Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Elyas M'Barek scheut das Älterwerden nicht

...

Falten, Haarausfall, Plauze?  

Elyas M'Barek kann dem Alter nur Positives abgewinnen

Von Luca Cordes

08.01.2018, 18:01 Uhr
Elyas M'Barek scheut das Älterwerden nicht. Schauspieler Elyas M'Barek: Seine eigenen Erfolg sieht er gelassen. (Quelle: dpa)

Schauspieler Elyas M'Barek: Seine eigenen Erfolg sieht er gelassen. (Quelle: dpa)

Elyas M'Barek begeistert Jung und Alt. Doch auch an einem Schönling wie ihm geht die Zeit nicht spurlos vorüber. Ein Problem mit dem Älterwerden hat der 35-Jährige dennoch nicht, wie er t-online.de verrät. Sogar ganz im Gegenteil.

Mit Erfolgsfilmen wie "Fack ju Göhte 3", "Bullyparade – Der Film" und "Dieses bescheuerte Herz" eroberte Leinwandstar Elyas M'Barek auch im Jahr 2017 die Herzen insbesondere weiblicher Kinofans im Sturm. Der smarte Mime sorgt mit lässigem Dreitagebart und südländischem Charme für Begeisterung. Doch auch an einem Elyas M'Barek gehen die Jahre nicht spurlos vorbei. Von Panik ist der Liebling des deutschen Films jedoch weit entfernt. 

"Mit Dingen gelassener umgehen"

"Ich finde es eigentlich ganz schön älter zu werden, Lebenserfahrung zu sammeln, auch reifer zu werden und gelassener mit Dingen umzugehen. Das ist was sehr Positives", verrät der Schauspieler mit tunesischen Wurzeln t-online.de. Und anstatt über Falten, Haarausfall und einem wachsenden Bauchumfang zu jammern, sieht Elyas M'Barek ganz praktische Vorteile, die das Alter mit sich bringt. 

"Ich glaube, mit wachsender Lebenserfahrung merkt man, dass es viele Dinge gar nicht wert sind, sich darüber aufzuregen oder deshalb zu ärgern. Nach jedem High kommt halt immer ein Down. Es geht aber immer weiter", erklärt der "Fack ju Göhte"-Star. Und auch wenn Elyas M'Barek stets nach vorne blickt: Einen Masterplan für dieses Jahr hat er nicht. "Ich mache prinzipiell keine Vorsätze. Ich lasse alles auf mich zukommen, so wie es ist, versuche mein Bestes zu geben und freue mich über alles, was da noch so kommt", betont der Frauenschwarm. 

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018