Sie sind hier: Home > Themen >

Tourismus

Thema

Tourismus

Bahnrad- und Themenradwege beliebt: Land plant Ausbau

Bahnrad- und Themenradwege beliebt: Land plant Ausbau

Wegen der großen Beliebtheit will das Land Hessen die Radwege auf ausgemusterten Bahnstrecken und zu bestimmten Themen erweitern. "Die Attraktivität ist sehr hoch", sagte ein Sprecher des hessischen Verkehrsministeriums. Deshalb werde der Ausbau und die Optimierung ... mehr
Amsterdam droht Partytouristen mit harten Strafen

Amsterdam droht Partytouristen mit harten Strafen

Nächtliches Schreien und öffentliches Urinieren – Partytouristen können Anwohner nerven. Amsterdam startet dagegen jetzt eine Kampagne. Touristen einer Nation sind besonders im Fokus. Amsterdam geht gegen rüpelhaftes Verhalten von Party-Touristen ... mehr
Umwelt: Thailand schließt Traumstrand aus

Umwelt: Thailand schließt Traumstrand aus "The Beach"

Bangkok (dpa) - Betreten verboten: Der Traumstrand aus dem Hollywood-Film "The Beach" ist von Freitag an für vier Monate gesperrt. Damit soll sich die Maya Bay - so der offizielle Name des Strandes auf der Insel Ko Phi Phi im Süden Thailands - vom Ansturm der Touristen ... mehr
Maya Bay: Thailand schließt Traumstrand aus

Maya Bay: Thailand schließt Traumstrand aus "The Beach"

Betreten verboten: Der Traumstrand aus dem Hollywood-Film "The Beach" ist ab Freitag gesperrt. Vier Monate soll die Pause dauern, damit sich die Natur von den Touristenmassen erholen kann. Auch ein Traumstrand braucht mal eine Pause. Die thailändische Maya Bay wurde ... mehr
Tourismus - Ein Bad in der Brühe: Mallorca, Müll und Meer

Tourismus - Ein Bad in der Brühe: Mallorca, Müll und Meer

Palma de Mallorca (dpa) - Mallorca, der Name steht für weiße Strände, blaue Buchten und sommerliches Badevergnügen. Vielerorts mag das stimmen, aber rund um die Inselhauptstadt Palma täuscht der Eindruck - und zwar gewaltig. Statt ungetrübter Urlaubsfreuden lauern ... mehr

Klostergärten Michaelstein neu im "Gartenträume"-Netzwerk

Die Klosterlandschaft und die Klostergärten Michaelstein in Blankenburg (Landkreis Harz) gehören jetzt offiziell zum Tourismus-Netzwerk "Gartenträume". Die entsprechenden Hinweisschilder wurden am Donnerstag überreicht, wie das Wirtschaftsministerium mitteilte ... mehr

Thailand erlaubt auf Insel keine Übernachtungsgäste mehr

Bangkok (dpa) - Auf der thailändischen Ferieninsel Ko Similan sind künftig keine Übernachtungen mehr erlaubt. Die kleine Insel an Thailands Westküste in der Andamanensee darf nur noch von Tagestouristen betreten werden. Damit wollen ... mehr

Bahnstrecke nach Sylt: Weiter Zugausfälle und Verspätungen

Zugausfälle, Verspätungen und zusätzliche Umsteigestationen beeinträchtigen weiter den Bahnverkehr zwischen Hamburg und Sylt massiv. Auch die Autozüge nach Sylt seien betroffen wegen einer Weichenstörung bei Niebüll, teilte die Bahn am Mittwoch im Internet mit. Wegen ... mehr

Statistik bescheinigt Tourismusbranche positives Quartal

Das erste Quartal ist für die Tourismusbranche in Mecklenburg-Vorpommern sehr gut gelaufen. Nach Angaben des Statistikamts von Mittwoch in Schwerin stieg die Zahl der Übernachtungen um 6,8 Prozent auf rund 3,7 Millionen. Der Sprecher des Tourismusverbands, Tobias ... mehr

Tourismus im Norden ein Milliardengeschäft

Der Tourismus in Schleswig-Holstein ist weiter auf Rekordkurs. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete die Branche im nördlichsten Bundesland einen Bruttoumsatz von knapp 9,5 Milliarden Euro. Der Beitrag zum Volkseinkommen stieg damit auf 5,9 Prozent ... mehr

Streit um Bäderregelung

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi sieht beim Streit um die Bäderregelung in Mecklenburg-Vorpommern ganz klar das Wirtschaftsministerium am Zug. Wie die stellvertretende Verdi Nord-Vorsitzende Cornelia Töpfer am Mittwoch in Schwerin sagte, hat die Gewerkschaft ... mehr

Niedersachsens Tourismusbranche kämpft mit Fachkräftemangel

Hannover (dpa/lni) – Niedersachsens Tourismusbetriebe profitieren von der stabilen Branchenkonjunktur, leiden aber unter dem vielfach beklagten Fachkräftemangel. 72 Prozent der Gastgewerbebetriebe bezeichneten den Fachkräftemangel als größtes Risiko ... mehr

Bäderregelung: IHK Rostock appelliert an Gewerkschaft Verdi

Der Präsident der Industrie- und Handelskammer zu Rostock, Claus Ruhe Madsen, hat an die Gewerkschaft Verdi appelliert, im Streit um die Bäderregelung ihre bisherige harte Haltung zu verlassen. "Es lässt uns staunen, wie man in Schleswig-Holstein eine Vereinbarung ... mehr

Staatssekretär Ferlemann optimistisch für Sylt-Verbindung

Der Bund wird nach Einschätzung von Staatssekretär Enak Ferlemann den zweigleisigen Ausbau der Pannen-Strecke Hamburg-Sylt voraussichtlich als "vordringlichen Bedarf" einstufen. "Ich kenne keinen Abschnitt bundesweit, wo wir so ein Desaster auf der Schiene haben ... mehr

Alltours will neue Firmenzentrale in Düsseldorf bauen

Wegen seines starken Wachstums will der Reiseveranstalter Alltours eine neue Firmenzentrale in Düsseldorf bauen. Der zusätzliche Bedarf an Bürofläche und Mitarbeitern könne langfristig im Dreischeibenhaus, dem aktuellen Düsseldorfer Firmensitz, nicht mehr gedeckt ... mehr

Mehr Campingübernachtungen in Sachsen-Anhalt

Campingurlaub wird in Sachsen-Anhalt immer beliebter. Im vergangenen Jahr stieg die Zahl der Übernachtungen auf Campingplätzen um gut acht Prozent auf knapp 409 000. Das ergab eine Auswertung des Reiseportals camping.info, wie die Betreiber der Seite am Dienstag ... mehr

Mount Everest: Das sind die Rekorde und Tragödien 2018

Triumphe und Tragödien am Mount Everest: Mehr als 400 Menschen haben in der Frühlingssaison 2018 den Gipfel des höchsten Berges der Welt erklommen. Auch ein 70 Jahre alter, beidseitig Amputierter aus China schaffte es bis ganz nach oben. Allerdings ... mehr

Weitere Hoteleröffnung in Hamburg: Gebrüder Braun am Start

Rund 2000 zusätzliche Hotelzimmer gehen den Planungen zufolge in Hamburg in diesem Jahr an den Start. Darunter ist im Winter 2018/19 ein neuer Hotelbau in der Hafencity, an dem als Betreiber die Gebrüder Braun und Sebastian Drechsler vom Miniaturwunderland, Norbert ... mehr

Letzten Weinstock auf dem Weinberg Gräbendorf gesetzt

Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger (SPD) hat auf dem Weinberg Gräbendorf (Landkreis Dahme-Spreewald) den letzten von Hunderten Weinstöcken gesetzt. Die Flächenagentur Brandenburg GmbH und der Mosaik-Unternehmensverbund, der mit Behinderten arbeitet, wollen ... mehr

Bürgermeister prangert Bund an wegen Sylter "Bahn-Chaos"

Für die "chaotischen Bahnverhältnisse" zwischen Sylt und dem Festland ist nach Ansicht des Bürgermeisters der Gemeinde Sylt, Nikolas Häckel, neben der Deutschen Bahn entscheidend der Bund verantwortlich. "Seit Jahren fordern wir, dass die bisher eingleisige Strecke ... mehr

Forggensee bleibt länger als üblich trocken

Die Forggensee im bayerischen Allgäu wird in diesem Sommer zeitweise eher an eine Wüste als an einen See erinnern. Wegen Bauarbeiten an dem Staudamm kann der See bei Füssen heuer nicht wie üblich zum 1. Juni gefüllt werden. Der Energiekonzern Uniper investiert derzeit ... mehr

Orangeriepflanzen sind wieder im Freien

Die zum Teil mehr als 200 Jahre alten Pflanzen aus dem Orangerieschloss im Park von Potsdam-Sanssouci können seit Sonntag wieder Frischluft genießen. Zahlreiche Schaulustige verfolgten die traditionelle Ausfahrt der Kübelpflanzen aus ihrem Winterquartier ... mehr

Weitere 7,4 Millionen Euro für polnisch-sächsische Projekte

Für grenzübergreifende Projekte in Polen und Sachsen stehen weitere 7,4 Millionen Euro bereit. Damit sollen vor allem gemeinsames Natur- und Kulturerbe, regionale Mobilität, grenzübergreifende Aus- und Weiterbildung sowie partnerschaftliche Zusammenarbeit ... mehr

Thüringen bekommt bis Anfang 2019 Tourismus-Datenbank

Thüringens Gasthöfe, Restaurants, Hotels und Tourismusanbieter sollen künftig schneller im Internet zu finden sein. "Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Datenbank, die Informationen zu möglich allen Angeboten enthält", sagte Wirtschaftsstaatssekretärin Valentina Kerst ... mehr

Checkpoint Charlie: Bürger zur Zukunft des Ortes gefragt

Wie soll der Checkpoint Charlie in Zukunft aussehen? Die Menschen in Berlin sind aufgerufen, sich an der Beantwortung dieser Frage zu beteiligen. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung lädt für Montagabend (18.00 Uhr) ins Asisi-Panorama ... mehr

Schienen-Schäden bremsen Bahnverkehr nach Sylt

Abgesackte Schienen haben den Bahnverkehr zwischen Hamburg und Sylt am Samstag erheblich behindert. Urlauber, die die Insel verlassen wollten, mussten bis zu vier Stunden in Westerland warten, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn sagte. Wegen des Ferienendes ... mehr

Verkehr: Schienen-Schäden bremsen Bahnverkehr von und nach Sylt

Hamburg/Westerland (dpa) - Abgesackte Schienen haben den Bahnverkehr zwischen Hamburg und Sylt am Samstag erheblich behindert. Urlauber, die die Insel verlassen wollten, mussten bis zu vier Stunden in Westerland warten, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn sagte. Wegen ... mehr

Campingplätze mit Traumstart in neue Saison

Fast sommerliche Temperaturen, wenig Regen - der Mai hat Thüringens Campingplätzen einen Traumstart beschert. Kurzurlauber nutzten nach Beobachtungen der Branche vor allem die Feier- und Brückentage. Jetzt hoffen die Platzbetreiber darauf, dass sich diese Entwicklung ... mehr

Romanikpreis an Kloster Wendhusen und Stiftskirche Beuster

Die Zuständigen für das Kloster Wendhusen und die Stiftskirche Beuster werden am Sonnabend (11.00 Uhr) mit dem Romanikpreis geehrt. Wie der Tourismusverband Sachsen-Anhalt mitteilte, soll die Nordharzer Altertumsgesellschaft für die Klosteranlage in Thale ... mehr

Verfassungsgericht: Entscheidung über Bettensteuern

Das Bundesverfassungsgericht will noch in diesem Jahr über die Bettensteuern in Hamburg, Bremen und Freiburg entscheiden. Das teilte das Gericht der Deutschen Presse-Agentur mit. Damit dürfte nach jahrelangen Auseinandersetzungen in den nächsten Monaten ... mehr

Experten: Digitale Medien im Tourismusmarketing mehr nutzen

Um den Tourismus in Rheinland-Pfalz anzukurbeln, fordern Experten eine engere Zusammenarbeit von Kultur- und Tourismusschaffenden sowie mehr digitale Infoangebote für Gäste. "Es gibt immer noch Berührungsängste zwischen Kulturschaffenden und Touristikern", sagte ... mehr

Aida bekommt 2019 weiteres Schiff für Selection-Kreuzfahrten

Aida Cruises bekommt im Jahr 2019 ein weiteres Kreuzfahrtschiff. Die derzeitige "Costa neoRiviera" soll unter dem Namen "Aida Mira" für das Selection-Programm der Reederei unterwegs sein, teilte Aida mit. Geplant sind vom Dezember 2019 an 14-tägige Fahrten von Kapstadt ... mehr

Starker Start für Tourismus-Branche

Niedersachsens Tourismus-Branche ist gut ins Jahr gestartet. Im ersten Quartal 2018 wurden landesweit fast 7,1 Millionen Übernachtungen registriert. Dies seien 7,6 Prozent mehr als von Januar bis März vergangenen Jahres, teilte das Landesamt für Statistik ... mehr

Beschwerden ändern nichts an verkürzten Schleusenzeiten

Beschwerden bei dem Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt und dem Bund haben nichts an den verkürzten Schleusenzeiten in Brandenburg geändert. "Die Betriebe am Wasser sind sehr verärgert", sagte die Geschäftsführerin des Tourismusverbands Seenland Oder-Spree e.V., Ellen ... mehr

Rheinland-Pfalz denkt über "Kulturwinter" nach

Den "Kultursommer" gibt es in Rheinland-Pfalz bereits. Um mehr Touristen ins Land zu locken, kann sich die Regierung aber auch einen "Kulturwinter" vorstellen. "Im Winter ist der Kulturtourismus in Rheinland-Pfalz bislang vornehmlich ein Städtetourismus", schreibt ... mehr

Tourismus: Giftquallen auf dem Rückzug - Mallorca hebt Badeverbote auf

Palma (dpa) - Palma de Mallorca hat die Badeverbote wegen hochgiftiger Quallen wieder aufgehoben. Man habe am Donnerstag keine roten Flaggen gehisst, sagte eine Sprecherin der Inselhauptstadt der Deutschen Presse-Agentur. Vor anderen Stränden Mallorcas war die im Wasser ... mehr

Mallorca: Badeverbote nach Quallen-Alarm wieder aufgehoben

Palma (dpa) - Auf Mallorca sind die nach der Sichtung hochgiftiger Quallen verhängten Badeverbote wieder aufgehoben worden. Man habe keine roten Flaggen gehisst, sagte eine Sprecherin der betroffenen Hauptstadt Palma. Im Rest der spanischen Urlaubsinsel ... mehr

Trump-Effekt? Reisebuchungen in die USA brechen massiv ein

Hurrikan in Florida, Brände in Kalifornien, das Aus von Air Berlin: Diese Ereignisse waren nicht gerade Werbung für einen Urlaub in den USA. Kommt dazu noch ein Trump-Effekt? Tourismus ist Austausch, Gastfreundschaft und Völkerverständigung – vor allem aber ein gutes ... mehr

Medien: Badeverbote auf Mallorca wegen weiterer Quallen

Palma (dpa) - Auf Mallorca sind nach der Sichtung hochgiftiger Quallen Medien zufolge Badeverbote im Gebiet der Inselhauptstadt Palma verhängt worden. Rote Flaggen seien an Stränden der Viertel Can Pastilla und Molinar gehisst worden, berichteten Regionalzeitungen ... mehr

Hamburg will illegale Vermietungen an Touristen bekämpfen

Die Stadt Hamburg will effektiver gegen die illegale Vermietung von Wohnraum an Touristen vorgehen. Unter den zuständigen Behörden seien derzeit Entwürfe für eine Novellierung des Hamburger Wohnraumschutzgesetzes in Abstimmung, berichtete Staatsrat Andreas Rieckhof ... mehr

Bäderregelung: Hoffen auf Einlenken der Gewerkschaft

Nach der Einigung im Streit um die Bäderregelung in Schleswig-Holstein hat der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern die Hoffnung auf ein Einlenken der Gewerkschaft Verdi auch im Nordosten geäußert. "Warum geht das in Schleswig-Holstein und in Mecklenburg-Vorpommern ... mehr

Alarm auf Mallorca: Giftqualle vor Palma gesichtet

Palma (dpa) - Quallen-Alarm kurz vor Sommerbeginn auf Mallorca: Vor der Küste der Inselhauptstadt Palma sei in der Nähe des beliebten Strandes Ciudad Jardin ein totes Exemplar der äußerst giftigen Quallenart Portugiesische Galeere gefunden worden, schrieb der Notdienst ... mehr

Wanderer bei Absturz im kalifornischen Yosemite Park getötet

San Francisco (dpa) - Ein berühmter Klettersteig im kalifornischen Yosemite-Park, der jedes Jahr tausende Besucher aus aller Welt anlockt, hat das erste Todesopfer der Wandersaison gefordert. Ein Mann sei am Half Dome, einem halbkugelförmigen Granitfelsen ... mehr

Rot-Grün will nachhaltigen Tourismus in Hamburg förden

Rot-Grün will nachhaltigen Tourismus in Hamburg stärker fördern. In einer Initiative der Bürgerschaftsfraktionen von SPD und Grünen wird der Senat aufgefordert, zusammen mit der Hamburg Tourismus GmbH eine entsprechende Strategie zu erarbeiten. So sollen bei der Vergabe ... mehr

