t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Jon Bon Jovi: Sohn heiratet "Stranger Things"-Serienstar


Bekannt aus "Stranger Things"
Jon Bon Jovis Sohn heiratet diesen Serienstar

Von t-online, sow

29.05.2024Lesedauer: 2 Min.
Jake Bongiovi, Millie Bobby Brown, Dorothea Hurley und Jon Bon Jovi: Hier im März 2024 bei einer Premiere.Vergrößern des BildesJake Bongiovi, Millie Bobby Brown, Dorothea Hurley und Jon Bon Jovi: Hier im März 2024 bei einer Premiere. (Quelle: IMAGO/Barbara Hine)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Rockstar-Sohn Jake Bongiovi hat seine neue Liebe gefunden. Der TV-Star, der nun mit dem 22-Jährigen durchs Leben geht, ist vor allem für "Stranger Things" bekannt.

Hier gehen Musik und TV künftig Hand in Hand: Die "Stranger Things"-Schauspielerin Millie Bobby Brown und Rockstar-Sohn Jake Bongiovi haben sich das Jawort gegeben. Ausgerechnet Jon Bon Jovi höchstselbst hat das nun offiziell gemacht – und in einer Sendung der britischen BBC über die Trauung gesprochen.

Dort saß der US-Rocker in einer Fernsehshow und wurde von den Moderatoren zur Hochzeit seines Sohnes Jake Bongiovi mit der britischen Schauspielerin Millie Bobby Brown befragt. Der offenbar stolze 62-Jährige antwortete: "Es war eine sehr kleine Familienhochzeit, und die Braut sah umwerfend aus, und Jake ist so glücklich, wie man sein kann." In der BBC-Sendung "The One Show" bestätigte Jon Bon Jovi die Berichte über die Hochzeit: "Es ist wahr." Und weiter: "Es geht ihnen absolut fantastisch."

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Zuvor hatte das Berichte gegeben, dass sich das Paar am Wochenende das Jawort gegeben habe. Unter anderem das US-Magazin "People" schrieb am Wochenende, Brown und der Sohn von Jon Bon Jovi seien vor rund einer Woche in einer privaten Zeremonie den Bund der Ehe eingegangen. Sowohl Jon Bon Jovi als auch die Eltern von Netflix-Star Brown seien anwesend gewesen. Das frisch verheiratete Paar soll zudem eine größere Hochzeitszeremonie planen, die später im Jahr stattfinden soll.

""Momente im Leben, die man nur einmal erlebt"

Brown und der Sohn des US-Musikers John Bon Jovi hatten ihre Verlobung im April vergangenen Jahres bekannt gegeben. Im März hatte "Stranger Things"-Star Matthew Modine in der TV-Show "Access Hollywood" gesagt, dass er das Paar bei deren Hochzeit trauen werde.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

In einem Interview hatte Millie Bobby Brown bereits im vergangenen Jahr angekündigt, dass sie ihre Hochzeit möglichst privat halten wolle. Es gebe "Momente im Leben, die man nur einmal erlebt. Und es fühlt sich für mich einfach unnatürlich an, wenn alle Meinungen und Augen auf einen gerichtet sind", sagte die Schauspielerin. "Deshalb halte ich es für wichtig, diese kleinen, kostbaren Momente im Leben ganz für sich zu behalten."

Zuvor hatte Brown mit einem romantischen Instagram-Post ihre Verlobung bekannt gemacht. "Ich habe dich drei Sommer lang geliebt, jetzt, mein Schatz, will ich sie alle", schrieb der Star aus Filmen wie "Godzilla vs. Kong" oder "Enola Holmes" damals. Im Mai letzten Jahres hatte Jon Bon Jovi in einem Radiointerview über seine jetzige Schwiegertochter erklärt: "Millie ist wundervoll. Ihre gesamte Familie ist toll. Jake ist sehr, sehr glücklich."

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website