Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Alissa Harouat: Nach Horror-Unfall musste sie neu laufen lernen

...

Nach schweren Hirnschäden  

"Bachelor"-Alissa: "Ich musste neu laufen lernen"

10.01.2018, 11:17 Uhr | t-online.de, JSp

Alissa Harouat: Nach Horror-Unfall musste sie neu laufen lernen. Alissa Harouat: Bei einem Unfall erlitt sie schwere Hirnschäden.  (Quelle: dpa)

Alissa Harouat: Bei einem Unfall erlitt sie schwere Hirnschäden. (Quelle: dpa)

Alissa Harouat ist schwanger – Noch vor eineinhalb Jahren wäre das undenkbar gewesen. Denn nach einem schweren Unfall sagten ihr die Ärzte, dass sie wahrscheinlich ein Pflegefall bleiben würde. 

2016 stürzte die ehemalige "Bachelor"-Gewinnerin beim Inlineskating so schwer, dass sie mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden musste. Sie erlitt schwere Kopfverletzungen, Hirnblutungen und eine Felsenbeinfraktur. 

"Meine linke Körperhälfte war taub"

"Ich stürzte und fiel auf den Kopf. Ich selbst kann mich an nichts erinnern. Mein damaliger Freund sagte mir später, dass ich bewusstlos auf dem Asphalt lag und aus dem linken Ohr blutete", sagte Alissa zu "Closer". "Durch die schweren Hirnschäden musste ich vieles neu lernen: Laufen und Greifen zum Beispiel. Meine linke Körperhälfte war taub, wie nach einem Schlaganfall. Die Ärzte sagten mir anfangs, dass ich ein Pflegefall bleibe."

Folgen noch heute spürbar

Der Unfall veränderte das Leben der Brünetten komplett. Die Beziehung zu ihrem Freund zerbrach, noch heute spürt sie die Folgen: "Es gibt Tage, an denen ich Buchstaben oder ganze Wörter beim Schreiben vergesse. Auch mein Kurzzeitgedächtnis arbeitet nicht mehr so gut. Oft kann ich mich an Dinge, die mir gerade erzählt wurden, nicht mehr erinnern", erklärte sie dem Magazin. 

Doch Alissa gab nie auf. Heute hat sie einen neuen Partner, mit dem sie gerade ein Baby erwartet. Wegen des Unfalls lasse sie sich während der Schwangerschaft noch intensiver untersuchen, versicherte sie. Dem Baby gehe es gut. 

Quellen und weiterführende Informationen:
- Interview in "Closer" (vom 10. Januar 2018)
- Instagram-Profil von Alissa Harouat

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018