Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeUnterhaltungStars

Nix mit Singlebörse: Hier geht Jan Kralitschka wirklich auf die Jagd


Hier geht Ex-Bachelor Jan Kralitschka auf die Jagd

Von Elke Habekost

Aktualisiert am 24.04.2018Lesedauer: 3 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Kommt gut bei den Damen an: Ex-Bachelor Jan Kralitschka sucht nach dem Liebes-Aus wieder die Frau fürs Leben.
Kommt gut bei den Damen an: Ex-Bachelor Jan Kralitschka sucht nach dem Liebes-Aus wieder die Frau fürs Leben. (Quelle: Future Image/S. Gabsch/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoAktivisten verbrennen Putin-PortraitsSymbolbild für einen TextTanja Szewczenko überrascht mit BikinibildSymbolbild für einen TextTruss feuert RegierungsmitgliedSymbolbild für einen TextEx-Biathlet nimmt sich das LebenSymbolbild für einen TextESC 2023: Austragungsort steht festSymbolbild für einen TextBundesrat stimmt für NiedrigsteuerSymbolbild für einen TextKönigin Letizia zeigt muskulöse ArmeSymbolbild für einen TextHitlergruß: Eintracht-Fan identifiziertSymbolbild für einen TextScheunenbrand: Mehr als hundert Kühe totSymbolbild für einen TextNach 45 Jahren: SWR streicht TV-ShowSymbolbild für einen TextPolizei schützt deutsches LNG-TerminalSymbolbild für einen Watson TeaserSarah Engels teilt heftige SymptomeSymbolbild für einen TextDampflok bis ICE – Faszination Eisenbahn

Groß, dunkelhaarig, attraktiv – und Single. Wo Ex-Bachelor Jan Kralitschka die nächste Frau kennen lernen könnte und was sein Sohn zum Dating-Verhalten seines Vaters sagt, verrät er t-online.de.

Probleme beim Kennenlernen von Frauen sollte dieser Mann eigentlich keine haben. Schon beim Bachelor lagen ihm die Damen zu Füßen. Gebracht hat ihm das leider nichts. Erst floppte die Liebe mit seiner Auserwählten, dann flüchtete sich Jan Kralitschka in die Arme seiner Ex-Freundin. Single ist er trotz aller Bemühungen wieder. So richtig traurig scheint er darüber aber gar nicht zu sein, wie sich im Gespräch mit t-online.de zeigt. "Sicherlich ist das Leben zu zweit erstrebenswert. Man sollte aber nicht den Fehler machen, sein eigenes Glück von einem anderen Menschen abhängig zu machen", stellt das Männer-Model selbstbewusst klar.

"Mein Sohn sagte: 'Ob du so eine abkriegst?'"

Nach dem Liebes-Aus mit der Ex dürften viele seiner weiblichen Fans jetzt ihre Chance wittern. Vor allem, da Jan Kralitschka aktuell auch als Gesicht für das Dating-Portal "Parship" her hält. Heißt wohl auch, dass der 41-Jährige selbst daran glaubt, im Netz die große Liebe zu finden. Doch wie hat eigentlich seine Familie auf die Werbekampagne reagiert? "Mein 20-jähriger Sohn Jonas hat da eher einen trockenen Humor und meinte nur: 'Na, da bin ich mal gespannt, ob du auf diesem Wege eine abkriegst...'. Ich überlege immer noch, ob ich in der Erziehung versagt habe oder ihm 'nen guten Humor mitgegeben habe...", erzählt Jan mit einem Augenzwinkern.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Symbolbild für ein Video
Vier-Sterne-General offenbart Nato-Reaktion auf Atomschlag Putins

Doch ganz im Ernst: Wo hat Frau denn wirklich die besten Chancen, dem attraktiven Bachelor in die Arme zu laufen? Für Jan Kralitschka gibt’s darauf nur eine Antwort: "Am wirklich ehesten trifft man mich im Baumarkt." Und wenn die Dame seines Herzens dann auch noch "Lebensfreude ausstrahlt, das gewisse Glitzern in den Augen hat und für eine Sache brennt und sich für etwas begeistern kann", hat sie das Herz des dunkelhaarigen Models schon fast in der Tasche.

Blondinen bevorzugt: Jan Kralitschka mit seiner Ex-Freundin Ann-Kristin Brücker.
Blondinen bevorzugt: Jan Kralitschka mit seiner Ex-Freundin Ann-Kristin Brücker. (Quelle: Future Image/O. Hausen)

Kommt jetzt "Bachelor in Paradise"?

Bleibt dann wohl nur noch eine Frage: Was, wenn es mit der Liebe doch nicht klappen will? Vielleicht könnte Jan dann doch noch einmal im TV nach seinem Glück suchen. Schließlich startet in Kürze das neue RTL-Projekt "Bachelor in Paradise", bei dem auch Kralitschkas Kollege Paul Janke mit von der Partie ist. Also, Jan, wäre das auch was für dich? "Nein", lautet die klare und deutliche Antwort. Und die Erklärung folgt auf dem Fuß: "Der Bachelor war für mich eine interessante Zeit. Aber ich bin von Natur aus ein sehr neugieriger Mensch, suche immer nach neuen Herausforderungen und lass mich ungern in Schubladen stecken", betont Jan Kralitschka.

"Man hat nur ein Leben und ich bin der Ansicht, dass man viele Momente schaffen sollte, die für einen selbst gesehen, eine breite Perspektive auf das Leben werfen können. Ich bin froh, als Model, Moderator und Anwalt arbeiten zu können. So kommt nie Langeweile auf. Außerdem freue ich mich auf ein aktuelles TV-Projekt."

Ein Wiedersehen im Fernsehen wird es also auf jeden Fall geben. Zwar nicht bei "Bachelor in Paradise", aber dann halt anderswo. Was die Zukunft sonst für den 41-Jährigen bereit hält, wird sich zeigen. Lange allein bleiben wird dieser Traummann aber sicher nicht. Wetten?

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • eigene Recherche
  • Instagram-Profil von Jan Kralitschka
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Niclas Staritz
Stars
Andrea KiewelBarbara SchönebergerBirgit SchrowangeDaniela KatzenbergerGünther JauchHeidi KlumSophia ThomallaSylvie MeisThomas Gottschalk

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website