Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Neues Album: Rammstein zehren von "Beklopptheit der Menschen"

Neues Album bestätigt  

Rammstein zehren von "Beklopptheit der Menschen"

08.02.2021, 16:56 Uhr | Seb, t-online

Neues Album: Rammstein zehren von "Beklopptheit der Menschen". Rammstein: Sie zählen zu den erfolgreichsten Musikexporten Deutschlands. (Quelle: Bryan Adams / Universal)

Rammstein: Sie zählen zu den erfolgreichsten Musikexporten Deutschlands. (Quelle: Bryan Adams / Universal)

Fans werden jetzt "Ich will" schreien, denn Rammstein werden bald ein neues Album veröffentlichen. Keyboarder Flake bestätigt nun, dass die Berliner Rocker den Nachfolger von "Rammstein" angehen werden.

Zwischen "Liebe ist für alle da" und dem darauffolgenden Werk "Rammstein" von 2019 lagen gut zehn Jahre. Fans der Industrial-Metal-Band müssen auf die nächste LP von Till Lindemann und Co. nicht ganz so lange warten müssen. Denn wie Keyboarder Christian "Flake" Lorenz in einem Interview mit der Plattenfirma Motor Entertainment verrät, haben die Musiker den Lockdown und die dadurch resultierende Tour-Pause schöpferisch ausgenutzt.

"Dadurch, dass wir nicht live auftreten konnten, hat sich unsere Kreativität vergrößert", so der Tastenmann, dessen zwei Biografien zu Bestsellern avancierten. "Wir hatten mehr Zeit uns neue Sachen auszudenken und weniger Ablenkung. Dadurch haben wir eine Platte aufgenommen, die wir so nicht geplant hatten." Das Album soll sogar schon im September 2020 in Frankreich aufgenommen worden sein. Damals postete die Band viele Fotos aus dem Studio "La Fabrique" im französischen Saint-Rémy-de-Provence.

"Beklopptheit der Menschen" als kreativer Motor

Kreativität für die neuen Songs hätten die Schock-Rocker aus ihrem Alltag ziehen können. Auch die Corona-Krise könnte in die neue LP einfließen. "Unser Thema ist grundsätzlich die Beklopptheit der Menschen", so Flake zu "Motor.de". "Und die ist zu Corona-Zeiten nicht viel anders als zu normalen Zeiten."

Für den Frühsommer 2021 hat die Band noch eine große Konzerttour durch Arenen und Stadien Europas geplant. Diese soll noch immer wie angedacht ab Mai stattfinden. Bislang habe Rammstein keine Corona-bedingten Auftrittsverbote erhalten.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal