Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Kate Hudson zum dritten Mal Mama: Töchterchen Rani Rose ist da!

Ihr Baby trägt einen besonderen Namen  

Kate Hudson ist zum dritten Mal Mutter geworden

04.10.2018, 11:49 Uhr | rix, t-online.de

Kate Hudson zum dritten Mal Mama: Töchterchen Rani Rose ist da!. Kate Hudson: Die Schauspielerin freut sich über Baby Nummer drei. (Quelle: Frederick M. Brown/Getty Images)

Kate Hudson: Die Schauspielerin freut sich über Baby Nummer drei. (Quelle: Frederick M. Brown/Getty Images)

Das Baby ist da! Kate Hudson ist wieder Mama geworden. Nach zwei Söhnen darf sich die Schauspielerin jetzt über eine Tochter freuen. Das verkündete die 39-Jährige mit einem simplen Bild auf Instagram.

"Sie ist da", schreibt Kate Hudson zu einem Foto, das das Geburtsdatum ihres Babys zeigt. Demnach hat das kleine Mädchen am 2. Oktober das Licht der Welt erblickt. Auf dem zweiten Bild verrät die frisch gebackene Mama auch den Namen ihres Sprösslings: Rani Rose Hudson Fujikawa.

View this post on Instagram

She’s here 💕

A post shared by Kate Hudson (@katehudson) on

Der Name hat vor allem für den Vater des Kindes, Danny Fujikawa, eine besondere Bedeutung. "Wir haben uns entschieden, unsere Tochter Rani (ausgesprochen Ronnie) nach ihrem Großvater Ron Rujikawa zu nennen. Ron war ein sehr besonderer Mann, den wir alle unglaublich vermissen." Dannys Vater war 2012 im Alter von 64 Jahren gestorben. Dass seine Enkelin seinen Namen trägt, sei eine große Ehre.

Für Kate Hudson ist die kleine Rani bereits das dritte Kind. Aus früheren Beziehungen stammen der 14-jährige Ryder und der sieben Jahre jüngere Bingham. Gemeinsam mit Danny darf sich die Schauspielerin zum ersten Mal über ein Mädchen freuen.

Seit Mai 2017 sind der "Bride Wars"-Star und der Musiker offiziell ein Paar. Kennengelernt hatten sich der 32-Jährige und seine sieben Jahre ältere Freundin bereits Jahre zuvor. Damals war die Tochter von Goldie Hawn erst 23 und schwanger mit dem ersten Kind.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal