t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

König Harald V. nach Herz-OP: Auf dem Weg zurück nach Norwegen


Nach Herz-OP
Erkrankter König Harald V. ist auf dem Heimweg nach Norwegen

Von t-online, spot on news, meh

03.03.2024Lesedauer: 2 Min.
König Harald: Der norwegische Monarch bekam einen temporären Herzschrittmacher.Vergrößern des BildesKönig Harald V.: Der norwegische Monarch bekam einen temporären Herzschrittmacher. (Quelle: IMAGO / TT)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Mehrere Tage wurde König Harald V. in einer Klinik in Malaysia behandelt, der 87-Jährige erhielt einen Herzschrittmacher. Jetzt wird er nach Norwegen transportiert.

Am 27. Februar, nur sechs Tage nach seinem 87. Geburtstag, hatte das norwegische Königshaus mitgeteilt, dass König Harald V. in ein Krankenhaus in Malaysia eingeliefert werden musste. In dem Statement hieß es, dass der Monarch während seines Urlaubs erkrankt sei.

Wenige Tage später kristallisierte sich heraus, dass die Herzfrequenz des Königs zu niedrig für die Heimreise sei. Daher wurde ihm ein temporärer Herzschrittmacher eingesetzt – mit Erfolg. Jetzt konnte der Regent den Flug nach Norwegen antreten.

König Harald muss von seinem Sohn Haakon vertreten werden

Wie die norwegische Zeitung "VG" berichtet, befindet sich König Harald von Norwegen aktuell auf dem Weg zurück in seine Heimat. Sein Flugzeug startete Medienberichten zufolge am Sonntagmorgen vom Flughafen Langkawi in Malaysia. Das Königshaus hatte zuvor bereits mitgeteilt, dass der erkrankte König zusammen mit seiner Ehefrau, Königin Sonja, reisen wird.

Nach seiner Ankunft in Norwegen werde König Harald im Rikshospitalet in Oslo stationär aufgenommen, heißt es in dem Statement weiter. Zudem stehe bereits fest, dass er zwei Wochen lang krankgeschrieben sein werde. Während dieser Zeit übernimmt Kronprinz Haakon die Pflichten des Königs.

König Harald hatte in den vergangenen Jahren häufiger mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. So plagte ihn im Winter zum Beispiel eine Atemwegsinfektion. Weitere Gründe für seine jüngsten Klinikaufenthalte waren eine Corona-Infektion, eine Knie-Operation und ein Eingriff am Herzen. Der ehemalige olympische Segler weigerte sich jedoch stets abzudanken. König Harald V. sitzt seit 33 Jahren auf dem Thron – mit seinen 87 Jahren ist er der älteste Monarch Europas.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website