Sie sind hier: Home > Unterhaltung >

Corona-Krise: Palina Rojinski von Selbstoptimierungs-Wahn genervt

Corona-Krise  

Palina Rojinski von Selbstoptimierungs-Wahn genervt

07.04.2020, 10:20 Uhr | dpa

Corona-Krise: Palina Rojinski von Selbstoptimierungs-Wahn genervt. Palina Rojinski hat Spaß am Kochen.

Palina Rojinski hat Spaß am Kochen. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Schauspielerin und Entertainerin Palina Rojinski (34, "Nightlife") fühlt sich vom Verhalten vieler Nutzer sozialer Medien während der Corona-Krise abgestoßen.

"Diese ganze Selbstoptimierung in den sozialen Netzwerken geht mir auf die Nerven", sagte sie der "Bild"-Zeitung. Für sie biete die Selbstisolation eine andere Option: "Ich versuche die aktuelle Situation positiv zu nutzen", sagte Rojinski. "Ich faulenze auch ganz bewusst, dafür habe ich sonst wenig Zeit. Ich habe wieder angefangen, mehr zu kochen, und genieße das sehr."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal