• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • George Clooney adoptiert einen kleinen Hund


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHier droht jetzt StarkregenSymbolbild für einen TextStörung an russischem AKWSymbolbild für einen TextFormel 1: Porsche-Einstieg rückt näherSymbolbild für ein VideoSchiffswrack im Rhein freigelegtSymbolbild für einen TextErsteigerter Koffer enthält LeichenteileSymbolbild für einen TextRussland: Gericht verurteilt RockstarSymbolbild für einen TextSiebenjährige ertrinkt in WellenbadSymbolbild für einen TextNach 60 Jahren: Sylt wirft Camper rausSymbolbild für einen TextRonaldo in Gesprächen mit BuLi-Klub?Symbolbild für einen TextMareile Höppner teilt Oben-ohne-BildSymbolbild für einen TextZwei Menschen verbrennen in TeslaSymbolbild für einen Watson TeaserEurowings kündigt Ende einer Ära anSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

George Clooney gibt dem kleinen Nate ein Zuhause

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 29.01.2016Lesedauer: 1 Min.
George Clooney hat den kleinen Nate aus dem Tierheim gerettet.
George Clooney hat den kleinen Nate aus dem Tierheim gerettet. (Quelle: Reuters / Facebook/LuvFurMutts Animal Rescue)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Er heißt Nate, ist so süüühüüühüüüß und seit neuestem Mitglied des Clooney-Clans: Hollywood-Star George Clooney hat seinen Eltern Nick und Nina einen Hund aus dem Tierheim geschenkt. Weil der kleine Kerl behindert ist, hatte sich zuvor keiner für ihn interessiert.

Der dreijährige Terrier war halb verhungert und hat noch dazu einen Geburtsfehler, der ihm das Laufen erschwert. Das Tier habe neun Monate lang nicht vermittelt werden können, teilte die Tierschutzorganisation LuvFurMutts Animal Rescue mit. Ein Facebook-Post des Vereins hatte auf Clooneys Adoption aufmerksam gemacht.

Empfohlener externer Inhalt
Facebook

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

"Mehrere Leute haben sich darum beworben, ihn zu adoptieren. Als sie ihn dann aber gesehen haben, haben sie 'Nein' gesagt", berichete LuvFurMutts. Die Besucher hätten ihn angestarrt, Kinder mit dem Finger auf ihn gezeigt. Clooney habe Videos des Hundes auf YouTube gesehen und sie seinen Eltern gezeigt. Die hätten den kleinen Racker sofort ins Herz geschlossen. Erst kurz zuvor war ihr zehn Jahre alter Terrier gestorben.

"Sie hätten jeden Hund der Welt haben können"

Clooney und seine Frau Amal hätten entschlossen, seine Eltern zu Weihnachten mit Nate zu überraschen. "Es ist beeindruckend, dass George Nate ausgesucht hat und dass Nick und Nina ihn genau so akzeptiert haben, wie er ist", schrieben die Tierschützer weiter. "Sie hätten jeden Hund der Welt haben können, aber sie haben sich für einen verkrüppelten Hund entschieden, der vermutlich sein ganzes Leben lang bei LuvFurMutts geblieben wäre."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Harry und Meghan planen offenbar kein Treffen mit der Familie
FacebookGeorge ClooneyHollywood
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website