Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Hana Nitsche: "Ich wünschte, ich könnte dir deine Enkelin zeigen"

...

Worte an verstorbenen Vater  

Hana Nitsche: "Ich wünschte, ich könnte dir dein Enkelkind zeigen"

14.09.2018, 16:25 Uhr | mho, t-online.de

Hana Nitsche: "Ich wünschte, ich könnte dir deine Enkelin zeigen". Hana Nitsche: Das Model vermisst seinen verstorbenen Vater. (Quelle: Bryan Steffy/Getty Images for Diamond Empowerment Fund)

Hana Nitsche: Das Model vermisst seinen verstorbenen Vater. (Quelle: Bryan Steffy/Getty Images for Diamond Empowerment Fund)

Kürzlich wurde Hana Nitsche erstmals Mutter. Seitdem genießt das Model die Zeit mit ihrer Tochter. Doch in dieser eigentlich so schönen Phase fehlt ihr eine Person besonders: ihr verstorbener Vater.

Aus diesem Grund hat Hana Nitsche jetzt sehr emotionale Worte über die Storyfunktion von Instagram geteilt. Seit die 32-Jährige im August Mutter einer Tochter wurde, scheint sie überglücklich. Doch Traurigkeit macht sich breit, weil ihr Vater das kleine Mädchen nicht kennenlernen kann.

"Wenn sie mich anguckt, sehe ich ein Teil von dir"

Hanas Vater war nur wenige Wochen vor der Geburt ihrer Tochter gestorben. "Es ist einer dieser Tage, an denen ich an meinen Vater denke und mir wünsche, ich könnte mit ihm reden. Es tut immer noch weh", schreibt die ehemalige GNTM-Teilnehmerin und fügt hinzu: "Ich vermisse dich so sehr, Daddy."

"Ich wünschte, ich könnte dir dein Enkelkind zeigen", erklärt sie und betont, dass sie so viel von ihrem Vater in ihrer Tochter, seiner Enkeltochter, sehe – vor allem in den Augen. "Wann auch immer sie mich anguckt, sehe ich auch ein Teil von dir. Das fühlt sich so komisch an."

"Der Kreislauf des Lebens"

Der Vater von Hana Nitsche starb nur kurz bevor ihre Tochter zur Welt kam. Am 9. Juli teilte sie dies ihren Instagram-Followern mit. "Das Leben kann manchmal so komisch sein. Wie Glückseligkeit und Traurigkeit immer Hand in Hand gehen", schrieb sie vor zwei Monaten, fügte hinzu: "Eine Seele verlässt die Welt und eine andere betritt sie. Der Kreislauf des Lebens." Sie machte deutlich, dass sie "jemanden, den sie liebt," verloren hat: ihren Vater.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Happy Highspeed-Surfen: 210,- € Gutschrift sichern!*
MagentaZuhause L bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018