Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungKinoOscars

"Im Westen nichts Neues": Die Schauspieler der deutschen Oscar-Hoffnung


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text20-Jährige in Tiefgarage vergewaltigtSymbolbild für ein VideoRussischer Soldat schockt mit AussageSymbolbild für einen TextPeinliche Panne bei AmazonSymbolbild für einen TextBerichte: Bayern holt 70-Mio-StarSymbolbild für einen TextDrastische Änderung bei AldiSymbolbild für einen TextFrau ermordete wohl DoppelgängerinSymbolbild für einen TextICE legt Sonderhalt ein – kurioser GrundSymbolbild für einen TextAuch wegen der WM: Novum im DFB-PokalSymbolbild für einen TextMedizin-Gigant streicht 6.000 StellenSymbolbild für einen TextSchlechte Stauprognose fürs WochenendeSymbolbild für einen TextBank steht vor Dax-RückkehrSymbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klum: Kleid-Panne entblößt BHSymbolbild für einen TextBund fördert nachhaltige Wohngebäude
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Diese Schauspieler sind Deutschlands Oscar-Hoffnung

Von t-online, Seb

24.01.2023Lesedauer: 3 Min.
Deutscher Antikriegsfilm: Dieser Film zählt zu den vielversprechendsten Favoriten. (Quelle: Glomex)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Neunmal ist die deutsche Netflix-Produktion "Im Westen nichts Neues" für den Oscar nominiert. Doch wer sind die Darsteller des Antikriegsdramas?

Wird etwa ein deutscher Streifen bei den diesjährigen Oscars als "Bester Film" ausgezeichnet? Es wäre das erste Mal, dass Deutschland den Preis in dieser Kategorie einheimsen würde. "Im Westen nichts Neues" wurde bei den 95. Academy Awards jedoch nicht nur als bester Film nominiert, sondern auch in acht weiteren Kategorien. Damit zählt das Drama, welches auf dem literarischen Klassiker von Erich Maria Remarque basiert, zu den Favoriten. Wovon der Film handelt, können Sie hier nachlesen.

Neben einem auch in den USA alteingesessenen Schauspieler wie Daniel Brühl, der die Rolle des Politikers Matthias Erzberger spielt, sind es besonders Jungdarsteller, die in "Im Westen nichts Neues" agieren.

Felix Kammerer

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Der Österreicher Felix Kammerer spielt die Hauptfigur Paul Bäumer. Für Kammerer war dies der Durchbruch und seine allererste Filmrolle. Zuvor hatte der 27-jährige Wiener lediglich in Theaterstücken mitgewirkt. Bei Instagram folgen dem Schauspieler bisher weniger als 8.000 Fans. Die Nominierungen für "Im Westen nichts Neues" könnten somit den ganz großen Durchbruch auf internationaler Ebene für ihn bedeuten.

Albrecht Schuch

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Albrecht Schuch spielt Stanislaus Katczinsky, einen Soldaten, der sich mit Bäumer anfreundet. Schuch hat schon mehr Filmerfahrung als Kammerer. Seine erste Rolle ergatterte er in der Komödie "Westwind" (2011). Dort spielte er an der Seite von Volker Bruch und Friederike Becht.

Es folgte ein Engagement in "Die Vermessung der Welt" (2012), wo er neben Kollegen wie Florian David Fitz und Katharina Thalbach auftrat. Auch in Episoden von "Tatort" oder "Bad Banks" war der in Jena geborene Schauspieler zu sehen.

Aaron Hilmer

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Er ist ein waschechter Teeniestar: Aaron Hilmer kam als 14-Jähriger zur beliebten Serie "Die Pfefferkörner". Der heute 23-Jährige spielte zudem 2018 an der Seite von Luna Wedler im Kinofilm "Das schönste Mädchen der Welt" mit. Für diesen erhielt er 2019 einen Bunte New Faces Award.

Im TV war er in Episoden von "Notruf Hafenkante", "Tatort" oder "Großstadtrevier" zu sehen. Zudem zählt der Schauspieler zum Cast der dänisch-deutschen Fernsehserie "Sløborn". In "Im Westen nichts Neues" übernahm er die Rolle des Albert Kropp, einem Schulfreund des 17-jährigen Protagonisten Paul Bäumer.

Neben der Schauspielerei versuchte sich Hilmer auch als Sänger: Für den Soundtrack des Films "Das schönste Mädchen der Welt" nahm er unter seinem Rollennamen Cyril zusammen mit Sängerin Lea den Song "Immer, wenn wir uns sehen" auf, der 2018 immerhin Platz 18 der Singlecharts erreichte und mit Platin ausgezeichnet wurde. Bisher ist dies allerdings sein einziger veröffentlichter Song.

Daniel Brühl

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Neben den jungen Schauspielern agieren auch alteingesessene Schauspieler mit. Etwa Daniel Brühl. Während er in den Neunzigerjahren und zu Beginn des Milleniums besonders in Deutschland beliebt war, schaffte er später den Sprung nach Hollywood.

In "Die Frau in Gold" brillierte er in einer Nebenrolle an der Seite von Hollywoods Grande Dame Helen Mirren. Brühl konnte sogar eine Rolle in einem Marvel-Streifen ergattern: In "The First Avenger: Civil War" spielte er den Helmut Zemo. Es war 2016 der erfolgreichste Film des Jahres. Im Formel-1-Biopic "Rush" spielte er an der Seite von Chris Hemsworth die Motorsportlegende Niki Lauda.

Meistgelesen
Gigi Birofio (l), Djamila Rowe und Lucas Cordalis (r): Wer hat das Dschungelcamp 2023 gewonnen?
Dieser Promi gewinnt das Dschungelcamp 2023
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Mit "Rush" konnte er mehrere internationele Filmjurys überzeugen, war bei den Golden Globes, Critic's Choice Movie Awards oder auch den British Academy Film Awards (kurz BAFTAs) im Rennen um die Trophäen. Für die Netflix-Serie "The Alienist" war Brühl 2019 bei den Golden Globes als bester Hauptdarsteller nominiert. Die internationale Aufmerksamkeit kennt "unser Jung" also bereits. Da kann er seinen jungen Kollegen sicherlich mit vielen Ratschlägen unter die Arme greifen.

"Im Westen nichts Neues" ist auf der Streamingplattform Netflix verfügbar. Remarques Roman war zuvor zweimal verfilmt worden: 1930, zwei Jahre, nachdem die literarische Vorlage erschienen war, als US-amerikanischer Spielfilm (136 Minuten, FSK 12), der zwei Oscars gewann. Die zweite Verfilmung erfolgte 1979 als amerikanisch-britische Fernsehproduktion (150 Minuten, FSK 12). Bergers Adaption geht über 148 Minuten und ist ab 16 Jahren freigegeben. Kostenpunkt der Netflix-Produktion sollen 16 Millionen Dollar sein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherchen
  • instagram.com: Profil von felix.kammerer_
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Maria Bode
BrühlDeutschlandHollywoodInstagramNetflixUSA
Kino

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website