t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungMusik

Mit "Sweet Child O' Mine": Knallerrekord für Guns N' Roses auf YouTube


Knallerrekord für Guns N' Roses auf YouTube

Von t-online, mbo

16.10.2019Lesedauer: 1 Min.
Guns N' Roses haben einen Rekord aufgestellt: Gilby Clarke (li.) und Axl Rose im Jahr 1992 im Berliner Olympiastadion.Vergrößern des BildesGuns N' Roses haben einen Rekord aufgestellt: Gilby Clarke (li.) und Axl Rose im Jahr 1992 im Berliner Olympiastadion. (Quelle: imago images / BRIGANI-ART)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Als erstes Musikvideo aus den Achtzigerjahren wurde das Musikvideo zu "Sweet Child O' Mine" von Guns N' Roses eine Milliarde Mal auf YouTube aufgerufen – Rekord!

Die Band Guns N' Roses hat Grund zu feiern: Mit ihrem Hit "Sweet Child O' Mine" haben sie über eine Milliarde Aufrufe auf YouTube geknackt. Das verkünden die Musiker um Axl Rose und Slash stolz auf Twitter.

Empfohlener externer Inhalt
Youtube

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Youtube-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Youtube-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Im Jahr 1988 veröffentlichten Guns N' Roses ihre Single "Sweet Child O' Mine", landeten damit auf Platz eins der US-Charts und erhielten Doppelgold sowie Platin. Die Single wurde fast 4,5 Millionen Mal verkauft. Auf YouTube wurde das zugehörige Musikvideo am 24. Dezember 2009 hochgeladen. Nun, fast genau zehn Jahre später, hat es die Eine-Milliarde-Klick-Grenze geknackt. Der Song hat die Rockband ein Jahr nach ihrem Debüt 1987 weltweit berühmt gemacht.

Danke an die Fans

"Die Guns-N'-Roses-Familie hat diesen Moment geschaffen", schreiben die Musiker dankbar auf Twitter und heben die Neuigkeit des Klickrekords noch einmal mit einem Ausschnitt des Schwarzweißvideos hervor.


Wie "Rolling Stone" berichtet, hatten Guns N' Roses schon einmal einen YouTube-Rekord inne. "November Rain" von 1992 war lange Zeit das älteste Musikvideo auf der Videoplattform mit den meisten Views. Es wurde aber von Queens "Bohemian Rhapsody" von 1975 abgelöst. Noch immer gehören Guns N' Roses aber die meistgesehenen YouTube-Clips der Achtziger und Neunziger.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website