t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Missbrauchsvorwürfe von Kollegen: Prozess gegen Kevin Spacey hat begonnen


Prozess gegen Kevin Spacey hat begonnen

Von t-online, spot on news
Aktualisiert am 06.10.2022Lesedauer: 2 Min.
Kevin Spacey: Dem Schauspieler wird sexuelle Nötigung vorgeworfen.Vergrößern des BildesKevin Spacey: Dem Schauspieler werden sexuelle Übergriffe vorgeworfen. (Quelle: Paul Morigi/Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

In den vergangenen Jahren wurden dem Schauspieler mehrere sexuelle Übergriffe vorgeworfen. Nach London muss er sich nun auch in New York verantworten.

Kevin Spacey steht seit Donnerstag wegen angeblicher sexueller Übergriffe in New York vor Gericht. Zum Auftakt des Zivilverfahrens gegen den 63-jährigen ehemaligen Star der Serie "House of Cards" wurden die zwölf Geschworenen vereidigt, wie US-Medien übereinstimmend berichteten.

Schauspieler Anthony Rapp hatte Klage gegen Spacey wegen eines Vorfalls bei einer Party in New York im Jahr 1986 eingereicht. Er beschuldigt den zweifachen Oscarpreisträger, damals übergriffig geworden zu sein. Er habe ihn am Gesäß berührt, auf ein Bett gehoben und sich ohne seine Einwilligung auf ihn gelegt. Zu diesem Zeitpunkt war Rapp, der später mit dem Musical "Rent" und der TV-Serie "Star Trek: Discovery" bekannt wurde, 14 Jahre alt. Spacey bestreitet die Anschuldigungen.

Kevin Spacey streitet Vorwürfe ab

Später meldeten sich weitere Männer, die dem Hollywoodstar sexuelle Übergriffe vorwerfen. Vor einem Gericht in London hatte er sich im Juli für unschuldig erklärt. Der Schauspieler erschien persönlich zu der Anhörung und betonte öffentlich, dass er die Vorwürfe der drei Männer "vehement bestreitet". Der Prozess soll im kommenden Juni beginnen.

Am Donnerstag sollen sowohl Rapp als auch Spacey in New York erschienen sein, keiner der beiden Männer habe allerdings mit den anwesenden Reportern gesprochen. Es wird erwartet, dass der Prozess nicht länger als zwei Wochen dauert und beide aussagen werden. Rapp fordert laut US-Medienberichten unter anderem für erlittenes emotionales Leid 40 Millionen Dollar von Spacey.

Die Vorwürfe hatten für den Oscarpreisträger schwerwiegende Folgen: Er verlor seine Hauptrolle in der Netflix-Serie "House of Cards" und erlebte einen dramatischen Karriere-Absturz. Zuvor galt Kevin Spacey als einer der erfolgreichsten Schauspieler Hollywoods.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website