Bäderregelung gilt auch in den nächsten fünf Jahren

Die Bestimmungen zur Sonntagsöffnung von Geschäften in Touristenorten werden in Schleswig-Holstein um fünf Jahre verlängert. Demnach dürfen Läden in 95 Städten und Gemeinden auch weiterhin vom 15. März bis zum 31. Oktober und vom 17. Dezember bis zum 8. Januar sonntags ... mehr

Tourismusverband und Sachsenforst kooperieren stärker

Wo sind Wanderwege gesperrt? Und welche alternativen Routen gibt es? Auch um Touristen künftig besser über solche Fragen informieren zu können, wollen der Landestourismusverband und der Landesbetrieb Sachsenforst künftig stärker kooperieren. Am Dienstag wurde ... mehr

Geschichte: Wie ein Fenster Weltgeschichte schrieb

Prag (dpa) - Man muss den Kopf weit nach oben recken, um das Fenster zu sehen. "Es ist das berühmteste in Europa", sagt eine Reiseleiterin einer Gruppe von Touristen. Die dramatischen Ereignisse hier auf der Prager Burg haben es jedenfalls ... mehr

Tourismusverband: Viele ausgebuchte Hotels an Pfingsten

Der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern hat sich zufrieden mit dem Verlauf der Pfingstfeiertage für die Branche gezeigt. Noch Anfang der Woche habe es wegen des vergleichsweise frühen Pfingstfestes nach einer kleinen Delle von rund minus fünf Prozent ausgesehen ... mehr

Zusätzliche Polizisten für Urlaubsregion im Norden

202 zusätzliche Polizisten sollen in den Urlaubsregionen zwischen Ostseestrand und Mecklenburger Seenplatte bis Mitte September auf Streife gehen. Innenminister Lorenz Caffier (CDU) eröffnete am Sonntag im Rahmen des Mecklenburg-Vorpommern-Tags in Rostock ... mehr

Bis September zusätzliche Polizisten für Urlaubsregion

202 zusätzliche Polizisten sollen in den Urlaubsregionen zwischen Ostseestrand und Mecklenburger Seenplatte bis Mitte September auf Streife gehen. Innenminister Lorenz Caffier (CDU) eröffnete am Sonntag im Rahmen des Mecklenburg-Vorpommern-Tags in Rostock ... mehr

Festlicher Viehaustrieb lockt Tausende Ausflügler in Harz

Der traditionelle Viehaustrieb im Oberharzer Ferienort Wildemann hat heute Tausende Ausflügler angelockt. Bei strahlendem Sonnenschein verfolgten nach Angaben einer Sprecherin der Tourist-Information rund 3000 Menschen den festlichen Umzug, bei dem Rinder zu ihren ... mehr

Rinder der "Damenkapelle" werden auf Wiesen geleitet

Beim traditionellen Viehaustrieb werden heute in Wildemann wieder die Rinder mit einem festlichen Umzug zu ihren Bergwiesen oberhalb des Oberharzer Ferienorts geleitet. Die Tiere der Herde werden wegen ihrer Kuhglocken auch "Damenkapelle" genannt. Das Rote Harzer ... mehr

Hotellerie sieht grauen Markt bei Intert-Privatvermietungen

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband in Sachsen-Anhalt (Dehoga) sieht mit Sorge, dass sich Touristen vor allem in Großstädten via Internet in privaten Wohnungen und Häusern ein Quartier zum Übernachten suchen. Bei jungen Leuten sei dies durchaus beliebt ... mehr

Lutherweg 1521 wird rege genutzt

Rund ein Jahr nach der Eröffnung erfreut sich der auch in Rheinland-Pfalz verlaufende Lutherweg 1521 großer Beliebtheit. Der Wander- und Pilgerweg werde gut angenommen, sagte Bernd Rausch, Vorsitzender des Vereins "Lutherweg 1521". Nach Beobachtung des Vereins ... mehr

Charterbootstouren im Brandenburg sind beliebt

Der Wasser- und Bootstourismus boomt in Brandenburg. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. Insbesondere mehrtägige Charterbootstouren gewinnen an Beliebtheit, wie es von der Tourismus Marketing Brandenburg (TMB) heißt. Gerade das Charterangebot nutzten ... mehr
 


shopping-portal