t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Anne Heche (✝53): Schauspielerin ist erst jetzt offiziell tot


Schauspielerin Anne Heche ist erst jetzt offiziell tot

Von t-online, Seb

Aktualisiert am 15.08.2022Lesedauer: 2 Min.
Anne Heche: Die Schauspielerin ist mit 53 Jahren gestorben.Vergrößern des BildesAnne Heche: Die Schauspielerin ist mit 53 Jahren gestorben. (Quelle: Monika Skolimowska/dpa )
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Am Freitag starb Schauspielerin Anne Heche an den Folgen eines Autounfalls. Aber erst zwei Tage später gilt sie offiziell als tot.

Anne Heche ist tot. Die Schauspielerin lag nach einem Autounfall, bei dem sie sich schwere Verbrennungen zuzog, im Koma. Freitag erlag sie schließlich ihren Verletzungen. Den Tod bestätigte Heches Familie dem "People"-Magazin in einem Statement: "Heute haben wir ein helles Licht, eine gütige und lebenslustige Seele, eine liebende Mutter und eine treue Freundin verloren." Doch erst jetzt wurden die lebenserhaltenden Maßnahmen eingestellt. Anne Heche ist somit offiziell tot. In den USA ist das jedoch nichts Ungewöhnliches ...

Darum wurden erst jetzt die Geräte abgestellt

Heche wurde am Freitag für hirntot erklärt. Jedoch blieb sie an den lebenserhaltenden Geräten angeschlossen, damit geprüft werden konnte, ob ihre Organe für eine Spende infrage kommen können oder nicht. Diese Prüfung dauert in der Regel neun Tage. Wie das amerikanische Magazin "People" unter Berufung auf einen Sprecher der Familie berichtet, sei jemand gefunden worden, der eine Organspende von der 53-Jährigen annehmen kann. Welche Organe der "Psycho"-Darstellerin gespendet werden können, ist nicht bekannt.

Am 5. August erlitt die Schauspielerin mit ihrem Auto einen schweren Unfall. Sie raste durch eine Wohngegend, kam von der Straße ab und crashte in eine Hauswand. Das Fahrzeug ging in Flammen auf, die auch auf das Gebäude übergriffen. Die Feuerwehr brauchte laut US-Medienberichten einige Zeit, um die Schauspielerin aus dem Wrack zu bergen. Auch das Feuer konnte nicht direkt unter Kontrolle gebracht werden. Anne Heche wurde umgehend in ein Krankenhaus eingeliefert.

Dort kämpften Ärzte tagelang um das Leben der "Sechs Tage, sieben Nächte"-Schauspielerin. Doch Heches Verletzungen waren zu schwer. Neben Verbrennungen sei ihre Lunge so stark geschädigt gewesen, dass sie mehrmals operiert werden musste. Zudem erlitt sie "eine schwere anoxische Hirnschädigung". Wie ein Sprecher der Schauspielerin dem "People"-Magazin mitteilte, habe Heche deswegen bis zu ihrem Tod das Bewusstsein nicht wiedererlangen können.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website