Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Melanie Müller will ein Flüchtlingskind adoptieren

Großherziger Wunsch  

Melanie Müller will ein Flüchtlingskind adoptieren

17.06.2016, 16:46 Uhr | t-online.de

Melanie Müller will ein Flüchtlingskind adoptieren. Melanie Müller setzt sich schon seit Längerem für Kriegs- und Waisenkinder ein. (Quelle: imago/Star Media)

Melanie Müller setzt sich schon seit Längerem für Kriegs- und Waisenkinder ein. (Quelle: imago/Star Media)

Überraschende Worte von Erotikmodel Melanie Müller: Die Dschungelcamp-Siegerin von 2014 möchte ein Flüchtlingskind adoptieren. Das sagte sie der "Hamburger Morgenpost" und der "Gala". Sie kann sich sogar vorstellen, gleich mehrere Kinder aufzunehmen.

Der Wunsch ist offenbar über einen längeren Zeitraum in ihr gereift. Die 28-Jährige arbeitet schon seit mehreren Jahren mit einem Verein in der ukrainischen Hauptstadt Kiew zusammen, der sich um Kriegs- und Waisenkinder kümmert. "Gerne möchte ich mal einem Kind oder mehreren die Chance bieten, aus ihrem Leben was zu machen", sagte Müller.

"Alle wollen nur kleine niedliche Kinder"

Das Besondere: Die Ex-"Bachelor"-Kandidatin will kein Baby oder Kleinkind adoptieren, sondern einen Jugendlichen. "Was mich aufregt, ist, dass alle nur kleine niedliche Kinder adoptieren wollen", so Müller. Ältere Kinder hätten fast nie die Chance auf eine Adoption. Sie selbst will jedoch einem größeren Kind ein Heim bieten. "Warum also dann nicht mal einem Jugendlichen die Chance geben?"

Durchgeführt werden müsste die Adoption in Kiew, wo sich dies weitaus einfacher gestaltet. "In Deutschland ist es nicht möglich, ein Kind zu adoptieren, weil es zu viele Gesetze und Regeln gibt", erklärte Müller.

Auch ihr Ehemann Mike Blümer hat nichts gegen die Idee seiner Frau: "Der findet das gut", sagte die ehemalige Dschungelkönigin. Dann steht einer Adoption ja offenbar nichts mehr im Wege.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal