Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

George Clooney adoptiert einen kleinen Hund

Tierheim-Hund für die Eltern  

George Clooney gibt dem kleinen Nate ein Zuhause

29.01.2016, 10:24 Uhr | dpa, t-online.de

George Clooney adoptiert einen kleinen Hund. George Clooney hat den kleinen Nate aus dem Tierheim gerettet. (Quelle: Reuters / Facebook/LuvFurMutts Animal Rescue)

George Clooney hat den kleinen Nate aus dem Tierheim gerettet. (Quelle: Reuters / Facebook/LuvFurMutts Animal Rescue)

Er heißt Nate, ist so süüühüüühüüüß und seit neuestem Mitglied des Clooney-Clans: Hollywood-Star George Clooney hat seinen Eltern Nick und Nina einen Hund aus dem Tierheim geschenkt. Weil der kleine Kerl behindert ist, hatte sich zuvor keiner für ihn  interessiert.

Der dreijährige Terrier war halb verhungert und hat noch dazu einen Geburtsfehler, der ihm das Laufen erschwert. Das Tier habe neun Monate lang nicht vermittelt werden können, teilte die Tierschutzorganisation LuvFurMutts Animal Rescue mit. Ein Facebook-Post des Vereins hatte auf Clooneys Adoption aufmerksam gemacht.

Hollywood Icon George Clooney Comes to LuvFurMutts He Does Not Shop/He AdoptsNate the Terrier’s Redemption...

Posted by LuvFurMutts Animal Rescue on Donnerstag, 21. Januar 2016

"Mehrere Leute haben sich darum beworben, ihn zu adoptieren. Als sie ihn dann aber gesehen haben, haben sie 'Nein' gesagt", berichete LuvFurMutts. Die Besucher hätten ihn angestarrt, Kinder mit dem Finger auf ihn gezeigt. Clooney habe Videos des Hundes auf YouTube gesehen und sie seinen Eltern gezeigt. Die hätten den kleinen Racker sofort ins Herz geschlossen. Erst kurz zuvor war ihr zehn Jahre alter Terrier gestorben.

"Sie hätten jeden Hund der Welt haben können"

Clooney und seine Frau Amal hätten entschlossen, seine Eltern zu Weihnachten mit Nate zu überraschen. "Es ist beeindruckend, dass George Nate ausgesucht hat und dass Nick und Nina ihn genau so akzeptiert haben, wie er ist", schrieben die Tierschützer weiter.  "Sie hätten jeden Hund der Welt haben können, aber sie haben sich für einen verkrüppelten Hund entschieden, der vermutlich sein ganzes Leben lang bei LuvFurMutts geblieben wäre."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal