t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Kylie Jenner bereut Schönheits-OP: "Wünschte, ich hätte sie nie machen lassen"


Kylie Jenner bereut Schönheits-OP mit 19 Jahren

Von t-online, amoh

Aktualisiert am 27.07.2023Lesedauer: 2 Min.
Kylie Jenner hat im Februar ihr zweites Kind zur Welt gebracht.Vergrößern des BildesKylie Jenner: Die Unternehmerin ist zweifache Mutter. (Quelle: Ian West/PA Wire/dpa./dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Seit Jahren fragen sich Fans, ob Kylie Jenner sich Beauty-Operationen unterzogen hat. Jetzt bestätigt sie, dass sie sich mit 19 die Brüste hat machen lassen.

Kylie Jenners optische Erscheinung ist schon seit Jahren Bestandteil öffentlicher Diskussionen. Alleine ihre Lippenunterspritzung, die sie erst abstritt, sorgte weltweit für Gesprächsstoff. Auch wird schon seit Längerem darüber spekuliert, ob die "The Kardashians"-Bekanntheit sich mehreren operativen Eingriffen unterzogen habe, unter anderem einer Brust-OP. Jetzt gab sie zu, dass sie tatsächlich ihre Oberweite vergrößern ließ – das aber inzwischen bereue.

Zuvor hatte Kylie Jenner behauptet, nur Fillerbehandlungen gemacht zu haben. Bei den minimalinvasiven Eingriffen werden Füllmaterialien in die Haut injiziert. In der neuen "The Kardashians"-Episode gab sie jetzt aber doch preis, dass sie sich im Alter von 19 Jahren, kurz vor der Geburt ihrer Tochter Stormi, die Brüste operieren ließ.

 
 
 
 
 
 
 

"Ich wünschte mir, ich hätte sie nie machen lassen"

"Ich habe meine Brüste vor Stormi machen lassen. Weniger als sechs Monate, bevor ich Stormi bekommen habe, weil ich nicht dachte, dass ich mit 20 ein Kind bekomme. Sie waren immer noch am Verheilen", erinnerte Kylie Jenner sich. Den Eingriff bereut sie heute aber: "Ich hatte wunderschöne Brüste, natürliche Brüste, einfach großartig, perfekte Größe, alles perfekt. Und ich wünschte mir, ich hätte sie nie machen lassen."

Kylie Jenner äußerte auch den Wunsch, dass ihre Tochter Stormi diesbezüglich nicht in ihre Fußstapfen tritt: "Mein Herz würde brechen, wenn sie ihren Körper mit 19 operieren wollen würde. [...] Ich will für sie die beste Mutter und das beste Beispiel sein."

Bisher hatte Kylie immer abgestritten, sich einer Brustvergrößerung unterzogen zu haben. In der Vergangenheit hatte sie ihr üppiges Dekolleté unter anderem mit ihrer Periode oder einer generellen Gewichtszunahme erklärt.

Verwendete Quellen
  • Hulu: "The Kardashians" vom 27. Juli 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website