Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Specials >

Sqeezer-Sänger Jim Reeves in Berlin tot aufgefunden

Die Polizei ermittelt  

Sqeezer-Sänger Jim Reeves in Berlin tot aufgefunden

02.02.2016, 13:13 Uhr | t-online.de

Sqeezer-Sänger Jim Reeves in Berlin tot aufgefunden. Jim Reeves starb unter rätselhaften Umständen in einem Berliner Hostel. Die Polizei ermittelt.  (Quelle: imago/Ralf Müller)

Jim Reeves starb unter rätselhaften Umständen in einem Berliner Hostel. Die Polizei ermittelt. (Quelle: imago/Ralf Müller)

In den Neunzigern landete er mit seiner Band Sqeezer einige Dance-Hits: Jetzt wurde der Sänger Jim Reeves in einem Berliner Hostel tot aufgefunden. Die Polizei ermittelt.

Seinen Durchbruch als Musiker feierte Jim Reeves in der zweiten Hälfte der Neunzigerjahre: Mit "Blue Jeans" oder "Without You" schaffte Sqeezer den Sprung in die Top 20 der deutschen Singlecharts.

Er wurde nur 47

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, fand die Berliner Polizei Jim Reeves' Leiche am Montagmorgen in einem Hostel. Reeves wurde nur 47 Jahre alt. Der Sänger kam 1968 in Köln zur Welt, wo er in den letzten Jahren auch lebte. Mit bürgerlichem Namen hieß er Jim Nyasani.

Auf Facebook bekundeten seine Band, Fans und Freunde ihre Anteilnahme an seinem frühen und rätselhaften Tod, darunter auch die "Lindenstraße"-Darstellerin Rebecca Siemoneit-Barum:

Ich musste soeben erfahren, dass mein langjähriger Kollege Jim Reeves, allen Anschein nach, in Berlin ermordet...

Posted by Rebecca Siemoneit-Barum Official on Montag, 1. Februar 2016

Hiermit möchten wir ein offizielles Statement abgeben:Wir bedanken uns zunächst für eure Anteilnahme an dem...

Posted by Sqeezer on Dienstag, 2. Februar 2016

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe