Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Conchita Wurst heißt jetzt wieder Tom Neuwirth – neuer Look für ESC-Star

Latex statt Glitzerrobe  

Tom Neuwirth verabschiedet sich von Conchita Wurst

09.03.2019, 12:32 Uhr | JSp, t-online.de, dpa

Conchita Wurst heißt jetzt wieder Tom Neuwirth – neuer Look für ESC-Star. Tom Neuwirth: Bereits beim Wiener Opernball überraschte er mit einer Glatze.  (Quelle: imago/SKATA)

Tom Neuwirth: Bereits beim Wiener Opernball überraschte er mit einer Glatze. (Quelle: imago/SKATA)

Tom Neuwirth hatte eine Überraschung angekündigt, die er nun in der Nacht auf Freitag lieferte: Conchita scheint endgültig Vergangenheit zu sein, Wurst kommt dagegen mit völlig neuem Sound daher. 

Es ist wie ein Abschied von der Diva. Der österreichische Künstler Tom Neuwirth, der hinter der Kunstfigur Conchita Wurst steckt, überrascht seine Fans mit einem neuen Hit und neuem Look. Latex statt Glitzer, und Elektro statt gefühlvolle Instrumente.  

Der 30-Jährige veröffentlichte in der Nacht auf Freitag den Song "Trash All the Glam", was man mit "Wirf den ganzen Glamour in den Müll", übersetzen kann. Als Conchita Wurst sang Tom Neuwirth Songs wie "Rise Like A Phoenix", mit dem er auch den ESC gewann. Der neue Song wirkt nun wesentlich härter und elektronischer. Auf dem Cover nennt sich Neuwirth ausschließlich "Wurst" und zeigt sich auf Instagram komplett in schwarzes Latex gehüllt. Zuvor hatte er mit mehreren Bilder auf seinem Kanal den Namen Tom geschrieben. Conchita scheint mittlerweile Vergangenheit zu sein.

View this post on Instagram

TRASH ALL THE GLAM link in bio

A post shared by Conchita WURST (@conchitawurst) on

Die Verwandlung der divenhaften und bärtigen Kunstfigur, mit der Neuwirth 2014 den Eurovision Song Contest gewonnen hatte, deutete sich schon länger an. Vor zwei Jahren sagte Neuwirth in einem "Welt"-Interview, er brauche Conchita nicht mehr und müsse sie töten. Immer wieder betonte er, die Figur solle männlicher werden. Zuletzt trat er öffentlich mit Glatze auf auf dem Wiener Opernball auf. Für Freitag hatte er eine Überraschung angekündigt.


Die Fans im Internet haben zu dem neuen Musikstil eine geteilte Meinung. "Tom! Alles, was Sie schaffen, ist Bewunderung", schreibt ein Nutzer auf Instagram. Ein anderer meint: "Mein Geschmack ist's nicht. Schade, das die Ära Conchita wohl vorbei ist."

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal