Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Maximilian Schell heiratet seine 47 Jahre jüngere Freundin Iva Mihanovic

Seine Frau ist 47 Jahre jünger  

Maximilian Schell hat geheiratet

21.08.2013, 07:49 Uhr | dpa, t-online.de

Maximilian Schell heiratet seine 47 Jahre jüngere Freundin Iva Mihanovic. Maximilian Schell und seine frischgebackene Ehefrau Iva Mihanovic. (Quelle: dpa)

Maximilian Schell und seine frischgebackene Ehefrau Iva Mihanovic. (Quelle: dpa)

Der Schauspieler und Oscar-Preisträger Maximilian Schell (82) hat seine 47 Jahre jüngere Freundin geheiratet. Die Trauung des gebürtigen Wieners mit der deutschen Opernsängerin Iva Mihanovic (35) fand in privatem Rahmen auf seinem Anwesen in Oberpreitenegg in Kärnten statt.

Gefeiert wurde danach beim örtlichen Wirt. Auf dem Speiseplan für die rund 100 Hochzeitsgäste stand auf Wunsch von Schell Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln. Mihanovics Lieblingsdessert Kaiserschmarrn gab es als Nachspeise. Schaulustige versammelten sich trotz Regens vor dem Lokal.

"Das Alter ist im Endeffekt wurst"

Das Paar lernte sich 2007 bei den Seefestspielen im burgenländischen Mörbisch kennen, wo Schell Regie führte und die Sopranistin Mihanovic sang. Seit 2008 sind die beiden glücklich liiert. "Entweder man versteht sich, oder man versteht sich nicht - und da ist das Alter im Endeffekt wurst", hatte Mihanovic vor Jahren dem Sender RTL gesagt. "Wir sind zwei Menschen und nicht zwei Zahlen."

Foto-Serie mit 0 Bildern

Dennoch sei der Tod ständiger Begleiter, sagte die Braut nun in einem Interview mit der österreichischen Zeitschrift "News". "Ich denke natürlich schon an die Zukunft und habe manchmal auch Angst. Aber diese Gefühle versuche ich zurückzuhalten, so dass ich ihm wirklich jeden Tag schön machen kann", so Mihanovic. Das sei oft sehr schwierig, weil sie sich dadurch bewusst mache, dass ihr Partner vielleicht nicht mehr so viele Jahre habe. "Er spricht sehr viel über den Tod, oft auch sehr sarkastisch, und ich mag das nicht so sehr."

Zweite Ehe für Maximilian Schell

Für Schell ("Das Urteil von Nürnberg") ist es die zweite Ehe. Von 1985 bis 2002 war er mit der russischen Schauspielerin Natalja Andreitschenko verheiratet, mit der er eine Tochter namens Nastassja hat. Laut APA wurde sie ebenso zum Hochzeitsfest eingeladen wie zahlreiche Freunde des Brautpaares.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Ein echter Dauerrenner: trendige Sportmode von Nike
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018