Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Andrea Berg: "Papa war bei dem Unfall ganz nah bei mir"

...

Flammen-Unfall auf der Bühne  

Andrea Bergs toter Papa hat ihr das Leben gerettet

13.08.2016, 11:59 Uhr | t-online.de

Andrea Berg: "Papa war bei dem Unfall ganz nah bei mir". Bei einem Unfall auf der Bühne wurde Andrea Berg schwer verletzt. (Quelle: Imago)

Bei einem Unfall auf der Bühne wurde Andrea Berg schwer verletzt. (Quelle: Imago)

Bei ihrem Feuer-Unfall auf der Bühne erlitt Schlagerstar Andrea Berg vor vier Wochen schwere Verbrennungen am Rücken und dem linken Arm. Mittlerweile wurde sie operiert, eine Narbe wird aber bleiben. Die will die 50-Jährige mit einem ganz besonderen Tattoo verdecken.

Sie werde sich an die verbrannte Stelle einen kleinen Feuerdrachen tätowieren lassen, erklärte die Sängerin gegenüber "bild.de". Doch nicht irgendeinen Drachen: "Der Tattoo-Drache ist ein Feuervogel und das ist mein Papa. Er war Feuerwehrmann und hat mich immer beschützt. Ich trage das Symbol auch als Halskette", erklärte Berg.

Ihr Vater sei auch während des Unfalls bei ihr gewesen und habe über sie gewacht, so die Sängerin. "Ich weiß, dass Papa bei dem Unfall ganz nah bei mir war. Als mich die Flammen trafen, hörte ich seine Stimme in meinem Kopf: 'Du musst die Flammen ersticken! Klopf drauf!' Genau das habe ich gemacht und das hat mir das Leben gerettet.“

"Es ist gut, dass es mir passiert ist"

Schon kurz nach ihrem Unfall stand Berg wieder auf der Bühne. Als es bei einem dieser Konzerte während des Unfall-Liedes zu regnen begann, habe sie gedacht: "Papa, du bist leider ein paar Tage zu spät, um zu löschen!"

Obwohl es ihren Körper entstellte und sie mit Schmerzen zu kämpfen hat, hadert Berg mittlerweile nicht mehr mit dem Unfall - immerhin hätte es auch schlimmer kommen können: "Es ist gut, dass es mir passiert ist, und nicht einem Bandmitglied oder Tänzer. Ich hatte Glück, denn die Flammen hätten mich auch ins Gesicht treffen oder ich hätte ganz in Flammen stehen können. Das hat mich daran erinnert, dass im Leben alles ganz schnell vorbei sein kann.“

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Digital fernsehen und bis zu 305,- € sichern!*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Verführerische Wäsche: BHs, Strumpfhosen u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018