Sie sind hier: Home > Unterhaltung >

Satiriker: Böhmermann will Himmelsscheibe von Nebra besichtigen

Satiriker  

Böhmermann will Himmelsscheibe von Nebra besichtigen

23.05.2021, 15:10 Uhr | dpa

Satiriker: Böhmermann will Himmelsscheibe von Nebra besichtigen. Jan Böhmermann plant einen Besuch in Halle.

Jan Böhmermann plant einen Besuch in Halle. Foto: Christophe Gateau/dpa. (Quelle: dpa)

Halle (dpa/sa) - Nach ein paar Frotzeleien gegen die Himmelsscheibe von Nebra will der Moderator und Satiriker Jan Böhmermann das Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle besuchen.

"Ich werde mich aufmachen, werde die Einladung der Himmelsscheibe von Nebra natürlich annehmen", sagte Böhmermann in seinem Podcast "Fest & Flauschig". Er entschuldige sich zudem "bei allen Steinzeitmenschen".

In der vorangegangenen Podcast-Ausgabe hatte Böhmermann gescherzt, er sehe in der über 3600 Jahre alten, grünlich schimmernden Bronzescheibe eher ein "verrutschtes Smiley mit Windpocken". "So geil" könne die Scheibe nicht gewesen sein, "sonst hätten die Steinzeitmenschen das damals nicht verbuddelt", sagte Böhmermann. Die "Mitteldeutsche Zeitung" hatte davon berichtet.

Das Landesmuseum für Vorgeschichte reagierte seinerseits mit einem "Brief der Himmelsscheibe von Nebra" an Böhmermann und lud den ZDF-Moderator zusammen mit seinem Podcast-Partner Olli Schulz zu einem Besuch ein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: