t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Gerhard Schröder: Neue Ernährung sorgte auch bei seiner Frau für Veränderungen


Soyeon Schröder-Kim
Neue Ernährung sorgte auch bei Schröders Frau für Veränderungen

Von t-online, rix

Aktualisiert am 09.02.2023Lesedauer: 2 Min.
Gerhard Schröder und Soyeon Schröder-Kim: Das Paar hat seine Ernährung umgestellt.Vergrößern des BildesGerhard Schröder und Soyeon Schröder-Kim: Das Paar hat seine Ernährung umgestellt. (Quelle: Andreas Rentz)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Anfang des Jahres stellte Gerhard Schröder seine Ernährung um. Auch seine Frau hält sich an den neuen Speiseplan. Nun erklärt Soyeon Schröder-Kim den Grund für die Umstellung.

In nur vier Wochen zeigte die Ernährungsumstellung von Gerhard Schröder Erfolge. Auf einem Vorher/Nachher-Bild sah der ehemalige Bundeskanzler auf einmal ganz anders aus – jünger und deutlich schlanker.

Doch nicht nur der 78-Jährige änderte Anfang des Jahres seine Ernährung. Auch seine Ehefrau Soyeon Schröder-Kim achtet seit mehreren Wochen darauf, was sie zu sich nimmt, wie sie ihren fast 50.000 Followern nun auf Instagram erklärte.

Zu einem Foto, das sie beim Joggen im Wald zeigt, schrieb sie: "Eine kurze Nachricht, die anregend sein könnte: Ich esse kein Fleisch und trinke kaum Alkohol, dennoch hatte ich höhere Cholesterinwerte als mein Mann."

Ihr Cholesterinwert sei bei 253 gewesen, als normal gilt jedoch ein Wert unter 200. Innerhalb von vier Wochen sei ihr Wert nun auf 180 gesunken. "Der Grund: eine deutliche Umstellung der Ernährung und jeden Tag vier Kilometer Jogging."

Nicht nur Gerhard Schröder hat von der Ernährungsumstellung profitiert, auch seine Frau. Aber wie sieht der neue Speiseplan der Schröders eigentlich aus? In der Kommentarspalte geht die 54-Jährige auf die Fragen ihrer Follower ein und teilt mit ihnen ihren "Ernährungsplan 2023":

  • Morgens: Haferflocken und Hafermilch mit frischem Obst
  • Mittags: Fisch und viel Gemüse, gelegentlich Fleisch, vor allem aber Lachs-Sashimi
  • Abends: vorwiegend Artischocken
  • Dessert: Naturjoghurt mit Kakaonibs und Kürbiskernen

Auch Tipps, wie man mit dem Joggen anfängt, teilt Soyeon Schröder-Kim: "Sie können am besten mit einem Kilometer pro Tag beginnen." Sie selbst sei am Anfang vier Kilometer in vier Abschnitten gelaufen, "jeweils dazwischen eine Pause von etwa drei bis vier Minuten, in der ich langsam gegangen bin, sodass ich immer in Bewegung war". Jetzt schaffe sie sogar fünf Kilometer ohne Pause.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website