t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Cheyenne Ochsenknecht erstattet Strafanzeige: Sexuelle Belästigung


"Ihr kotzt mich an"
Cheyenne Ochsenknecht wehrt sich gegen sexuelle Belästigung

Von t-online, amoh

06.12.2023Lesedauer: 2 Min.
imago images 0201675373Vergrößern des BildesCheyenne Ochsenknecht: Die Influencerin wird auf Social Media belästigt. (Quelle: IMAGO/Frederic Kern/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Als Person des öffentlichen Lebens bekommt Cheyenne Ochsenknecht häufig Nachrichten von Fans – leider auch übergriffige. Dagegen erstattete sie Anzeige.

Seit ihrer Kindheit steht Cheyenne Ochsenknecht in der Öffentlichkeit, ist heute als Influencerin, Model und Reality-TV-Star erfolgreich. Doch die 23-Jährige muss regelmäßig Erfahrungen mit den Schattenseiten des Ruhms machen: In der Vergangenheit wurde sie mehrfach mit Hass im Netz konfrontiert. Jetzt bekam Cheyenne Ochsenknecht erneut übergriffige und anmaßende Nachrichten, gegen die sie jetzt vorgeht.

In ihrer Instagram-Story machte die Tochter von Schauspieler Uwe Ochsenknecht und Model Natascha Ochsenknecht mehrere anzügliche Nachrichten eines Followers öffentlich. Dieser hatte ihr zahlreiche sogenannte Dickpics – das sind Fotos von Genitalien, die ungefragt versendet werden – geschickt und sie mit obszönen Texten belästigt. "Dickpic-Alarm! Soll ruhig jeder wissen, was wir Frauen täglich aushalten müssen", schrieb sie zu den Screenshots und ergänzte deutliche Worte: "Ihr kotzt mich an."

"Fühle mich belästigt, herabgewürdigt und objektifiziert"

Cheyenne Ochsenknecht reagierte nicht nur mit ihrem Post auf die sexuelle Belästigung, sondern veröffentlichte einige Stunden später auch ein Foto einer Strafanzeige, welche sie erstattet hatte. "Durch die ungewollte Konfrontation fühlte ich mich belästigt, herabgewürdigt und objektifiziert", steht unter anderem in dem Schreiben. "Da der Typ nicht aufhört, habe ich jedes einzelne Bild angezeigt", teilte sie ihren Followern mit.

Cheyenne Ochsenknecht ist das jüngste der drei Kinder von Uwe und Natascha Ochsenknecht. Seit einigen Jahren lebt sie mit ihrem Ehemann Nino Sifkovits auf einem Bauernhof in Österreich, die beiden haben zwei gemeinsame Kinder. Das Leben auf dem Land zeigen die Landwirte in ihrer eigenen Doku namens "Unser Hof – mit Cheyenne und Nino".

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website