Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik > Helene Fischer >

Helene Fischer: Für Frank Elstner unterbricht sie ihre Auszeit

Nach fünf Monaten  

Helene Fischer unterbricht Auszeit für YouTube-Sendung

28.05.2019, 13:52 Uhr | rix, t-online

Helene Fischer: Für Frank Elstner unterbricht sie ihre Auszeit . Helene Fischer: Sie nimmt sich aktuell eine Auszeit. (Quelle: S. Gabsch / Future Image / imago images)

Helene Fischer: Sie nimmt sich aktuell eine Auszeit. (Quelle: S. Gabsch / Future Image / imago images)

Interviews gibt sie nur selten, schon gar nicht in ihrer Auszeit. Doch jetzt will Helene Fischer eine Ausnahme machen. Die Schlagerkönigin unterbricht für eine Talkshow im Internet ihre Pause. 

Ihren letzten öffentlichen Auftritt hatte Helene Fischer in der Show ihres Exfreundes. Seit der ARD-Sendung "Schlagerchampions – Das große Fest der Besten" am 12. Januar war die Sängerin nicht mehr im TV zu sehen. Nach der Show zog sie sich komplett aus der Öffentlichkeit zurück, genießt aktuell fernab des Rampenlichts eine Auszeit.
 

 
Bereits im November kündigte Helene Fischer an: "Ich habe keine konkreten Pläne für das kommende Jahr und werde mir auch bewusst ein bisschen Zeit nehmen, um einfach mal in mich hineinzuhorchen, wo ich hin will und was die nächsten Schritte sind", sagte sie damals im Gespräch mit der "Vogue". Auf ihrer Homepage ist es seitdem ruhig. Keine neue Tour, kein neues Album. Auch auf ihren Social-Media-Kanälen herrscht gähnende Leere. Ihr letzter Post ist vom 13. Januar. Helene Fischer ist abgetaucht. 

Doch jetzt kehrt die Sängerin überraschend zurück – nicht für eine Performance auf der großen Bühne, sondern als Talkshow-Gast einer YouTube-Sendung. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, wird die 34-Jährige in der Show von Frank Elstner "Wetten, das war's...?" zu sehen sein. Der Moderator hatte die Sängerin eingeladen, und die sagte überraschend zu. Am Donnerstag soll die Sendung aufgezeichnet werden, wenige Wochen später ist sie dann im Netz zu sehen.
 

 
Warum wünscht sich Frank Elstner ausgerechnet Helene Fischer in seiner Show? "Ich gehöre zu Helene Fischers großen Bewunderern", so der 74-Jährige. "Sie ist eine hochbegabte, fleißige Sängerin und arbeitet sehr diszipliniert. Ihren gigantischen Erfolg hat sie sich hart erarbeitet." Wann die "Atemlos"-Interpretin endgültig wieder zurück ins Rampenlicht kommt, ist unbekannt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal