HomeUnterhaltungStars

Ayleens mutmaßlicher Mörder suchte Kontakt zu TV-Darstellerin


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextStirbt das Schaltgetriebe bald aus?Symbolbild für einen TextSlowakei: Auto rast in Bushaltestelle – ToteSymbolbild für einen TextVon Anhalt will Tom Kaulitz adoptierenSymbolbild für einen TextMann bedroht Passanten mit MesserSymbolbild für einen Text"Tatort": Daher kennen Sie NathalieSymbolbild für einen TextHunziker-Tochter enthüllt BabygeschlechtSymbolbild für einen TextBöse Verletzung: Sorge um Schalke-StarSymbolbild für einen TextPolitiker macht Liebeserklärung im Live-TVSymbolbild für einen TextTränengas-Einsatz: Ligaspiel unterbrochenSymbolbild für einen TextKleiner Junge stürzt aus viertem StockSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Konzert: Helene-Fischer-Fans wütend

Ayleens mutmaßlicher Mörder schickte TV-Darstellerin Nachrichten

Von t-online, CKo

10.08.2022Lesedauer: 2 Min.
Jessica Faust: Die 30-Jährige wurde durch Auftritte in TV-Formaten bekannt.
Jessica Faust: Die 30-Jährige wurde durch Auftritte in TV-Formaten bekannt. (Quelle: Instagram / jessi_faust)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ayleens mutmaßlicher Mörder nutzt ein gemeinsames Foto mit Serienbekanntheit Jessica Faust auf seinem Instagram-Profil. Zudem suchte er den Kontakt zu ihr.

Ende Juli wurde die Leiche der verschwundenen Ayleen gefunden. Die 14-Jährige wurde Opfer eines Tötungsdeliktes. Die Polizei hat einen Tatverdächtigen festgenommen. Über diesen sind bereits ein paar Details ans Licht gekommen; etwa, dass er vorbestraft ist und zehn Jahre lang in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht war. Auch Annemarie Eilfeld beschrieb eine Begegnung mit dem 29-Jährigen, er habe ihr demnach einmal vor einer Eventlocation aufgelauert.

Doch die Musikerin ist nicht der einzige Promi, den der mutmaßliche Mörder einst nach einem Fanfoto fragte. Laut "Bild" befindet sich auf seinem Instagram-Account auch ein Schnappschuss mit Jessica Faust – und zwar als sein Profilbild. Die Schauspielerin ist durch Auftritte in Formaten wie "Köln 50667" oder "Krass Schule – Die jungen Lehrer" bekannt.

"Das ist unfassbar"

"Das Foto ist wohl 2017 entstanden. Es war ein Fanfoto, an dessen Entstehung ich mich nicht erinnere", erklärt sie der Zeitung. Nachdem die TV-Bekanntheit von der Aufnahme erfahren hatte, durchsuchte sie ihre Nachrichten auf der Social-Media-Webseite – und wurde fündig.

Der Verdächtige hat versucht, Kontakt zu ihr aufzunehmen. "Ich habe die Nachrichten jetzt erst gelesen, weil ich zu viele Nachrichten von Followern bekomme! 2019 hat er mir geschrieben, ob er das Foto nutzen kann, um seine Ex-Verlobte eifersüchtig zu machen", schildert sie. Auch eine Sprachnachricht habe sie von ihm erhalten.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
imago 74692753
Putins Arsenal des Schreckens

In Bezug auf Ayleens gewaltsamen Tod erklärt die 30-Jährige: "Das ist unfassbar, was passiert ist. Es tut mir von Herzen weh. Ich wünsche der Familie viel Kraft."

"Seine ganze Art war gruselig"

Im Gegensatz zu Jessica Faust erinnert sich Annemarie Eilfeld gut an das Treffen mit dem Beschuldigten. Sie beschreibt es im Gespräch mit "Bild": "Er war ein unscheinbarer Typ, aber seine ganze Art war gruselig. Ich weiß noch genau, dass ich mich in seiner Nähe unwohl fühlte. Er rückte mir regelrecht auf die Pelle. Das war mir unheimlich."

Annemarie Eilfeld: Die Sängerin begegnete dem Verdächtigen ebenfalls.
Annemarie Eilfeld: Die Sängerin begegnete dem Verdächtigen ebenfalls. (Quelle: Andreas Rentz/Getty Images)

Er habe zudem auf "aufdringliche" Weise nach ihrem Partner Tim Sandt und dem Stand ihrer Beziehung gefragt. Die Künstlerin ist seit 2017 mit ihrem Freund liiert. Mittlerweile haben die ehemaligen "Das Sommerhaus der Stars"-Teilnehmer auch Verlobung gefeiert und erwarten ihren ersten Nachwuchs.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • bild.de: "Ayleens Mörder stalkte auch 'Köln 50667'-Star" (kostenpflichtig)
  • bild.de: "Mein Grusel-Treffen mit Ayleens Killer" (kostenpflichtig)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ein Kommentar von Charlotte Koep
Annemarie EilfeldInstagramPolizei
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website