Sie sind hier: Home > Themen >

Volker Bruch

Thema

Volker Bruch

Nach Volker Bruch: Auch Jürgen Fliege jetzt in Corona-Protestpartei

Nach Volker Bruch: Auch Jürgen Fliege jetzt in Corona-Protestpartei "Die Basis"

Nach "Babylon Berlin"-Star Volker Bruch taucht nun der nächste prominente Name in der Mitgliedsliste der Corona-Protestpartei "Die Basis" auf. Dabei handelt es sich um den früheren Fernsehpfarrer Jürgen Fliege. Viele Zuschauer kennen Jürgen Fliege noch als Gastgeber ... mehr
Video-Aktion: Volker Bruch und Kolleginnen verteidigen #allesdichtmachen

Video-Aktion: Volker Bruch und Kolleginnen verteidigen #allesdichtmachen

Berlin (dpa) - Eine kleine Gruppe von Schauspielern um "Babylon Berlin"-Star Volker Bruch hat sich zur gemeinsamen Videoaktion #allesdichtmachen geäußert. "Unser Ziel war, die Kritik an den Maßnahmen aus dieser als extremistisch gebrandmarkten Ecke zu holen", sagte ... mehr
Volker Bruch:

Volker Bruch: "Babylon Berlin"-Star verteidigt #allesdichtmachen

Gut zwei Wochen nach Veröffentlichung der Videos unter dem Motto #allesdichtmachen rechtfertigt Mitinitiator Volker Bruch die Aktion. Auch über seine Sympathien für die Partei "Die Basis" äußert er sich. Eine kleine Gruppe von Schauspielstars um " Babylon Berlin ... mehr
ARD-Degeto: Beeinflusst Volker Bruchs

ARD-Degeto: Beeinflusst Volker Bruchs "Die Basis"-Mitgliedsantrag "Babylon Berlin"-Dreh?

Volker Bruch hat offenbar einen Mitgliedsantrag bei einer "Querdenker"-Partei gestellt. Nun äußert sich die Produktionsfirma von "Babylon Berlin" zu den Berichten über den Hauptdarsteller der Serie.  Wie eine Recherche von " Netzpolitik.org" ergab, stellte der " Babylon ... mehr
Volker Bruch: Schauspieler wollte Mitglied bei Querdenkerpartei werden

Volker Bruch: Schauspieler wollte Mitglied bei Querdenkerpartei werden

Mit über 50 anderen Schauspielstars hat Volker Bruch bei der Aktion #allesdichtmachen Kritik an der Bundesregierung und ihrer Coronapolitik geäußert. Nun kommt heraus: Der "Babylon Berlin"-Star hat offenbar einen Mitgliedsantrag bei "Die Basis" gestellt. Auch anderthalb ... mehr

Lachen verboten! In Deutschland herrscht Humorstarre

Liebe Leserin, lieber Leser, herzlich willkommen zum Tagesanbruch. Mein Name ist Steven Sowa und ich bin Redakteur im Unterhaltungsressort von t-online. Entsprechend möchte ich heute mit einem klassischen Unterhaltungsthema beginnen: dem Humor. "Im Himmel wird nicht ... mehr

Corona | #allesdichtmachen: Das denken die Deutschen über die Aktion

Vergangene Woche ging ein Aufschrei durch Deutschland. Die "Alles dicht machen"-Aktion, in der Filmstars die deutsche Corona-Politik kritisierten, spaltete die Gesellschaft. Eine exklusive Umfrage von t-online liefert nun ein Stimmungsbild. "Dafür oder dagegen ... mehr

"Allesdichtmachen": Über 50 deutsche Stars fordern "Lockdown für immer"

Sie fordern ironisch: "Alles dicht machen". Mehr als 50 bekannte Schauspielerinnen und Schauspieler kritisieren in einer Kampagne die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie. Prompt gab es auch prominenten Widerspruch. Mehr als 50 prominente Schauspielerinnen ... mehr

#allesdichtmachen: "Grenze überschritten" – Ärztin kontert TV-Stars mit Video

Dutzende TV- und Kinostars haben die aktuellen Corona-Maßnahmen in Zweifel gezogen – und eine hitzige Debatte ausgelöst. Eine bekannte Ärztin hat nun einen Vorschlag für die Künstler. In der Debatte um die Internetaktion "Alles dicht machen" wird die Kritik ... mehr

#Allesdichtmachen: Wer steckt hinter der umstrittenen Corona-Aktion?

Mehr als 50 Schauspieler haben die Corona-Debatte aufgewirbelt. Mit fragwürdigen Clips kritisieren sie die Maßnahmen zur Pandemie-Eindämmung. Das Netz hinter der Kampagne erscheint undurchsichtig. Die Corona-Pandemie hält nahezu die gesamte Menschheit ... mehr

#allesdichtmachen: Jens Spahn findet Debatte um Corona-Maßnahmen "wünschenswert"

Zahlreiche Stars haben mit einer Aktion den Kurs der Bundesregierung im Kampf gegen Corona kritisiert. Gesundheitsminister Jens Spahn zeigte sich nun gesprächsbereit und verständnisvoll. Nach der Internetaktion mehrerer Künstler gegen die Corona-Politik ... mehr

"Brandgefährlich": Corona-Aktion "Alles dicht machen" spaltet Schauspielwelt

Die Aktion "Alles dicht machen" schlägt hohe Wellen. Jan Josef Liefers versucht im Sturm der Entrüstung bereits zurückzurudern. Immer mehr Stars äußern lautstark Kritik – und werfen den Machern Zynismus vor. Man kennt sie aus dem "Tatort" oder der Erfolgsserie " Babylon ... mehr

#Allesdichtmachen – Jan Josef Liefers rudert zurück: "Weise ich zurück"

Die Kritik an der Kampagne "Alles dicht machen", in der mehr als 50 Schauspielstars ironisch die Lockdown-Maßnahmen verspotteten, wächst. Jetzt lenkt "Tatort"-Darsteller Jan Josef Liefers ein. Mit ihrer Kritik an der Corona-Politik unter dem Hashtag #Allesdichtmachen ... mehr

Initiative Changemakers.film: "Das grüne Drehen muss zum Standard werden"

Fliegen schlägt sich negativ auf die CO2-Bilanz nieder, die Stromerzeugung verursacht immense Emissionen. Das ist bekannt . Aber haben Sie sich je Gedanken gemacht, wie klimaschädlich ein "Tatort"-Dreh sein kann? Die Initiative Changemakers setzt ... mehr

Soziales Engagement - "Los für Lesbos": Volker Bruch sammelt erneut Spenden

Berlin (dpa) - Der Schauspieler Volker Bruch ("Babylon Berlin") will mit seinem Kollegen Trystan Pütter ("Ku’damm 56") erneut Spenden für geflüchtete Menschen sammeln. Das Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos sei abgebrannt, alle hätten es gesehen ... mehr

"Babylon Berlin": Dreharbeiten für 4.Staffel starten im Frühjahr 2021

Die dritte Staffel der Serie "Babylon Berlin" lief erst im Free-TV, da kündigen die Macher auch schon den Drehstart für das nächste Abenteuer im Berlin der Weimarer Republik an. Die Dreharbeiten für die vierte Staffel des 20er-Jahre-Krimis " Babylon Berlin" sollen ... mehr

"Babylon Berlin" statt "Tatort": Darum geht es in der Zwanzigerjahre-Serie

Sonntagabend ist im Ersten "Tatort"-Zeit? Läuft kein "Polizeiruf 110", dann in der Regel schon. Heute Abend wird die Krimireihe allerdings anderweitig vertreiben: von der Zwanzigerjahre-Serie "Babylon Berlin". Statt einer neuen " Tatort"-Folge zeigt das Erste an diesem ... mehr

Berlin: Krimiserie "Babylon Berlin" wird fortgesetzt

Das Medienboard Berlin-Brandenburg hat bekannt gegeben, welche Produktionen es unterstützt. Demnach soll die Buchverfilmung "Babylon Berlin" eine vierte Staffel erhalten.  Die Krimiserie " Babylon Berlin" soll weitergehen: Das Medienboard Berlin-Brandenburg ... mehr

Was schon zur dritten Staffel von "Babylon Berlin" bekannt ist

Gerade lief das Finale der zweiten Staffel von "Babylon Berlin". Doch die Geschichte rund um Gereon Rath und Charlotte Ritter ist längst nicht auserzählt. Zur dritten Staffel gibt es sogar schon einige Infos. Bestätigt wurde eine weitere Staffel von "Babylon Berlin ... mehr

"Babylon Berlin"-Star - Volker Bruch: Guter Filmstoff hat oft mit Krieg zu tun

Berlin (dpa) - Der Schauspieler Volker Bruch (38) sieht gute Rollen oft in Kriegsgeschichten. "Große Stoffe sind oft historisch. Und historische Stoffe haben oft direkt oder indirekt mit Krieg zu tun. Dieser Ausnahmezustand ist ein guter Nährboden für Geschichten ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: