Sie sind hier: Home > Unterhaltung >

Fashion Week: Chanel gibt sich bei Modewoche nostalgisch

Fashion Week  

Chanel gibt sich bei Modewoche nostalgisch

05.10.2021, 15:33 Uhr | dpa

Fashion Week: Chanel gibt sich bei Modewoche nostalgisch. Die 1990er Jahre waren zurück bei Chanel in Paris.

Die 1990er Jahre waren zurück bei Chanel in Paris. Foto: Vianney Le Caer/Invision/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Hotpants, Bustiers, Bodys - mit diesen Modetrends der 1990er Jahre hat sich das Luxuslabel Chanel auf der Pariser Fashion Week präsentiert.

Auf einem klassischen höher gesetzten Catwalk am Grand Palais Éphémère auf dem Champ de Mars ließ Kreativdirektorin Virginie Viard in ihrer Show die Models in der kommenden Sommermode laufen, die - unter anderem mit Mini-Röcken - viel Haut ankündigt.

Zum großen Finale der Show kam am Dienstag ein Remake des 90er-Jahre-Hits "Freedom" von George Michael aus den Lautsprechern, was das Publikum begeisterte. Mit dieser Präsentation ging nach neun Tagen die Modewoche in Paris zu Ende. Neben der nostalgischen Chanel-Show sorgte Charles de Vilmorin, der seine erste Kollektion für das Modehaus Rochas zeigte, für einen weiteren Höhepunkt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: