Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Angelina Jolie gegen Brad Pitt: Neue Klage enthält schockierende Vorwürfe


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNachbarland plant Fahrverbote für E-AutosSymbolbild für einen TextÖlpreise geben nachSymbolbild für einen TextRussland schickt Truppen Richtung TürkeiSymbolbild für einen TextHabeck wettert gegen KlimaaktivistenSymbolbild für einen TextFDP-Politiker liebt Ex-PornostarSymbolbild für einen TextEmpfang von Camilla wird überschattetSymbolbild für einen TextPBB: So viele Sexpartner hatte WalentinaSymbolbild für einen TextARD ändert kurzfristig das ProgrammSymbolbild für einen TextLuxus: "Ferrari"-Wohnung wird verkauftSymbolbild für einen TextEngland-Star reist vorzeitig von WM abSymbolbild für einen TextOP: Chefarzt schneidet falschen Fuß aufSymbolbild für einen Watson TeaserEvelyn Burdecki heizt Gerüchte anSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Angelina Jolie erhebt schwere Vorwürfe gegen Brad Pitt

Von t-online, jdo

Aktualisiert am 05.10.2022Lesedauer: 2 Min.
Angelina Jolie und Brad Pitt wollen ihre Privatsphäre schützen.
Brad Pitt und Angelina Jolie: Seit 2016 sind sie getrennt. (Quelle: Facundo Arrizabalaga./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Scheidungskrieg spitzt sich zu: Angelina Jolie erhebt schwere Vorwürfe gegen ihren Ex-Mann. Brad Pitt soll sie und die Kinder angegriffen haben.

Sie galten einst als Traumpaar Hollywoods, doch seit Brad Pitt und Angelina Jolie im Herbst 2016 ihre Trennung bekannt gaben, liefern sie sich einen filmreifen Scheidungskrieg. Die beiden Schauspieler können sich weder auf das Sorgerecht für die sechs gemeinsamen Kinder einigen, noch ihr Millionenvermögen einvernehmlich aufteilen. Zuletzt stritten sie vor Gericht um den Verkauf des gemeinsamen Weinguts Château Miraval im Süden Frankreichs.


Die teuersten Scheidungen der Welt

Steve und Elaine Wynn: Der Casino-Mogul und seine Frau ließen sich gleich zwei Mal scheiden – 1986 und 2010. Nach den Scheidungen wurde seine Frau mit etwa 645 Millionen Euro in Aktien entschädigt.
Jeff und Mackenzie Bezos: Es war die teuerste Scheidung der Welt. Nach 25 Jahren Ehe einigte sich das Paar 2019 auf etwa 32 Milliarden Euro. Einen Teil davon hat Mackenzie gespendet.
+7

Pitt verklagte seine Ex, die nun zum rechtlichen Gegenschlag ausholte. Wie die "New York Times" und die Nachrichtenagentur Reuters übereinstimmend berichten, reichte die 47-Jährige eine Gegenklage vor einem Gericht in Los Angeles ein, die schockierende Details zum Ende ihrer Ehe mit dem Hollywoodstar enthüllt. Als Grund wird aufgeführt, dass er versucht habe, Jolies Verkauf ihres Anteils an dem Weingut von einer Verschwiegenheitserklärung abhängig zu machen, die es ihr untersagt, öffentlich über "Pitts körperlichen und emotionalen Missbrauch von ihr und ihren Kindern" zu sprechen.

Ausraster im Privatjet

Bereits zuvor waren Dokumente an die Öffentlichkeit gelangt, in denen es um einen Ausraster Pitts unter Alkoholeinfluss ging, der zur Einreichung der Scheidung geführt haben soll. Demnach sei im September 2016 ein Streit zwischen dem ehemaligen Paar im Privatjet eskaliert – dabei soll der 58-Jährige nicht nur Jolie, sondern auch einem der Kinder gegenüber handgreiflich geworden sein. Nähere Details zu Letzterem blieben bisher unter Verschluss. Das habe sich nun geändert.

"Sie hat große Anstrengungen unternommen, um ihre Kinder davor zu bewahren, den Schmerz zu erleben, den Pitt der Familie an diesem Tag zugefügt hat", schreiben Jolies Anwälte laut "New York Times" in den neuen Gerichtsdokumenten. Aber als Pitt die Klage einreichte, um ihre Anteile zu kontrollieren und sie mundtot zu machen, "zwang er sie, sich zum ersten Mal öffentlich zu diesem Zwischenfall zu äußern."

Angelina Jolie: Hier posiert die Filmdarstellerin mit ihren Kindern Knox, Vivienne, Pax, Shiloh, Zahara und Maddox.
Angelina Jolie: Hier posiert die Filmdarstellerin mit ihren Kindern Knox, Vivienne, Pax, Shiloh, Zahara und Maddox. (Quelle: Monica Schipper/Getty Images for Netflix)

Nachdem er seine damalige Frau "am Kopf gepackt und geschüttelt, dann an den Schultern gepackt und geschüttelt und gegen die Wand geschleudert" haben soll, habe eines der Kinder seine Mutter verteidigen wollen. Daraufhin sei Pitt auch auf dieses losgegangen. "Er würgte eines der Kinder und schlug einem anderen ins Gesicht", heißt es in der Klage. Namen werden nicht genannt.

Das FBI habe wenig später Untersuchungen eingeleitet, im November desselben Jahres jedoch eine Erklärung abgegeben, in der es hieß, dass die Ermittlungen zu dem Flug abgeschlossen seien und keine Anklage erhoben werde. Der Oscarpreisträger hat sich bisher nicht öffentlich zu den Vorwürfen geäußert, streite sie laut Medienberichten gemäß nicht näher benannten Quellen aber ab.

Brad Pitt und Angelina Jolie waren seit 2005 ein Paar und seit 2014 verheiratet. Zwei Jahre später reichte die Schauspielerin die Scheidung ein. Die beiden Hollywoodstars haben die drei leiblichen Kinder Shiloh, Vivienne und Knox sowie die drei adoptierten Kinder Pax, Zahara und Maddox zusammen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • nytimes.com: "Angelina Jolie Details Abuse Allegations Against Brad Pitt in Countersuit" (englisch, kostenpflichtig)
  • reuters.com: "Angelina Jolie accuses ex-husband Brad Pitt of abuse in court filing" (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Dieser Empfang von Camilla wird nun überschattet
Von Catharina Liesenberg
Angelina JolieBrad PittFrankreichHollywoodLos AngelesNew York Times
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website