Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

Hollywood: Dwayne "The Rock" Johnson bestbezahlter Schauspieler der Welt

"Forbes"-Magazin enthüllt  

"The Rock" wieder bestbezahlter Schauspieler der Welt

22.08.2019, 11:26 Uhr | AFP

 (Quelle: imago images / VCG)

Dwayne "The Rock" Johnson: Der bestbezahlte Schauspieler der Welt hat geheiratet. (Quelle: Itsin TV)

Dwayne "The Rock" Johnson: Bestbezahlter Schauspieler hat geheiratet

Über zehn Jahre sind Schauspieler Dwayne "The Rock" Johnson und seine Liebste Lauren Hashian bereits ein Paar. Jetzt haben sie auf Hawaii geheiratet. (Quelle: Itsin TV)

Dwayne "The Rock" Johnson: Der bestbezahlte Schauspieler der Welt hat geheiratet. (Quelle: Itsin TV)


Bei Dwayne "The Rock" Johnson läuft es richtig gut: Innerhalb eines Jahres kassierte der US-Schauspieler rund 81 Millionen Euro Gage. Auf Platz zwei des "Forbes"-Ranking ist dieses Jahr ein Superheld. 

Hollywoodstar Dwayne "The Rock" Johnson hat laut dem Magazin "Forbes" den Spitzenplatz als bestbezahlter Schauspieler der Welt zurückerobert. Der aus den "Fast & Furious"-Filmen bekannte Actiondarsteller kassierte innerhalb eines Jahres 89,4 Millionen Dollar, das sind umgerechnet rund 81 Millionen Euro, wie "Forbes" berichtet. Schon 2016 hatte der 47-jährige frühere Profi-Wrestler das Ranking angeführt. In den beiden folgenden Jahren stand er jeweils auf Platz zwei.

In diesem Jahr landete der australische Schauspieler Chris Hemsworth, der in den Marvel-Superhelden-Filmen Thor verkörpert, auf dem zweiten Platz. Er stricht 76,4 Millionen Dollar ein.

Chris Hemsworth als Thor: Der australische Schauspieler hat in einem Jahr rund 76,4 MillIonen Dollar verdient. (Quelle: imago images)Chris Hemsworth als Thor: Der australische Schauspieler hat in einem Jahr rund 76,4 MillIonen Dollar verdient. (Quelle: imago images)

Marvel-Filme zahlen sich aus

Überhaupt zahlte sich für eine Reihe von Schauspielern ihr Mitwirken an Marvel-Filmen aus: Auf dem dritten Platz der "Forbes"-Rangliste steht Robert Downey Jr ("Iron Man"), auf dem sechsten Platz Bradley Cooper ("Rocket"), auf dem achten Platz Chris Evans ("Captain America") und auf dem neunten Platz Paul Rudd ("Ant-Man").



Cooper verdiente das meiste Geld aber mit dem Film "A Star is Born" an der Seite von Lady Gaga, bei dem er auch Regie führte und den er produzierte, wie "Forbes" schreibt. Die Liste des Finanzmagazins umfasst den Zeitraum von Juni 2018 bis Juni 2019.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur afp

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal