückwunsch zur Geburt von [Vorname]!
  • Hurra, der kleine [Vorname] ist da!
    Die besten Wünsche zur Geburt Eures kleinen Stammhalters!
  • Gratulation zum Sohnemann!
    Wir freuen uns mit euch, dass der kleine [Vorname] endlich da ist.
  • 50% Papa, 50% Mama, 100% [Vorname]!
    Alles Gute zur Geburt eures Sohnes!
  • Mögen Glück und Freude Euch stets begleiten,
    wir wünschen Eurem Schatz Gesundheit für alle Zeiten.
    Unsere herzlichsten Glückwünsche zur Geburt des Stammhalters.

Holzschild in einem Feld: Die Geschichte vom Klapperstorch, der die Babys bringt, entstand vermutlich im 18. Jahrhundert. (Quelle: imago images/imagebroker/bail)Holzschild in einem Feld: Die Geschichte vom Klapperstorch, der die Babys bringt, entstand vermutlich im 18. Jahrhundert. (Quelle: imagebroker/bail/imago images)

Für die Mutter: Glückwünsche zur Geburt

  • Geboren wird nicht nur das Kind durch die Mutter,
    sondern auch die Mutter durch das Kind. (Gertrud von le Fort)
  • Eine Mutter versteht auch,
    was ein Kind nicht ausspricht. (Jüdisches Sprichwort)
  • Nur eine Mutter weiß allein,
    was Lieben heißt und glücklich sein. (Adelbert von Chamisso)
  • Weil Gott nicht alles allein machen wollte,
    schuf er die Mütter. (Persische Weisheit)
  • Eine Superheldin ohne Umhang nennt man Mama. (Unbekannt)
  • Muttersein ist eine Liebesgeschichte, die niemals endet. (Unbekannt)

Für den Vater: Glückwünsche zur Geburt

  • Vater werden ist nicht schwer,
    Vater sein dagegen sehr. (Wilhelm Busch)
  • "Neun Monate durfte ich Mama nerven.
    Jetzt ist Papa endlich auch mal dran!"
  • Nun ist mal der Papa dran
    und steht beim Windeln wechseln seinen Mann.
    Herzlichen Glückwunsch zur Geburt von [Vorname]!
  • Jetzt hat Papa endlich Verstärkung bekommen!
    Alles Gute zur Geburt eures Sohnes [Vorname]!
  • Ein Vater ist ein Mann,
    der ein Foto seines Kindes im Portmonee dort trägt,
    wo eigentlich das Geld stecken sollte.
  • Großartige Männer werden zum Papa befördert.
    Alles Gute zur Geburt, [Vorname des Vaters]!

Gratulieren Sie mit einem Klassiker zur Geburt

Wenn Sie selbst gern dichten, fällt es Ihnen sicher nicht schwer, Freunden oder Verwandten in Reimform zur Geburt ihres Kindes zu gratulieren. Alternativ gibt es viele Klassiker zur Geburt, über die sich die jungen Eltern genauso freuen. Hier sind drei Kurzgedichte, die von Herzen kommen:

Liebe, menschlich zu beglücken,
Nähert sie ein edles Zwei,
Doch zu göttlichem Entzücken
Bildet sie ein köstlich Drei.

Johann Wolfgang Goethe

Das Kind ist da, es ist passiert.
Man wünscht euch Glück, man gratuliert!
Vorbei ist jetzt das Rätselraten,
Ob es wird ein Mädchen oder ein Junge.
Hauptsach, das Kind ist wohl geraten,
Und schreit aus voller Lunge!

Peter Rosegger

Als du geboren wurdest war ein regnerischer Tag.
Aber es war nicht wirklich Regen,
sondern der Himmel weinte,
weil er seinen schönsten Stern verlor.

Antoine de Saint-Exupéry

Senden Sie einen Spruch oder Reim zur Geburt

Wenn Sie sich nicht ganz so lyrisch und poetisch ausdrücken wollen, bieten sich auch Reime oder Einzeiler an, um den Eltern zu gratulieren. Hier stellen wir Ihnen einige Beispiele vor:

  • Herzlichen Glückwunsch zur Geburt der/des Kleinen, sie/er soll stets mehr lachen als weinen.
  • Das große Glück ist manchmal ganz klein.
  • Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
  • Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa – und ganz viel Wunder.
  • Noch ist der Engel winzig klein, doch eines Tages wird er groß und stark sein.

Wenn Sie eine Geburtskarte verschicken möchten

Freilich können Sie Ihre Glückwünsche zur Geburt per WhatsApp-Nachricht, SMS oder E-Mail senden: Dennoch ist eine klassische Geburtskarte oder Glückwunschkarte der perfekte Rahmen für Ihre persönlichen Grüße. Dafür können Sie fertige Karten entweder im Fachgeschäft kaufen oder in PDF-Form aus dem Internet downloaden. Wenn Sie kreativ sind und gerne basteln, können Sie eine Babykarte auch selbst gestalten. Denn: Selbstgebastelte Karten sind kleine Unikate und machen besondere Freude.

Brauch setzte sich Mitte des 20. Jahrhunderts durch

Weltweit gibt es ganz unterschiedliche Bräuche und Gewohnheiten um zu feiern, wenn ein Baby das Licht der Welt erblickt. Eine davon ist, den Eltern Glückwünsche zu übermitteln. Noch im 19. Jahrhundert gehörte die Geburt allerdings zu den normalen Ereignissen im bürgerlichen Familienleben. In der Gesellschaft und Öffentlichkeit wurde der Geburt weniger Aufmerksamkeit geschenkt.

Wenn überhaupt wurden Glückwünsche mündlich überbracht. Die noch starke Trennung der Geschlechter brachte es zudem mit sich, dass meist nur Frauen der Mutter des Neugeborenen gratulierten und Männer dem Vater des Babys.

Erst Mitte des 20. Jahrhunderts setzte sich der Brauch durch, den Eltern etwas für das neugeborene Baby zu schenken oder Glückwünsche zu senden. Karten mit Motiven vom Klapperstorch, welcher der Legende nach die Kinder in die Familie bringt, gehörten beispielsweise dazu.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: