Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Ed O'Neill hielt Britney Spears für einen gewöhnlichen Fan


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZDF stellt erfolgreiche Sendung einSymbolbild für einen TextPfand für Weinflaschen kommtSymbolbild für einen TextRussische Flüchtlinge gestrandetSymbolbild für einen TextFehler in Werbung sorgt für LacherSymbolbild für einen TextNeues Schlusslicht in der zweiten LigaSymbolbild für einen TextMann verliert rund 40 BierkistenSymbolbild für einen TextPackt König Charles jetzt auch aus?Symbolbild für einen TextModeratorin reagiert auf RAF-VersprecherSymbolbild für einen TextEintrachtfans sprengen "Querdenker"-DemoSymbolbild für einen Text19-jähriger Raser: 100 km/h zu schnellSymbolbild für einen TextSeniorin mit vier Promille im Auto erwischtSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Promis ziehen über Cordalis herSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Ed O'Neill hielt Britney Spears für einen Fan

Von dpa, t-online
14.06.2016Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zwei Stars trafen sich, aber nur einer erkannte den anderen: Ed O'Neill, bekannt als "Al Bundy"-Darsteller und aus "Modern Family", hat Britney Spears für einen gewöhnlichen Fan gehalten, als sie ihn um ein gemeinsames Foto bat.

Wie der 70-Jährige in der Talkshow "Ellen" erzählte, hatte die 34-jährige Popsängerin ihn vor einem Jahr zufällig am Flughafen von Los Angeles getroffen. "Ich wollte allein nach Hawaii fliegen und habe auf das Boarding gewartet."


So sehen die Bundys heute aus

Auch Sagal kann sich über mangelnde Arbeit nicht beschweren. Nach "Eine schrecklich nette Familie" folgten noch zwei große Serien-Hauptrollen für sie - in "Meine wilden Töchter" und der Biker-Reihe "Sons of Anarchy". Für ihre Leistung in der Dramaserie gewann sie 2011 einen Golden Globe. Als Musikerin veröffentlichte sie 2013 das Album "Covered". Kürzlich wurde bekannt, dass Sagal in dem TV-Remake von "Dirty Dancing" eine Ex-Schönheitskönigin mimt, die gerne jüngere Männer abschleppt.
Bud und Kelly Bundy wiedervereint: 18 Jahre nach dem Ende von "Eine schrecklich nette Familie" verstehen sich David Faustino und Christina Applegate offenbar noch blendend. Zur Premiere von Applegates neuem Film "Vacation" kam auch ihr ehemaliger Serienbruder.
+9

Gerade, als sein Flug aufgerufen wurde, habe Britney ihn entdeckt. "Sie kam auf mich zu und sagte 'Oh Mr. O'Neill, ich liebe 'Modern Family' und Sie sind mein Favorit in der Show'." Dann habe sie um ein Foto gebeten. "Sie hätte nicht netter sein können."

"Ich hatte keine Ahnung, dass sie es war"

Am Tag danach habe ihm sein Manager gesagt, das Bild habe bei Twitter 50.000 Likes bekommen. Erst da habe er erfahren, dass die nette Frau Britney Spears war, sagte O'Neill.

"Ich hatte keine Ahnung, dass sie es war. Schau dir meinen Gesichtsausdruck (auf dem Bild) an. Sehe ich so aus, als ob ich mit Britney Spears zusammensitze?", fragte O'Neill. Als seine Tochter ihm bescheinigt habe, ein "Idiot" zu sein, habe er Britneys Manager angerufen. "Ich habe meine kleine Geschichte erzählt. Es tat mir leid. Also ich habe mich entschuldigt."
Tweet

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Plant König Charles jetzt auch ein Enthüllungsinterview?
Von Maria Bode
Britney SpearsHawaiiLos Angeles
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website