t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Jürgen Drews: Schlagerfans verwundert – er ist kaum wiederzuerkennen


Jürgen Drews nach Karriereende kaum wiederzuerkennen

Von t-online, sow

Aktualisiert am 22.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Jürgen Drews: Er feierte im April dieses Jahres seinen 78. Geburtstag.Vergrößern des BildesJürgen Drews: Er feierte im April dieses Jahres seinen 78. Geburtstag. (Quelle: Tristar Media/Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Jürgen Drews ist eigentlich von der Bildfläche verschwunden, genießt seinen Ruhestand. Jetzt taucht ein Video des 78-Jährigen auf, das viele Fans verwundert.

Anfang des Jahres hieß es Abschiednehmen. Schlagerstar Jürgen Drews beendete nach mehr als 50 Jahren auf der Bühne seine Musikkarriere. Ein letztes Mal war der "König von Mallorca" dann in der Silbereisen-Show "Der große Schlagerabschied" im Januar 2023 groß im TV zu sehen. Weggefährten wie Maite Kelly, Roland Kaiser, Mickie Krause oder David Hasselhoff gaben sich die Ehre, verabschiedeten den damals 77-Jährigen in den Ruhestand.

Seitdem ist es tatsächlich still geworden um Jürgen Drews. Eine Nervenerkrankung zwang ihn ohnehin dazu, kürzerzutreten. Er kümmert sich seitdem nicht nur um seine Gesundheit, sondern auch um die seiner langjährigen Ehefrau Ramona, die an Krebs erkrankt ist. Öffentlich machte die Diagnose die gemeinsame Tochter Joelina – und diese ist es auch, die nun mit einem Auftritt Fragen aufwirft.

"Ist das wirklich Jürgen Drews, sieht so anders aus"

Gemeinsam mit ihrem Vater zeigt sie sich auf einem Video bei der Social-Media-Plattform TikTok. Joelina Drews schreibt dazu: "Ich habe meinem Dad meinen neuen Song mit Gestört aber Geil gezeigt. Schaut bis zum Ende, um seine Reaktion zu sehen." Zu sehen ist das Vater-Tochter-Duo in legeren Klamotten, offenbar in einem Wohnzimmer-ähnlich gestalteten Studio.

Empfohlener externer Inhalt
TikTok

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen TikTok-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren TikTok-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Die Reaktion von Jürgen Drews auf den Song wirkt anfangs nicht sehr positiv, er guckt etwas verstört. Doch dann sagt er: "Ich habe nichts dagegen, ich finde es gut." Als seine Tochter ihn fragt, ob der Song Chancen habe, erfolgreich zu sein, antwortet der: "Ja."

Doch weder der Dialog noch der Song von Joelina sind der Grund, warum die Zuschauer ob des Auftritts verwundert sind. Die Kommentarspalte unter dem Video ist wegen einer anderen Sache prall gefüllt: Die Fans erkennen Jürgen Drews kaum wieder. "Ist das Jürgen Drews", fragt einer und bekommt dafür fast 400 Likes. Die meisten anderen Kommentare gehen in eine ähnliche Richtung: "Was hat er mit seinem Gesicht gemacht?", "Er sieht so anders aus", "Das ist doch nicht Jürgen" oder "Der wird einfach nicht älter" sind nur einige Beispiele.

"1998 sah er älter aus als heute"

Joelina Drews geht auf einige der Kommentare sogar ein, beteuert, es handle sich wirklich um ihren Vater. Bei einer humorvollen Einlassung eines Fans hinterlässt die 28-Jährige hingegen nur zwei lachenden Smileys. Über "Hab Jürgen 1998 im Oberbayern gesehen. Da sah er älter aus als heute" amüsiert sich Joelina offenbar köstlich.

Warum Jürgen Drews aber im Gesicht deutlich glatter aussieht als noch bei seinem Auftritt Anfang des Jahres in der ARD bleibt unklar. Einige Fans vermuten, es liegt an der Videoeinstellung, die Joelina gewählt hat. Offenbar hat sie einen Filter für die Aufnahme verwendet, der ihren 78 Jahre alten Vater um einige Jahrzehnte verjüngt hat.

Verwendete Quellen
  • tiktok.com: Profil von ichbinjoelina
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website