Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Auch Sylvie Meis macht sich bei Ice Bucket Challenge nass

"Ice Bucket Challenge"  

Auch Sylvie schüttet sich Eiswasser über den Kopf

20.08.2014, 18:50 Uhr | dpa, t-online.de

Auch Sylvie Meis macht sich bei Ice Bucket Challenge nass. Für den guten Zweck: Sylvie Meis genehmigt sich eine Eiswasser-Dusche. (Quelle: Facebook/Sylvie Meis, imago/Future Image)

Für den guten Zweck: Sylvie Meis genehmigt sich eine Eiswasser-Dusche. (Quelle: Facebook/Sylvie Meis, imago/Future Image)

Nach Microsoft-Gründer Bill Gates, Justin Timberlake und weiteren, auch deutschen Promis wie Stefan Kretzschmar oder Mesut-Özil-Freundin Mandy Capristo hat sich nun auch Moderatorin Sylvie Meis einen Eimer mit eiskaltem Wasser über den Kopf geschüttet. Ein Video auf ihrer Facebook-Seite dokumentiert die fröstelige Aktion, bei der die 36-Jährige auch gleich drei weitere Prominente dazu aufgefordert hat, es ihr gleich zu tun.

Sinn und Zweck der so genannten "Ice Bucket Challenge", der Eiseimer-Herausforderung, ist es, auf die seltene Nervenkrankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) aufmerksam zu machen. Vor laufender Kamera schütten sich die Teilnehmer aus aller Welt einen Eimer Eiswasser über den Kopf und stellen das Video ins Internet. Zusätzlich nominieren sie drei Kandidaten, ebenfalls mitzumachen oder für den guten Zweck zu spenden.

Sylvie nominiert Frauke Ludowig

In ihrem Video ist Sylvie in Hotpants und T-Shirt auf einem Liegestuhl stehend zu sehen. Ohne lange zu zögern begießt sie sich mit dem eiskalten Nass. Anschließend hüpft sie fröstelnd und lachend auf und ab, um sogleich drei weitere Kandidaten zum Mitmachen zu aufzufordern.

Diese sind der Moderator "Horst" aus der Radio Hamburg Morningshow, Moderatorin Frauke Ludowig sowie Sylvies Busenfreund, der Designer André Borchers. Selbst wurde Sylvie von Radio Hamburg und dem amerikanischen Football-Spieler Russell Wilson für die "Ice Bucket Challenge" nominiert.

Charlie Sheen: Geld statt Eiswasser

Einer der von Sylvie Nominierten hat bereits reagiert und sich ebenfalls eine Eiswasser-Dusche genehmigt. Auf der Facebook-Seite der Moderatorin findet sich schon das entsprechende Video von André Bochers.

Für besondere Aufmerksamkeit bei seiner Teilnahme sorgte der frühere "Two and a Half Men"-Darsteller Charlie Sheen. Mit einem riesigen Topf in den Händen steht er in seinem Video da, atmet noch ein paar Mal tief durch und schüttet sich statt kaltem Wasser 10.000 Dollar in Geldscheinen über den Kopf. Sodann kündigt er an, eben diese Summe für die Aktion zu spenden.

"Bild"-Chef bringt Ex-Bundespräsident Wulff ins Spiel

Derweil hat auch "Bild"-Chefredakteur Kai Diekmann an der Challenge teilgenommen. Doch bevor er sich selbst Wasser über den Kopf goss, forderte er Ex-Bundespräsident Christian Wulff dazu auf, ebenfalls mitzumachen. Daneben nominierte er seine eigene Frau Katja Kessler und den Journalisten Stefan Niggemeier für die "Ice Bucket Challenge". Schon zuvor hatte Ex-Handballer Stefan Kretzschmar Bundeskanzlerin Angela Merkel nominiert. Vom Bundespresseamt gab es bislang aber noch keine Stellungnahme dazu.

Die Nervenkrankeit ALS ist tödlich. Sie führt zu Nervenzerstörungen und Muskellähmungen. Der Maler Jörg Immendorff starb daran. Der Physiker Stephen Hawking lebt dank einer künstlichen Beatmung seit Jahrzehnten mit der Krankheit. ALS ist zwar nicht heilbar, aber zu behandeln, wobei sich der Patient darauf einstellen muss, im gelähmten Körper eingeschlossen zu sein.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal